Schwangerschaft

Beauty-Tipps während der Schwangerschaft

„Schwangere Frauen werden geistig und körperlich attraktiv“, zitierte der Autor Frederick With in seinem Buch Prenatal Parenting. „Es gibt eine heitere Ausstrahlung von Fruchtbarkeit und Reife“, schrieb er auch und dies ist ein sehr freudiger Moment, wenn eine Mutter die Veränderungen in ihrem Körper glücklich begrüßt, nur weil sie ein neues Leben zur Welt bringen wird. Eine werdende Mutter sollte immer glücklich und zufrieden sein, da ihr Verhalten, ihr Fühlen und ihr Verhalten Auswirkungen auf das Baby haben wird.

Beauty-Tipps während der Schwangerschaft

Beauty-Tipps während der Schwangerschaft:

Es gibt mehrere Körperveränderungen bei jeder schwangeren Frau. Hier sind die besten Beauty-Tipps während der Schwangerschaft, die Ihren Körper verschönern können.

1. Mehrere Änderungen:

Mehrere Änderungen

Eine Schwangerschaft würde Ihnen einen besonderen Glanz verleihen, aber sie verändert Ihren Teint und reduziert auch die Farbe Ihrer Haare. Die mehrfachen Veränderungen treten aufgrund von Veränderungen der Hormone und einer Zunahme des Blutvolumens auf. Das Seltsamste ist, dass dünnes Haar manchmal glänzend und dickes oder trockenes Haar fettig wird.

2. Sommersprossen und Pigmentierung:

Sommersprossen und Pigmentierung

Hellere Sommersprossen werden über Nacht dunkel und Pigmentflecken werden im Gesicht sichtbar. Dies wird Miasma oder „Schwangerschaftsmaske“ genannt. Dies wird durch den Anstieg des Hormons Östrogen verursacht, das die Produktion von Melanin verursacht. In die Sonne zu gehen könnte es noch schlimmer machen, daher sollte dies vermieden werden, obwohl SPFs die Schönheit der Haut im Freien gut erhalten können und auch im Winter aufgetragen werden sollten.

3. Akne:

Akne Schwangerschaft

Erhöhung der Blutzirkulation, die schließlich zu schwarzen Poren und Akne führt. Frauen, die vor einer solchen Veränderung stehen, sollten ihre Haut weiterhin gründlich reinigen. Das Entfernen von Make-up vor dem Schlafengehen ist ein Muss und ein Peeling der Haut mindestens einmal pro Woche ist gut, insbesondere für Frauen mit trockener Haut. Eine entspannte Gesichtsbehandlung könnte gut sein, um Mitesser zu reinigen und die Unreinheiten, die zu Akne führen, wegzuwaschen.

4. Dunkle Ringe:

Schwangerschaft mit Augenringen

Augenringe sind bei schwangeren Frauen ziemlich häufig. Sie stehen diesem Problem normalerweise gegen Ende gegenüber, wenn sie nicht die richtige Position finden, in der sie schlafen könnten. Schlafstörungen führen immer zu dunklen Ringen, daher wäre zu diesem Zeitpunkt die beste Lösung zu schlafen. Sie können einen Flanell mit kaltem Wasser befeuchten und ihn dann für eine sofortige Heilung über Ihre Augen und Ihren Augenring halten, wenn es so wichtig ist.

5. Raue Hände:

Raue Hände

Glatte Hände werden über Nacht plötzlich rot und rau. Es passiert, wenn Sie Ihre Hände längere Zeit mit Seife oder Waschmittel gewaschen haben. Dies ist ein perfektes Symptom, um Ihnen zunächst von Ihrer Schwangerschaft zu erzählen. Sie können nichts tun, um dies zu verhindern, aber Sie können auf jeden Fall ein Paar Handschuhe tragen und die Handflächen nicht freilegen.

6. Geschwollene Augen:

Geschwollene Augen

Wassereinlagerungen werden zu einem ernsten Problem, da das Baby mit zunehmendem Wachstum die Blutgefäße im Bauch und in den Beinen belastet. Ihre Haut kann gestrafft werden und Ihre Augen werden geschwollen. Versuchen Sie, sich auszuruhen, damit Sie sich nicht auf Ihre Beine stützen und Druck ausüben müssen, oder legen Sie einen Eisbeutel auf Ihre Knöchel.

7. Dehnungsstreifen:

Schwangerschaftsstreifen

Schwangerschaftsstreifen sind für Schwangere das ärgerlichste. Es sind rote Linien, die sich durch die Dehnung des Körpers bilden und sich rund um den Bauch, die Taille und den Rücken entwickeln. Wenn Sie Ihren Zugbereich weiterhin ölen und befeuchten, können Sie diese Flecken leicht am Wachsen hindern.

Weiterlesen: Wie man Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft vermeidet

8. Wachstum der Fingernägel:

Wachstum von Fingernägeln

Ab dem vierten Monat beginnen die werdenden Frauen, längere und schnellere Nägel zu wachsen. Ursache dafür sind wiederum die Hormone. Fingernägel sind anfällig für Brüche, da sie weich werden. Vielleicht finden Sie sogar winzige Rillen, die sich auf der Basis entwickeln. Sie neigen dazu, sich in Bezug auf die Lieferung zu normalisieren.

Beauty-Tipps in der Schwangerschaft