Yoga

Surya Namaskar (Sonnengruß) Schritte – wie man es macht und Vorteile

Das Surya Namaskar Yoga wird auch Sonnengrußsequenz genannt. Im Gegensatz zu der gängigen Vorstellung, dass Surya Namaskar zur Gewichtsreduktion dient, ist es für ein allgemeines körperliches und geistiges Wohlbefinden konzipiert.Die Surya Namaskar Steps bestehen aus verschiedenen Arten von Posen oder Asanas, die Ihren Geist von allen Arten von Schmerzen und Anspannungen befreien. Es ist auch eine Gelegenheit, Surya oder Sonnengott für seinen Beitrag zum Leben auf der Erde zu danken. Es hat insgesamt 12 Yoga-Haltungen, die Ihre Flexibilität sowohl des Körpers als auch des Geistes verbessern können.

Surya Namaskar (Sonnengruß) Schritte wie zu tun und Vorteile

Wenn Sie also einen gesunden Lebensstil entwickeln und gleichzeitig ein paar Zentimeter von Ihrer Taille reduzieren möchten, empfehlen wir Ihnen Indiens beste Surya Namaskar Yoga-Schritte oder Sonnengruß-Posen. Der unten geteilte Artikel enthält Details.

Wie man Surya Namaskar Schritt für Schritt mit Vorteilen macht:

Sie wissen nicht, wie Sie Surya-Namaskar-Schritte ausführen sollen? Surya Namaskar Yoga hat insgesamt 12 Schritte. In diesem Artikel erklären wir Schritt für Schritt Anleitungen für Surya Namaskar Schritte Bilder und ihre gesundheitlichen Vorteile für Sie.

Surya Namaskar Schritte mit Bildern (Sonnengruß-Posen):

1. Pranamasana (Gebetshaltung) oder die stehende Haltung:

Pranamasana (Gebetshaltung) oder die stehende Pose

Der erste Schritt oder die erste Pose von Surya Namaskar wurde als stehende Pose oder Gebetspose oder Pranamasana . erkannt.

  • Dafür musst du gerade stehen und deine Füße zusammenbringen.
  • Beuge deine Ellbogen und lasse deine Handflächen einander zugewandt, als würdest du einen Namaste machen.
  • Jetzt halte deine Augen geschlossen und singe das Om-Mantra.
  • Nehmen Sie sich während des gesamten Prozesses Zeit.
  • Beschleunigen Sie es nicht. Da dies der erste Schritt von Surya Namaskar ist, können Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen.
  • Achte darauf, dass dein Geist während der gesamten Sitzung konzentriert bleibt.

2. Hasta Uttanasana (Die Haltung der erhobenen Arme):

Hasta Uttanasana Haltung mit erhobenen Armen

Nachdem Sie den ersten Schritt abgeschlossen haben, kommen Sie zum zweiten Schritt, der als Hasta uttanasana oder die Haltung der erhobenen Arme bekannt ist.

  • Dazu sollte man im Stehen bleiben und die Hände heben.
  • Beuge jetzt dabei deinen Oberkörper mit den Händen nach hinten.
  • Atme tief und lang ein und chante weiter das Om-Mantra.
  • Du kannst auch Om KhagayaNamaha . sagen.

Vorteile dieser Haltung:

  • Diese Pose ist für mehrere gesundheitliche Vorteile bekannt.
  • Vom Balancieren des Körpers über die Verbesserung der Verdauung bis hin zur Dehnung der Rücken- und Beinmuskulatur.

3. Hasta Padasana (Hand-zu-Fuß-Haltung):

Hasta Padasana (Hand-zu-Fuß-Haltung)

Das Hasta Padasana Yoga oder die Hand-zu-Fuß-Pose ist der dritte Schritt des Surya Namaskar Yoga.

  • Dafür musst du in der stehenden Position bleiben.
  • Jetzt hebe deine Hände und halte sie gerade.
  • Stellen Sie sicher, dass sie parallel zum Boden sind.
  • Nun beuge dich nach vorne und berühre das Knie mit der Stirn.
  • Atme ein paar Mal tief durch und singe weiter das Om Mantra.

Leistungen:

  • Diese Bewegung wird dazu beitragen, Ihre Blutzirkulation zu erhöhen, die allgemeine Gesundheit zu verbessern und auch das Lymphsystem zu stimulieren. Dieser Schritt ist möglicherweise nicht der einfachste, daher müssen Sie die Hilfe eines Lehrers in Anspruch nehmen.

4. AshwaSanchalanasana (Die Reiterstellung):

AshwaSanchalanasana

Die Ashwasanchalanasana (Reiterhaltung) ist der vierte Schritt des Surya Namaskar Yoga.

  • Um diese Sonnengrußpose zu machen, musst du ein Bein nach hinten und ein Bein nach vorne in gebeugter Position nehmen.
  • Halte deine Arme gerade und strecke sie in Richtung Boden aus.
  • Atme tief ein und schaue nach oben, als ob du in die Sonne blickst.
  • Chante jetzt Om BhavayaNamaha.
  • Du musst diese Pose etwa zwei Minuten lang machen, bevor du zur nächsten Surya-Pose übergehst.

Leistungen:

  • Diese Pose hilft dabei, die Flexibilität zu erhöhen, Ihre Sinne zu entspannen und Ihren Verdauungstrakt zu straffen.

5. Dandasana (Stick-Pose) oder die Push-Up-Pose:

Dandasana

Der 5. Schritt des Surya Namaskar Yoga ist Dandasana (Stockpose) oder Push-Up-Posse.

  • Um die Liegestütz-Pose zu machen, musst du beide Beine nach hinten bringen und dich vom Boden abheben.
  • Achte darauf, dass deine Hände nach unten ausgestreckt sind.
  • Tatsächlich sollten Sie in der Lage sein, Ihren Körper durch die Hand zu stützen.
  • Atme nun tief ein und aus und chante das Om Mantra.
  • Du kannst auch Om Ravi Namaha . sagen.

Leistungen:

  • Diese Pose ist am besten geeignet, um Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern.
  • Es wird Körperschmerzen beseitigen und die Spannung auch lösen.
  • Dein Nackenbereich wird entspannt.
  • Es wird auch Ihren Armmuskeln viel Kraft geben.

6. Ashtanga Namaskara (Gruß mit acht Teilen oder Punkten):

Ashtanga namaskara

Der Ashtanga Namaskara (Gruß mit acht Teilen oder Punkten) ist der 6. Schritt des Suryanamaskara Yoga.

  • Um die Sonnengrußpose zu machen, bringe deinen Körper einfach auf den Boden.
  • Lass deine Ellbogen nach oben zeigen und deine Hände können flach auf dem Boden liegen.
  • Deine Knie sollten gebeugt sein und sie können den Boden berühren.
  • Jetzt halte dort den Atem an und chante weiter Om PushneNamah.
  • Vergiss nicht, tief durchzuatmen.
  • Alle Mühe ist umsonst, wenn du vergisst, tief durchzuatmen.

Leistungen:

  • Diese Übung gibt dir viel Kraft in deinen Rückenmuskeln, Armen und Handgelenken.

7. Bhujangasana (Kobra-Haltung):

Bhujangasana

Der 7. Schritt von Suryanamaskara ist die Bhujangasana (Kobra-Pose).

  • Um die nach oben gerichtete Pose zu machen, legen Sie einfach Ihren Körper auf den Boden, wobei Ihre Handflächen zum Boden zeigen.
  • Heben Sie nun den Oberkörper an.
  • Halte deine Arme so lange du kannst gerade und atme sehr langsam.
  • Chant Om HiranyagharbhaNamah.

Leistungen:

  • Diese Pose hilft bei der Stimulation der Nerven und der allgemeinen Verbesserung des Nervensystems.
  • Dein Körper wird sich danach auch entspannt fühlen.

8. Parvatasana (Berghaltung):

Parvatasana

Der 8. Schritt des Suryanamaskara Yoga oder der Sonnengrußpose ist Parvatasana (Bergpose). Um diese Bergpose zu machen,

  • Du musst deine Hüften hochheben und deinen Kopf auf dem Boden lassen.
  • Halte deine Augen auf deine Marine gerichtet und deine Fersen sind auf dem Boden fest.
  • Atmen Sie jetzt ein paar Mal tief durch, während Sie weiterhin Om MarichiyeNamaha . singen.

Leistungen:

Dieser ist auch vorteilhaft, um alle Arten von Stress und Anspannung zu beseitigen und alle Ecken Ihres Herzens zu stärken. Du wirst definitiv viel an Gesundheit gewinnen, wenn du die umgekehrte Pose machst.

Nachdem Sie alle diese 8 Schritte ausgeführt haben, müssen Sie alle Posen wiederholen. Wiederholen Sie den vierten Schritt als neunten Schritt und singen Sie Om AdityayaNamaha. Nachdem Sie das getan haben, ist es Zeit für Sie, den dritten Schritt als 10. Schritt zu wiederholen und Om SavitreNamaha zu singen. Kurz danach können Sie den zweiten Schritt als 11. Schritt wiederholen und Om ArkayaNamaha singen. Nach diesem Schritt müssen Sie zum letzten und wichtigsten Schritt gehen, der die erste Position mit Tadasana und dann das Chanten von Om BhaskarayaNamaha . ist.

9. AshwaSanchalanasana (Die Reiterstellung) oder Blick in die Sonnenstellung:

AshwaSanchalanasana

Es ist wie der vierte Schritt der obigen Schritte von Surya Namaskar Yoga oder Sonnengruß-Posen. folge einfach dem 4. Schritt.

10. Hasta Padasana (Hand-zu-Fuß-Haltung):

Hasta Padasana

Es wird die stehende Vorwärtsbeuge oder die Hand-zu-Fuß-Pose genannt:

  • Stellen Sie sich zuerst gerade mit den Füßen zusammen und den Armen neben dem Körper
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Gewicht auf beiden Füßen ausbalanciert ist
  • Atme ein und hebe deine Arme über deinen Kopf
  • Jetzt ausatmen und langsam nach vorne zu den Füßen beugen
  • Halte die Pose für 20-30 Sekunden und atme weiter
  • Strecken Sie langsam Ihre Arme und kommen Sie in die ursprüngliche Position zurück

Leistungen:

  • Dehnt alle Muskeln Ihrer Wirbelsäule
  • Stimuliert das Nervensystem und verbessert die Durchblutung
  • Kräftigt die Bauchmuskulatur und hilft beim Abbau von Bauchfett

11. Hasta Uttanasana (die Haltung der erhobenen Arme) oder die nach hinten gebeugte Haltung:

Hasta Uttanasana

Dies ist die zweite Pose und die elfte Pose der Surya Namaskar-Sequenz.

  • Dazu sollte man im Stehen bleiben und die Hände heben.
  • Beuge jetzt dabei deinen Oberkörper mit den Händen nach hinten.
  • Atme tief und lang ein und chante weiter das Om-Mantra.
  • Du kannst auch Om KhagayaNamaha . sagen.

Vorteile dieser Haltung:

  • Es verbessert die Verdauung
  • Dehnt deine Bauchmuskeln
  • Erweitert Ihren Brustbereich

12. Beende das Tadasana:

Beenden Sie mit dem Tadasana

Dies ist der letzte der 12 Schritte des Surya Namaskar Yoga. Es ist wie der erste Schritt dieses Sonnengrußes.

  • Dazu muss man gerade stehen und die Arme nach unten bringen und dann entspannen.
  • Und beobachte selbst, was in deinem Körper passiert.

Vorteile von Surya Namaskar Schritten oder Sonnengrüßen:

Surya Namaskar Schritte oder Sonne

Der Sonnengruß ist voller gesundheitlicher Vorteile. Es ist eine ausgezeichnete Herz-Kreislauf-Übung, die Ihnen hilft, Gewicht zu verlieren und jede Region Ihres Körpers zu straffen. Auch Ihr Atmungs- und Kreislaufsystem wird sich verbessern und Ihr Körper soll frei von ernsthaften Erkrankungen sein. Im Folgenden sind einige der besten Vorteile der folgenden Surya-Namaskar-Schritte aufgeführt:

1. Macht gesund:

Die gesamte Sitzung, in der Sie die 12 verschiedenen Asanas oder Körperhaltungen als Schritte von Surya Namaskar üben, ist für Ihren Körper sehr hilfreich. Es hilft, die Durchblutung zu erhöhen und auch Ihr Gehirn zu entwickeln. Außerdem erleichtert das Üben dieser Haltungen das Atmen und entlastet Sie somit insgesamt. Es wärmt den ganzen Körper auf, was dich auch innerlich zu einer stärkeren Person macht.

2. Verdauungsprobleme:

Das Üben der 12 Schritte von Surya Namaskar kann Sie vollständig von Verdauungsproblemen heilen, wenn Sie welche haben. Der Hauptgrund ist, dass es zu einer grundlegenden Kontraktion und Expansion des Bauchbereichs kommt, die sich als äußerst vorteilhaft für das Verdauungssystem erweist. Gerade für Menschen mit Verstopfung oder Beschwerden wie Dyspepsie sollte es auf jeden Fall zur Routine werden.

3. Bauchmuskeln aufbauen:

Sie haben bereits Schritt für Schritt gelernt, wie man Surya Namaskar macht, und jetzt ist die größere Überraschung, dass Sie sich durch regelmäßiges Üben mit prominenten Bauchmuskeln beschenken können. Es ist auch wahr, dass Sie diese Übungen ausprobieren können, um Ihren Bauch- und Bauchbereich zu straffen. Denn diese Asanas sind ein tolles Training für die innere Muskulatur und helfen so, diese zu straffen.

4. Entgiftung:

Die Entgiftung ist für jeden äußerst wichtig, und das Erlernen der Surya-Namaskar-Schritte kann den gesamten Prozess sehr einfach machen. Dies liegt daran, dass während der Surya-Namaskar-Schritte viel Sauerstoff von der Lunge eingeatmet wird, was Ihr gesamtes Blut mit Sauerstoff versorgt und somit die Durchblutung fördert. Auch bei der regelmäßigen Praxis der Surya Namaskar Schritte werden viele Gase wie Kohlendioxid aus dem Körper gelassen.

5. Angstlinderung:

Die Praxis der Surya Namaskar Schritte hilft sehr, dich zu beruhigen und verbessert auch das mentale Bewusstsein. Es ist wie eine Erleichterung von all Ihrem mentalen Stress und daher werden diese Schritte als Angstlöser bezeichnet. Es normalisiert auch die Aktivität der endokrinen Drüsen und verbessert auch das Gedächtnis und das Nervensystem.

6. Flexibilität:

Der gesamte Prozess der Surya Namaskar-Haltungen macht Sie jederzeit flexibler und agiler. Dies liegt daran, dass die im Surya Namaskar-Prozess enthaltenen Haltungen das gesamte Training für den ganzen Körper unterstützen und keinen Teil in Ruhe lassen. Da Sie sich auf alle Körperteile konzentrieren müssen, werden Sie auch aktiver und flexibler.

7. Menstruationsprobleme:

Das Üben der 12 Haltungen des Surya Namaskar hilft bei der Regulierung Ihres periodischen Zyklus und wenn Sie mit dem Problem unregelmäßiger Perioden konfrontiert sind, sollten Sie diese Haltungen auf jeden Fall ausführen, um sich selbst davon zu befreien. Außerdem helfen diese Yoga-Haltungen auch bei der Geburt eines Kindes und sollten daher von allen Frauen für einen gesunden Körper und einen gesunden Herd befolgt werden.

8. Getönte Arme:

Die meisten Menschen, insbesondere Männer, haben den Wunsch, breite Brüste und aufgebaute und breite Arme zur Schau zu stellen. Wenn dies das gleiche ist, was Sie sich wünschen, ist Surya Namaskar eine großartige Möglichkeit, dies zu erreichen. Neben den Armen wird auch die Wirbelsäule stark und der Surya Namaskar ist wirksam, um alle Muskeln des Körpers insgesamt zu tonisieren, um Sie jeden Tag schlanker und fitter zu machen.

9. Bewahrt die Jugendlichkeit:

Wie wir bereits gelesen haben, hilft das Praktizieren von Surya Namaskar bei der Verbesserung der Durchblutung, was Ihrem Gesicht und Ihrer Haut insgesamt einen Glanz verleiht. Dies hilft bei der Erhaltung des jugendlichen Aussehens und beugt auch Falten vor. Dies ist für jeden wie ein natürlicher Segen, denn das Alter wartet auf niemanden, aber Sie können den Prozess auf diese Weise sicher verlangsamen.

10. Fettabbau:

Es ist eine erwiesene Tatsache, dass Sie mit der Praxis von Surya Namaskar einfach Pfunde Fett verlieren können. Das liegt vor allem daran, dass der gesamte Prozess viele kardiovaskuläre Vorteile hat. Frauen sollten dies jedoch nicht während ihrer Periode und auch nach dem dritten Monat während der Schwangerschaft praktizieren. Ansonsten sollten sich auch Menschen davon fernhalten, wenn sie Schmerzprobleme oder Leistenbrüche haben.

Zusätzliche Tipps für Surya Namaskars:

Hier sind einige wichtige Tipps, die dabei helfen können, die Vorteile von Surya Namaskar zu maximieren:

  • Machen Sie vor der Sequenz einige Aufwärmübungen, um die Flexibilität zu erhöhen
  • Surya Namaskaras werden am besten morgens in Richtung Osten und abends in Richtung Westen gedreht
  • Behalte ein Lächeln im Gesicht, als würdest du der Sonne deine Dankbarkeit zeigen
  • Steigern Sie Ihr Bewusstsein für den Körper, um den Energiefluss zu erhöhen
  • Atmen Sie normal und bewahren Sie einen ruhigen und entspannten Geist

Das sind die. Wie Sie hier gesehen haben, sind Surya Namaskaras eine perfekte Kombination aus Asana (Pose), Prayanam (Atmung) und Mantra (Gesang). Es ist wichtig, alle drei zu synchronisieren, um die Vorteile dieser Übung zu nutzen. Neben der körperlichen Fitness verbessert das regelmäßige Praktizieren von Suryanamskaras auch Ihre psychische Gesundheit. Es ist der perfekte Weg, um Ihre inneren Energien in eine perfekte Harmonie mit der Natur zu lenken. Lassen Sie es uns wissen, wenn Sie weitere Tipps oder Erfahrungen zum Teilen haben.