Typen

Pflanztöpfe: 9 Arten von Töpfen für Zimmer- und Außenpflanzen

Die meisten modernen Paare bevorzugen Grün und Pflanzen als dekoratives Element, um ihre Wohnräume aufzuwerten. Dies liegt daran, dass Grün bekanntermaßen Ruhe, Ruhe und Entspannung in das Leben bringt und diese neuen Pflanzen die besten Dekorationsgegenstände sind, die man je haben kann. Aber fragen Sie sich, was verschiedene Pflanzentöpfe sein können, um zu den verschiedenen Pflanzen zu passen??

Arten von Blumentöpfen

Nun, wenn Sie sich wundern, dass alle Indoor- oder Outdoor- oder Großpflanzen, sogar Hängepflanzen, unter einer ähnlichen Topfvariante gehalten werden können, dann liegen Sie völlig falsch! Jede Flora benötigt die richtige Passform des Topfes, um eine gute und lange Lebensdauer zu haben. Hier sind wir heute, um Ihnen einen Einblick in unsere beliebtesten und bekannten ausgefallenen Töpfe zu geben, die nicht nur zu verschiedenen Pflanzen passen, sondern auch Helligkeit in Ihr Zuhause bringen!

Pflanzenbehälter: 9 verschiedene Arten von Töpfen für Pflanzen

Wenn Sie der Meinung sind, dass lässige Kunststofftöpfe die einzigen sind, die weit verbreitet und überall erhältlich sind, finden Sie hier weitere ausgefallene Optionen, um Ihre Atmosphäre zu Hause zu erhellen!

1. Kokos:

Kokostopf

Angesichts der Schäden, die durch die Umwelt verursacht werden, mit Plastik und verwandten Materialien, werden die meisten modernen Jugendlichen zu Kokostöpfen wechseln. Sie alle sind neue umweltfreundliche, biologisch abbaubare und langlebige Pflanzen, die in verschiedenen Formen und Größen erhältlich sind. Sie werden aus Kokosnussschalen hergestellt, was sie umweltfreundlich macht.

  • Geeignete Pflanzen: Blumen oder Gartenpflanzen passen sehr gut zu Kokostöpfen. Die meisten bevorzugen es, mit diesen Töpfen auch Indoor-Gärtnern zu betreiben.
  • Perfekter Ort: Indoor-Gartenarbeit oder Terrassengärtnerei

2. Keramik:

Keramiktopf

Die Keramiktöpfe, auch Steinzeug genannt, sind fein strukturiert und bestehen aus hellem Ton. Sie sind das Ergebnis des Brennens im Hochofen und werden dann geformt, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Oft kann man die Keramiktöpfe als attraktiv wahrnehmen, da sie mit wasserfester und lackähnlicher Substanz gut bemalt und dekoriert sind.

  • Geeignete Pflanzen: Zimmerpflanzen sind die am besten geeigneten Pflanzen für Keramiktöpfe und -behälter. Sei es Aloe-Vera oder ein schöner ausgefallener Busch; sie werden sicher toll darin aussehen.
  • Perfekter Ort: Auf Tischen und als Dekorationsstück.

3. Terrakotta:

Terrakotta-Topf

Terrakotta ist der Keramik sehr ähnlich und ähnelt der Keramik. Es besteht aus speziellem Terrakotta-Ton, der von Natur aus wasserdicht und porös ist. Da das Problem der Überwässerung mit diesen Töpfen schnell gelöst werden kann, eignen sie sich hervorragend für trockene Bodenpflanzen. Sie sind großartige Töpfe, um Bodenkrankheiten und Probleme mit dem Wurzelbett zu verhindern.

  • Geeignete Pflanzen: Pflanzen, die trockene Erde bevorzugen, wie Kakteen oder Tulsi, eignen sich am besten für Terrakotta-Pflanzen.
  • Perfekter Ort: Indoor, an hübschen Ecken des Hauses. Im Freien für trockene Erde-Pflanzen-Gartenarbeit.

4. Kunststoff:

Plastiktopf

Wie der Name schon sagt, werden Plastiktöpfe am häufigsten gefunden und sind für viele günstig zu kaufen. Daher wird es in Kindergärten am meisten bevorzugt und verkauft, obwohl wir alle die Nachteile und negativen Auswirkungen der Verwendung von Kunststoff kennen. Diese werden jedoch immer noch häufig als Anzuchttöpfe verwendet und sind pflegeleicht.

  • Geeignete Pflanzen: Blumen und beliebige Pflanzen können in Plastiktöpfe gepflanzt werden. Sie sind im Allgemeinen für die meisten Pflanzen geeignet.
  • Perfekter Ort: Outdoor ist der ideale Ort, um diese Töpfe zu platzieren. Balkone und Veranden können gut passen.

5. Holz:

Holztopf

Wir alle lieben es, ein schickes und schönes Aussehen in unseren Häusern zu haben, und Holz ist ein gemeinsames Material, das uns alle anzieht. Jedes Stück Holz lässt sich leicht in ein Dekorationsstück verwandeln. Aber man muss beachten, dass sie aufgrund widriger Umweltbedingungen bekanntermaßen schnell verderben, es ist am besten, sie für den Innenbereich zu verwenden.

  • Geeignete Pflanzen: Container-Kleinpflanzen können in den kleinen Holzpflanzentöpfen hübsch sein.
  • Perfekter Ort: Es sieht am besten aus, wenn es auf Tischplatten und Schreibtischplatten platziert wird.

6. Metall:

Metalltopf

Angesichts der hellen und ausgefallenen Farbe mit Glanz werden Metalltöpfe glamourös. Besonders Metalltöpfe aus Kupfer und Messing eignen sich hervorragend, um unsere Wohnräume mit einer Prise raffinierter Optik und modernen Akzenten zu ergänzen. Da sie sich im Freien jedoch schnell erwärmen können, eignen sie sich am besten als Zimmerpflanzen.

  • Geeignete Pflanzen: Alle Zimmerpflanzen eignen sich am besten für Kupfer- und Messingmetalltöpfe. Diese passen sowohl in kleine als auch in große Blumentöpfe.
  • Perfekter Ort: Hübsche Ecken, in der Nähe von Wänden und Tischplatten können der beste Ort sein, um sie gut zu passen.

7. Beton:

Betontopf

Wenn Sie ein Fan von Sukkulenten sind, dann sind die Betontöpfe die beste Wahl. Diese sind von Natur aus porös, wo Wasser schnell aufgenommen oder verdunstet werden kann. Außerdem sind sie ziemlich langlebig, zuverlässig und langlebig. Sie können ein tolles Dekorationsstück sein.

  • Geeignete Pflanzen: Kaktus und ähnliche Varianten eignen sich am besten für Betontöpfe.
  • Perfekter Ort: Sie sind großartige Dekorationsstücke für den Innenbereich in Häusern.

8. Steintöpfe:

Steintopf

Die meisten von uns haben noch nie von Steintöpfen gehört, und warum auch nicht! Sie sind nicht sehr verbreitet, kommen aber heute mit ihren neuen Formen und Farben in Mode. Sie sind wieder ein tolles Dekorationsstück für den Innenbereich, das sehr stark und langlebig ist. Sie sind wasserbeständig und eignen sich für winzige Pflanzen.

  • Geeignete Pflanzen: Kleine Pflanzen, drinnen und draußen; Bonsai-Pflanzen sind auch eine gute Option für diese Töpfe.
  • Perfekter Ort: Dekorative Blumentöpfe, drinnen und draußen. Am besten in Regalen aufbewahren.

9. Körbe:

Korb Topf

Hängende Töpfe wie Körbe sind heute der neue Trend. Wir sehen die Szene oft in den meisten Häusern, und sie fügen sicherlich eine großartige Dekoration hinzu und bringen Kreativität in die Wohnräume. Die einzigartigen Hängepflanzen können eine großartige Option für diese Orte sein.

  • Geeignete Pflanzen: Begonie, Quastenfarn und andere Hängepflanzen eignen sich am besten in diesen Korbtöpfen
  • Perfekter Ort: Sie eignen sich hervorragend als Balkontöpfe und auf Veranden.

Recycelbare und nachhaltige hausgemachte Töpfe:

Warum kaufen, wenn Sie recyceln können? Wenn Sie an nachhaltiges Leben glauben, können diese recycelbaren DIY-Pflanzenideen Ihr bester Freund sein.

1. Teekanne Pflanzer:

Wenn Sie kreativ sind und auf modische Weise nach einer kleinen Pflanzenidee für den Innenbereich suchen, können Sie diesen Teekannen-Übertopf ausprobieren. Nehmen Sie eine unbenutzte Teekanne, reinigen Sie sie gründlich, füllen Sie sie mit Erde und fügen Sie die ausgezeichnete kleine Hauspflanze hinzu.

2. Töpfe Pflanzer:

Küchenpfannen und -töpfe können auch eine großartige Möglichkeit sein, einen Pflanzgefäß zu Hause hinzuzufügen. Vor allem, wenn Sie Kochtöpfe mit guter Innentiefe haben, versuchen Sie, heimatfreundliche Pflanzen wie Kakteen, Aloe Vera usw!

3. Wecker Pflanzer:

Nun, wir sind uns sicher, dass Sie sich diese Möglichkeit des Weckerpflanzers noch nicht vorgestellt haben! Obwohl dies etwas knifflig und herausfordernd werden kann, versuchen Sie, mit Ihrer Kreativität einen kurzen Creeper auf die Uhr zu bringen. Diese eignen sich gut als kleine Pflanzentöpfe.

4. Basketball-Pflanzer:

Dafür musst du den Basketball nur halbieren und mit Erde auffüllen. Verwenden Sie diese zum Aufhängen von Pflanzen und hängen Sie auch den Basketball mit einer Stütze ein. Dies kann auch ein ausgezeichneter DIY-Wandbehang sein!

5. Bemalte Reifenpflanzmaschine:

Nun, das gehört zu unseren Favoriten. Nehmen Sie einen Reifen und waschen Sie ihn mit der gewünschten Farbe. Legen Sie unten eine Fläche und halten Sie den lackierten Reifen darauf. Geben Sie Erde hinein und der Topf ist fertig. Sie können diesen wie jeden anderen Plastiktopf für Blumen oder Gemüse verwenden.

6. Pflanzgefäße aus Plastikflaschen:

Wenn Sie mit den unbenutzten Plastikflaschen, die in der Küche herumliegen, einen einfachen Trick machen wollen, statt sie wegzuwerfen, füllen Sie sie mit Erde auf und pflanzen Sie kleine Blumen oder Zimmerpflanzen hinein. Sie können sie auch mit bunten Seilen aufhängen, um sie zu einem Kunstwerk zu machen!

Wir hoffen, dass dieser Leitfaden eine Vorstellung davon vermittelt hat, welche Pflanzentöpfe für den Innen- und Außenbereich am besten geeignet sind, um Ihre Wohnräume zu beleuchten. Entsorgen Sie nun die üblichen Schlammtöpfe und probieren Sie diese aus. Sie werden sicherlich Farbe in Ihr Zuhause bringen! Sag uns deine Gedanken!