Schwangerschaft

Verlangen nach Gurken während der Schwangerschaft: Einige nie bekannte Fakten

Gurke, in indischen Haushalten hauptsächlich Achar genannt, ist in jedem Haus ein üblicher Essgegenstand. Die richtige Mahlzeit fast aller südindischen Gerichte beginnt mit einer Gurke (Mango, Zitrone, Tomate oder Ingwer) wegen ihres Geschmacks und ihres Verlangens, sie zu essen. Auf die gleiche Weise haben auch schwangere Frauen dieses seltsame Verlangen nach den Gurken. Schwangere sehnen sich im Allgemeinen nach sauren und scharfen Dingen. Die indischen Gurken, hauptsächlich die Mango- und Zitronengurken, sind die Kombination aus sowohl herb als auch scharf, was die schwangeren Frauen verrückt nach diesen Gurken macht. Die Gurke, mit Reis mit einem kleinen Teelöffel Ghee gemischt, macht sie zu einer großartigen Kombination, die das Verlangen einer schwangeren Frau stillt. Lassen Sie uns über die Vorteile und Risiken des Verzehrs von Gurken während der Schwangerschaft lesen.

Essen von Gurken während der Schwangerschaft

Ist es in Ordnung, Gurken während der Schwangerschaft zu essen??

Die Studie sagt, dass die geschmackvollen weniger gesund und die weniger leckeren gesünder sind. Also, in welche Kategorie fällt die Gurke? Zweifellos sind Gurken die leckersten Lebensmittel, und sie sind auch sicher, wenn sie in begrenzten Mengen konsumiert werden. Gleiches gilt für Schwangere. Ja, es ist sicher, Gurken während der Schwangerschaft zu konsumieren, aber in einer begrenzten Menge und mit der richtigen Menge Wasser, um Sodbrennen zu lindern. Die Studie besagt, dass pro 30 ml konsumierter Gurke mindestens ein halber Liter Wasser getrunken wird.

Eine schwangere Frau hat normalerweise mehrere Heißhungerattacken, einige auch sehr ungewöhnliche. Eines der häufigsten Lebensmittel, nach denen sich schwangere Frauen sehnen, ist neben Eis und Schokolade auch Essiggurke. Die Hauptfrage, die uns in den Sinn kommt, ist: Warum sehnen sich schwangere Frauen nach bestimmten Dingen? Darauf gibt es keine konkreten Antworten, aber eine überzeugende Erklärung ist, dass der Geist dem Körper signalisiert, dass bestimmte Mineralien und Vitamine fehlen und der Körper sofortige Aufmerksamkeit braucht. Bei Schwangeren können sogar hormonelle Faktoren bei Heißhunger eine Rolle spielen.

Der andere Hauptgrund ist, dass die Hormone eine bedeutende Rolle bei den Veränderungen der Schwangeren spielen. Sie wird neue Hobbys, neue Geschmäcker und sogar neue Gelüste finden. Östrogen, das Schwangerschaftshormon, beeinflusst den Geruchs- und Geschmackssinn.

Nährwerte von Gurken:

  • Schwangere sehnen sich zu unterschiedlichen Zeiten und sogar zu ungeraden Stunden nach verschiedenen Arten von Lebensmitteln. Sie könnten sogar mitten in der Nacht aufwachen, um Eis zu essen oder eine richtige Mahlzeit zu sich zu nehmen. An manchen Tagen essen sie nicht einmal etwas, sondern leben nur von Milch und Saft usw. Aus diesem Grund haben schwangere Frauen Verdauungsprobleme. Gurken enthalten bestimmte essentielle Nährstoffe, die diese Verdauungsprobleme lösen können.
  • Elektrolyte sind für den Körper lebensnotwendig. Und bei Schwangeren benötigt der Körper mehr davon. Gurken gelten als eine der guten Elektrolytquellen, die den Körper einer schwangeren Frau mit erheblichen Mengen an Kalium und Natrium versorgen.
  • Gurken sind eine Hauptquelle für den Mikronährstoff Vitamin K, der bei der Blutgerinnung hilft. Jede Gurke hat 25,4 mg oder mit anderen Worten 32 % des Tageswertes.

Vorteile von Gurken während der Schwangerschaft:

  1. Übelkeit und morgendliche Übelkeit sind die häufigsten Probleme, mit denen Frauen während ihrer Schwangerschaft konfrontiert sind. Die Säure und die Würze der Gurken beseitigen diese beiden Probleme.
  2. Gurken enthalten nicht viel Cholesterin und Fett, was ein nützliches Lebensmittel ist, anstatt Lebensmittel mit hohem Fett- und Cholesteringehalt zu konsumieren.
  3. Gurken sind eine gute Quelle für Eisen, Kalzium und Ballaststoffe, die für das Wachstum und die Entwicklung des Babys in der schwangeren Frau von Vorteil sind.
  4. Einige schwangere Frauen finden es schwierig, Snacks zu finden, die gleichzeitig lecker und gesund sind. Gurken enthalten fast kein Cholesterin und haben auch weniger Fettgehalt, was sie zur besten Alternative für salzige Snacks macht.
  5. Gurken sind im Vergleich zu anderen Lebensmitteln kostengünstig. Einige Gruppen mit mittlerem Einkommen und Familien mit niedrigem Einkommen können sich täglich teurere Lebensmittel nicht leisten. Der Verzehr von Gurken durch Befriedigung des Heißhungers ist wirtschaftlich.
  6. Einige der indischen Gurken wie Zitrone, Mango halten länger, d.h. für Tage und Monate. Daher sind Gurken die Lebensmittel, die jederzeit zum Verzehr verfügbar sind.

Risiken beim Essen von Gurken während der Schwangerschaft:

  • Eine übermäßige Aufnahme von Gurken führt zu einem Anstieg des Salzgehalts im Körper, wodurch der Körper dehydriert wird. Dehydration ist für Schwangere und auch für das ungeborene Baby sehr gefährlich.
  • Der Verzehr von Gurken während der Sommersaison ist für schwangere Frauen aus dem gleichen Grund der Dehydration nicht ratsam.
  • Heutzutage konsumieren die meisten schwangeren Frauen Gurken, die von außen gekauft werden. Diese Gurken enthalten Konservierungsstoffe, sogar solche, die behaupten, biologisch zu sein. Diese konservierenden Lebensmittel sind für schwangere Frauen nicht sicher, da sie in Zukunft schwere Komplikationen verursachen können.
  • Gurken enthalten auch Natrium. Übermäßiger Verzehr von Gurken führt zu einem Anstieg des Natriumgehalts im Körper einer schwangeren Frau, was zu einer Schwangerschaftshypertonie führen kann. Es ist eine ernste Erkrankung, bei der der Blutdruck ansteigt und die zu schweren Komplikationen führen kann.
  • Schwangere Frauen haben manchmal Probleme mit Sodbrennen, da Ihr Körper während der Schwangerschaft mehr von dem Hormon Progesteron produziert. Dieses Hormon entspannt die Klappe, die verhindert, dass Magensäure und teilweise verdaute Nahrung in die Speiseröhre zurückfließen. Gurken enthalten normalerweise Essig. Dieser Essig ist sauer und saure Lebensmittel erhöhen manchmal die Wahrscheinlichkeit von Sodbrennen.
  • Übermäßiger Verzehr von Gurken durch schwangere Frauen führt zu Krampfanfällen. Die Aufnahme von überschüssigem Natriumgehalt schädigt die Nierenfunktion, was zu einer unzureichenden Sauerstoffversorgung des im Mutterleib befindlichen Babys führen kann, was wiederum zu einer Frühgeburt des Babys führt.
  • Einige Gurken enthalten übermäßig viel Öl. Der Verzehr solcher Arten von Gurken erhöht den Cholesterin- und Fettgehalt im Körper. Dieser Anstieg ist sehr schädlich für eine schwangere Frau, die zu ernsthaften Problemen führen kann.

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Stellen Sie sicher, dass Gurken nicht täglich verzehrt werden. Es ist besser, eine Alternative für Gurke zu finden, damit das Verlangen nach der Gurke langsam vergeht.
  • Trinken Sie viel Wasser, wenn Gurken verzehrt werden, damit die schwangere Frau nicht austrocknet.
  • Vermeiden Sie so weit wie möglich von außen gekaufte Gurken oder eingelegte Gurken, da sie Konservierungsstoffe enthalten, die für die schwangere Frau und das ungeborene Baby schädlich sind.
  • Wenn die Gurken hausgemacht sind, vermeiden Sie es, Essig hinzuzufügen, da dies das Sodbrennen verstärkt.
  • Die Mangogurke, die Listerienbakterien enthält, ist während der Schwangerschaft potenziell gefährlich. Vermeiden Sie den Verzehr von Mangogurken.
  • Einige Gurken enthalten Zuckergehalt. Versuchen Sie, diese Art von Gurken zu vermeiden, da sie für eine Gewichtszunahme verantwortlich sein können.
  • Einige Gurken enthalten für einen guten Geschmack einen hohen Ölgehalt. Der Verzehr solcher Gurkensorten ist sehr schädlich, da sie den Cholesterinspiegel erhöhen können. Bei dieser Art den Ölgehalt austrocknen und dann verzehren oder diese Art von Gurke mit einer guten Menge Reis mischen und den eingelegten Reis essen.

Arten von Gurken zum Verzehr während der Schwangerschaft:

  1. Eingelegte Gurken, die sauer und weniger scharf sind, müssen verzehrt werden, um das Verlangen zu stillen.
  2. Eine Studie legt nahe, dass hausgemachte Gurken sehr sicher zu verzehren sind als die im Freien gekauften kommerziellen Gurken.
  3. Pickles, die weniger Öl enthalten, müssen verzehrt werden.
  4. Die Pickles, die keine oder nur minimale Konservierungsstoffe enthalten, müssen verzehrt werden.
  5. Frisch zubereitete Gurken müssen verzehrt werden. Tage oder Monate alte Gurken sollten nicht um jeden Preis verzehrt werden.

Essiggurken, die zu den scharfen Speisen gehören, sind sicherlich ein Genuss für Schwangere. Die Gewürzhunger werden zweifellos mit den Gurken gestillt. Abgesehen davon enthalten die Gurken auch wichtige Vitamine und Nährstoffe, die die Entwicklung des im Körper vorhandenen Fötus unterstützen. Hausgemachte Essiggurken gelten als die sichersten für den Verzehr als Essiggurken in Dosen, die Konservierungsstoffe enthalten können. Schließlich kann der Verzehr von Gurken während der Schwangerschaft nur dann sicher sein, wenn er in moderaten Mengen konsumiert wird. Konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt oder Gynäkologen, bevor Sie Gurken während der Schwangerschaft in Ihre Ernährung aufnehmen.

Haftungsausschluss: Bitte beachten Sie, dass alle Informationen in diesem Artikel nur für Bildungszwecke bestimmt sind. Sie ist nicht auszulegen und ersetzt keine ärztliche Beratung. Wenn Sie während der Schwangerschaft Essiggurken in Ihre Ernährung aufnehmen möchten, besuchen Sie unbedingt Ihren Arzt, um sich darüber zu informieren.

Häufig gestellte Fragen und Antworten:

Q1. Sind eingelegte Gurken während der Schwangerschaft sicher??

Antwort: Nein. Denn Essiggurken in Dosen können Konservierungsstoffe enthalten. Versuchen Sie, sie zu vermeiden.

Q2. Das Essen von Gurken während des Stillens ist sicher oder nicht?

Antwort: Nein, es ist nicht sicher, Gurken während des Stillens zu konsumieren. Denn das Neugeborene ernährt sich direkt von Ihrer Milch. Was auch immer Sie essen, wird über die Milch direkt auf Ihr Baby übertragen. Wenn Sie nach dem Verzehr von Gurken Sodbrennen oder Magenbrennen haben, wird das Baby das gleiche spüren. Essen Sie daher während der Stillzeit keine Gurken.

Q3. Sind hausgemachte Gurken während der Schwangerschaft sicher zu essen??

Antwort: Zuallererst schadet der Verzehr von Gurken in begrenzter Menge weder Ihrem Körper noch dem ungeborenen Baby. Hausgemachte Gurken enthalten keine Konservierungsstoffe, daher sind sie sicher zu verzehren, aber achten Sie darauf, dass sie weniger ölig sind.

Q4. Stimmt es, dass der Verzehr von mehr Gurken uns das Geschlecht des Babys verrät??

Antwort: Falsch. Der Verzehr von mehr Gurken sagt uns nicht, welches Geschlecht das Baby hat. Sie können das Geschlecht des Babys erst nach der Geburt wissen.