Vegetarier

Wie man ein Masoor Dal-Rezept macht

Es gibt viele Kulturen, in denen Linsen und Hülsenfrüchte ein Grundnahrungsmittel sind. Für Ihr Bewusstsein sind Linsen und Hülsenfrüchte eine der reichsten Proteinquellen bei Vegetariern. Die Zubereitung von Dal ist jedoch auch für Menschen üblich, die sich nicht vegetarisch ernähren. Es gibt viele verschiedene Arten von Linsen auf dem Markt. Dies hilft einem Benutzer, die Monotonie und den Geschmack von nur einer Sorte zu durchbrechen. Es ist immer eine bessere Option, verschiedene Arten von Dal zum Kochen und Essen zu verwenden, um mehr Vorteile für die Gesundheit zu erzielen. Unter den verschiedenen Dals auf dem Markt ist einer der häufigsten und sehr beliebten in Form von Masoor Dal, auch bekannt als rote oder rosa Linsen.

Wie man ein Masoor Dal-Rezept macht

Viele Leute mögen das Curry aus Masoor Dal besonders in Kulturen wie Indien. Ein würziges Rezept von Masoor Dal wird den langweiligen Alltagsgerichten definitiv einen Geschmack und eine Note verleihen.

Für die Bequemlichkeit der Benutzer wird unten eine einfache masoor-Tagesvorbereitung angegeben, die sie verwenden können. Kasse:

Methode zur Zubereitung von Masoor Dal:

Benötigte Zutaten:

♦ Masoor Dal: ¾ Tasse

♦ Wasser: 2 Tassen zum Kochen dal

♦ Zitronensaft: 1 Teelöffel

♦ Zwiebeln: 1, gehackt

♦ Tomate: 1, gehackt

♦ Knoblauch: 2-3, gehackt

♦ Ingwer: ¼ Zoll, fein gehackt

♦ Grüne Chilis: 1, gehackt

♦ Rote Chilis: 1-2, ganz

♦ Kreuzkümmelsamen: 1 Teelöffel

♦ Rotes Chilipulver: ½ Teelöffel

♦ Asafoetida: eine Prise

♦ Garam Masala Pulver: ½ Teelöffel

♦ Kurkumapulver: ½ Teelöffel

♦ Korianderblätter: 1 Esslöffel, zum Garnieren des Gerichts

♦ Trockener Bockshornklee / Kasuri Methi: 1 Teelöffel

♦ Öl / Ghee: 2 Esslöffel

Methode zur Vorbereitung des Dals:

Nehmen Sie das Dal in eine Schüssel und spülen Sie es gut unter fließendem Wasser ab. Geben Sie nun dieses Masoor Dal in den Schnellkochtopf mit 2 Tassen Wasser und lassen Sie es kochen, bis es weich, matschig und essbar wird. Sie können das Dal auch in einem Topf anstelle des Kochers nach Belieben kochen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie den Dal mindestens 30-40 Minuten vor dem Kochen in Wasser einweichen, um die richtigen Ergebnisse zu erzielen.

Sobald das Dal gekocht ist, verquirlen Sie es mit einem Schnurrhaar und stellen Sie es dann beiseite. Eine Pfanne erhitzen und das Ghee oder Öl dazugeben. Dazu die Kreuzkümmelsamen geben und kurz anbraten. Dies sollte von den Zwiebeln gefolgt werden, die goldbraun gekocht werden sollten. Als nächstes folgen Ingwer und Knoblauch und geben ihm etwa 10-15 Sekunden Zeit, um den Geschmack zu entfalten.

Grüne Chilis und rote Chilis sollten jetzt zusammen mit allen in der Liste genannten trockenen Gewürzen einschließlich Asafoetida hinzugefügt werden. Dazu die Tomaten geben und köcheln lassen, bis sich das Öl aus der Masse löst und die Tomaten weich und matschig sind. Fügen Sie dazu das gekochte Dal hinzu, das Sie beiseite gelegt haben.

Fügen Sie zusammen mit dem Dal etwa 1 ½ Tassen Wasser zusammen mit Salz hinzu und rühren Sie es gut um. Dies sollte die nächsten 10 Minuten bei schwacher Hitze geköchelt werden. Dies sollte so lange erfolgen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Normalerweise ist Masoor Dal weder dick noch dünn und hat bekanntlich eine mittlere Konsistenz.

Es ist an der Zeit, die trockenen Bockshornkleeblätter hinzuzufügen und dann das Dal etwa eine Minute lang köcheln zu lassen. Am Ende sollten der Zitronensaft und die gehackten Korianderblätter hinzugefügt werden, die dem Dal . noch den Reiz verleihen.

Gut umrühren. Heiß mit gekochtem Reis oder mit heißen Chappatis servieren. Dies wird definitiv Ihre Geschmacksknospen verbessern und Ihnen einen würzigen und würzigen Geschmack in der täglichen Mahlzeit verleihen, ohne die Gesundheit zu beeinträchtigen.