Schwangerschaftsdiät

Lebensmittel, die Sie im 9. Schwangerschaftsmonat essen und vermeiden sollten

Der Eintritt in den 9. Schwangerschaftsmonat erzeugt viel Aufregung und Nervosität, da Sie Ihr kleines Freudenbündel bald in den Händen halten werden. Die richtige Ernährung ist entscheidend, da das Baby während dieser Zeit mit der Entwicklung seines Gehirns und seiner Lunge maximales Fett und maximale Körpermasse zunimmt. Die Schwangerschaftsdiät im 9. Monat enthält genau Lebensmittel, die die richtige Gewichtszunahme des Babys unterstützen.

9. Monat Schwangerschaftsdiät

Bedeutung von Diäten und Nahrungsmitteln für den 9. Schwangerschaftsmonat:

Im neunten Monat der Schwangerschaft ist die Körperstruktur eines Babys fast entwickelt. Das Baby nimmt in dieser Zeit den größten Teil seines Gewichts zu. Bereits in diesem Monat spüren Sie mehr Gewicht, was sich auf Ihren Verdauungsprozess auswirken kann. Deshalb müssen Sie Ihre Körpernährstoffe mit der richtigen Ernährung unterstützen. In diesem Artikel besprechen wir die richtigen Lebensmittel, die Sie für den maximalen Nutzen zu sich nehmen müssen und wie eine indische Ernährung während der Schwangerschaft im 9. Monat aussieht.

9-Monats-Diättabelle für Schwangere:

Hier haben wir versucht, zusammenzufassen, welche Lebensmittel Sie essen und was Sie aus ernährungsphysiologischer Sicht vermeiden sollten, zusammen mit den Beispielen der Lebensmittel, die die genannten Nährstoffe liefern. Schau mal hier:

Lebensmittel für die Schwangerschaftsdiät im 9. Monat:

 Ballaststoffreiche Lebensmittel:

Ballaststoffe sind während der gesamten Schwangerschaft und insbesondere im 9. Monat, wenn das Problem der Verstopfung schwerwiegend ist, unerlässlich. Sie sollten diese Komponente in die Diät im 9. Schwangerschaftsmonat aufnehmen, indem Sie frisches Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Getreide usw. konsumieren. Häufigere Quellen sind Avocados, Brokkoli, weiße Bohnen, schwarze Bohnen, Blumenkohl, grüne Blätter, Hühneraugen usw. Gleichen Sie den Ballaststoffverbrauch aus, indem Sie viel Wasser trinken, um den Wasserspiegel im Darm richtig zu halten.

Eisenreiche Lebensmittel:

Eisen ist das Mineral, das Anämie während der Schwangerschaft verhindert. Eine Schwangerschaft kann der Grund für einen ungewöhnlichen Blutaustritt oder eine Blutung von Blutgefäßen sein. Es kann zu einem Mangel an Hämoglobin in Ihrem Körper führen. Um die Wirkung zu reduzieren, müssen Sie im 9. Schwangerschaftsmonat eine Diät machen, die 25 bis 27 mg Eisen pro Tag einschließt. Einige frische und natürliche Quellen sind Linsen, Eier, Beeren, Rosinen, Spinat, Trockenfutter, Sojabohnen, Hühnchen, Fisch usw.

Folsäurereiche Lebensmittel:

Folsäure hilft, angeborenen Behinderungen bei einem Baby wie Aspina Bifida zu widerstehen. Es hilft auch, rote Blutkörperchen und DNA-Struktur aufzubauen. Es ist unnötig zu erwähnen, dass es eine der lebenswichtigen Komponenten ist, die der Körper zum Zeitpunkt des 9-Monats-Schwangerschafts-Diätplans benötigt, der durch die Einnahme von 600 bis 800 mg pro Tag ausreichen kann. Einige sehr häufige Folsäurequellen in Ihrer Reichweite sind Kichererbsen, Hülsenfrüchte, grüne Blätter, Papaya, Getreide, Hafer, Spargel, Linsen, Orangen usw.

Kalziumreiche Lebensmittel:

Calcium wird in dieser Phase in großen Mengen benötigt. Sie müssen Ihrem Baby eine starke Knochenstruktur verleihen und sich für eine bevorstehende Geburt fit machen. Es ist wichtiger als alles andere, während des 9. Schwangerschaftsmonats Kalziumkomponenten in die Ernährung aufzunehmen, um ein gesundes Baby zur Welt zu bringen. Sie können Kalzium in verschiedenen Lebensmitteln wie Bananen, grünen Blättern, Fisch, magerem Fleisch, Nüssen, Eiern, Milchprodukten, Sesam, Mandeln, Hafer usw.

Mit DHA angereicherte Lebensmittel:

Es ist die Art von Fettsäure, die für die Entwicklung des Gehirns unerlässlich ist. Sie sollten 200 mg DHA pro Tag über verschiedene Lebensmittel zu sich nehmen, um Ihr inneres Baby mit den grundlegenden Zutaten zu versorgen, um die Frontalschleife des Gehirns zu entwickeln. Dieses Element kann durch Fruchtsäfte, Ei, Milch, Erdnussbutter usw.

Vitamin-A-reiche Lebensmittel:

Vitamin A hilft, Blutzellen, Augen, Haut, Immunität und die Fähigkeit, Infektionen im Körper des Babys zu widerstehen, zu entwickeln. Die mit Vitamin A angereicherten Lebensmittel sind wie Süßkartoffeln, Spinat, Melone, Karotten etc. Sie müssen dieses Vitamin auch durch die tägliche Einnahme zu sich nehmen.

Mit Vitamin C angereicherte Lebensmittel:

Es ist eine der wesentlichen Komponenten während dieser Trimesterphase. Es hilft, die Verbrennung von Eisen im Blut zu beschleunigen. Sie sollten 80 mg Vitamin C pro Tag über natürliche Lebensmittel zu sich nehmen. Es ist durch verschiedene Zitrusfrüchte, Brokkoli, Tomaten, Orangen, Blumenkohl usw. erhältlich.

Proteinreiche Lebensmittel:

In diesem letzten Monat der Schwangerschaft ist es sehr wichtig, Protein in der richtigen Menge in den Körper aufzunehmen. Es ist die lebenswichtige Komponente, die dem Baby und Ihnen die Kraftquelle gibt. In dieser Phase müssen Sie täglich 50 bis 55 Gramm Protein zu sich nehmen. Die üblichen Quellen sind Eiweiß, Tofu, Milch, Joghurt, Fisch, Hühnchen usw.

Mit Vitamin B12 angereicherte Lebensmittel:

Sie können die Vitamin B12-Komponente durch die verschiedenen Quellen der Natur wie Huhn, Fisch, Milchprodukte, Milch usw. aufnehmen. Ebenso wie yo8u können Sie die Ergänzung für dieses Vitamin einnehmen.

Mit Kohlenhydraten angereicherte Lebensmittel:

Einige gängige und verfügbare Kohlenhydratquellen sind Beeren, Gemüse, Vollkornbrot, Hülsenfrüchte, Nudeln, Süßkartoffeln, Bohnen, Wassermelonen usw. Nehmen Sie die komplexen Kohlenhydrate statt einfacher täglich in Mengen nach ärztlicher Empfehlung zu sich.

Lebensmittel, die Sie während der Schwangerschaftsdiät im 9. Monat nicht essen sollten:

Ernährungsberatung PRGNACY

Weichkäse:

Vermeiden Sie gereiften Käse wie Brie, blaue Adern usw. Es kann Listerien enthalten, die eine unerwartete Komponente für die Lieferung darstellen. Dies kann während der Schwangerschaft zu Schwierigkeiten führen. Wenn du Käse magst, dann nimm Hartkäse.

Kaffee:

Der koffeinhaltige Inhalt kann die Verstopfungssymptome im letzten Stadium der Schwangerschaft verstärken. Wenn Sie an Kaffee gewöhnt sind, müssen Sie diese Gewohnheit loswerden. Um es einfacher zu machen, können Sie eine große Menge Wasser von Fruchtsäften konsumieren.

Alkohol und Tabak:

Alkohol und Tabak können während der Schwangerschaft zu mehreren Komplikationen führen. Es hat auch eine nachteilige Wirkung wie ungewöhnliche Blutungen und kann in diesem Endstadium zu einer Fehlgeburt führen. Deshalb solltest du all diese Sucht nach Haken oder Gauner vermeiden.

Unpasteurisierte Milch:

Die Milch ohne Pasteurisierung kann sich für eine schwangere Frau vor allem im Endstadium als äußerst gefährlich erweisen. Die Rohmilch sollte zusammen mit Ziegenmilch unbedingt vermieden werden, da sie zum Zeitpunkt der Trächtigkeit sehr riskant ist. Es kann während des dritten Schwangerschaftstrimesters zu Toxoplasmose führen.

Pastete:

Es enthält Listerien und kann durch Listeriose im Uterusbett Schaden nehmen. Es ist ein Muss in der Schwangerschaft zu vermeiden, um ernsthafte Komplikationen zu vermeiden. Andernfalls kann der Verzehr dieses Inhalts das Leben des Babys in der Gebärmutter schädigen. Es kann der Grund für eine Fehlgeburt sein und führt zu einem kranken Baby. Sie sollten Pasteten im Sinne einer gesunden Lieferung vermeiden.

Indische Diät während der Schwangerschaft im 9. Monat:

Das Folgende ist ein typisches Beispiel für eine Schwangerschaftsdiät im 9. Monat in Indien. Sie können Variationen einbringen, da Sie wissen, was Sie essen und was Sie vermeiden sollten. Der Ernährungsplan hier basiert auf den 3000Kcal, die eine normale indische schwangere Frau im 9. Monat benötigt:

Frühstück:
  • Milch oder Paneer.
  • Jeder der folgenden.
  • Gemüse-Daliya.
  • Ein Gemüse upma.
  • Gemüse poha.
  • Weizenflocken.
Vormittagszwischenmahlzeit:
  • Eine Schüssel mit frischen Früchten.
Mittagessen:
  • Ein Teller Salat.
  • Eine Schüssel dal.
  • Eine Schüssel Gemüse nach Wahl.
  • 3 Rotis.
  • Raita / Quark / Buttermilch.
Abendsnack:
  • Ein Glas A2 Kuhmilch.

    Jeder der folgenden:

  • Bhunna channa.
  • Eine Besanchilla.
  • Ein gekochtes Ei.
  • Eine Schüssel mit frischen Früchten.
  • Eine Schüssel Sprossen.
Abendessen:
  • Ein Teller frischer Salat.
  • Eine Schüssel Gemüse.
  • Eine Schüssel Dal oder Quark.
  • 3 chappati.
Bettzeit:
  • Dessert oder.
  • Milch.

Nahrungsergänzungsmittel, die während der Schwangerschaft im 9. Monat eingenommen und nicht eingenommen werden dürfen:

Die beiden Nahrungsergänzungsmittel, die jede schwangere Frau während der Schwangerschaft einnehmen muss, sind das Eisenpräparat und das Folsäurepräparat. Eine Eisenergänzung ist erforderlich, damit Sie eine ausreichende Menge Blut produzieren und nicht anämisch werden, während die Folsäureergänzung unerlässlich ist, um angeborene Behinderungen beim Neugeborenen zu verhindern. Abgesehen davon hängt es von Fall zu Fall ab, ob während des 9. Schwangerschaftsmonats eine Ergänzung erforderlich ist oder nicht. Ihr Arzt wird bei der Untersuchung entscheiden, welche Arten von Nahrungsergänzungsmitteln Sie einnehmen müssen.

Gewichtszunahme während der Schwangerschaftsdiät im 9. Monat:

Eine schwangere Frau im 9. Schwangerschaftsmonat nimmt das maximale Gewicht zu, da das Baby während dieser Zeit das maximale Gewicht zunimmt. Das Baby ist von Wissen voll entwickelt und baut in dieser Zeit maximal Fett und Masse auf. Daher ist es erforderlich, die richtige Nahrung zu sich zu nehmen, um das Babygewicht im 9. Monat zu erhöhen.

Zusätzliche Tipps für die Schwangerschaftsdiät im 9. Monat:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung alle erforderlichen Nährstoffe enthält, und wenn die Ernährung die Anforderungen nicht erfüllen kann, müssen Sie zusätzliche Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, wie zum Beispiel:
  • Eisenergänzung.
  • Kalziumergänzung.
  • Multivitaminpräparat.
  • Folsäure-Ergänzung.
  • Reduzieren Sie kalorienreiche und nährstoffarme Lebensmittel wie Bonbons, Käse, frittierte Speisen und Desserts, da sie Ihr Schwangerschaftsgewicht unnötig erhöhen.
  • Essen Sie viel Gemüse, Obst und Vollkornprodukte anstelle dieser ungesunden Lebensmittel.
  • Teilen Sie die Mahlzeiten in 6-7 kleinere Portionen statt in 3 große Mahlzeiten auf.
  • Trink viel Wasse r.
  • Machen Sie 15-20 Minuten Sport, um Schwellungen, Verstopfung, Sodbrennen usw.

    Vermeiden Sie Stress.

Eine richtige Ernährung während der gesamten Schwangerschaft wird Ihnen helfen, ein gesundes Baby zu bekommen. Im neunten Monat Schwangerschaftsdiät sollten Sie mehr auf eine nahrhafte Ernährung achten. Sie müssen Nährstoffe und essentielle Komponenten im richtigen Verhältnis einnehmen. Abgesehen von Ihrer Diät müssen Sie sich auch hygienisch und fit für den sehr nahen Liefertermin halten.

Häufig gestellte Fragen und Antworten;

Q1. Geht gut im 9. Schwangerschaftsmonat?

Antwort: Gehen ist eine wichtige Übung während der Schwangerschaft und muss während der gesamten Schwangerschaft durchgeführt werden. Es hat einige erstaunliche Vorteile. Ein Spaziergang und die Einhaltung der Schwangerschaftsdiät im 9. Monat können die normale Geburt des Babys unterstützen.

Q2. Wie kann ich mein Gewicht im 9. Schwangerschaftsmonat erhöhen??

Antwort: Während des 9. Schwangerschaftsmonats nimmt das Baby das maximale Körpergewicht zu und daher nimmt das Schwangerschaftsgewicht in diesem 9. Monat stark zu. Durch Befolgen der Schwangerschaftsdiät im 9. Eine starke Gewichtszunahme während der Schwangerschaft kann die normale Geburt des Babys erschweren.

Q3. Was sind die Symptome der Geburt im neunten Monat??

Antwort: Die folgenden sind die häufigsten Anzeichen dafür, dass die Arbeit näher rückt:

  • Der häufige Harndrang.
  • Erweiterung des Gebärmutterhalses.
  • Rückenschmerzen.
  • Kontraktionen.
  • Schleimpfropfen geht.
  • Wassersack platzt.
  • Ausdünnung des Gebärmutterhalses.