Typen

Rosenarten: 15 verschiedene Gulab Phool Sorten in Indien

Die Rosen werden in viele verschiedene Sorten eingeteilt und jede Sorte hat einzigartige Eigenschaften. Die Rosensorten in Indien gibt es von süß bis würzig duftend. Es ist immer gut, aus diesen Rosen Wert zu machen und sie nicht zu zerstören. Einige der besten Rosen sind eine orangefarbene Rose, eine Aprikosenrose, eine Pfirsichrose, eine hellrosa Rose usw. Alle von ihnen bedingte Farbe ist von oben nach unten und unterschiedlicher Duft. Die Hauptpräsenz wird in den buschigen Gebieten Indiens erwartet. Einige der etabliertesten Gärten sind mit einer Reihe klassischer roter Rosen gefüllt. Das markiert die Schönheit der Natur.

Klassifizierung von Rosenblüten:

Die Klassifizierung von Rosen erfolgt nach verschiedenen Sorten. Die Alten Gartenrosen sind eine der ältesten roten Rosen des Großen Gartens. Die darin enthaltenen Sorten sind Zephirine Drouhin, Dupuy Jamain, Blush Damask, AimeeVibert usw. Die zweite Kategorie sind Hybrid- oder moderne Rosen, die im Allgemeinen eine Kombination aus zwei sind. Die Hauptsorte der Hybridrose ist die Hybrid-Teerose, die auch bei der Teeherstellung verwendet wird. Die dritte Kategorie ist die Artenrose als Strandrose, Multiflora-Rose, Hundsrose usw.

Diese Rosenarten haben einen würzigen oder süßen Duft und Geschmack. In Indien wird es zur Herstellung verschiedener Gewürze verwendet. Darüber hinaus haben alle diese Rosen einzigartige Eigenschaften, die sie voneinander unterscheiden. Einige Leute mögen versuchen, solche Rosen zu greifen und sie zu verwenden, aber es wird falsch behandelt. So ist es sehr einfach, verschiedene Rosen zu klassifizieren und ihre Eigenschaften zu erzählen.

Rosa Rosen

Rosenformen:

  • Die erste Form der Rose ist eine Miniaturrose wie Venus, die zierliche Stiele, Blüten und Blätter hat. Es ist auch im Bereich von Orange, Pink, Weiß und Gelb enthalten. Es ist für kleine Gartenbereiche geeignet. Die Miniaturrosen werden auch als Zimmerpflanzen verkauft, da sie in Behältern wachsen können.
  • Die zweite Art ist Kletterrose wie Sunset Beauty, die aufrechte Stöcke und steife Gegenstände hat. Diese Rosen werden häufig an Böcken, Zäunen und Wänden befestigt.
  • Die Strauch- und Landschaftsrose ist eine der bekanntesten Rosenformen, der ein stark süßlicher Duft nachgesagt wird.
  • Die Hybrid-Teerosen gehören zu den Lieblingsrosen von Modern Roses. Die aufrechten und langen Stiele derselben machen sie zu einer äußerst beliebten Schnittblume. Die beliebteste Blume in dieser Kategorie ist Frieden. Solche Rosen haben einen guten Ruf für ihren hohen Pflegeaufwand.
  • Die Grandiflora-Rosen sind eine Rosenart, die zwischen Hybrid- und Floribunda-Rosen liegt. Es hat große und auffällige Blüten, die auf einigen langen Stielen abgebildet sind. Die darin enthaltenen Top-Sorten sind Pink Parfait und Queen Elizabeth.
  • Die Floribunda (1) Rosen bilden eine Kreuzung zwischen Polyantha-Rose und Hybrid-Rose. Mit jedem Stiel der Rose wird eine Ansammlung großer Blüten erwartet. Darüber hinaus sind diese Rosen krankheitsresistent und sehen für öffentliche Parks und Plätze sehr cool aus. Es ist auch leicht auf dem Markt erhältlich. Dies waren also einige der bekanntesten Rosenformen, die für die Natur besonders und einzigartig sind.

Verschiedene Arten von Rosennamen und -farben:

1. Orangenrose:

Arten von Rosen

Die Rosensorten in Indien sind im Überfluss vorhanden und diese wunderschönen Rosen haben die Welt geprägt. Die orange Rose ist ein Grandiflora-Typ mit einem starken Florenz. Es riecht nach einem milden frischen Apfel. Eine tief goldgelbe Farbe trägt das Blütenblatt der Rose mit einer bronze-orange-roten Rückseite.

2. Hellrosa Rose:

verschiedene Rosensorten

Eine hellrosa Rose ist eine der schönen Rosen, die in Indien zu finden sind. Der andere Name ist derselbe wie ‘Bonica’. Es ist eine Art Strauch ohne Duft oder Geruch. Außerdem hat es die Toleranz gegenüber krankheitsresistenten, d.h. es ist frei von Rausch. Es kann in einigen buschigen Gebieten der Küstenregionen gefunden werden.

3. Zweifarbige rote Rose:

Rosensorten

Es ist wieder eine Rose vom Typ Grandiflora, die weiße Blütenblätter hat, die rot umrandet sind. Hier gilt Rot aus der Ferne als dominierende Farbe. Außerdem ähnelt es den Eigenschaften von ‘Cherry Parfait’. Der Duft ist leicht duftend mit etwas Busch-Gewohnheit. Es hat auch einige dunkelgrüne Blätter an der Unterseite.

4. Aprikosenrose:

Rosenarten nach Farbe

Die verschiedenen Rosenarten haben es möglich gemacht, die Schönheit rundum zu verbessern. Der andere Name der Aprikosenrose ist “Teasing Georgia”. Es ist ein gefüllter oder schalenförmiger Blütentyp mit Aprikosenfarbe. Außerdem ist es mit einem starken Duft verbunden und findet sich in kurzen Kletterern. Sogar Saft dieser Rose ist auf dem Markt erhältlich.

5. Pfirsichrose:

Arten von Rosen

Die Pfirsichrose bietet eine tolle Kombination aus Pink, Orange und Aprikose. Darüber hinaus ist davon auszugehen, dass rosa Highlights am meisten sind. Es handelt sich um eine Art Floribunda mit etwas Buschwüchsigkeit. Es hat einen milden fruchtigen Duft, der sehr günstig ist. Man findet sie in buschigen Gegenden.

6. Purpurrote Rose:

Arten von Rosenblüten

Es wird auch ‘Falstaff’ genannt, mit purpurroter Farbe und doppelter Baumnatur. Die Purpurrose wird von einem der besten Rosenzüchter David Austin empfohlen. Es ist eine Art Grandiflora-Rose mit einem starken Duft rundum. Außerdem sieht die karmesinrote Farbe darauf zu schön aus und macht es für die Öffentlichkeit geeignet.

7. Aprikosenrosa Rose:

Namen von Rosensorten

Es ist bunt wie der Name schon sagt die Kombination aus Apricot und Pink. Man kann es auch ‘Tahitian Sunset’ nennen. Zusammen mit Rose hat sie auch dunkelgrüne und halbglänzende Blätter. Die Art dieser Rose ist eine Hybridtee-Sorte und die Form ist eine Buschform. Es riecht nach Anis.

8. Korallenrose:

Die beliebtesten Rosensorten

Es ist ein ‘Rainbow Knock Out’, der eine einzelne Blüte ist. Der Anfang wird durch tiefes Korallenrosa gegeben und das Ende wird durch eine helle Farbe mit einem gelben Zentrum gemacht. Es ist auch eine Strauchart mit einer buschigen Gewohnheit. Außerdem ist es vollständig resistent gegen Mehltau und schwarze Flecken. Es hat einen leichten Duft.

9. Rote Rose:

alle Arten von Rosen

Der andere Name der roten Rose ist „Interama“. Es hat im Allgemeinen eine durchschnittliche Größe mit einem klassischen roten Look. Der maximale Durchmesser der Rose kann 3 Zoll betragen. Es ist eine Floribunda-Art und bildet einen Buschhabitus. Es wird auch verwendet, um jemanden zu besonderen Anlässen zu beschenken.

10. Gelbe Rose:

Liste der Rosensorten

Es ist eine Buttergoldrose, die schon immer ausgezeichnet wurde. Der andere Name der Rose ist „Julia Child“ mit den glänzenden Blättern. Es sieht sehr cool aus, wenn es Sonnenlicht ausgesetzt ist. Die Rosensorte ist „floribunda“ mit einem süßen Duft von Lakritze. Darüber hinaus hat es eine Toleranz gegenüber Krankheiten, die resistent sind.

11. Mehrfarbige Rose:

beste Rosensorten

Diese Rose hat eine festliche Farbe mit einer Mischung aus orange-rosa und gelben Farben. Die mehrfarbige Eigenschaft wird auch ‘Mardi Gras’ genannt. Es wird für Hecken empfohlen und hat einen pfeffrigen Duft. Die gelbe Basis der Rose sieht cool aus mit einer 10 cm langen leuchtend orangen und rosa Blüte, die als Aprikosenknospe beginnt.

12. Orangerote Rose:

Rosenarten und -farben

Es ist eine farbenfrohe Rose, die auch “Modern Fire Glow” genannt wird. Es ist auch eine doppelt gewölbte Blume mit einer Farbe zwischen Orange und Rot. Die Sorte derselben kommt unter Floribunda mit etwas Buschigkeit vor. Es ist frei von glänzenden Blättern. Sie ist also eine der günstigsten Rosen.

13. Kupferrose:

Namen von Rosen

Diese Rose wurde nach der Frau von David Austin benannt und als “Pat Austin” bekannt. Die doppelte und schalenförmige Blüte macht sie zu einer der erstaunlichen Rosensorten, die in Indien erhältlich sind. Es hat einen nach Tee duftenden Duft, der gut für Teeliebhaber ist. Außerdem ist in der Blüte nichts wie Kupfer enthalten.

14. Rötlich-lila Rose:

verschiedene farbe rosen

Diese Rose ist wegen ihrer Farbe berühmt. Der andere Name der Blume ist ‘Wild Blue Yonder’. Es endet mit einer tiefen Farbe und beginnt mit einem rötlich-violetten Farbton. Außerdem gilt sie als Wiederholungsblüher bei der Art der Grandiflora. Der Zitrusduft ist die höchste Qualität dieser Blume.

15. Mittlere rosa Rose:

indische Rosensorten

Der Name der mittelrosa Rose ist „Elle“. Es ist eine kompakte rosafarbene Blume mit verschiedenen Rosatönen. Die Hybridtee-Sorte ist die wichtigste Blumenart. Außerdem hat es einen würzigen Duft, der nicht für die Gesundheit geeignet ist. Außerdem wird es in einigen der in Indien hergestellten Gewürze verwendet.

Interessantes über Rosen:

Die Rosensorten in Indien unterscheiden sich in Farbe und Duft und ihre interessanten Fakten werden auch dadurch erklärt. Die verschiedenen Farben können Pink, Dunkelrosa, Gelb, Orange, klassisches Rot, Rot-Lila usw. umfassen. Alle sind faszinierende Farben und verleihen einen eingängigen Look. Ansonsten reicht der Duft von süß bis würzig. Beide haben ihre eigenen Vorteile an ihrer Stelle. Es ist gut zu sagen, dass jede Rose mit einem einzigartigen Namen bekannt ist. Es wird immer empfohlen, die Rose niemals anzufassen oder zu beschädigen, da sie sonst ihren Wert verlieren würde.

Die Rosensorten sind immer nur für einen guten Zweck günstig. Die Leute bemerken das schöne Aussehen der Rose und kümmern sich nicht um die empfindlichen Blätter. Der Wert der Rose liegt in den empfindlichen Blättern und deren Rolle für das Wachstum der Rose. Eine der besten Rosen ist die klassische rote Rose, die eine Art Floribunda ist. Die meisten roten Rosen kommen nur in Indien vor. Versuchen Sie also immer, den Wert der Rose zu behalten.