Typen

7 verschiedene Arten von Luftverschmutzung und ihre Ursachen und Auswirkungen

In der heutigen Welt ist die Luftverschmutzung ein wachsendes Problem. Die Luft, die wir atmen, ist mit vielen Verunreinigungen vermischt, die uns jede frische Luft berauben. Aufgrund ihrer massiven Ausbreitung haben die Menschen heute täglich mit der Luftverschmutzung zu tun. Lange Zeit haben Fabriken, Automotoren usw.

Verschiedene Arten von Luftverschmutzung und ihre Ursachen und Auswirkungen

Grundsätzlich ist Luftverschmutzung das Vorhandensein von Schadstoffen in der Luft, die von uns weiter eingeatmet werden und zu schweren schädlichen Krankheiten führen. Die Schadstoffe kommen in vielen Formen vor. Sie können flüssige Tröpfchen, feste Materialien usw. und vieles mehr sein. Schadstoffe können weiter in zwei Köpfe unterteilt werden, primär und sekundär.

Es gibt viele Prozesse, durch die die grundlegenden Schadstoffe in die Luft abgegeben werden, und von ihnen ist ein Vulkanausbruch. Dies ist eine der beliebtesten Quellen für die Vermischung von Schadstoffen mit der Luft. CO, das von den Automotoren (Automobilen) freigesetzt wird, ist eine weitere beliebte Quelle für Luftschadstoffe. Das eine ist natürlich, das andere vom Menschen gemacht. Das aus den Fabriken freigesetzte Schwefeldioxidgas ist eine weitere Möglichkeit, die Luftschadstoffe in die Luft freizusetzen. Hier finden Sie eine detaillierte Übersicht über diese Luftschadstoffquellen und diskutieren auch einige andere Arten von Luftverschmutzung.

Was sind die verschiedenen Arten von Luftverschmutzung:

Im Folgenden sind einige der schädlichsten Luftverschmutzungsarten und Schadstoffliste aufgeführt.

1. Partikelverschmutzung:

Verschiedene Untersuchungen von Spezialisten auf diesem Gebiet haben ergeben, dass die verschiedenen Arten von Schadstoffen in der Luft die meisten Schadstoffe verursachen.

Arten der Luftverschmutzung

Quelle der Schadstoffe:

Die Partikel lassen sich im Allgemeinen in Typen, fest und flüssig, einteilen. Die Flüssigkeitspartikel bestehen in der Regel aus Asche, die bei der Verbrennung bestimmter Stoffe wie Kohle entsteht. Dieselabgase und Chemikalien in der Luft gelten auch als beliebte Quelle für die Verschmutzung durch flüssige Partikel. Die meisten Personenkraftwagen wie der Bus können große Mengen an Schadstoffasche produzieren, die weiter zur Luftverschmutzung führt. Das Verbrennen von Holz und ähnlichen Stoffen kann zu Partikelbelastungen führen.

Auswirkung auf Gesundheit und Umwelt:

Diese Art von Partikelverschmutzung kann zu Schlaganfällen, Herzinfarkten, Hustenproblemen und auch zu schweren Lungenkrebssymptomen führen. Außerdem wird auch die Flora des Gebietes beeinflusst und beeinflusst dadurch das Wachstum davon.

Die Regierungen ergreifen einige ernsthafte Maßnahmen, um die Verwendung solcher Substanzen, die zu Luftverschmutzung führen können, zu reduzieren. Trotzdem gibt es einige Orte, an denen das Verbrennen von Holz, Kohle usw. übermäßig praktiziert wird.

2. Häufige Luftschadstoffe:

Es gibt bestimmte Arten von Tatsachen über Luftverschmutzung, die nicht vermieden werden können, und wir sind die bloßen Opfer davon. Für die Entwicklung müssen Industrien gebaut werden, und wenn die Industrien in vollem Umfang laufen, gibt es eine ständige Emission von Kohlenmonoxidgas.

Liste der Luftschadstoffe

Quelle des Schadstoffs:

Kohlenmonoxid gilt als eines der schädlichsten Gase auf dem Markt und ist definitiv eines der Dinge, die die meisten physischen Probleme durch Luftverschmutzung verursachen. Dieses farb- und geruchlose Gas ist eines der schädlichsten unter der Kategorie der gesundheitsschädlichen Gase.

Auch die Emission von Stickoxiden führt zu massiver Luftverschmutzung.

Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt:

Es ist eines dieser Gase, die zu Lungenerkrankungen führen und einen Menschen von Grund auf krank machen können. Das Stickoxid-Gas führt auch zu Smog und ist einst die Ursache für die zerfallenden Ursachen des Taj Mahal. Es ist dieses Stickoxidgas, das zum Auftreten von saurem Regen führt.

Wie man etwas vorbeugt:

Die Menschen sollten vorsichtiger sein, umweltfreundliche Produkte zu verwenden, die zu den geringsten Emissionen dieses Gases führen. Das Gas ist dafür bekannt, die Umwelt nachteilig zu verschmutzen.

3. Treibhausgase:

Es gibt eine Reihe von Ursachen, die für die Luftverschmutzung verantwortlich gemacht werden können. Aber Treibhausgase stehen ganz oben auf dieser Liste. Es ist die Art von Luftverschmutzungsquellen, die definitiv eines der schädlichsten Gase auf dem Markt ist. Es gibt bestimmte natürliche Quellen, von denen behauptet werden kann, dass sie der größte Produzent solcher Gase sind. Dies ist eines der schädlichsten Gase, das weltweit eines der Hauptprobleme verursacht, die globale Erwärmung.

Treibhausgase in der Luftschadstoffliste

Quelle des Schadstoffs:

Die bekannteste Form der Luftverschmutzung ist dieses Gas und es ist schuld an der Entstehung eines Treibhauseffekts. Es beeinflusst das Klima der Erde stark und ist eines der Dinge, die für die Klimaschwankungen an fast jedem Ort der Erde massgeblich verantwortlich sind.

Es gibt viele Ursachen, die zur Emission dieses schädlichen Gases führen können, wobei die Verbrennung fossiler Brennstoffe die wichtigste ist. Kohlendioxid, Methan usw. sind solche Gase, die als Treibhausgas gesättigt werden können und auch zur globalen Erwärmung führen.

Auswirkungen auf die Gesellschaft:

Nicht nur Menschen, auch Tiere leiden unter solchen klimatischen Veränderungen und sind manchmal auch gezwungen, abzuwandern. Die Umgebung wird dann für Flora und Fauna ungeeignet.

4. Die flüchtigen organischen Verbindungen:

Die Liste der flüchtigen organischen Verbindungen in der Luftschadstoffliste

Flüchtige organische Verbindungen oder VOCs sind ebenfalls ein bedeutendes Treibhausgas, aber es steckt noch viel mehr dahinter. Einige meinen, dass es viel schädlicher ist und einige der schädlichsten Krankheiten verursachen kann, die der Mensch in der heutigen Zeit kennt.

Quelle des Schadstoffs:

Es gibt eine Reihe von Kohlenwasserstoff-VOCs, von denen auch gesagt werden kann, dass sie für die Verschmutzung der Luft und die Verschlimmerung der Erde verantwortlich sind. 3-Butadien ist eine der gefährlichsten Verbindungen, die zu Luftverschmutzung führen kann und ist eines der schädlichsten Gase überhaupt.

Auswirkungen auf die Gesellschaft:

VOCs sind der wichtigste Schritt zur Bildung von bodennahem Ozon und Feinstaub, den Hauptbestandteilen von Smog. Es ist bekannt, dass Smog negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt hat. VOCs verursachen bekanntermaßen Reizungen von Augen, Nase und Rachen, häufige Kopfschmerzen, Übelkeit, schädigen Leber, Nieren und das zentrale Nervensystem.

5. Ammoniak:

Arten von Luftverschmutzung Ammoniak

Nicht zuletzt gilt Ammoniak als eine der schlimmsten der Menschheit bekannten Substanzen.

Quelle des Schadstoffs:

Es wird aus landwirtschaftlichen Prozessen freigesetzt und riecht in der Regel unangenehm, eher stechend. Die terrestrischen Organismen ernähren sich davon, aber andererseits ist diese spezielle chemische Substanz für den Menschen äußerst schädlich.

Auswirkungen auf das Ökosystem:

Obwohl es von den Pharmaunternehmen verwendet wird, ist es ziemlich gefährlich für unsere Gesundheit. Die durch Ammoniak in Gewässern verursachten Schäden sind besorgniserregender, da es für Wasserorganismen sehr giftig ist. Niedrige Ammoniakkonzentrationen im Boden sind natürlich und für die Pflanzenernährung notwendig. Höhere Ammoniakdosen in der Luft verursachen Brennen in Nase, Rachen und Atemwegen. Dies führt weiter zu bronchialen und alveolären Ödemen und zur Zerstörung der Atemwege, was zu Atemnot oder -versagen führt. Das Einatmen niedrigerer Konzentrationen kann Husten sowie Reizungen von Nase und Rachen verursachen.

6. Schlechte Gerüche:

Arten von Luftverschmutzung schlechte Gerüche

Manchmal können schlechte Gerüche als Grund für die Luftverschmutzung angegeben werden. Deshalb sollte eine Nachbarschaft so sauber wie möglich gehalten werden, um eine gesunde Umwelt zu erhalten.

Quelle des Schadstoffs:

Der nächste in der Luftschadstoffliste ist der schlechte Geruch. Die Hauptquelle für diesen Schadstoff sind Industrieabfälle, die als Geruch herauskommen, die sorglose Entsorgung von verrottenden und übelriechenden Abfällen sowie der Rauchgeruch von Autos und anderen Fahrzeugen.

Auswirkungen auf den Menschen:

Einige gasförmige Verbindungen können Ihre Gesundheit beeinträchtigen und zu Kurzatmigkeit, Kopfschmerzen, Augenreizungen oder, wenn große Mengen eingeatmet werden, sogar zum Tod führen.

7. Natürliche Verschmutzungsquellen:

1. Staub:

Staub in der Luftschadstoffliste

Staub gilt auch als Schadstoff der Luft. Es hat normalerweise eine hohe Dosis an Pollenkörnern, die auch als Staub angesehen werden. Es besteht aus unverbrannten Kohlenstoffpartikeln, Hautzellen, Pollenkörnern, Haaren, feinen Mineralkörnern, dünnen Fasern, Bodenpartikeln usw. All diese Staubpartikel machen es zu einem Schadstoff.

Quelle des Schadstoffs:

Staub ist eine weitere wichtige Quelle von Schadstoffen in der Luft. Es besteht im Allgemeinen aus Partikeln in der Atmosphäre, die aus verschiedenen Quellen wie Boden, vom Wetter aufgewirbeltem Staub (ein äolischer Prozess), Vulkanausbrüchen und Umweltverschmutzung stammen.

Auswirkung des Schadstoffs:

Pneumokoniose umfasst eine Gruppe von Lungenerkrankungen, die durch das Einatmen von Staub, meist Mineralstaub, verursacht werden, den die Lunge nicht loswerden kann. Die häufigsten Erkrankungen sind Silikose, Bergarbeiterpneumokoniose und Asbestose. Silikose wird durch das Einatmen von kristallinem Siliziumdioxidstaub verursacht.

2. Erdgas:

Liste der Schadstoffe in der Luft von Erdgas

Unter der Liste der Luftschadstoffe werden auch Erdgase sein. Der Gasverbrauch nimmt schnell zu und hinterlässt mehr Schadstoffe in der Luft, was zu drastischen Veränderungen in der Umwelt führt.

Quelle der Verschmutzung:

Bei der Verbrennung von Erdgas entstehen Mengen an Schwefel, Quecksilber und Feinstaub. Bei der Verbrennung von Erdgas entstehen auch Stickoxide (NOx), die erste Anzeichen für die Bildung von Smog sind, jedoch in geringeren Mengen als Benzin und Diesel für Kraftfahrzeuge.

Auswirkung des Schadstoffs:

Erdgas emittiert bei der Verbrennung in einem neuen, effizienten Erdgaskraftwerk 50 bis 60 Prozent weniger Kohlendioxid (CO2) als ein typisches neues Kohlekraftwerk. Die Exposition gegenüber hohen Konzentrationen dieser Luftschadstoffe führt zu negativen gesundheitlichen Folgen, einschließlich Atemwegssymptomen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs.

3. Cracker:

Craker in der Luftschadstoffliste

Das Verbrennen von Crackern ist eine weitere Art der Luftverschmutzung, die weit verbreitet ist.

Quelle der Verschmutzung:

In der Liste der Auswirkungen der Luftverschmutzung befinden sich Cracker, die viele giftige Verbindungen wie Kupfer und Cadmium enthalten, die für längere Zeit in der Luft schweben.

Auswirkung des Schadstoffs:

Diese Schadstoffe erhöhen das Risiko von Asthmaanfällen, Bronchitis und Symptomen einer allergischen Rhinitis, einschließlich Niesen, Schnupfen und Kopfschmerzen. Da diese Gase länger brauchen, um sich zu verflüchtigen, führen sie sogar nach monatelanger Verbrennung zu Atemwegserkrankungen.

4. Zigarettenrauchen:

Luftschadstoffliste Rauchen

Die nächste Art der Luftverschmutzung wird durch das Rauchen von Zigaretten verursacht. Die Luftverschmutzung durch Zigaretten ist zehnmal höher als die von Diesel-Autoabgasen. Tabakrauch in der Umwelt produziert Feinstaub, der das gefährlichste Element der Luftverschmutzung für die Gesundheit ist.

Quelle der Verschmutzung:

Die einzige Quelle sind Menschen, die in der Öffentlichkeit rauchen und dadurch die Auswirkungen des Passivrauchens auch auf andere übertragen.

Auswirkung des Schadstoffs:

Die allgemein bekannte Auswirkung ist Krebs. Sie betreffen nicht nur den Raucher, sondern auch denjenigen, der beim Rauchen neben ihm/ihr steht. Sie schädigen nicht nur ihre Gesundheit, sondern auch das Land und die Umwelt, wenn sie die Zigarettenknospen achtlos wegwerfen.

Die Arten von Luftverschmutzungsquellen sind reichlich vorhanden. Während wir sicherstellen, dass wir unsere Gesundheit und unseren Körper von den Schadstoffen der Gesellschaft schützen, müssen wir auch kurze Schritte unternehmen, um die Schadstoffe zu beseitigen, die die Luftverschmutzung verursachen. Für ein gesundes Leben und ein besseres Morgen müssen wir bereit sein, die kleineren Schritte zu gehen und effektiv zu verhindern, dass diese Schadstoffe uns nachteilig beeinflussen.