Typen

18 verschiedene Flugzeugtypen, Klassifizierungen und mehr: Ein Leitfaden!

Was sind Flugzeuge und was sind Flugzeugtypen, wissen Sie? Die meisten von uns werden nur die üblichen beantworten – Flugzeuge und Hubschrauber. Nun ja, du liegst nicht falsch. Flugzeuge und Hubschrauber sind die gebräuchlichsten Flugzeugtypen, die wir kennen. Aber was Sie möglicherweise verpassen, sind andere und mehrere andere Kategorien in Flugzeugen, die Sie möglicherweise nicht kennen.

Von Hubschraubern über Segelflugzeuge bis hin zu Frachtflugzeugen, Kampfjets, Ballons und mehr gibt es zahlreiche andere Flugzeugtypen und -kategorien, die wir alle kennen müssen. Lass uns heute alles über sie finden und lernen.

Flugzeugtypen und Kategorien

Was ist das Flugzeug??

Jedes Fahrzeug, das zum Fliegen in der Luft hergestellt und hergestellt wird, wird als Flugzeug bezeichnet. Während das Flugzeug die bekannteste, bekannteste und beliebteste Art von Flugzeug ist, die wir kennen, fallen auch andere Schiffe, die durch die Luft fliegen, in diese Kategorie. Alle von ihnen haben Propeller und Flügel oder Maschinen, um durch die Luft zu laufen; Sie können jedoch je nach Größe, Typ, Verwendung und mehr variieren.

Klassifizierungen von Flugzeugen:

Bevor wir verschiedene Flugzeugtypen kennenlernen und studieren, wollen wir verstehen, wie diese Flugzeuge klassifiziert werden. Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Klassifizierungen für Flugzeuge. Einer ist leichter als Luftflugzeuge, bekannt als Aerostats, und der andere ist schwerer als Luftflugzeuge, genannt Aerodynes.

Aerostaten (leichter als Luft): Aerostaten oder leichter als Luftflugzeuge sind sehr leichtgewichtig. Diese Arten von Leichtflugzeugen verwenden im Allgemeinen Auftrieb wie Schiffe, die ihnen helfen, in der Luft zu schweben. Zum Befüllen des Flugzeugs wird Gas geringer Dichte wie Wasserstoff, Helium oder Heißluftballons verwendet. Dieses Gas mit niedriger Dichte ist leichter als Luft, daher der Name. Die gängigsten uns bekannten Arten von Aerostaten sind Heißluftballons und Himmelslaternen.

Aerodyne (schwerer als Luft): Alternativ dazu ist das andere Flugzeug, das, wie wir wissen, schwerer als Luft oder Aerodyne ist, in Gewicht und Größe viel höher. Sie drücken das Gas oder die Luft nach unten; welche Reaktion hilft, Flugzeuge nach oben zu bringen. Da diese durch Luftbewegungen dynamisch sind, werden sie Aerodynen genannt. Dieser dynamische Auftrieb durch die Luft kann meist durch Mechanismen verursacht werden, wie Sie sicher schon gewusst haben müssen.

  • Eine davon ist die Starrflügler-Klassifizierung, genau wie bei Flugzeugen. In dieser Kategorie von Starrflüglern ist der gesamte Mechanismus auf die Vorwärtsgeschwindigkeit angewiesen, um einen Luftstrom über die gesamten Flügel zu erzeugen.
  • Ein weiterer Mechanismus sind Drehflügler, die rotierende Rotoren verwenden, die wie Flügel sind. Der Helikopter ist das bekannteste Flugzeug dieser Klassifizierung.

Arten von Flugzeugen in der Welt:

Nachdem wir nun die gängigsten Klassifizierungen, Kategorien und Unterkategorien unter den Flugzeugen kennen, sehen wir uns verschiedene Flugzeugtypen und eine Liste aller Flugzeuge mit Bildern an.

1. Amphibische:

Amphibienflugzeuge, im Volksmund auch Amphibien genannt, sind Mehrzweckflugzeuge, die sowohl auf dem Wasser als auch auf dem Boden arbeiten, starten und landen können. Sie werden sowohl als Wasserflugzeuge oder Flugboote als auch als Flugzeuge eingesetzt. Bei diesem Flugzeug ist der Motor entweder vor oder sogar über dem Flügel platziert, was am häufigsten bei Wasserflugzeugen zu finden ist. Andererseits haben moderne und andere Amphibienflugzeuge Motor und Propeller über den Flügeln. Die Größe der Amphibien variiert je nach Zweck; Es gibt militärische Amphibien, Wasserflugzeuge für Freizeitzwecke und zivile Amphibienflugzeuge.

2. Hubschrauber:

Hubschrauber

Hubschrauber, auch Hubschrauber genannt, sind den meisten von uns allgemein bekannt und gehören zu den Drehflüglern. Horizontal drehende Rotoren helfen und unterstützen den Helikopter beim Heben und Schub. Diese Flugzeuge haben den Vorteil, dass sie vertikal und horizontal fliegen und sowohl rückwärts als auch vorwärts oder seitlich fliegen. Im Gegensatz zu den anderen Starrflüglern profitieren diese davon, an mehreren Orten zu starten und zu landen und auch in verkehrsreichen Gebieten zu fliegen. Der Motor hängt von der Größe, dem Zweck und der Funktion des Choppers ab. Heute wird der Hubschrauber hauptsächlich für militärische Zwecke, Fracht, Bau, Rettung, Tourismus, Luftbeobachtung und die Regierung eingesetzt. Die Größe des Zerhackers hängt daher hauptsächlich von der Verwendung ab.

3. Mehrmotoriger Kolben:

Wie der Name schon sagt, haben mehr- oder mehrmotorige Kolbenflugzeuge mehr als ein einmotoriges Flugzeug, im Gegensatz zu den anderen Kategorien und Flugzeugtypen. Diese mehrmotorigen Kolben haben bekanntlich eine zweite Kraftquelle, die bei einem Ausfall eines anderen Motors sehr hilfreich ist. Aufgrund dieser mehrfachen Leistungs- und Triebwerksausstattung sind Flugzeugqualität, Kapazität, Geschwindigkeit und Steigrate viel höher als bei üblichen Flugzeugen. In den meisten Fällen wird diese Art von Flugzeugen von Flugdiensten für ihre Dienste und Aufgaben verwendet.

4. Doppeldecker:

Doppeldecker fallen unter die Kategorie der Starrflügler. In dieser Kategorie kommen auf beiden Seiten zwei Flügel übereinander. Diese Art von Flugzeug gehört zu den ersten Flugzeugen, die Starrflügler entdeckt haben. Die Doppeldecker haben ein geringeres Gewicht, aber eine hervorragende Steifigkeit und Effizienz. Die Doppeldecker sind mit Hubkolbenmotoren ausgestattet. Dies können in den meisten Fällen nur zwei Erwachsene. In den meisten Fällen werden Doppeldecker gesichtet und für militärische und militärische Zwecke bestimmter Länder verwendet. Diese Flugzeuge gehörten zu den am häufigsten verwendeten während des Weltkriegs.

5. Ballons:

Die Ballonflugzeuge sind Standardflugzeuge, die den meisten von uns bekannt sind und die meistens bei touristischen Aktivitäten gesichtet werden. Es gehört zu einer Art Flugzeug, das am Himmel schwebt und sich stark von anderen Luftschiffen und Flugzeugkategorien unterscheidet. Während die meisten sie mit Luftschiffen verwechseln, zeichnen sich die Ballons dadurch aus, dass sie keinen Motor besitzen und ihre Richtung außer nach oben und unten nicht ändern können. Die Oberseite des Ballons wird Umschlag genannt, und der untere Teil ist ein Korb, in dem Menschen sitzen können. Die gebräuchlichsten in der Kategorie Ballons sind Heißluftballons.

6. Segelflugzeuge:

Segelflugzeuge

Segelflugzeuge fallen wieder unter die Kategorie der Flächenflugzeuge. Die Arten von Segelflugzeugen werden durch Luftreaktion gegen Auftriebsflächen eingesetzt und verwenden meist kein Triebwerk. Obwohl kleine Motoren nach Bedarf verwendet werden können (in Fällen wie einem Motorsegler), sind die meisten Segelflugzeuge für den Selbstflug ohne Motoren effizient. Ein Radfahrwerk hilft beim Start oder bei der Landung. In der Vergangenheit wurden Segelflugzeuge für militärische Zwecke und Kriege verwendet; Heutzutage sehen wir sie jedoch sogar bei touristischen Aktivitäten und Unterhaltung oder Freizeit. Die gängigsten Typen in dieser Kategorie sind Handgleiter und Gleitschirme. Die meisten Segelflugzeuge sind klein und können maximal zwei Personen aufnehmen.

7. Tragschrauber:

Gyroplanes, auch bekannt als Tragschrauber oder Gyrocopter, ist eine Kategorie von Drehflüglern, die Rotormaschinen zum Heben verwendet. Sie ähneln dem Aussehen eines Hubschraubers, sind jedoch etwas schmal und haben einen motorbetriebenen Propeller. Die Luftströme helfen den Tragschraubern, sich nach oben zu heben, und der Rotor fährt sich entsprechend der Luftströmung selbst an. Während Tragschrauber oder Tragschrauber im 20.

8. Fallschirme:

Fallschirme sind die häufigsten Arten, die wir oft hören und sehen. Sie sind sich langsam bewegende Luftfahrzeuge, die beim Durchfahren helfen und einen Luftwiderstand zur Landung erzeugen. Sie sind aus leichtem und dennoch stabilem und passendem Gewebe wie Nylon oder Seide gefertigt. Die meisten Fallschirme können die Form einer runden, kuppelförmigen oder umgekehrten Kuppel haben. Obwohl die meisten Fallschirme bei Freizeitaktivitäten und Unterhaltung gesichtet werden, werden sie auch von Staat und Betrieben bei Expeditionen in Eisgebiete wie Polarends eingesetzt und eingesetzt. In einen Fallschirm passen maximal ein oder zwei.

9. Einmotoriges Kolbenflugzeug:

Wie das mehrmotorige Kolbenflugzeug, das wir früher gesehen haben. Dieses Flugzeug verwendet nur einen Motor. Diese Flugzeuge werden für kürzere Strecken und nicht für schwere Arbeiten verwendet. Sie können kleinere Start- und Landebahnen erreichen, benötigen weniger Platz und haben weniger Steigflug und Geschwindigkeit. In die meisten einmotorigen Kolben passen nur vier bis sechs Personen, je nach Flugzeug und Größe.

10. Flugzeug mit Dreirad-Ausrüstung:

Das Dreirad-Getriebeflugzeug ist eine Art Flugzeug, das über ein festes Fahrwerk im Dreirad-Stil verfügt. Die Anordnung hat ein Bugrad vorne und zwei weitere in den Haupträdern. Diese sind leicht und haben bekanntermaßen eine bessere Sicht auf den Boden und sind sehr einfach zu starten und zu landen. Das Flugzeug hat auch einen deutlich geringeren Luftwiderstand und ermöglicht die Anwendung einer Vollbremsung. Sie werden für leichtere und schnelle Anwendungen verwendet, da sie die Vorteile des leichten Laufs haben.

11. Geschäftsflugzeuge:

Business Jets

Geschäfts- oder Privatjets gehören zu den luxuriösen oder einzigartigen Flugzeugen, die eine kleine Gruppe von Menschen, sogar Einzelpersonen, transportieren und fliegen. Während sie aufgrund ihres Designs, ihrer plüschigen Optik und ihres sehr anspruchsvollen Aussehens teuer sind, werden die Business Jets von verschiedenen Personenschichten verwendet – von Regierungsbeamten über Streitkräfte für Spezialeinsätze bis hin zu Unternehmen und Privatbesitz. Während Geschwindigkeit, Triebwerk und andere Herstellungsarten denen von Flugzeugen ähneln, unterscheidet sich die Größe von leichten oder kleinen Jets über mittelgroße bis hin zu langen Business-Jets. Die schweren und langen Jets bieten Platz für 16 bis 18 Personen, während die mittleren (je nach Kapazität) bis zu 12 oder 10 Personen Platz bieten. Die kleineren Typen von Geschäftsreiseflugzeugen sind nur für vier bis sechs Personen geeignet.

12. Schwanzschlepper:

Heckschlepper, auch bekannt als Spornrad-Getriebeschlepper, bestehen aus zwei Haupträdern in der vorderen Größe und einem kleinen Rad, das in der Nähe des Heckbereichs rutscht. Dies ist die konventionelle Flugzeugvariante, die solche Zahnradschlepper anstelle der modernen Dreiradpropellerflugzeuge verwendet. Dies sind die viel leichteren Flugzeuge und können sogar in Skiern betrieben werden. Sie haben jedoch eine sehr schlechte Sicht am Boden und sind bei starken Windbedingungen schwierig.

13. Tiltrotoren:

Tiltrotoren verwenden angetriebene Rotoren zum Antrieb und zur Erzeugung von Auftrieb. Diese angetriebenen Rotoren, auch Proprotoren genannt, werden zu rotierenden Wellen eines Starrflügels hinzugefügt. Diese verwenden ein Querrotordesign und kombinieren die vertikale Auftriebsfähigkeit eines Hubschraubers. Die Rotoren, ähnlich dem Chopper, helfen, dieses Flugzeug anzuheben. Der Antrieb ist jedoch viel effizienter und kann einen sich zurückziehenden Messerstillstand vermeiden, der häufig bei Häckslern zu sehen ist. Die Geschwindigkeit und Reichweite sind schwerer und höher als bei einem normalen Helikopter und fast in der Nähe eines Starrflüglers. Die Höhenfähigkeit von Tiltrotoren ist höher als die von Hubschraubern.

14. Leichtsportflugzeug:

Das Leichtsportflugzeug, auch LSA genannt, unterscheidet sich von Land zu Land. Sie gehören jedoch zur neuen Kategorie der kleinen und sehr leichten Flugzeuge. Diese sind super einfacher zu fliegen. Obwohl sie vielleicht etwas schwerer sind als Ultraleichtflugzeuge, sind sie raffiniert, sehen großartig aus. Dies sind zweisitzige Versionen und auch viel erschwinglich.

15. Turboprops:

Turboprops

Wie der Name schon sagt, haben Turboprops oder Turboprop-Flugzeuge Gasturbinentriebwerke, die mit den Zahnrädern verbunden sind, um den Propeller zu drehen, um sie durch und um die Luft zu bewegen. Sie verbrauchen viel weniger Kraftstoff und haben auch geringere Betriebskosten. Diese Arten von Turboprops sind größer als Kolbenflugzeuge und können mehr Passagiere befördern. Diese fliegen auch hoch und können bis zu einer Höhe von 35.000 Fuß gehen. Sie sind jedoch langsamer als Düsenflugzeuge. Die Größe der Turboprops variiert je nach Bedarf und kann eine kleine Gruppe von Personen oder maximal acht oder zehn Personen aufnehmen.

16. Wasserflugzeuge:

Die Wasserflugzeuge ähneln Wasserflugzeugen, die durch die unter dem Rumpf angebrachten Schwimmer auf dem Wasser schwimmt. Diese Halterungen werden anstelle des Fahrwerks hinzugefügt, bei dem die Räder in anderen Ebenen platziert sind. Diese haben kein Fahrwerk, was eine Landung ermöglicht, in diesem Fall ähnelt sie Amphibienflugzeugen (wie zuvor gesehen). Wasserflugzeuge oder Wasserflugzeuge werden während des Weltkriegs stark für militärische Operationen eingesetzt; In vielen Ländern ist es jetzt jedoch eher ein Vergnügungsflug.

17. Kampfjets:

Kampfjets

Kampfflugzeuge, auch Kampfflugzeuge oder Kampfflugzeuge genannt, sind militärische insbesondere Starrflügler. Sie sind nur für die Bekämpfung von Luft-Luft-Kämpfen gegen andere Flugzeuge bestimmt. Sie haben eine sehr hohe Geschwindigkeit und wurden nur für den Einsatz gegen Luftangriffe hergestellt. Allerdings verfügen nur wenige Jäger über eine zweite Fähigkeit, die sie auch für Bodenangriffe nutzen können, in diesem Fall werden sie als Jagdbomber bezeichnet. Es gibt verschiedene Kategorien bei den Jägern: leichte Jäger, schwere Jäger, Abfangjäger, Nachtjäger, Allwetterjäger und mehr. Dank technologischer Fortschritte und Durchbrüche verfügen die Kämpfer von heute über zahlreiche weitere Kapazitäten und Innovationen wie Datenübertragung, Sensoren, sichere Cockpits, hohe Bandbreite und mehr.

18. Frachtflugzeuge:

Frachtflugzeuge

Frachtflugzeuge oder Frachtflugzeuge werden auch als Frachtflugzeuge, Airlifter oder Frachtflugzeuge bezeichnet. Dies sind die Starrflügel-Klassifizierung von Flugzeugen, die nur für die Beförderung oder Fracht anstelle von einzelnen Passagieren bekannt sind. Diese Ladungen sind speziell nur zum Heben von Waggons gebaut und haben keine Einrichtungen für die Beförderung von Personen oder Passagieren. Sie verfügen über breite Türen und Einrichtungen zum Schutz und zur Bereitstellung von Sendungen. Im Gegensatz zu üblichen Passagierflugzeugen ermöglicht die Präsenz der Hochdecker, die Fracht zu erhalten und in Bodennähe zu halten. Auch die Anzahl der Räder ist bei Frachtflugzeugen höher. Diese Frachtflugzeuge können sowohl für zivile als auch für militärische Zwecke eingesetzt werden.

Die meisten von uns wussten nicht, dass es mehrere solcher Flugzeugtypen um uns herum gab. Wir hoffen, dass dieser informative Leitfaden Ihnen geholfen hat, Wissen und ein Bewusstsein für verschiedene Arten von Flugzeugen, Klassifizierungen und Kategorien zu erlangen.

Haftungsausschluss:

Dieser Artikel sollte nur zu Informationszwecken verwendet werden. Der Autor übernimmt keine Garantie und Verantwortung für die Richtigkeit des Inhalts des Artikels. Die bereitgestellten Informationen stammen aus verschiedenen Quellen, die ausreichen können oder nicht.