Tempel

7 erstaunliche Tempel von London

London, eine der schönsten Städte der Welt, ist die Heimat einer Mehrheit der indischen Hindus. Es gibt ungefähr 150 Tempel in London City, was die Bedeutung dieser Orte für die Menschen in England zeigt. Diese Tempel sind Orte der gemeinschaftlichen Harmonie, an denen sich Menschen verschiedener Kulturen treffen und beten. Die Tempel sind auch Orte, die den Hindus eine breite Palette von Gemeinschaftsdiensten bieten, insbesondere für Hochzeiten, Sprachkurse, religiöse Veranstaltungen, Feste und sogar Yoga. Der Swaminaryaran-Tempel, der Balaji-Tempel und der Murugan-Tempel sind einige der bekanntesten hinduistischen Tempel in London UK. Lesen Sie weiter, um diese wunderschönen Tempel zu erkunden.

Schöne Bilder von Tempeln in London:

1. Sree Ganapathy-Tempel in Wimbledon:

Tempel in London

Dieser wunderschöne Tempel befindet sich in Wimbledon und wird von fast jedem Inder mit Wohnsitz in London besucht. Dieser beeindruckende Tempel wurde im 19. Jahrhundert gegründet und ist Lord Ganesha gewidmet. Fast alle hinduistischen Verehrungsrituale werden in diesem Tempel genau befolgt. In diesem Tempel werden Aktivitäten wie Philosophiegespräche, religiöse Vorträge usw. praktiziert.

2. Shree Swami Narayan Tempel in Willesden:

Tempel in London2

Dies ist eine der meistbesuchten hinduistischen Pilgerreisen in London. Dieser in Willesden gelegene Tempel wurde von Shree Swamy Narayan gegründet. Nach seiner Gründung im Jahr 1960 ist dieser Tempel einer der beliebtesten hinduistischen Treffpunkte in der Stadt, wo sie alle über Religion, Gott, Meditieren usw. Der Tempel beherbergt auch Kurse und Gesundheitsseminare.

3. ISKCON Soho London-Tempel:

Tempel in London3

Einer der ruhigsten und friedlichsten Orte in London ist der ISKCON Soho London Temple und ist einer der saubersten Orte des Landes. Dieser Tempel in der Oxford Street wird von den Indianern als bedeutender und historischer Ort angesehen. Im Altar wird eine wunderschöne Gottheit von Sri Sri Radha Londonisvara ausgestellt, die auch eine der Hauptattraktionen dieser Stätte ist. Der Tempel bietet den Besuchern mit seinem breiten Angebot an Souvenirläden, Medizingeschäften, veganen Geschäften usw. viele Erfrischungsmöglichkeiten. Es gibt auch in der Nähe Restaurants, die diesen Tempel auch zu einem beliebten Touristenziel machen.

4. London England (LDS) Tempel:

Tempel in London4

Dieser Tempel ist im Grunde ein Mormonentempel. Die Struktur wurde vor langer Zeit erbaut und ist eine der bedeutendsten historischen Stätten des Landes. Der Tempel liegt etwa 25 Meilen südlich von London und besteht aus einem riesigen Areal und es gibt eine Reihe von Räumen und Gebäuden auf dem Gelände. Das Gebäude wurde im traditionellen Herrenhausstil errichtet und sieht von weitem auch so aus. Der Tempel sieht anders aus, wenn die Sonne mit Hilfe der Umgebungsbeleuchtung und der festlichen Atmosphäre untergeht.

5. Londoner Sri Murugan Tempel:

Tempel in London5

Unter den vielen hinduistischen Tempeln in London ist dieser von besonderer Bedeutung. Die Vorderseite des Tempels ist bewundernswert. Diese hinduistische Pilgerfahrt sieht sowohl von außen als auch von innen wunderschön aus. Das Innere der Struktur ist sehr schön mit Früchten und Blumen geschmückt. Unter den vielen Gottheiten in diesem Tempel ist Lord Murga die bedeutendste. Aufgrund der Rückmeldungen der Besucher des Sri Murugan Tempels kann man sagen, dass Sie hier eine wundervolle Zeit verbringen werden.

6. Wat Buddhapadipa-Tempel:

Tempel in London6

Diese buddhistische Pilgerfahrt ist einer der meistbesuchten religiösen Orte in London. Dieser Tempel in Wimbledon wurde Ende des 19. Jahrhunderts erstmals eröffnet. Die Architektur dieses Tempels zeigt den wunderschönen thailändischen Tempelbaustil.

7. Jain-Tempel London:

Der Shree Mahavira Swami Jain Tempel befindet sich in The Broadway, Harrow. Der Tempel wurde im Jahr 1980 erbaut und ist der erste Digamber-Tempel außerhalb Indiens. Mit der wachsenden Zahl von Mumushkas in London wurde ein Jain-Mandal eingerichtet, um den Interessen der Gemeinschaft zu dienen und ihre Anlässe zu feiern.

London ist vielleicht nur für seine kosmopolitische Natur, das Londoner Auge und natürlich für die U-Bahn und Straßenbahn bekannt! Aber versteckt sind diese schönen Orte der religiösen Anbetung, die den Besuchern sofort Seelenfrieden bieten können. Diese Tempel befinden sich in einigen der ruhigsten Gemeinden Londons und werden regelmäßig von den lokalen Hindus besucht. Unabhängig von ihrer Gemeinschaft versammeln sich Hindus in diesen Tempeln und feiern alle indischen Feste und Veranstaltungen, um die gemeinschaftliche Harmonie in einem Zuhause fern von Zuhause zu markieren!