Schwangerschaft

Mundgeschwüre während der Schwangerschaft: Ursachen, Anzeichen und Behandlung

Schwangerschaft ist die Zeit, in der die schwangere Frau verschiedene Veränderungen und Nebenwirkungen in ihrem Körper erfährt. Eine solche Nebenwirkung, die meist zu wenig diskutiert wird, ist die Bildung von Mundgeschwüren oder auch Krebsgeschwüren genannt. Diese treten auf den Lippen, der Zunge und den inneren Wangen auf und verursachen Schmerzen und Reizungen. Diese treten hauptsächlich aufgrund der hormonellen Veränderungen der Schwangeren auf. Eine gute Sache ist, dass dies keine schwerwiegenden Komplikationen sind und sehr leicht natürlich oder medizinisch geheilt werden können. Hier in diesem Artikel werden wir die Ursachen, Arten von Geschwüren und die Heilung dieser Geschwüre während der Schwangerschaft besprechen.

Geschwüre im Mund während der Schwangerschaft

Was ist ein Geschwür im Mund?

Mundgeschwüre sind offene Wunden, die auch als Mundgeschwüre oder Lippenherpes oder aphthöse Stomatitis bekannt sind, bei denen es sich um kleine weiße oder gelbe Flecken handelt, die mit Wasser gefüllt sind, umgeben von roten Kreisen, die hauptsächlich um den Mund herum auftreten. Diese Wunden treten einzeln oder 3-4 auf einmal auf, manchmal sind sie wiederkehrend. Diese treten in jedem Trimester während der Schwangerschaft auf. Abgesehen von Beschwerden und leichten Schmerzen sind diese Wunden für eine schwangere Frau nicht viel zu befürchten. Diese Geschwüre im Mund sind bei schwangeren und sogar nicht schwangeren Frauen sehr häufig. Dies bedeutet nicht, dass jede schwangere Frau diese Krebsgeschwüre während ihrer Schwangerschaft erleidet; das hängt meistens von person zu person ab.

Ursachen von Mundgeschwüren während der Schwangerschaft:

Geschwüre im Mund oder Lippenherpes sind bei schwangeren Frauen während der Schwangerschaft recht häufig. Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für die Ursachen von Geschwüren im Mund, aber einige Untersuchungen und Studien haben gezeigt, dass die Geschwüre im Mund verursacht werden können durch

1. Falsche Ernährung:

Eine unausgewogene Ernährung, bei der der Ernährung die essentiellen Vitamine fehlen, Mineralien wie Eisen und Zink können Mundgeschwüre verursachen.

2. Hormonelle Ungleichgewichte:

Während der Schwangerschaft leidet die Schwangere unter starken Hormonschwankungen. Aufgrund dieser Schwankungen können sich während der Schwangerschaft Mundgeschwüre bilden.

3. Nahrungsmittelempfindlichkeit:

Die schwangere Frau während der Schwangerschaft sehnt sich nach scharfen Speisen. Die Einnahme von scharfen oder sauren Speisen kann auch Mundgeschwüre verursachen.

4. Stress:

Schwangere erleben während ihrer gesamten Schwangerschaftszeit körperlichen und psychischen Stress. Dies könnte auch eine der Ursachen für die Bildung von Mundgeschwüren sein. Obwohl es für diesen Punkt keine bewiesenen Beweise gibt, ist Stress bei jedem Menschen der häufigste Grund für Geschwüre.

5. Hämatinmangel:

Ein Mangel an Eisen, Vitamin B12 und Folsäure könnte auch einer der Gründe für die Bildung von Mundgeschwüren während der Schwangerschaft sein.

Arten von Mundgeschwüren:

Dies ist eine bizarre Sache, aber Mundgeschwüre haben auch bestimmte Arten. Sie sind wie folgt:

A. Kleinere Mundgeschwüre:

Dies ist die häufigste Art von Mundgeschwüren, die bei schwangeren Frauen gebildet werden. Die Größe dieser Art von Geschwür beträgt zwischen 2-9 mm. Diese treten am Zahnfleisch, am Mundboden oder auf der Zunge auf. Normalerweise heilen diese Geschwüre innerhalb von 10-12 Tagen von selbst ab.

B. Schwere Mundgeschwüre:

Diese Arten von Geschwüren sind bei schwangeren Frauen ziemlich selten; der Durchmesser dieser Geschwüre beträgt etwa 10 mm. Diese Geschwüre bilden sich am Zahnfleisch, der Zunge und einige von ihnen sogar im Rachen. Schwere Geschwüre im Mund sind qualvoll und dauern mehrere Wochen oder Monate. Diese Geschwüre heilen nicht von selbst, sollten von einem Arzt behandelt werden.

C. Herpetiforme Geschwüre:

Ein herpetiformes Geschwür ist eher ein Virus als eine Wunde. Sie bilden sich in Gruppen im Mund; Der übliche Durchmesser dieser Geschwüre beträgt 1 mm. Diese Art von Geschwüren braucht 2-3 Wochen, um zu heilen und hinterlässt Narben.

Symptome von Mundgeschwüren während der Schwangerschaft:

Das typische Symptom von Mundgeschwüren ist die Bildung einer Wunde im Mund. Nachfolgend sind einige der Symptome von Mundgeschwüren während der Schwangerschaft aufgeführt

  1. Reizung und Juckreiz an der Stelle des Geschwürs.
  2. Kann Fieber bekommen
  3. Manchmal kann auch ein schlechter Atem oder Mundgeruch ein Symptom von Mundgeschwüren sein.
  4. Das starke Brennen im Mund oder auf der Zunge.
  5. Leichte Schmerzen an der Stelle des Geschwürs.
  6. Schwierigkeiten beim Essen, Trinken von Flüssigkeiten und sogar beim Sprechen.

Hausmittel gegen Krebsgeschwüre während der Schwangerschaft:

Die meisten Geschwüre im Mund heilen von selbst, aber in einigen Fällen müssen sie behandelt werden. Diese können sowohl natürlich als auch durch konsultierende Ärzte behandelt werden. Einige der Hausmittel, die praktiziert werden können, sind

1. Kurkuma:

Kurkuma gilt als natürliches Antiseptikum und entzündungshemmend. Das in der Kurkuma enthaltene Curcumin hilft bei der Behandlung der Wunden. Die Verwendung von Zahnseide mit heißem Kurkumawasser hilft, die durch die Geschwüre verursachten Schmerzen und Reizungen zu lindern. Es gibt keine nachgewiesenen Beweise dafür, wie Kurkuma bei der Behandlung von Geschwüren im Mund hilft; Der einzige Grund, warum es verwendet wird, weil Kurkuma antiseptisch ist.

2. Salzlakritz:

Süßholzwurzel ist ein natürlicher Inhaltsstoff mit mehreren gesundheitlichen Vorteilen. Die Isländer und Norweger glauben, dass diese Wurzel bei der Behandlung von Mundgeschwüren hilft, aber bis heute gibt es dafür keine wissenschaftliche Grundlage.

3. Hören Sie auf, Tabak zu konsumieren, wenn Sie die Gewohnheit haben, Tabak zu essen. Tabakkonsum verursacht nicht nur Mundgeschwüre, sondern auch Mundkrebs.

4. Karottensaft, Sellerie und Melone sind auch dafür bekannt, die Geschwüre zu behandeln.

5. Vermeiden Sie für einige Tage scharfe und säurehaltige Speisen, bis die Geschwüre von selbst abgeheilt sind.

6. Verwenden Sie regelmäßig Salzwasser oder tragen Sie eine Mischung aus Wasser und Wasserstoffperoxid im Verhältnis 1: 1 auf die Geschwüre auf. Die Verwendung von Eiswürfeln auf den Geschwüren kann die Schmerzen lindern.

Wie man wunde Stellen im Mund während der Schwangerschaft behandelt:

Während die meisten kleinen Wunden im Mund innerhalb weniger Tage von selbst abheilen, brauchen nur wenige Geschwüre länger als erwartet. Solche Arten von Krebsgeschwüren sollten nach Rücksprache mit einem Arzt behandelt werden. Ihr Arzt kann Ihnen einige Salben verschreiben, die auf die Wunden im Mund aufgetragen werden können. Darüber hinaus kann er / sie eine andere Zahnpasta als eine normale verschreiben. Die Einnahme von nährstoff- und vitaminreichen Lebensmitteln kann die Geschwüre schnell behandeln.

Wann Sie während der Schwangerschaft einen Arzt aufsuchen sollten, wenn Sie Blasen im Mund haben:

Seit dieser Schwangerschaft bereitet selbst eine kleine Veränderung am Körper der Schwangeren große Sorgen. Bei den Blasen im Mund brauchen Sie nicht in Panik zu geraten, da diese nicht zu schwerwiegenden Komplikationen führen dürfen. Die Gefahrenglocke für die Geschwüre im Mund wäre, wenn Sie aus den Wunden und dem Zahnfleisch bluten, wenn das Essen schwer wird und Sie ein starkes Brennen im Mund haben. Konsultieren Sie an dieser Stelle sofort einen Arzt zur Behandlung von Blasen im Mund.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Geschwüre im Mund bei den meisten Schwangeren ziemlich häufig sind und diese weder für die werdende Mutter noch für das ungeborene Baby schädlich sind. Dies sind nur die Nebenwirkungen der Schwangerschaft und sind nur Wolken während der Schwangerschaft. Durch eine vitamin- und nährstoffreiche Ernährung können Mundblasen während der Schwangerschaft vermieden werden. Bevor Sie eines der Hausmittel anwenden, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um einen besseren Rat zu erhalten.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind nur Vorschläge, und die Website ist in keiner Weise verantwortlich für die Nebenwirkungen, die sie verursachen können. Es ist besser, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie etwas üben, insbesondere wenn Sie schwanger sind.

Häufig gestellte Fragen und Antworten:

Q1. Beeinträchtigen Geschwüre im Mund die Gesundheit des ungeborenen Babys??

Antwort: Geschwüre im Mund sind nur die Nebenwirkungen der Schwangerschaft. Sie werden hauptsächlich durch hormonelle Ungleichgewichte oder Stress verursacht. Die Bildung von Geschwüren im Mund hat keinen Einfluss auf die Gesundheit des Babys, solange Sie keine Steroide zur Behandlung der Wunden einnehmen.

Q2. Was ist der sichere Weg, um die Blasen im Mund zu behandeln??

Antwort: Blasen im Mund können natürlich mit einigen einfachen Hausmitteln behandelt werden. Je nach Größe und Auswirkung der Mundbläschen können diese entweder zu Hause oder nach Rücksprache mit einem Arzt behandelt werden. Wenn die Bläschen klein und kleiner sind, helfen Hausmittel gut, aber wenn die Bläschen relativ groß sind, ist es besser, einen Arzt aufzusuchen.

Q3. Besteht die Möglichkeit, dass Geschwüre im Mund zu Krebs führen??

Antwort: In fast allen Fällen führen Geschwüre im Mund nicht zu Krebs. Wenn Sie jedoch die Gewohnheit haben, den Tabak zu kauen, besteht eine sehr geringe Chance, dass die Wunden zu Krebs führen.