Yoga

Sukhasana Yoga (einfache Pose) – wie man es macht und seine Vorteile

Sukhasana Yoga oder einfache Pose:

Für den Fall, dass Sie neu im Yoga sind, kann es ein anständiger Gedanke sein, mit dem Sukhasana oder der einfachen Pose zu beginnen. Auf Sanskrit bedeutet Sukh Geradlinigkeit, Glückseligkeit, Frieden oder Entspannung und diese Haltung zielt darauf ab, das letzte bisschen davon zu geben. Sukhasana wird auch als anständige Pose oder angenehme Pose bezeichnet. Tatsächlich haben Sie als Jugendlicher vielleicht charakteristischerweise im Sukhasana gesessen, wenn Sie fröhlich, entspannt oder spielend waren. Wie dem auch sei, da Sie sich eher daran gewöhnen, auf Sitzen oder Sofas zu sitzen als auf dem Boden, fühlt sich das Sukhasana möglicherweise nicht mehr so ​​​​einfach an wie in der jüngsten Vergangenheit. Die erhebende Nachricht ist, dass Sie Ihren Körper am Ende des Tages mit üblicher Praxis an diese einfache Yoga-Pose gewöhnen können.

Sukhasana Yoga (einfache Pose) Wie man es macht und seine Vorteile

So machen Sie Sukhasana Yoga Schritte, Vorteile, Vorsichtsmaßnahmen und Tipps:

Unabhängig davon, dass Sie nicht mit Kontemplation oder Yoga-Routine beginnen möchten, kann allein das ruhige Sitzen im Sukhasana Ihr Gehirn stark entlasten.

Sukhasana-Yoga-Schritte:

Sukhasana ähnelt einer sich abwickelnden Darstellung, die hauptsächlich zu reflektierenden Zwecken geplant ist. Wie der Name schon sagt, ist diese Haltung relativ einfach zu üben wie auch ein Ass. Um diese Haltung auszuführen, müssen Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

  • Nehmen Sie ein oder zwei dicke Abdeckungen und falten Sie sie mit dem Ziel, dass sie eine feste, ebene Unterlage bilden, auf der Sie sitzen können.
  • Setzen Sie sich in die Nähe einer Kante der Hilfe, die Sie eingerahmt haben, mit ausgestreckten Beinen vor Ihnen.
  • Kreuzen Sie Ihre Schienbeine und strecken Sie Ihre Knie, mit dem Ziel, dass Sie jeden Fuß unter das inverse Knie rutschen können.
  • Beuge deine Knie und falte deine Beine in Richtung deiner Mitte.
  • Halten Sie Ihre Füße locker, damit die äußeren Kanten auf dem Boden aufliegen und die inneren Rundungen unter dem inversen Schienbein liegen. Ihre Oberschenkel und gekreuzten Schienbeine sollten ein kleines Dreieck bilden. Zwischen Becken und Füßen sollte ein Spalt sein.
  • Sitzen Sie mit Ihrem Becken in einer unvoreingenommenen Position. Drücken Sie dazu Ihre Hände gegen den Boden und heben Sie Ihre Sitzknochen etwas an. Versuchen Sie, es ein oder zwei Atemzüge lang zusammenzuhalten, und senken Sie sich dann allmählich auf den Boden ab.
  • Versetzen Sie Ihr Steißbein und Schambein auf eine solche Route, bis sie von Anfang an gleich weit entfernt sind.
  • Platzieren Sie Ihre Knie mit der Handfläche nach unten und ziehen Sie Ihr Steißbein in Richtung Boden.
  • Möglicherweise müssen Sie das Kreuz Ihrer Beine schwenken, insbesondere wenn Sie diese Haltung normal üben. Diese Haltung solltest du so lange beibehalten, wie du dich damit wohl fühlst.

Sukhasana (2)

Vorteile von Sukhasana Yoga oder einfacher Pose:

Es gibt zahlreiche körperliche, enthusiastische und mentale Vorteile, die mit dieser Haltung verbunden sind, von denen einige beinhalten:-

  • Verbessern Sie Ihren Zustand der Ruhe und Gelassenheit. Yoga spielt nicht nur mit deinem Körper, sondern auch mit deinem Geist. Nach einem langen harten Arbeitstag setzt ein wenig Yoga vor dem Schlafengehen die Art von Hormonen frei, die Ihren Körper beruhigen und Ihren Geist zur Ruhe kommen lassen.
  • Erhöht Ihre Schlüsselbeine und Mittelteil. Einfache Yoga-Posen sind tatsächlich von Vorteil, da sie Veränderungen an Ihrem Körper bewirken, ohne dass Sie wirklich zu viel Kraft verlieren müssen. Dies wird Ihnen helfen, Zentimeter für Zentimeter größer zu werden.
  • Glättung Ihres Großhirns. Ihr Gehirn tickt ständig, sammelt alle Informationen und sorgt dafür, dass Ihr System reibungslos läuft. Ein bisschen Unterstützung für den reibungslosen Arbeitsablauf ist immer willkommen.
  • Auf Angst, Anspannung und geistige Erschöpfung zu verzichten, ist ein weiterer Vorteil von Sukhasana Yoga.
  • Verbesserung der gesamten Körperhaltung. Sie werden nicht nur eine schöne Körperhaltung haben, sondern auch Ihre plötzlichen Rückenschmerzen und trivialen Muskelkrämpfe werden mit Übung nachlassen.
  • Einfache Pose kann Ihre Wirbelsäule dehnen. Dies bringt uns noch einmal zurück zu Sukhasana und hilft Ihnen, größer zu werden.
  • Öffne deine Hüften. Kann Ihnen auch helfen, eine perfekte Körperhaltung beizubehalten, während Ihr Unterkörper wachsen kann.
  • Nachlassende Schwäche. Kann auch als guter Sukhasana-Vorteil angesehen werden.
  • Den Rücken stärken. Damit Ihre Wirbelsäule der korrigierten Haltung etwas Kraft verleihen kann.
  • Verlängern Sie Ihre Unterschenkel und Knie, was Ihrem Unterkörper Flexibilität verleiht, während Sie Ihrem Körper ein paar Zentimeter hinzufügen können.

Vorsichtsmaßnahmen für Sukhasana Yoga (einfache Haltung):

Die Sukhasana-Yoga-Haltung ist für die meisten Menschen jeden Alters und jeder körperlichen Verfassung nicht schwer durchzuführen. In jedem Fall ist es wichtig, dass Sie sich von dieser Haltung fernhalten, wenn:-

  • Späte oder ewige Knieverletzungen.
  • Hüftwunden.
  • Verschlimmerung im Knie oder Hüfte.
  • Probleme mit der Wirbelsäule.

Es ist außerdem zwingend erforderlich, dass Sie diese Haltung unter Anleitung und Aufsicht eines garantierten Yoga-Meisters üben, auf jeden Fall bis Sie es geschafft haben. Sollten Sie bei der Ausführung der Sukhasana auf Schmerzen oder Unbehagen stoßen, sollten Sie das Polieren der Haltung aussetzen, bis Sie einen Spezialisten konsultieren.

Einfache Pose-Tipps für Anfänger:

Möglicherweise benötigen Sie bei den ersten Versuchen des Sukhasana ein wenig Hilfe, insbesondere wenn Sie neu im Yoga sind. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die diese Haltung für Amateure einfacher machen könnten:-

  • Verwenden Sie ein dickes Pad oder ein Yoga-Hindernis für den enthaltenen Trost.
  • Setzen Sie sich mit dem Rücken in die Nähe einer Wand und stellen Sie sicher, dass die Wand etwas näher als die Länge eines Yoga-Stücks ist, damit Sie die Verschlüsse eines Yoga-Hindernisses zwischen Ihren Schulterknochen und der Trennwand verkeilen können.
  • Legen Sie eine zusammengeklappte Decke unter Ihre Hüftknochen oder Ihre Knie.Alle Anfänger sollten die Sukhasana von einem bestätigten Yoga-Meister aufnehmen. Wenden Sie sich am besten an Ihren Yogalehrer, bevor Sie einen dieser Tipps anwenden.

Heilanwendungen für Sukhasana Yoga:

Die Sukhasana wird hauptsächlich Personen verschrieben, die unter maßlosen Angstzuständen leiden. Diese Haltung entlastet und entspannt Ihre Psyche und lindert dementsprechend abnorme Mengen an Angst und Anspannung. Die Easy Pose ist ebenfalls nützlich, um den Hüftdruck zu mildern.

sukhasana