Tätowierung

15+ erstaunliche Maori-Tattoo-Designs und ihre Bedeutungen

Tattoos sind die beste Form, die eigene Kultur und Identität mit Körperkunst auszudrücken. Maori-Tattoos sind eines der weit verbreiteten Muster vieler Tätowierer auf der ganzen Welt. Maoris sind eine Stammesgruppe, die ihren Ursprung in Neuseeland hat. Im Jahr 1769 sah Kapitän James Cook zusammen mit dem Naturforscher zum ersten Mal die Maori-Tattoos auf einer Reise in den Südpazifik. Sie waren wirklich fasziniert von den komplizierten Designs und waren ziemlich fasziniert davon. Die Faszination geht weiter, da die Menschen sie auch in der Neuzeit immer noch tragen. In diesem Artikel werden wir einige erstaunliche Maori-Tattoo-Designs für einige Tattoo-Inspirationen erkunden.

Maori Tattoo Designs und ihre Bedeutung

Geschichte und Bedeutung von Maori-Tattoos:

Maori-Tattoos werden in der Muttersprache Ta Moko genannt. Sie galten als Symbol für Stärke, Macht und Tapferkeit. Die Anzahl der eingefärbten Tattoos sprach für die Leistungen und den Status der Person in ihrer Gemeinde. Maori-Tattoos wurden auch als Erinnerung an die Verantwortung gegenüber ihrem Volk verwendet, und es wurde als großes Privileg angesehen, ein Tattoo einfärben zu lassen. Sowohl Männer als auch Frauen haben sich diese Tätowierungen machen lassen. Während Männer früher die Tinte auf Bereiche wie Gesicht und Gesäß aufgetragen haben, wurden Frauen Tattoos auf Kinn, Lippen und Schultern aufgetragen. Die ursprünglichen Maori-Tattoos wurden mit den Knochen von Albatross-Vögeln mit einer permanent pigmentierten Tinte aus dem Carui-Gummi und anderen Wurzeln, gemischt mit Öl, gemacht. Lesen Sie weiter, um einige der besten Bilder von Maori-Tattoos zu entdecken.

Maori-Tattoo-Designs

Beste Maori Tattoo Designs und Bedeutungen mit Bildern:

Einige der besten Maori-Tattoo-Bedeutungen und -Symbole sind in den folgenden Absätzen aufgeführt.

1. Maori Brust Tattoo Design:

Maori Brust Tattoo Design

Maori-Tattoos sind sehr schick anzusehen, und es sieht noch schlauer aus, wenn es einen Teil der Brust bedeckt. Dies ist eines der Maori-Tattoos für Männer und ist eine vielseitige Kombination aus einer Reihe von Maori-Symbolen und -Zeichen wie keltischen Zeichen und Knoten, dem Menschensymbol, Pfeilteilen und vielem mehr, die so toll herausgearbeitet wurden. Das Tattoo hat neben dem normalen Schwarz auch rote Akzente, wodurch es sehr hell aussieht und eine andere Sache ist, dass dieses Tattoo nicht die gesamte Brust bedeckt, sondern nur die obere Linie davon.

  • Beste für: Dieses Maori-Tattoo-Design ist am besten für Männer geeignet, die Kriegerqualitäten haben und sich ihren Weg nach oben erkämpfen möchten
  • Bevorzugte Tinte: Dieses Tattoo wird am besten in schwarzer Tintenfarbe mit einem Hauch brauner Tinte ausgeführt
  • Woher: Dieses hübsch gemusterte Tattoo beginnt unterhalb des Dekolletés bis zur oberen Brust und besteht aus verschiedenen geometrischen Mustern
  • Größe: Diese Arten von Tätowierungen werden mit einer Gruppe kleiner Muster hergestellt, um ein großes Tattoo-Design zu bilden
  • Hautfarbe: Dies ist am besten geeignet für Weizenhaut bis heller Hautton.

2. Marquesas Cross Maori Tattoo Design zu Fuß:

Marquesan Kreuz Maori Tattoo

Das Marquesas-Kreuz ist ein beliebtes Symbol der Maori. Es hat eine große Bedeutung und versucht, das Gleichgewicht zwischen Elementen und Harmonie zu identifizieren. Einige archäologische Studien sagen auch, dass das Kreuz mit dem Schildkrötenpanzer verbunden ist. Wir dürfen jedoch die Schönheit dieses Tattoos nicht übersehen. Es sieht wirklich umwerfend auf der Haut aus und verleiht Ihnen einen ethnischen und traditionellen Look. Dies ist eines der besten Maori-Tattoos für Frauen.

  • Beste für: Dies ist ein zartes Maori-Tattoo für Frauen aufgrund seiner Größe und Einfachheit. Das Kreuz steht für den Eifer, Harmonie und Glück im Leben zu erreichen.
  • Bevorzugte Tinte: Dieses Tattoo wird vorzugsweise in schwarzer Farbe ausgeführt
  • Woher: Dieses schöne Tattoo wird am besten zu Fuß gemacht, aber Sie können es auch an Händen und Hals machen.
  • Größe: Kleine und mittelgroße Tattoos sehen perfekt für diese Designs aus
  • Hautfarbe: Dies ist am besten für helle und helle Hauttöne geeignet.

3. Bein-Maori-Tattoo-Designs für Jungen:

Bein Maori Tattoo Designs für Jungen

Maori-Tattoos sind die beste Form von Stammes-Designs, und die besten Maori-Tattoo-Designs benötigen keinen besonderen Platz zum Einfärben. Diese Tattoos zeigen körperliche Stärke und Leistungen an. Sie bestehen aus einer Reihe von geometrischen Mustern, die in einem symmetrischen Format erstellt wurden, um Gleichgewicht und Harmonie anzuzeigen. Häufige Muster sind Waffen, Talent in einer bestimmten Sportart, Wohlstand oder Gesundheit. Dies ist eines der besten Maori-Tattoo-Designs.

  • Beste für: Maori-Bein-Tattoos sind perfekt für Männer mit sportlichen Beinen. Sie werden mit komplexen, ausgeklügelten Mustern hergestellt, um körperliche Stärke und Mut anzuzeigen.
  • Bevorzugte Tinte: Die Tattoos werden vorzugsweise in schwarzer Tinte ausgeführt, um die Muster lebendig werden zu lassen
  • Woher: Diese Arten von Mustern werden auf der Rückseite der Beine angebracht, um die körperliche Stärke darzustellen
  • Größe: Sie können sich für mittelgroße bis große Tattoo-Designs für maximale Abdeckung entscheiden
  • Hautfarbe: Dies ist am besten für helle und helle Hauttöne geeignet.

4. Mittellange Maori-Tattoo-Designs:

Mittellange Maori Tattoo Designs

Wenn Sie nach Maori-Tattoo-Ideen suchen, ist dies eines der besten Muster. Dieses besondere Tattoo ist eine mikroskopische Ansicht der Maori-Gesellschaft. Es ist mit aufwendigen Mustern der Zelte, der Menschen und ihrer Lebensweise hergestellt. Diese Tattoos werden normalerweise von Menschen bevorzugt, die die Lebensweise der Maori verstehen und sehr stolz auf ihre Wurzeln sind. Tattoos mit solchen Mustern sind aufgrund der Feinheiten der Details und der Perfektion, mit der die Symmetrie erreicht werden muss, ziemlich komplex und schwer zu erreichen,

  • Beste für: Diese Arten von Maori-Tattoo-Mustern werden vorzugsweise von Männern mit guter Stärke und gutem Alter ausgeführt. Sie erinnern an all die Opfer und Taten ihrer Vorfahren.
  • Bevorzugte Tinte: Maori-Tattoos werden normalerweise mit schwarzen oder dunkelgrünen Tinten gemacht
  • Woher: Lassen Sie sie an Ihrem Bizeps und Ihren Armen machen, um diese erstaunlichen Tattoos zur Schau zu stellen
  • Größe: Sie können je nach Oberfläche ein mittelgroßes oder ein großes Tattoo-Design wählen.
  • Hautfarbe: Dies ist am besten für mittlere bis helle Hauttöne geeignet.

5. Menschliches Symbol Half Sleeve Maori Tattoo:

Menschliches Symbol Halbarm Maori Tattoo

„Enata“ ist ein polynesisches Wort, das Mensch oder Gott bedeutet. Es steht für Leben, Geburt und Erfahrungen. Manchmal wird es auch verwendet, um Beziehungen wie Ehe, Freunde und Verwandte auszudrücken. Eine umgekehrte Enata könnte jedoch die Anwesenheit eines Feindes symbolisieren. Für diejenigen, die ein bestimmtes Tattoo-Design wünschen, stehen verschiedene Designs und Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung.

  • Beste für: Enata Tattoos werden idealerweise von Männern gemacht, um ihre Beziehungen zu ihrer Familie und ihren Freunden darzustellen. Dies sind sehr komplexe Designs und müssen mit Sorgfalt ausgeführt werden.
  • Bevorzugte Tinte: Schwarz ist die am besten geeignete farbige Tinte für diese Art von Tätowierungen
  • Woher: Diese Tattoos werden am besten an Armen und Bizeps gemacht. Diese Maori-Unterarm-Tattoo-Designs können auch auf der Brust sein.
  • Größe: Ein großes Tattoo-Design fängt die Details dieser Tattoo-Muster am besten ein
  • Hautfarbe: Dies ist am besten für mittlere bis helle Hauttöne geeignet.

6. Mädchen Maori Tattoo Designs am Oberschenkel:

Mädchen Maori Tattoo Designs am Oberschenkel

Es stimmt überhaupt nicht, dass Tribal- und Maori-Designs nur für Männer gedacht sind, weil Frauen dies mit großartigem Stil tun und sie absolut lieben. Angenommen, wir sprechen über diese Art von Maori-Tattoo-Designs, wir werden sehen können, wie eine Frau ihr Oberschenkel-Tattoo stilvoll zur Schau stellt. Es ist eine Kombination aus Rot und Schwarz und die keltischen Muster zusammen mit leichten floralen Akzenten lassen es so schön aussehen und attraktiv. Also kommen die Mädchen und Damen da draußen aus der Box und probieren etwas Neues aus. Probieren Sie das nächste Mal eines dieser sehr stylischen Maori-Designs aus!

  • Beste für: Dieses schöne Maori-Tattoo ist maßgeschneidert für Frauen, die sich Gesundheit und Glück wünschen. Sie werden mit attraktiven Mustern hergestellt, um weibliche Schönheit zu symbolisieren.
  • Bevorzugte Tinte: Diese exquisiten Muster werden mit schwarzen und roten Tinten erstellt
  • Woher: Oberschenkel sind die besten Stellen für diese Tätowierungen. Du kannst sie auch auf Schultern oder sogar als Armbänder bekommen.
  • Größe: Je nach Platzierungsbereich kannst du zwischen einem mittelgroßen bis einem großen Tattoo wählen.
  • Hautfarbe: Diese Designs passen zu mittleren bis hellen Hauttönen.

7. Eidechsen-Maori-Tattoo-Designs auf Rücken und Brust:

Eidechse Maori Tattoo Designs auf Rücken und Brust

In der polynesischen Kultur stellen Eidechsen oder Geckos eine gottähnliche Figur dar. Es ist ein sehr wichtiger Teil der polynesischen Überzeugungen und Ideale. Sie sind dafür bekannt, alle Arten von Krankheiten und Unglück zu beschützen und Menschen von Feinden zu befreien. Die Eidechsen-Tattoos sind in der Tat sehr einzigartig und kreativ im Aussehen. Sie werden normalerweise am Oberkörper durchgeführt, um Respekt für das Tier zu zeigen.

  • Beste für: Diese Tattoos werden idealerweise von Männern gemacht, die ihre Familien und geschlossene vor Feinden schützen möchten.
  • Bevorzugte Tinte: Gecko-Tattoos werden am besten in schwarzer Farbe oder sogar in brauner Tinte ausgeführt
  • Woher: Sie werden auf dem Rücken oder im Brustbereich gemacht, um dem bescheidenen Tier ihren Respekt und ihre Ehre zu zeigen
  • Größe: Sie können sich für ein mittelgroßes bis großes Tattoo entscheiden, je nachdem, wo Sie es platzieren möchten
  • Hautfarbe: Diese Designs passen zu hellen bis hellen Hauttönen.

8. Ganzkörper-Maori-Tattoos:

Ganzkörper-Maori-Tattoos

Wenn wir über extrem traditionelle Maori-Tattoos sprechen, dann klingen Ganzkörperdesigns sehr verbreitet. Dies liegt daran, dass Körperkunst für indigene Völker eine sehr gute Möglichkeit ist, ihre Kultur zur Schau zu stellen, und es ist sehr überraschend, wenn man den Sinn für Kunst sieht, den sie haben, obwohl sie sich in so wilden Regionen aufhalten, in denen nichts und fast kein einziges Anzeichen von Zivilisation ist noch nicht angekommen. Dieses Tattoo ist ein gutes Beispiel für fantastische Körperkunst, bei der es wie eine ganze Geschichte ist, die die Leute auf Ihrem Körper sehen können, und es ist definitiv eine Herausforderung für Tätowierer, dies an der richtigen Stelle zu platzieren.

  • Beste für: Ganzkörper-Tattoos werden am besten bei Männern gemacht, die mutig sind und stark mit ihren Wurzeln verbunden sind. Sie benutzten ihre Körper als Leinwand, um die Geschichte der Maori-Kultur zu erzählen.
  • Bevorzugte Tinte: Ganzkörper-Tattoos werden am besten in Schwarz ausgeführt, mit Farbnuancen zur Hervorhebung.
  • Woher: Wie der Name schon sagt, werden diese Tattoos am ganzen Körper gemacht
  • Größe: Da es sich um ein Ganzkörper-Tattoo handelt, spielt die Größe keine Rolle. Eine Ansammlung kleiner Muster wird verwendet, um eine maximale Körperabdeckung zu gewährleisten
  • Hautfarbe: Diese Designs passen zu hellen bis hellen Hauttönen.

9. Maori-Blumen-Tattoos an der Hüfte:

Maori-Blumen-Tattoos auf der Hüfte

Das Blumen-Maori-Tattoo ist sehr hübsch anzusehen. Es enthält das Bild einer schönen Blume, die von Stammesmustern umgeben ist. Es sieht wunderschön aus und ist am besten für Frauen geeignet. Es wird hauptsächlich an der Hüfte getragen. Es ist eines der besten Maori-Tattoos für Mädchen, das so schön ist und die anderen auch leicht anzieht.

  • Beste für: Diese Tattoos werden von Mädchen und Frauen bevorzugt, die kurvige Taillen haben. Diese Tattoos zieren ihre schlanken Körper und bieten einen sinnlichen Look.
  • Bevorzugte Tinte: Blumen-Maori-Tattoos werden je nach gewähltem Muster am besten in mittleren bis großen Größen gemacht.
  • Woher: Diese Art von Tätowierungen werden bevorzugt an der Taille gemacht
  • Größe: Die Größe des Tattoos hängt davon ab, wie viel Abdeckung man sucht. Sie können sich für ein mittelgroßes bis großes Blumenmuster entscheiden.
  • Hautfarbe: Sie passen am besten zu hellen und hellen Hauttönen.

10. Turtle Shell Maori Tattoo auf der Schulter:

Schildkrötenpanzer Maori Tattoo an der Schulter

In Maori-Tattoo-Designs sind einige der am häufigsten verwendeten Symbole Muscheln, insbesondere der Schildkrötenpanzer. Die Schildkröte ist ein sehr wichtiges Meerestier und hat unter den Maoris eine große Bedeutung. Dieses einfache Maori-Tattoo hat im Vergleich zu anderen Symbolen viel mehr Bedeutung und ist eine großartige Idee für ein Tattoo-Design. Schildkröten symbolisieren Gesundheit, Glück, langes Leben, Ruhe, Frieden und Wohlstand. Sie gelten in der Maori-Kultur als Glücksbringer.

  • Beste für: Diese Schildkröten-Tattoos werden sowohl von Männern als auch von Frauen gemacht, die an die Geschichten der alten Maori-Kultur glauben. Schildkröten-Tattoos sind dafür bekannt, der Person Glück und ein langes Leben zu bringen.
  • Bevorzugte Tinte: Dieses Maori-Tattoo auf dem Rücken wird am besten mit schwarzen Tinten gemacht.
  • Woher: Aufgrund der geringen Größe dieser Tattoos können sie überall am Körper platziert werden, wie Arme, Bizeps, Nacken, Rücken und sogar Brust.
  • Größe: Ein kleines bis mittelgroßes Turtle Tattoo sieht ideal aus
  • Hautfarbe: Sie sind für mittlere Hauttöne bis helle Töne geeignet.

11. Sun Maori Tattoo-Designs für Mädchen:

Sun Maori Tattoo Designs für Mädchen

Das Sun Maori Tattoo steht für Reichtum, Führung und Brillanz. Es gilt als Quelle der Helligkeit, des natürlichen Reichtums und der Nahrung. Das Sonnentattoo sieht sehr dynamisch aus. Es gibt Ihnen ein sehr mutiges und starkes Aussehen. Es kann an jedem Körperteil getragen werden, wobei der Oberkörper bevorzugt wird. Sie sind dafür bekannt, dem Träger Glück, Gesundheit und Glück zu bringen.

  • Beste für: Sun Maori Tattoos werden am besten von Männern und Frauen getragen, die gerne einen Hoffnungsschimmer, Glück und Gesundheit in ihr Leben bringen.
  • Bevorzugte Tinte: Diese Tattoos werden am besten mit schwarzen und roten Tinten gemacht.
  • Woher: Sie sind vorzugsweise auf Brust, Schultern und Bizeps eingefärbt, um eine bessere Sichtbarkeit zu gewährleisten.
  • Größe: Ein mittelgroßes Tattoo-Design sieht elegant aus und trägt zur Schönheit des Trägers bei.
  • Hautfarbe: Da das Tattoo rote und schwarze Tinten verwendet, eignen sie sich am besten für helle und helle Hauttöne.

12. Haifischzähne Maori Tattoo-Designs für Männer:

Haifischzähne Maori Tattoo Designs für Männer

Haifischzähne sind ein wichtiges Fischsymbol unter den polynesischen Tätowierungen. Sie stehen für Führung, Mut, Stärke und Kraft und sehen stylisch und trendy auf der Haut aus. Haie waren eine wichtige Nahrung der Maoris, und ihre Zähne galten als wertvoller Besitz. Haie wurden auch unter anderen Meeresfrüchten sehr verehrt, und ihre Zähne stehen für Stärke, Kraft und Schutz. Dies ist eines der besten Maori-Arm-Tattoo-Designs für Männer.

  • Beste für: Haifischzähne Tattoos sind am besten für Männer geeignet, die Züge von Wildheit und Kraft haben. Diese Leute sind auch sehr anpassungsfähig und werden von ihrem Clan respektiert.
  • Bevorzugte Tinte: Haifischzähne Tattoos werden am besten mit schwarzen Zähnen gemacht,
  • Woher: Dieses Maori-Ärmel-Tattoo-Design kann auch an Armen und Bizeps ausgeführt werden.
  • Größe: Diese Krieger-Tattoos werden am besten in mittelgroßen Mustern gemacht
  • Hautfarbe: Sie können sie auf hellen und hellen Hauttönen machen.

13. Speerkopf-Maori-Tattoos am Arm:

Speerkopf Maori Tattoos am Arm

Das Spear Head Maori Tattoo steht als Symbol für Mut, Weisheit und Stärke. Es versucht, das Bild eines Kriegers und seiner großen Fähigkeiten auszudrücken. Das Tattoo hat sehr komplizierte Designs und jede Linie könnte als Symbol für etwas stehen. Es ist sehr innovativ und einzigartig im Aussehen. Es ist eines der besten Maori-Tattoo-Designs für Männer und Frauen.

  • Beste für: Speerkopf-Tattoos sind am besten für Männer geeignet, die kriegerische Qualitäten haben und ein fokussiertes Ziel auf ihre Ziele haben. Diese Leute sind Draufgänger und stehen für Mut und Tapferkeit.
  • Bevorzugte Tinte: Speer-Tattoos werden mit schwarzen und braunen Tinten eingefärbt
  • Woher: Sie werden am besten als Armbinden oder an Ärmeln und Armen verwendet.
  • Größe: Speer-Tattoos sehen in mittelgroßen oder kleinen Mustern großartig aus
  • Hautfarbe: Sie eignen sich am besten für mittlere bis helle Hauttöne.

14. Kleine Maori-Tattoo-Designs für Männer:

Kleine Maori Tattoo Designs für Männer

Normalerweise stellen wir fest, dass die meisten Maori-Tattoos wirklich reich und grungy und länglich sind, was große Teile des Körpers bedeckt. Wenn Sie eines der Maori-Tattoos für Männer haben möchten, die ordentlicher sind, können Sie eines dieser kleinen Muster wählen und sie auf Ihre Brust einfärben lassen, wie es hier oder hinter dem Hals oder anderswo gemacht wird, weil kleinere Tattoos einfacher zur Schau zu stellen sind als die anderen. Diese Tattoos repräsentieren die reiche Kultur und das Erbe der Maoris mit subtilen Mustern und minimalen Details. Sie werden mit einer Reihe von Designs wie der Flora, Fauna und anderen wesentlichen Elementen für das Leben der Maori hergestellt.

  • Beste für: Diese Tattoos sind hauptsächlich für Männer gedacht, die mit weniger mehr erreichen möchten. Sie zeigen die Liebe zur Lebensweise der Maori und den Stolz, mit dem sie ihr Erbe gerne tragen.
  • Bevorzugte Tinte: Die Verwendung von schwarzer Tinte ist die beste Farbe für diese Art von Tätowierungen
  • Woher: Dieses Muster sieht auf der Brust, dem Rücken oder sogar den Schultern fantastisch aus.
  • Größe: Ein mittelgroßes Muster ist ideal, um alle Details abzudecken und gleichzeitig seine Einfachheit zu gewährleisten
  • Hautfarbe: Sie sind für helle bis helle Hauttöne geeignet.

15. Ocean Maori Tattoo Design für Männer:

Ocean Maori Tattoo Design für Männer

Ozean-Maori-Tattoos sind sehr verbreitet. Manche verstehen Ozeane als Symbol des Todes oder der Welt dahinter. Es stehen verschiedene Muster und Designs zur Auswahl, und die Leute haben die Idee wirklich gemocht, da sie Ihr Tattoo auffallend toll aussehen lässt. Ozeane spielten eine entscheidende Rolle im Leben der Maoris, da sie früher den größten Teil ihrer Nahrung aus dem Wasser bezogen. Meeresfrüchte waren das Hauptnahrungsmittel der Maoris, die eine Reihe von Techniken zur Jagd auf die Fische anwandten.

  • Beste für: Ozean-Tattoos werden normalerweise an Männern gemacht, die den Meeresgott dafür respektieren, dass er ihnen viel Nahrung gibt und ihnen eine Lebensquelle bietet
  • Bevorzugte Tinte: Maori-Oberarm-Tattoos werden am besten mit schwarzen Tinten gemacht
  • Woher: Ozean-Tattoos werden am besten auf Brust, Schultern, Nacken und sogar Rücken gemacht.
  • Größe: Sie werden mit einer Gruppe kleinerer Muster erstellt, um ein großes Ocean-Muster zu erstellen.
  • Hautfarbe: Sie sind für helle bis helle Hauttöne geeignet.

16. Maori-Stammes-Tattoo-Designs:

Maori Stammes-Tattoo-Designs

Maori-Stammes-Tattoos sind ein Symbol für die reiche Kultur und das Erbe der alten Maoris. Sie werden mit vielen Symbolen und Mustern hergestellt, um die alte Lebensweise darzustellen. Jedes Detail wird sorgfältig mit bestimmten Symbolen wie den Zelten, Fischschuppen, dem Makrelenschwanz usw. dargestellt, wobei jedes von ihnen mit Bedeutungen wie Wohlstand, Gesundheit und Mut verbunden ist.

  • Beste für: Stammes-Tattoos werden am besten bei Männern gemacht, die ihren Körper gerne als perfekte Leinwand für das Radieren der Lebensweise der Maori machen. Diese Tattoos sind symbolische Geschichten der damaligen Lebensweise der Maori.
  • Bevorzugte Tinte: Stammes-Tattoos werden vorzugsweise mit schwarzen Tinten gemacht.
  • Woher: Sie können an Bizeps, Brust und Armen für eine bessere Sichtbarkeit durchgeführt werden.
  • Größe: Maori-Stammes-Tattoos werden idealerweise in großen Größen gemacht, um sicherzustellen, dass alle Details genau erfasst werden.
  • Hautfarbe: Sie sind für helle bis helle Hauttöne geeignet.

17. Maori-Band-Tattoo-Designs:

Maori Band Tattoo Designs

Dies ist eines der umwerfendsten Maori-Armband-Tattoos. Es besteht aus einer Reihe von Mustern wie Speeren, Walzähnen usw. um Schutz, Schlachtfeld und Mut zu symbolisieren. Armband-Tattoos sind sowohl bei Männern als auch bei Frauen sehr beliebt, die Tätowierungen gerne als dauerhaftes Accessoire an ihrem Körper verwenden. Band-Tattoos können auch an Knöcheln und Schultern durchgeführt werden. Obwohl es sich um einfache Designs handelt, sind sie sehr detailliert mit inneren Bedeutungen.

  • Beste für: Band-Tattoos eignen sich am besten für Männer und Frauen, die gerne Details an den sichtbarsten Teilen ihres Körpers wie den Handgelenken, Armen und Knöcheln hinzufügen.
  • Bevorzugte Tinte: Diese Tattoos sehen toll aus, wenn sie mit schwarzer Tinte gemacht werden.
  • Woher: Wie der Name schon sagt, werden Band-Tattoos vorzugsweise an Handgelenken, Armen und Knöcheln gemacht.
  • Größe: Sie werden am besten in mittleren oder großen Größen ausgeführt, je nach Größe des Ablagebereichs.
  • Hautfarbe: Sie werden idealerweise bei mittleren bis hellen Hauttönen durchgeführt.

Zusätzliche Tipps, um die Eleganz von Maori-Tattoo-Designs zu erhalten:

Maori-Tattoos haben eine große Bedeutung in Bezug auf die Kultur und das Erbe des berühmtesten Clans der Welt. Daher ist es wichtig, bestimmte Aspekte zu verstehen, bevor Sie sich auf ein bestimmtes Design konzentrieren:

  • Bevor Sie sich für ein Design entscheiden, sollten Sie die Bedeutung der verschiedenen verwendeten Symbole verstehen.
  • Sie müssen sich der Bedeutung der Muster voll und ganz bewusst sein, um sicherzustellen, dass Sie genau wissen, was Sie mit dem Tattoo erreichen möchten.
  • Wählen Sie je nach Geschichte, die Sie erzählen möchten, verschiedene kleine Muster aus, um ein großes Muster zu erstellen.
  • Der Platzierungsbereich ist auch für Maori-Tattoos wichtig. Bestimmte Tätowierungen mit religiöser Symbolik dürfen nicht am Fuß und an den unteren Körperteilen durchgeführt werden.
  • Auch die Auswahl eines Künstlers ist sehr wichtig. Die Künstler müssen sich mit den Maori-Zeichen und Mustern auskennen, um auf ihre Kosten zu kommen.

Mehr Tattoo-Designs:

Beste Maori Tattoo-Designs 1

Beste Maori Tattoo Designs 2

Beste Maori-Tattoo-Designs 3

Beste Maori-Tattoo-Designs 4

Beste Maori-Tattoo-Designs 5

Beste Maori-Tattoo-Designs 6

Beste Maori-Tattoo-Designs 7

Beste Maori Tattoo-Designs 8

Beste Maori-Tattoo-Designs 9

Beste Maori-Tattoo-Designs 10

Somit ist es eine bewiesene und besiegelte Tatsache, dass Tribal-Tattoos ein konstanter Hit in den Charts der besten Tattoo-Designs sind und Maori-Tattoos die Menschen einfach immer wieder mit den neueren Versionen und kreativeren und schöneren Mustern beeindrucken. Wir hoffen, dieser Artikel hat Sie dazu inspiriert, Ihre Geschichte mit den Maori-Symbolen erzählen zu lassen. Maori-Tattoos sind ziemlich komplex und schwer zu erreichen, wenn der Künstler nicht erfahren ist. Der einfache Weg, um Symmetrie in einem Maori-Tattoo zu erreichen, besteht darin, Schablonen zu verwenden, um die Muster zu umreißen. Also Leute, macht euch bereit für diese erstaunlichen Maori-Tattoos, die sicher ein paar Augäpfel erobern werden!