Schuppen

Wie verwendet man Apfelessig gegen Schuppen? 8 Methoden, die funktionieren!

Eines der frustrierendsten Haarprobleme, mit denen viele Männer und Frauen konfrontiert sind, sind Schuppen. Durch eine Pilzinfektion verursachte Schuppen werden oft von starkem Juckreiz und weißer, schuppiger Haut begleitet. Unbehandelt können Schuppen auch zu Haarausfall und sogar zu Glatzenbildung führen. Zum Glück für uns gibt es viele einfache Möglichkeiten, Schuppen ohne den Einsatz von Chemikalien zu entfernen. Die Verwendung von Apfelessig zur Entfernung von Schuppen ist bei weitem eine der effektivsten Möglichkeiten, das Problem zu Hause zu behandeln.

Wie man Apfelessig gegen Schuppen verwendet

In diesem Artikel werden wir uns einige der besten Hausmittel gegen Apfelessig-Schuppen ansehen, um schnellere Ergebnisse zu erzielen.

Was verursacht Schuppen?

Hier sind einige der Hauptursachen für Schuppen:

  • Trockene Kopfhaut.
  • Wachstum von Pilzen und Bakterien auf der Kopfhaut.
  • Schlechte Kopfhauthygiene
  • Produktaufbau.
  • Ekzem.
  • Überschüssige Talgproduktion.
  • Hormonelle Veränderungen.
  • Bestimmte Medikamente.

Ist Apfelessig gut gegen Schuppen??

Apfelessig oder ACV ist ein starkes Anti-Schuppen-Mittel und wird von Schönheitsexperten dringend empfohlen. Lassen Sie uns seine Eigenschaften untersuchen, um die vielen Vorteile der Anwendung von Apfelessig gegen Schuppen zu verstehen:

  • Antimikrobielle Eigenschaften: Essig enthält Essigsäure, die das Wachstum von Pilzen, Hefen oder Bakterien auf der Kopfhaut abtötet und verhindert. Es entfernt Produktablagerungen auf der Kopfhaut und macht sie blitzsauber, behandelt daher Schuppen gut.
  • Entzündungshemmende Eigenschaften: ACV kann Kopfhautentzündungen sowie Reizungen und Rötungen reduzieren
  • Kontrolliert überschüssigen Talg: ACV kann auch die Produktion von überschüssigem Öl kontrollieren, was das Pilzwachstum auf Ihrer Kopfhaut fördert.
  • Gleicht den pH-Wert der Kopfhaut aus: Da es von Natur aus sauer ist, gleicht ACV den pH-Wert Ihrer Kopfhaut aus und erneuert ihre Gesundheit.

Vorteile der Verwendung von Apfelessig gegen Schuppen

Im Folgenden sind die wichtigsten Vorteile der Verwendung von ACV gegen Schuppen aufgeführt:

  • ACV hat antibakterielle, antimykotische Eigenschaften, die Hefeinfektionen kontrollieren können.
  • Es hat antiseptische Eigenschaften, die Infektionen in Schach halten.
  • ACV ist wirksam gegen überschüssige Produktablagerungen, die Schuppen verursachen können.
  • Es reinigt die Kopfhaut gut und entfernt überschüssigen Talg und erhält die Gesundheit der Kopfhaut.
  • ACV hält auch das pH-Gleichgewicht der Kopfhaut aufrecht.

Dies ist überflüssig und nicht notwendig. Kann entfernt werden.

Verwendung von Apfelessig (ACV) zur Schuppenbehandlung?

Essig gegen Schuppen

Schauen Sie sich diese Hausmittel gegen Apfelessig-Schuppen an:

1. Die Essigmassage:

Die Essigmassage

Dies ist eines der effektivsten Hausmittel gegen Schuppen von Essig und verwendet nur zwei Zutaten. Da ACV ziemlich stark ist, kann das Verdünnen mit Wasser die Wirksamkeit verringern, um es für Ihre Kopfhaut geeignet zu machen.

Zutaten:

  • ACV- ¼ Tasse
  • Wasser – ¼ Tasse

Methode:

  • Nehmen Sie 1/4 Tasse Apfelessig und mischen Sie 1/4 Tasse Wasser hinein. Massieren Sie diese Mischung auf die Kopfhaut und lassen Sie sie zwischen 30 Minuten und mehreren Stunden einwirken.
  • Danach mit einem milden Shampoo abwaschen. Versuchen Sie es mit einem Shampoo zur Behandlung von Schuppen oder sogar Babyshampoo funktioniert gut.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Wie oft sollte ich das tun: Wöchentlich zweimal?

Warum das funktioniert?

Massieren Sie verdünntes ACV auf der Kopfhaut und behandeln Sie Schuppen, indem Sie Infektionen der Kopfhaut eindämmen. Es kontrolliert auch überschüssiges Öl und reinigt die Kopfhaut. Es kann auch angesammelte Produktablagerungen, Schmutz und Dreck auf Ihrer Kopfhaut entfernen und die Poren reinigen.

2. Massage mit Apfelessig und Teebaumöl:

Massage mit Apfelessig und Teebaumöl

Wenn Sie nach sofortiger Linderung von Schuppen suchen, versuchen Sie, ACV mit Teebaumöl zu mischen. Dies ist eine super potente Formel, die Schuppen bekämpfen kann.

Zutaten:

  • ACV- 3 EL
  • Wasser – 3 Tropfen

Methode:

  • Mischen Sie ACV und Teebaumöl zusammen.
  • Massieren Sie es richtig auf die von Schuppen betroffene Kopfhaut.
  • 10 Minuten einwirken lassen, bevor mit Wasser abgewaschen wird.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten.

Wie oft sollte ich das tun: Wöchentlich.

Warum das funktioniert?

Teebaumöl hat natürliche antiseptische Eigenschaften, die in Kombination mit ACV Schuppen viel schneller bekämpfen können. Beide Zutaten können den Juckreiz beseitigen, und das Problem der weißen Flocken ist nur ein paar Anwendungen.

3. Apfelessig-Haarspülung gegen Schuppen:

Apfelessig-Haarspülung gegen Schuppen

Dies ist eine der wirksamsten Behandlungen gegen Schuppen, die Ihnen auch glänzendes, gepflegtes Haar verleihen kann. ACV ist dafür bekannt, Ihr Haar glänzend zu machen und Haarprobleme zu behandeln.

Zutaten:

  • ACV- 2 EL
  • Wasser – 1 Tasse

Methode:

  • ACV und Wasser mischen.
  • Spülen Sie das Haar nach der Haarwäsche mit dieser Lösung aus.

Vorbereitungszeit:2 Minuten.

Wie oft sollte ich das tun: Zwei Mal pro Woche.

Warum das funktioniert?

Wenn Sie unter Produktablagerungen in Ihrem Haar leiden, ist dies die perfekte Lösung. Es hält den pH-Wert Ihres Haares aufrecht und kontrolliert auch überschüssiges Öl. Es kann auch Ihr Haar natürlich gesund und glänzend aussehen lassen.

4. Spülung mit Kamillentee und Essig:

Kamillentee und Essigspülung

Kamille ist ein natürliches Entspannungsmittel. Besonders bei juckender und gereizter Kopfhaut bietet Kamille die perfekte wohltuende Linderung. So probieren Sie diese Apfelessig-Schuppenbehandlung aus:

Zutaten:

  • ACV- 1 Tasse
  • Kamillentee-Abkochung – 1 Tasse

Methode:

  • Kombinieren Sie ACV mit Kamillentee.
  • Spülen Sie das Haar nach der Haarwäsche mit dieser Lösung aus.

Vorbereitungszeit:10 Minuten.

Wie oft sollte ich das tun: Wöchentlich.

Warum das funktioniert?

Diese Lösung wirkt, indem sie Ihre juckende Kopfhaut beruhigt und lästige Schuppen bekämpft. Die Mischung kann Ihnen auch glänzendes Haar verleihen und Ihre Kopfhaut gesund machen. Sie werden sofortige Ergebnisse mit diesem Mittel bemerken.

5. Backpulver und Apfelessig gegen Haarschuppen:

Backpulver und Apfelessig gegen Haarschuppen

Dies ist eine weitere wirksame Behandlung von Schuppen, bei der Backpulver verwendet wird. Backpulver ist ein natürliches Desinfektionsmittel, das die meisten Haarprobleme, einschließlich Schuppen, heilen kann.

Zutaten:

  • ACV- 2 EL
  • Backpulver – 2 EL

Methode:

  • Machen Sie eine Paste aus ACV und Backpulver.
  • Auf die Kopfhaut auftragen und sanft einmassieren.
  • Die Scheuerwirkung entfernt Flocken.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Wie oft sollte ich das tun: Zwei Mal pro Woche.

Warum das funktioniert?

Backpulver kann Ihre Kopfhaut effektiv reinigen und die Haut peelen. Es hält auch den pH-Wert der Kopfhaut und kontrolliert die Ölproduktion. Das Mischen von ACV mit Backpulver kann zu schnelleren Ergebnissen führen und gleichzeitig den natürlichen Glanz Ihres Haares erhalten. Das Mittel ist jedoch möglicherweise nicht für sehr trockenes und krauses Haar geeignet.

6. Zitronen- und Apfelessig gegen Schuppen:

Zitronen-Apfelessig gegen Schuppen

Zitrone ist das beliebteste Mittel zur Behandlung von Schuppen. In Kombination mit ACV wirkt es viel schneller, ohne die Kopfhaut zu schädigen.

Zutaten:

  • ACV- ¼ Tasse
  • ½ EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Tasse Wasser
  • Sprühflasche

Methode:

  • Alle Zutaten vermischen und in eine Sprühflasche füllen.
  • Schneiden Sie Ihr Haar ab und sprühen Sie die Lösung auf die Kopfhaut.
  • Gut bürsten, um die Mischung gleichmäßig zu verteilen.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten.

Wie oft sollte ich das tun: Zwei Mal pro Woche.

Warum das funktioniert?

Sowohl Zitrone als auch ACV haben antimykotische Eigenschaften. Wenn sie kombiniert werden, ist dies eine ausgezeichnete Behandlung, um Schuppen sofort zu bekämpfen. Beide Wirkstoffe können die Ölproduktion kontrollieren und Ihre Kopfhaut frisch riechen lassen.

7. Aloe Vera und Apfelessig gegen Schuppen:

Aloe Vera und Apfelessig gegen Schuppen

Aloe Vera ist ein natürlicher Feuchtigkeitsspender, der auch heilende Eigenschaften hat. Sehen Sie sich an, wie Sie es mit ACV zur Behandlung von Schuppen verwenden können.

Zutaten:

  • ACV 5 EL
  • Aloe-Vera-Gel – 5 EL
  • 1 Tasse Wasser

Methode:

  • Alle Zutaten miteinander vermischen.
  • Bedecken Sie die gesamte Kopfhaut mit der Lösung.
  • 20 Minuten ruhen lassen.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten.

Wie oft sollte ich das tun: Zwei Mal pro Woche.

Warum das funktioniert?

Aloe Vera kann Pilzinfektionen in Schach halten und auch das natürliche Nachwachsen der Haare stimulieren. Es spendet auch Ihren Strähnen Feuchtigkeit und hält sie gesund. Die Kombination mit ACV kann die beste Behandlung gegen Schuppen sein, zusammen mit der Bekämpfung von Trockenheit.

8. Apfelessig und Honig gegen Schuppen:

Apfelessig und Honig gegen Schuppen

Honig ist eines der hervorragenden Mittel gegen Schuppen und glänzendes Haar. So können Sie es mit ACV kombinieren, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Zutaten:

  • ACV – ½ Tasse
  • Honig – 2 EL
  • Sprühflasche

Methode:

  • Alle Zutaten miteinander vermischen.
  • In eine Sprühflasche gießen.
  • Mit der Lösung auf die gesamte Kopfhaut sprühen.
  • 20 Minuten ruhen lassen.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten.

Wie oft sollte ich das tun: Zwei Mal pro Woche.

Warum das funktioniert?

Honig behandelt eine juckende, entzündete Kopfhaut und bindet zudem die Feuchtigkeit des Haares. Es hält auch den pH-Wert der Kopfhautregion aufrecht. Durch die Kombination mit ACV werden die Vorteile verdoppelt und Sie werden glattes, schuppenfreies Haar bemerken.

So verwenden Sie weißen Essig gegen Schuppen:

Weißer Essig gegen Schuppen

Zusammen mit ACV ist Weißer Essig auch ein ausgezeichnetes Mittel zur Behandlung von Schuppen. Hier sind die beiden Methoden, um diesen Agenten zu verwenden:

Methode eins: Kopfhautmassage mit Essig.

Zutaten:

  • Weißer Essig – ½ Tasse

Verfahren:

  • Für die erste Methode brauchst du nur etwas weißen Essig.
  • Beginnen Sie damit, den Essig sanft auf Ihre Kopfhaut zu massieren.
  • Verwenden Sie beim Massieren Ihre Fingerspitzen und nicht Ihre Nägel, da dies die Schuppen verschlimmern kann.
  • Tragen Sie den Essig weiter auf die Kopfhaut auf, bis er mit Essig bedeckt ist. Lassen Sie ihn dann 15 bis 20 Minuten einwirken.
  • Gründlich mit Wasser ausspülen.

Tipps:

  • Wenn Sie es über Nacht einwirken lassen möchten, geben Sie dem Essig vielleicht ein paar Löffel Wasser hinzu, bedecken Sie nach der Massage wie gewohnt Ihren Kopf mit einem Handtuch und lassen Sie es über Nacht einwirken.
  • Nach der gewünschten Zeit mit einem milden Shampoo abwaschen.

Methode 2: Essig Haarspülung:

Zutaten:

  • Weißer Essig – ½ Tasse
  • Wasser – ½ Tasse

Verfahren:

  • Shampoonieren Sie Ihr Haar wie gewohnt.
  • Danach einen Teil weißen Essig und drei Teile Wasser nehmen und gut vermischen.
  • Gießen Sie diese Mischung nun in Ihr Haar und massieren Sie Ihre Kopfhaut 3-5 Minuten lang sanft ein.
  • Mit klarem Wasser ausspülen und Ihr Haar natürlich trocknen lassen.

Tipps:

Verwenden Sie ein Babyshampoo oder ein mildes Shampoo, um Ihre Haare zu waschen.

  • Mische gleiche Portionen Apfelessig und Wasser und gieße es in dein Haar.
  • Mindestens 5 Minuten einmassieren und dann mit klarem Wasser abspülen.
  • Verwenden Sie keinen Fön oder andere Wärmegeräte, um Ihr Haar zu trocknen.
  • Lass es natürlich trocknen.

Nebenwirkungen der Verwendung von Essig für das Haar:

Bevor Sie Apfelessig zur Schuppenentfernung auf Ihrem Haar verwenden, lesen Sie die folgende Liste mit Vorsichtsmaßnahmen und Nebenwirkungen:

  • Hat einen sehr starken Geruch, der ziemlich unangenehm ist.
  • Konzentriertes ACV kann ein brennendes Gefühl verursachen.
  • ACV kann das Haar austrocknen, wenn es zu viel verwendet wird.
  • Apfelessig über Nacht gegen Schuppen zu lassen, kann Ihre Kopfhautzellen schädigen und wird nicht empfohlen.

Dies sind die vielen Methoden, um Apfelessig zur Behandlung von Schuppen zu verwenden. Alle diese Mittel sind sicher und natürlich, es sei denn, Sie haben eine sehr empfindliche Kopfhaut. Es wird auch empfohlen, einen Patch-Test durchzuführen und 24 Stunden zu warten, bevor Sie größere Gebiete betreten. Apfelessig kann Ihnen zusammen mit der Entfernung von Schuppen auch glänzende und gesunde Locken verleihen. Seien Sie also vorsichtig und bereiten Sie sich auf eine überraschende Ausgabe vor!