Tätowierung

Top 9+ Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie sich tätowieren lassen

Planen Sie, sich tätowieren zu lassen? Jetzt sind Tattoos vom Tabu zu zeitlos und zum Trend geworden. Ein sorgfältig geplantes Tattoo ist eine atemberaubende Sache. Tattoo-Experten werden frei über die häufigsten Problempersonen sprechen, wenn sie eingefärbt werden.

Daher habe ich in diesem Beitrag solche Dinge untersucht, die Sie wissen sollten, bevor Sie sich ein Tattoo machen lassen, die es Ihnen erleichtern, zu erkennen, was zu tun ist und was Sie außerdem für Ihr primäres Tattoo-Wissen erwarten können.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie sich tätowieren lassen

Wichtige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie sich tätowieren lassen:

Lassen Sie uns hier mit den genannten Dingen finden, die Sie beim Tätowieren beachten sollten.

1. Seien Sie vorbereitet:

Tätowieren ist ein schmerzhafter Prozess, Sie können stundenlang auf diesem Stuhl sitzen und das Letzte, was Sie wünschen, ist, in einem unmoralischen Geisteszustand zu sein. Stellen Sie sicher, dass Sie psychologisch darauf vorbereitet sind und Sie werden an der Spitze erscheinen.

2. Stellen Sie sicher, dass neue Nadeln verwendet werden:

Stellen Sie sicher, dass Ihr Tätowierer sterile Einweg- und Einwegnadeln und Tätowierröhrchen verwendet. Sie müssen in sterilen Verpackungen versiegelt und vor Ihren Augen geöffnet werden. Tätowiernadeln müssen steril und zum Einmalgebrauch sein.

3. Wählen Sie den Spot mit Bedacht:

Tätowierungen über Knochen plus Sehnen (Nacken, Wirbelsäule, Knöchelrücken), an Körperteilen bei relativ geringer Polsterung (Füße, Hände, Gelenke) sowie überall mit vielen Nervenenden (Finger, Brustwarzen, Gesicht) werden schmerzhaft sein. Die besten Tattoos sind diejenigen, die biologisch mit den Konturen des Körpers arbeiten.

4. Verzichten Sie auf Alkohol:

Vermeide es, in der Nacht vor deinem Tattoo-Meeting zu viel zu trinken. Ein Kater wird Ihr Blut möglicherweise am nächsten Tag verdünnen. Deshalb viel Wasser trinken!

5. Stellen Sie sicher, dass Sie bei guter Gesundheit sind:

Lassen Sie sich nicht tätowieren, wenn Sie krank sind! Es ist nicht nur für Mitarbeiter, Künstler und andere Kunden ansteckend; es kann den Heilungsprozess deines Tattoos behindern.

6. Allergische Reaktionen:

Die Pigmente, die in einem Lippenstift oder Lidschatten enthalten sind, sind auch in Tätowierfarbe enthalten. Manche Menschen sind möglicherweise allergisch gegen dieses Pigment, das allergische Reaktionen auslösen kann. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht gegen die Pigmente allergisch sind. Sprechen Sie mit Experten, bevor Sie den Sprung wagen.

7. Stellen Sie sicher, dass das Studio und die Ausrüstung sauber sind:

Stellen Sie sicher, dass das Studio sauber und aufgeräumt ist und die verwendete Ausrüstung Einwegartikel ist. Besuchen Sie das Studio und machen Sie eine Tour durch den Ort, bevor Sie die Entscheidung treffen, eingefärbt zu werden. Fordern Sie Muster an und wählen Sie mit Bedacht.

8. Stellen Sie sicher, dass Sie gut ausgeruht sind:

Stellen Sie sicher, dass Sie gut ausgeruht sind, bevor Sie sich tätowieren lassen. Nehmen Sie auch kein Aspirin ein, da es die Gerinnung Ihres Blutes verhindert und Sie folglich mehr bluten werden.

9. Verwenden Sie Sonnenschutzmittel:

Wenn Sie möchten, dass Ihr Tattoo lange hält, 10 bis 20 Jahre, können Sie es tun, wenn Sie sich von der Sonne fernhalten. Wenn Sie diese Farben schützen und ein Verwischen dieser Linien vermeiden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie mit Sonnencreme bedeckt sind oder langärmelige Kleidung tragen.

10. Schätzen Sie Ihre Kunst:

Sie müssen wissen, dass asiatische Schriftarten bei nicht-asiatischsprachigen Tätowierungen sehr beliebt sind, da die Zeichen selbst gut aussehen. Dies gilt für Hebräisch, Arabisch und mehrere andere Sprachen mit eleganten Glyphen. Stelle zumindest sicher, dass du deine eigene Kunst verstehst.

11. Preise für Tattoos:

„Ein erstklassiges Tattoo ist nicht billig, und ein billiges Tattoo ist nicht gut“. Sobald die Entscheidung getroffen wurde, sich tätowieren zu lassen, müssen die meisten Menschen Folgendes wissen: “Wie viel wird es kosten?” Entscheide dich nicht für weniger teure Tattoos, da sie mit billiger Tinte gemacht werden könnten, die dir später schaden könnten.

Ihr Tätowierer wird Ihnen wahrscheinlich sowohl mündliche als auch schriftliche Anweisungen geben, die Ihnen verraten, wie Sie in den kommenden Wochen nach Ihrem neuen Tattoo aussehen sollen. Stellen Sie sicher, dass Sie den größten Teil der Daten erstaunlich bewusst einstellen / aufnehmen, da es wichtig ist, dass Sie Ihr Tattoo während der Nachsorgephase angemessen behandeln und dabei das Endziel im Auge behalten, um sicherzustellen, dass sich alles erholt und es außerdem möglich ist.

Bildquelle: Shutter Stock