Reisen

Top 30 berühmte Hill Stations in Indien für einen angenehmen Urlaub

Da es in Indien malerische Bergstationen gibt, ist Indien ein beliebtes Touristenziel. Für Naturliebhaber ist es ein perfektes Reiseziel. Die nebligen, mystischen und ruhigen Bergstationen in Indien sind eine ideale Urlaubsoption. Die meisten Bergstationen oder besten Bergresorts in Indien befinden sich in Höhen von 600 Metern über dem Meeresspiegel bis 3500 Meter über dem Meeresspiegel. Diese Bergstationen sind bei Touristen aus Indien und dem Ausland beliebt und bieten eine entspannende und gesunde Pause von der Hitze und dem Staub der Stadt. Alle Bergstationen in Indien haben verschiedene Hotels und Resorts, um den Unterkunftsanforderungen gerecht zu werden, um eine Luxusreise für Touristen zu machen.

Die besten Bergresorts in Indien bieten erstklassige Unterkünfte und laden Reisende zu einem erholsamen Urlaub zu günstigen Preisen ein. Diese Bergstationen dienen als Reiseführer und bieten der Welt Ruhe und Gelassenheit. In diesen fantastischen Bergstationen in Indien können Sie Bergsteigen, Camping, Trekking und Paragliding machen und einen Urlaub Ihres Lebens verbringen.

Liste der touristischen Hill Stations in Indien zu besuchen:

1. Leh:

Leh, der Hauptsitz der Region Ladakh in Kaschmir, ist die höchste Bergstation Indiens und liegt auf einer Höhe von 3505 Metern zwischen den Gebirgszügen Himalaya und Karakorum. Es ist bekannt für seine karge Schönheit, darunter Shanti Stupa, Leh Palace, Namgyal Hill und mehrere buddhistische Klöster. Leh ist als eine der besten Bergstationen Nordindiens bekannt und ein Paradies für Biker, die gerne Bergpässe in großer Höhe befahren.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: April bis Mitte Mai, Mitte September bis Mitte Oktober jedes Jahr
  • Hochsaison: Juni bis August
  • Ideale Reisedauer : 2 Tage
  • Wo übernachten: Leh hat viele mittlere und günstige Unterkünfte, die für alle Arten von Touristen geeignet sind
  • Bundesland: Jammu und Kaschmir
  • Kreis: Leh
  • Maximales Wetter: In Leh sind die Winter sehr kalt und es kommt häufig zu heftigen Schneefällen, was den Besuch und den Tourismus bei sehr rauem Wetter zu einer Herausforderung macht. Der Quecksilbergehalt liegt unter 0°C. Der Sommer ist die beste Zeit für Sightseeing in Leh. Der Temperaturanstieg in der Sommersaison in Leh beträgt bis zu 33 ° C. Der Monsun ist unregelmäßig, und es kann jederzeit zu Regenfällen kommen.

2. Schillong:

Shillong, die Hauptstadt von Meghalaya, gilt als eine der schönsten Bergstationen im Nordosten Indiens. Shillong ist eine der Bergstationen in Indien mit einem Flughafen und unter den Bergstationen im Nordosten Indiens bekannt. Top-Touristenattraktionen in Shillong sind die Kathedrale der Maria-Hilf-Frau, die Mawjymbuin-Höhlen, die All Saints Church, der Lady Hydari Park, Umiam, der Polizeibasar, das Capt Williamson Sangma State Museum, das Anthropologische Museum, der Shillong Peak usw..

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: September bis Mai
  • Hochsaison: Während des Sommers gibt es viel Touristenabwanderung nach Shillong, und Sie müssen Ihre Zimmer, Flug- / Bahntickets buchen, da dies die Hochsaison ist.
  • Ideale Reisedauer : 2 volle Tage
  • Wo übernachten: In Shillong . kann man gute Economy-Hotels finden
  • Bundesland: Meghalaya
  • Kreis: Ost-Kasi-Hügel
  • Maximales Wetter: Insgesamt sind die Sommer mild und eine ausgezeichnete Zeit, um eine Reise mit Temperaturen von maximal 24 ° C bis mindestens 15 ° C in Shillong zu planen. Der Winter beginnt nach November, und das Wetter kann ziemlich kalt sein, wobei die Mindesttemperatur bis auf 2 ° C sinkt.

3. Shimla:

Shimla gehört zu den Top Hill Stations in Indien für Flitterwochen. Es verfügt über gut ausgebaute Einrichtungen, leichte Erreichbarkeit und zahlreiche Attraktionen, die es zu einer der Top-Attraktionen der Himachal-Tourpakete machen. Der Kali Bari Tempel, Annandale und die Kalka-Shimla Railway gehören zu den Orten, die in Ihren Shimla-Tourpaketen enthalten sein müssen. Es bleibt ein idealer Ort für die meisten Abenteuersportarten sowie der ultimative Sommerurlaub. Touristen können für die verschiedenen Wanderungen ins Kullu-Tal gehen oder sich dem Forellenangeln im Pabbar-Fluss hingeben.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: Oktober bis Mai
  • Hochsaison : Die Sommersaison ist die Hauptsaison in Shimla. Denn das Wetter bleibt während der Saison angenehm
  • Ideale Reisedauer: 3 Tage
  • Wo übernachten: Hotels, Resorts und Gastfamilien sind in Shimla . verfügbar
  • Bundesland: Himachal Pradesh
  • Kreis: Shimla
  • Maximales Wetter: Die Wettertemperatur von Shimla umfasst den Sommer bei einer maximalen Temperatur von 28 ° C und einer minimalen Temperatur von 14 ° C und im Winter bei einer maximalen Temperatur von 10 ° C und einer minimalen Temperatur von minus 2 ° C.

4. Kodaikanal:

Kodaikanal, eine der schönsten Bergstationen von Tamil Nadu, liegt in Südindiens Palani-Bergkette, einer der höchsten Bergstationen in Südindien. Es liegt auf einer Höhe von 7.200 Quadratmetern über dem Meeresspiegel und bietet einen malerischen Blick auf die Western Ghats. Es umfasst bezaubernde Wasserfälle, wunderschöne Seen und viele andere Attraktionen. Es gibt mehrere Touristenattraktionen in Kodaikanal wie den Kodai Lake, Bryant Park, Coaker’s Walk, Bear Shola Falls, Silver Cascade, Pillar Rocks usw. Die Hügel, besonders vom Coaker’s Walk, bieten rundherum schöne Ausblicke.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: Die beste Zeit, um Kodaikanal im Sommer zu besuchen, ist von April bis Juni. Monsoon bietet auch von September bis Oktober verschiedene Erlebnisse
  • Hochsaison: März bis Mai
  • Ideale Reisedauer: 1 bis 2 Tage
  • Wo übernachten: Kodaikanal-Touren bieten Touristen ausgezeichnete Unterkunftsmöglichkeiten
  • Bundesland: Tamil Nadu
  • Kreis: Didigul
  • Maximales Wetter: Das Kodaikanal-Wetter hat eine maximale Sommertemperatur von etwa 22 ° C und ein Minimum von 13 ° C. Der Winter liegt bei 17 ° C und mindestens 6 ° C.

5. Mcleodganj:

Diese Bergstation gehört immer zu den Top 10 Bergstationen in Indien. Auf einer durchschnittlichen Höhe von 2082 m ist McLeodGanj von den Dhauladhar-Bergen umgeben. McLeodganj ist bekannt für seine tibetischen Institutionen, buddhistischen Klöster, Kultur, Kunst und Handwerk. McLeodganj bietet zusammen mit buddhistischen Klöstern wie dem Kloster Namgyal, Tsuglagkhang und Tsechokling Gompa Sehenswürdigkeiten wie Dharamkot, Bhagsu, Triund, Dal Lake, Gaggal, Lower Dharamshala usw. McLeodganj ist auch ein Basislager für verschiedene Trekking-Expeditionen in den Bereichen Kangra und Chamba Valley und Dhauladhar.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: Zwischen Oktober und Februar, also der Wintersaison und der Sommersaison zwischen März und Juni, ist die beste Zeit, um McleodGanj . zu besuchen.
  • Hochsaison: März bis April, September bis November
  • Ideale Reisedauer: 12 Tage
  • Wo übernachten: In Form von privaten Hotels und Touristenhütten bietet McLeod Ganj viele Unterkunftsmöglichkeiten.
  • Bundesland: Himachal Pradesh
  • Kreis: Kangra
  • Wetter: Sommer: Die Höchsttemperatur erreicht 30 ° C und die Mindesttemperatur kann 16 ° C betragen. Winter: Die Höchsttemperatur beträgt normalerweise 16 ° C und die Mindesttemperatur kann bis zu – 5 ° C betragen.

6. Kasauli:

Kasauli ist eine der günstigsten Bergstationen in Indien und auch die beste auf der Liste der Bergstationen in Indien. Diese kleine Bergstation scheint in der Zeitschleife des 19. Jahrhunderts zu leben. Die schmalen Kasauli-Straßen (1951 m) führen schräg den Hang hinauf und hinab und bieten einige spektakuläre Ausblicke. Der Monkey Point, der Balak Nath-Tempel, der Shirdi Sai Baba-Tempel, die Christus- und die Baptistenkirche sowie die Lawrence-Schule sind Sehenswürdigkeiten in Kasauli.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: Die beste Zeit für einen Besuch der Stadt ist April bis Juni, dann wieder September bis November.
  • Hochsaison: Juni bis August sind die geschäftigsten und überfülltesten Monate.
  • Ideale Reisedauer: 2 Tage
  • Wo übernachten: Kasauli ist bekannt für seine besten Unterkünfte und die meisten befinden sich auf dem Kasauli-Hügel, der einen malerischen Blick auf den Himalaya bietet & Dhauladhars inmitten von Pinien.
  • Bundesland: Himachal Pradesh
  • Kreis: Solan
  • Maximales Wetter: Fast das ganze Jahr über genießt Kasauli ein gemäßigtes Klima. Von März bis Juni geht der Sommer weiter und die Temperaturen liegen zwischen 14 ° C und 28 ° C. Im Sommer sind die Tage warm und die Nächte kalt.

7. Kotagiri:

Es gehört zu den kältesten Bergstationen in Indien. Umgeben von Teeplantagen und einer wunderschönen grünen Landschaft bietet Kotagiri viele Möglichkeiten zum Trekking und Klettern. Auf den Wanderwegen in dieser Region gibt es malerische Teestaaten und üppiges Grün, Wiesen und Flüsse. Auf den Trekkingpfaden in dieser Region gibt es malerische Teestaaten und üppiges Grün sowie Flüsse. Kodanad (15 km), Catherine Falls (7,5 km) und Longwood Shola (3 km) sind die beliebtesten Wanderwege in Kotagiri. Kodanad Viewpoint, Catherine Falls, Elk Falls (7 km) und Rangaswami Peak and Pillar sind nur einige der Touristenattraktionen von Kotagiri.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: Die beste Reisezeit für Kotagiri ist zwischen Dezember und Mai
  • Hochsaison: Dezember ist der Hauptsaisonmonat
  • Ideale Reisedauer: Hallentag bis ganzer Tag
  • Wo übernachten: Kotagiri bietet eine große Auswahl an Unterkünften in Form von Resorts, Villen und Lodges von Budget- bis hin zu Mittelklasse- und sehr luxuriösen Hotels
  • Bundesland: Tamil Nadu
  • Kreis: Die Nilgiris
  • Maximales Wetter: Das Wetter ist das ganze Jahr über angenehm. Die Mindesttemperatur beträgt im Winter 18 Grad C; das Maximum beträgt 32 Grad C. Der Sommer hat eine Temperatur zwischen 24-36 Grad C.

8. Manali:

Es ist eine der schönsten Bergstationen in Indien. Das Solang-Tal, der Rohtang-Pass, der Hadimba-Tempel, der Bhrigu-See, der Vashisht-Tempel, der Manu-Tempel und der Great-Himalayan-Nationalpark sind einige der berühmtesten Touristenattraktionen von Manali. Manali hat auch viele sehenswerte buddhistische Klöster zu bieten. Zu den anderen Attraktionen in Manali gehören Enfield Point, Manali Gompa, der Manu-Tempel, Naggar Castle, Nehru Kund und die Zana-Wasserfälle. Die meisten Abenteuersportarten finden in der Zeit von Juni bis September statt.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: Es steht auf der Liste der Bergstationen in Indien, die man im Mai besuchen sollte. September bis Mai ist eine ideale Zeit, um diese beste Bergstation Indiens für Flitterwochen zu besuchen.
  • Hochsaison: April – Mai ist Hochsaison
  • Ideale Reisedauer: 3 Tage voll
  • Wo übernachten: Budget-Optionen, Luxushotels und Resorts sind in Manali . verfügbar
  • Bundesland: Himachal Pradesh
  • Kreis: Kullu
  • Maximales Wetter: Manali Sommerwetter: maximal-25°C, minimal-12°C, Winter: maximal-10 °C, minimal-5°C.

9. Doodhpathri:

Doodhpathri wird zu den Top 10 Bergstationen in Indien gezählt. Tangnar, Mujpather, Dophkhal, Sochilpather, Palmaidan und Parihas sind die Hauptattraktionen von Doodhpathri. Der Ort ist für viele Campingplätze bekannt und von Daksum geht es steil hinauf zum Sinthan Pass auf 3.748 m Höhe. Es ist das Paradies eines Trekkers, bedeckt von Nadelwäldern, gurgelnden Bächen und versteckten Graswiesen mit dem melodischen Klang des sprudelnden Bringi-Flusses im Hintergrund.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: Die beste Reisezeit für Doodhpathri sind die Frühlings- und Sommermonate von Mai bis September
  • Hochsaison: Doodhpathri wurde kürzlich in Kaschmirs Liste der Touristenattraktionen aufgenommen. Dieses Gebiet war bis vor einiger Zeit nicht für Touristen geöffnet und ist daher den meisten Menschen noch unbekannt. Jedes Jahr passieren Tausende von Touristen Kaschmir, aber nur wenige kommen nach Doodhpathri
  • Ideale Reisedauer: Ein Tag
  • Wo übernachten: Dies ist nur ein Sightseeing-Ort, es wird kein Hotel oder ein vollwertiger Markt gebaut
  • Bundesland: Jammu und Kaschmir
  • Kreis: Budgam
  • Maximales Wetter: Das Wetter in Doodhpatri kann am besten im Sommer als angenehm und im Winter als sehr kalt beschrieben werden.

10. Auli:

Auli ist im November die beste Bergstation Indiens, eines der besten Skigebiete Indiens und Top-Ziele für Abenteuersport in Uttarakhand. Die wichtigsten Touristenattraktionen in und um Auli sind Gurso Bugyal, Chattrakund, Kwani Bugyal, Hot Spring Point, Narsimha Mandir, Shankaracharya Tapasthali of Joshimath, Nandaprayag, Rudraprayag und Pandukeshwar. Beliebt bei den Reisenden, die Auli besuchen, sind auch Ausflüge nach Hemkund und zum Tal der Blumen.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: April bis Juni und November bis März. Die beste Reisezeit für Auli ist von November bis März zum Skifahren und von April bis Juni zum Trekking
  • Hochsaison: Dezember bis Februar
  • Ideale Reisedauer: 1 bis 2 Tage
  • Wo übernachten: Auli verfügt nur über begrenzte Einrichtungen. Ein bequemer Aufenthaltsort ist das GMVN Ski- und Tourismuszentrum, da es über alle notwendigen Einrichtungen verfügt. Touristen können im Joshimath Char Dham Camp auch in Zelten übernachten
  • Bundesland: Uttarakhand
  • Kreis: Chamoli
  • Maximales Wetter: Wetter in Auli: Sommer: Maximum-25°C und Minimum-8°C. Winter: Maximum-15°C und Minimum-2°C

11. Dhanaulti:

Dhanaulti steht auf der Liste der romantischen Bergstationen in Indien. Es liegt auf 2286 m über dem Meeresspiegel und ist bekannt für seine ruhige Umgebung in den Deodar-, Rhododendron- und Eichenwäldern. Dhanaulti ist noch unberührt und eine Alternative zum überfüllten Mussoorie und Dehradun. Eco Park ist die Hauptattraktion von Dhanaulti. Es gibt zwei Ökoparks, die etwa 200 Meter voneinander entfernt sind, Amber und Dhara. Besucher haben auch die Möglichkeit, einen Schössling zum Andenken ihrer Geliebten zu pflanzen, der als Erinnerungs-Schössling-Plantage bezeichnet wird.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: Die besten Monate, um Dhanaulti zu besuchen, sind von September bis Juni
  • Hochsaison: Sommer und Winter sind Hochsaison, also buchen Sie Ihr Hotel im Voraus
  • Ideale Reisedauer: Ein ganzer Tag
  • Wo übernachten: Die Unterkünfte in Dhanaulti umfassen Unterkunftsoptionen von Standard bis Low-Budget. Auch in dieser Region gibt es Deluxe-Campingplätze und Pensionen
  • Bundesland: Uttarakhand
  • Kreis: Teheri
  • Maximales Wetter: Wetter in Dhanaulti: Sommer: Maximum-37 ° C und Minimum-11 ° C; Winter: Maximum- 27 ° C und Minimum-4 ° C

12. Srinagar:

Srinagar gehört zu den Top-5-Bergstationen in Indien und zu den Top-Orten von Jammu und Kaschmir. Srinagar wurde von Reisenden, Dichtern, Königen und Heiligen gleichermaßen für seine landschaftliche Pracht und das reizvolle Ambiente gelobt. Der Jhelum River durchquert die Stadt und dient den Menschen als Lebensader. Reisen Sie nach Srinagar, denn der Ort ist bekannt für seine bezaubernden Seen voller Hausboote und Shikaras inmitten bewaldeter Berghänge und ist ein idealer Ort, um Ihren Urlaub zu verbringen.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: Zwischen April und Oktober ist die beste Zeit, um Srinagar zu besuchen
  • Hochsaison : Die Frühlingsblüten, das kalte Sommerwetter und die goldenen und roten Farbtöne im Herbst machen das Reisen in Kaschmir während der Hauptsaison angenehm
  • Ideale Reisedauer: 3 Tage
  • Wo übernachten: Urlaubsorte in Srinagar reichen von gehobenen Hotels, Budget-Kategorien bis hin zu Hausboot-Unterkünften
  • Bundesland: Jammu und Kaschmir
  • Kreis: Srinagar
  • Maximales Wetter: Wetter in Dhanaulti: Sommer: Maximum-37 °C und Minimum-11 °C, Winter: Maximum-27 °C und Minimum-4 °C

13. Dharamshala:

Dharamshala zählt zu den zehn besten Bergstationen Indiens, ist von dichten Eichen- und Nadelwäldern bedeckt und wird an drei Seiten von den Dhauladhar-Bergen umgeben. Von alten Tempeln, den Kirchen und Klöstern bis hin zu Museen und schönen Wanderwegen hat es viel zu bieten. Einige der wichtigsten Touristenattraktionen sind der alte Chamunda-Tempel, der Dalai Lama-Tempel, der Bhagsunath-Tempel, die Namgyalma Stupa, das Norbulingka-Institut, das Gyuto-Kloster und Indru Nag. Dharamshala ist Ausgangspunkt für mehrere Wanderwege.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: April bis Juni & September bis November
  • Hochsaison: April bis Mai & September bis Oktober
  • Ideale Reisedauer: 2 volle Tage
  • Wo übernachten: In Form von privaten Hotels und Touristenhütten bietet Dharamshala viele Unterkunftsmöglichkeiten
  • Bundesland: Himachal Pradesh
  • Kreis: Kangra
  • Maximales Wetter: Die Höchsttemperatur in Dharamshala beträgt im Sommer 30 ° C und das Minimum 16 ° C, während im Winter das Maximum 16 ° C beträgt und das Minimum auf 5 ° C sinkt.

14. Berg Abu:

Mount Abu, eine beliebteste Bergstation in Indien und Rajasthans einzige Bergstation in der Wüste, liegt auf einer Höhe von 1220 m. Auf den herrlichen Aravalli Ranges liegt es auf einem Granitgipfel und ist mit üppigen grünen Wäldern bedeckt. In Form von Seen, Tempeln und Festungen bietet Mount Abu viele Touristenattraktionen. Die beliebtesten Touristenattraktionen des Mount Abu sind die Dilwara Jain Tempel, der Guru Shikhar Peak, der Adhar Devi Tempel, der Shri Raghunathji Tempel, das Achalgarh Fort, der Nakki See, der Gaumukh Tempel und das Mount Abu Wildlife Sanctuary.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: Die beste Zeit, um Mount Abu zu besuchen, sind entweder die Monate Februar – Juni oder September – Dezember, da dies die Zeiten sind, in denen das Wetter angenehm genug ist, um Sightseeing zu genießen. Touristen planen auch jedes Jahr im Dezember einen Urlaub rund um das berühmte Winterfestival in Mount Abu
  • Hochsaison: März bis Mai
  • Ideale Reisedauer: 2 volle Tage
  • Wo übernachten: Von Deluxe-Hotels bis hin zu Mittelklasse- und Budgethotels bietet Mount Abu mehrere Unterkunftsmöglichkeiten.
  • Bundesland: Rajasthan
  • Kreis: Sirohi
  • Maximales Wetter: Temperatur im Sommer reicht von 24-41 ° C und im Winter von 14-30 ° C.

15. Lonavala:

Lonavala kann als die schönste Bergstation Indiens bezeichnet werden, da es in der Regenzeit von Wolken bedeckt ist. Der Name der Stadt leitet sich vom Sanskrit-Wort „Lonavali“ ab, das sich auf eine „Höhlengruppe“ bezieht. „Aufgrund der vielen Höhlen in und um die Stadt herum wurde dem Ort der Name gegeben. In Form einiger Höhlen, Seen, Festungen und Wasserfälle hat Lonavala mehrere Sehenswürdigkeiten. Lohagad Fort, Karla Caves, Rajmachi Point, Valvan Dam, Lonavala Lake, Tiger’s Leap, Bhaja Caves, Bhushi Dam, Rajmachi Fort, Korigad Fort, Kune Waterfalls, Tikona Fort, Visapur Fort, Bedsa Caves und Tung Fort sind einige der besten Orte in Lonavala . zu besuchen.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: Während des Monsuns zwischen Juli und September ist die beste Zeit für einen Besuch in Lonavala, wenn die malerischen Orte üppig grün werden und die Wasserfälle in vollem Gange sind
  • Hochsaison: August bis September
  • Ideale Reisedauer: 2 – 3 Tage
  • Wo übernachten: Neben den MTDC-Resorts mit mittlerem Budget in Khandala und Lonavala . gibt es zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten für jeden Geldbeutel
  • Bundesland: Maharashtra
  • Kreis: Pune
  • Maximales Wetter: Sommer: Max.-31 °C und minimal-18 °C Winter: Max.-25 °C und minimal-12 °C

16. Pahalgam:

Pahalgam ist die coolste Bergstation Indiens. Pahalgam ist auch mit dem heiligen Yatra der Amarnath-Höhle verbunden. Chandanwari ist der Ausgangspunkt des Amarnath Yatra, 16 km von Pahalgam entfernt. Der Pahalgam-Sonmarg Trek und die Treks nach Chandanwari, Kolahoi-Gletscher und Sheshnag-See sind einige der berühmten Treks von Pahalgam. Einige der Touristenattraktionen von Pahalgam sind: Reiten, Angeln (am Lidder River), Rodeln auf den gefrorenen Gletschern, lange Spaziergänge im Dschungel, Ski Alpin und Wildwasser-Rafting (Lidder River).

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: Die beste Reisezeit für Pahalgam ist von Mitte April bis Mitte November, da das Wetter in diesen Monaten ideal zum Reisen ist und Sie eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten genießen können
  • Hochsaison: April – Juni, Juli – September
  • Ideale Reisedauer: Zwei bis drei Tage
  • Wo übernachten: Hotels und Lodges, JKTDC Dak Bungalow und mehrere Touristenhütten
  • Bundesland: Jammu und Kaschmir
  • Kreis: Bezirk Anantnag
  • Maximales Wetter: Die Temperatur im Sommer reicht von 11 ° C bis 25 ° C. Die Wintertemperatur sinkt unter 0 ° C. Die Landschaft ist nichts weniger als malerisch mit schneebedeckten Hügeln und Bäumen.

17. Sonamarg:

Sonamarg liegt auf 2740 m Höhe, auch bekannt als „Goldene Wiese“. So spektakulär wie der Ort selbst ist die Fahrt zu dieser wunderschönen Wiese. Sie werden einen anderen Aspekt von Kaschmir sehen, wenn Sie durch das Sindhu-Tal fahren. Es ist die beste Bergstation in Indien im Juni. Sonmarg bietet malerische Trekkingrouten, die Sie zu den malerischen Himalaya-Seen von Vishansar, Krishnasar und Gangabal führen. Mit seinen atemberaubenden Landschaften, dem Blumental und der natürlichen Schönheit ist Sonmarg ein Ort für Touristen, um jeden Moment zu genießen.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: Mai bis September und November bis Februar
  • Hochsaison: Im Juli und August strömen die meisten Touristen in die Gegend, wenn Gläubige ihre jährliche Amarnath-Pilgerreise unternehmen
  • Ideale Reisedauer: 2 volle Tage
  • Wo übernachten: Hotels, Lodges, Dak Bungalow und Touristenhütten
  • Bundesland: Jammu und Kaschmir
  • Kreis: Ganderbal
  • Maximales Wetter: Die Mindesttemperatur im Sommer beträgt normalerweise durchschnittlich 9 Grad Celsius und die Höchsttemperatur etwa 34 Grad Celsius. Sonamarg erlebt den Winter mit einer Durchschnittstemperatur von -8 Grad Celsius bis 18 Grad Celsius von November bis März.

18. Kufri:

Kufri ist schneebedeckt und daher eine der Bergstationen in Indien, die man im Dezember besuchen sollte. Kufri ist bekannt für seine malerische Schönheit und sein angenehmes Klima. Seine Trekking- und Wanderwege sind beliebt. Kufri ist auch für andere Aktivitäten wie Skifahren, Rutschen auf einem Schlitten bekannt. Hier befinden sich die ältesten Skipisten von Himachal Pradesh. Kufri ist auch ein Paradies für Naturliebhaber, da sich der Himalaya-Naturpark am Rande der Stadt befindet.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: Zwischen April und Juni ist die beste Reisezeit für Kufri im Sommer, aber Sie können auch zwischen Dezember und Februar Schneefall und Skifahren genießen
  • Hochsaison: Dezember Januar
  • Ideale Reisedauer:  2 – 3 Tage
  • Wo übernachten: Es gibt ein Ferienresort, einen Wintersportclub der Himachal Pradesh Tourism Development Corporation, ein PWD Resthouse und ein paar Gästehäuser
  • Bundesland: Himachal Pradesh
  • Kreis: Shimla
  • Maximales Wetter: Die durchschnittliche Jahrestemperatur in Kufri beträgt 12,7 ° C. Mit einer Durchschnittstemperatur von 19,4 ° C ist der wärmste Monat des Jahres der Monat Juni. Die Durchschnittstemperatur im Januar beträgt 4,2 ° C.

19. Gangtok:

Gangtok ist die schönste Bergstation Indiens. Gangtok ist ein Wunderland im Himalaya und bietet unvergleichliche natürliche Schönheit, eine vielfältige Vegetation, unberührte Täler, eine friedliche Umgebung und ein reiches kulturelles Erbe. Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Gangtok sind Enchey Kloster, Ganesh Tok, Do Drul Chorten Stupa, Rumtek Kloster, Tsomgo See, Ban Jhakri Falls, Nathula Pass, Pemayangtse Kloster, Yumthang Tal, Jawaharlal Nehru Botanical Gardens, Gon Ranka Kloster und Die MG Road, die Hauptstraße von Gangtok, ist ein großartiger Ort zum Entspannen den ganzen Tag und ist Gangtoks Haupteinkaufsviertel.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: Die beste Zeit, um Gangtok zu besuchen, ist die Besichtigung von März bis Mai und von September bis November bei kühlem Wetter. Es ist besser, Gangtok zu vermeiden, wenn es in der Monsunzeit zu massiven Erdrutschen kommen könnte
  • Hochsaison: März bis Mai
  • Ideale Reisedauer: 2 volle Tage
  • Wo übernachten: Gangtok hat eine anständige Liste an Unterkünften, da Sie eine Vielzahl von Hotels von Premium bis Budget finden können
  • Bundesland: Sikkim
  • Kreis: Ost-Sikkim
  • Maximales Wetter: Sommer: Maximum – 20 ° C und Minimum – 2 ° C, Winter: Maximum – 13 ° C und Minimum – 17 ° C.

20. Gulmarg:

Gulmarg gehört immer zu den 40 besten Bergstationen in Indien und ist bekannt für die National Ice Speed ​​Skating Championship. Der Tourismus von Gulmarg ist nicht nur für seine fantastische Schönheit bekannt, sondern auch für einige andere Attraktionen. Sie können auch mit einer Gondel (Seilbahnfahrt) fahren, die Touristen nach Kongdori mitnehmen, um die herrlichen Wiesenblicke von oben zu genießen. Beliebt ist auch eine Wanderung zum Alpather See, etwa 13 km von Gulmarg entfernt. Gulmarg nimmt mit den umliegenden Wäldern mit hohen Nadelbäumen eine unvergleichliche Schönheit an.

Hill Stations in Indien

  • Beste Reisezeit: Mai bis September und November bis Februar
  • Hochsaison: März bis Juni: Die Sommersaison in Gulmarg ist nicht nur diese Monate, sondern hier ist auch die touristische Hauptsaison
  • Ideale Reisedauer: 3 Tage
  • Wo übernachten: Gulmarg bietet viele Möglichkeiten zum Verweilen. In Gulmarg finden Sie verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten wie Hotels und Lodges
  • Bundesland: Jammu und Kaschmir
  • Kreis: Baramulla
  • Maximales Wetter: Packen Sie schwere Wolle ein, wenn die Temperatur auf 4 Grad Celsius sinkt. Die Temperatur geht hier im Sommer nicht über 29 Grad Celsius.

21. Mussoorie:

Mussoorie ist eine der besten Bergstationen in Indien, die man besuchen kann. Jedes Jahr locken die üppigen grünen Hügel, die vielfältige Flora und Fauna und der majestätische Blick auf den Himalaya mehrere tausend inländische und internationale Touristen nach Mussoorie. Mussoorie hat mehrere Touristenattraktionen wie Kempty Falls, Gun Hill, Camel’s Back Road, Jharipani Falls, Mall Road, Childer’s Lodge, Bhatta Falls, Dhanaulti und Kanatal. Mussoorie bietet auch einige Möglichkeiten für Abenteuer und Shopping. Touristen können Reiten oder einen gemütlichen Spaziergang über die Camel’s Back Road und eine Seilbahnfahrt nach Gun Hills genießen.

Mussoorie

  • Beste Reisezeit: Von April bis Juni und von September bis November ist die beste Jahreszeit, um Mussoorie . zu besuchen
  • Hochsaison: April bis Mai & September bis Oktober
  • Ideale Reisedauer: 2 volle Tage
  • Wo übernachten: Die Unterkünfte in Mussoorie reichen von Luxushotels bis hin zu Standard- und Budgethotels
  • Bundesland: Uttarakhand
  • Kreis: Dehradun
  • Maximales Wetter: Das Sommerwetter ist maximal 24 ° C und minimal 14 ° C, der Winter ist maximal 12 ° C und minimal 2 ° C.

22. Nainital:

Nainital ist bekannt für seine malerische Aussicht auf die Berge und wird allgemein als Indiens Lake District bezeichnet. Nainital hat seinen Namen vom Naini-See auf einer Höhe von 1938 m. Naina Peak oder China Peak mit einer Höhe von 2.615 m ist der höchste Punkt. Nainital ist an drei Seiten von Bergen umgeben und die Stadt erstreckt sich rund um den wunderschönen Naini-See. Nainital ist in wichtigen Bergstationen in Indien aufgeführt. Naina Peak, Nainital Lake, Naina Devi Temple, Mall, Raj Bhavan, High Altitude Zoo, Bhimtal und Sattal sind einige der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Nainital.

Nainital

  • Beste Reisezeit: Von März bis Mai & Dezember bis Februar ist die beste Zeit, um Nainital . zu besuchen
  • Hochsaison: April bis Juni und Dezember bis Januar. Die Stadt ist im Mai und Juni normalerweise sehr voll, weil die Touristen dem heißen Sommer der Ebenen entfliehen wollen, aber die Temperaturen sind kühl
  • Ideale Reisedauer: 2 volle Tage
  • Wo übernachten: Nainital beherbergt teure Hotels und günstige Unterkünfte
  • Bundesland: Uttarakhand
  • Kreis: Nainital
  • Maximales Wetter: Sommer: Max – 24 ° C und Min – 14 ° C, Winter: Max – 13 ° C und Min – 0 ° C

23. Idukki:

Der Name Idukki kommt vom Malayalam-Wort Idukku, was eine enge Schlucht bedeutet, und ist die beste Bergstation in Südindien. Das Idukki Wildlife Sanctuary erstreckt sich über 70 Quadratkilometer. km, ist eine wichtige Touristenattraktion. Das Heiligtum ist ein natürlicher Lebensraum für mehrere Tiere. Das berühmte Tigerreservat des Periyar Wildlife Sanctuary in Thekkady, das Chinnar Wildlife Sanctuary und der Eravikulam-Nationalpark, Kattappana, berühmt für seine Gewürze, der Mangaladevi-Tempel, Vagamon und Munnar, die meisten von Keralas berühmter Bergstation, sind brillante Attraktionen des Bezirks Idukki.

Idukki

  • Beste Reisezeit: Zwischen Oktober und Mai ist die beste Zeit, um Idukki . zu besuchen
  • Hochsaison: Die Hauptsaison ist zwischen März und Mai.
  • Ideale Reisedauer: Die Erkundung dieser Gegend dauert normalerweise 1-2 volle Tage
  • Wo übernachten: Es stehen verschiedene Arten von Aufenthalten und Hotels zur Verfügung
  • Bundesland: Kerala
  • Kreis: Idukki
  • Maximales Wetter: Die Mindesttemperatur in Idukki, Kerala beträgt 25 ° C und das Maximum: 35 ° C.

24. Dalhousie:

Dalhousie ist von schneebedeckten Bergen umgeben, gehört zu den 10 besten Bergstationen in Nordindien und liegt am westlichen Rand des Dhauladhar-Gebirges im Himalaya. Die besten Sehenswürdigkeiten in Dalhousie sind Ganji Pahari, Dainkund Peak, Khajjiar, Norwood Paramdham, Rang Mahal, Bara Pathar Tempel, Hari Raya Tempel, St. Patrick Temple, Bakrota Hills, Satdhara Falls, Lohali Village, Kalatop und Kalatop Forest, Panchpula, Subhash Baoli und Salooni. Für Naturliebhaber und Abenteurer bietet Dalhousie auch viele Aktivitäten. Die idealen Orte für Trekking-Enthusiasten in Dalhousie sind Garam Sadak, Jandrighat, Motitibba und Sach Pass. Minjar Fair und Summer Festival sind die beiden großen Festivals von Dalhousie.

Dalhousie

  • Beste Reisezeit: Von März bis Juni und von Oktober bis Dezember ist die beste Zeit, um Dalhousie zu besuchen.
  • Hochsaison: April bis Mai & Dezember
  • Ideale Reisedauer: 2 volle Tage
  • Wo übernachten: Viele Hotels sind für jedes Budget verfügbar. Es gibt auch Pensionen, Resorts und Gastfamilien
  • Bundesland: Himachal Pradesh
  • Kreis: Chamba
  • Maximales Wetter: Im Sommer liegt die Temperatur zwischen 14 – 25 °C, im Winter reicht sie von minus 2 °C bis 13 °C.

25. Coonoor:

Coonoor gehört zu den wichtigsten Bergstationen in Südindien. Coonoor bietet den Reisenden den Panoramablick auf die üppig grünen Nilgiri-Hügel mit ihren Schluchten, Tälern und Wasserfällen. Die Hauptattraktion von Coonoor ist Sim’s Park, ein gepflegter Botanischer Garten, der mehrere Pflanzenarten beherbergt, die in den anderen Bergstationen vermisst wurden. Es erstreckt sich über 12 Hektar. Zu den beliebtesten Ausflugszielen in Coonoor gehören Lamb’s Rock, Dolphin’s Nose, St. Catherine Falls und Laws Falls. Lamb’s Rock, ca. 9 km von Coonoor entfernt, ist einer der beliebtesten Trekkingwege.

Coonoor

  • Beste Reisezeit: Die beste Reisezeit für Coonoor ist März bis Juni und September bis Oktober
  • Hochsaison: Die Hauptsaison ist zwischen April und Juni
  • Ideale Reisedauer: Ein Besuch bei Coonoor dauert normalerweise einen ganzen Tag
  • Wo übernachten: Die Unterkunftsoptionen von Coonoor reichen von Luxushotels bis hin zu Budgetoptionen. Es gibt auch andere Touristenhütten mit anständigen Unterkünften
  • Bundesland: Tamil Nadu
  • Kreis: Die Nilgiris
  • Maximales Wetter: Die maximale Temperatur in Coonoor beträgt 24,3 ° C und die minimale 4,8 ° C.

26. Coorg:

Coorg steht auf der Liste der Top 10 Bergstationen in Südindien. Coorg ist einer der berühmtesten Orte Indiens und einer von Bangalores beliebten 2-Tages-Reisen. Es ist auch eines der Top-Touristenziele von Karnataka. Talacauvery, Abbey Falls und Dubare sind einige der besten Orte für Coorg Packages. Die Hauptattraktionen sind Orte wie der Sitz von Raja, Abbey Falls, Iruppu Falls, Omkareshwara Temple, Bylakuppe, Talacauvery und Dubare. Der berühmte Fluss Cauvery hat seinen Ursprung in den Hügeln von Talacauvery Coorg.

Coorg

  • Beste Reisezeit: Zwischen Oktober bis Mai
  • Hochsaison: Februar bis Mai
  • Ideale Reisedauer: 1 bis 2 Tage
  • Wo übernachten: Hotels, Resorts und Gastfamilien sind in Coorg . verfügbar
  • Bundesland: Karnataka
  • Kreis: Coorg (Kodagu)
  • Maximales Wetter: Der Sommer ist maximal 29 ° C & 18 ° C minimal, 24 ° C maximal Winter und 13 ° C minimale Temperatur bei Coorg.

27. Munnar:

Sie gehört zu den höchsten Bergstationen Südindiens. Munnar hat auch den höchsten Gipfel Südindiens, den Anamudi, der über 2695 Meter aufragt. Es gibt Trekking-Einrichtungen, um nach Anamudi zu wandern. Die Teepflanzen, die die Hügel von Munnar bedecken, lassen Sie sich wie einen tiefgrünen Teppich fühlen. Das faszinierende Grün, die Berge, die Ruhe, die Seen und Wasserfälle von Munnar ziehen das ganze Jahr über Hochzeitsreisende und Touristen an. Die beliebten Touristenziele in Munnar sind Mattupetty Dam, Echo Point, Kundala Lake, Top Station, Anamudi Peak, Devikulam, Nyayamakad Falls, Thoovanam Falls, Eravikulam National Park und Attukal Waterfalls.

Munnar

  • Beste Reisezeit: Februar bis Mai
  • Hochsaison: Munnar bietet das ganze Jahr über verschiedene Erlebnisse, während die Hauptsaison von März bis Mai ist
  • Ideale Reisedauer: Die Erkundung der Munnar-Sehenswürdigkeiten dauert normalerweise mindestens zwei volle Tage
  • Wo übernachten: Hotels, Resorts und Luxusaufenthalte sind verfügbar
  • Bundesland: Kerala
  • Kreis: Idukki
  • Maximales Wetter: Sommer: -26 ° C maximal und 15 ° C minimal; Winter: Die Temperatur beträgt maximal 22 ° C und minimal 5 ° C.

28. Darjeeling:

Darjeeling ist unter Bergstationen in Ostindien bekannt. Darjeeling gilt international als einer der beliebtesten Schwarztees der Welt für seinen hochwertigen Darjeeling-Tee. Einige der besten und wichtigsten Orte in Darjeeling sind der Singalila-Nationalpark, der Padmaja Naidu Himalayan Zoological Park, der Tiger Hill, die japanische Friedenspagode, das Ghoom-Kloster, der Sandakphu-Trek, der Mahakal-Tempel, das bengalische Naturkundemuseum usw.

Darjeeling

  • Beste Reisezeit: Die beste Zeit, um Darjeeling zu besuchen, ist von Oktober bis März, wenn die Temperaturen angenehm sind und der Himmel normalerweise klar ist und man eine herrliche Aussicht auf die Schneegipfel von Kanchenjunga hat.
  • Hochsaison: Hauptreisezeit ist von März bis Mai
  • Ideale Reisedauer: 2 bis 3 Tage
  • Wo übernachten: Es gibt Unterkünfte für alle Arten von Budgets, die für eine Urlaubsreise nach Darjeeling von Gruppen / Einzelpersonen vorgesehen sind
  • Bundesland: West Bengal
  • Kreis: Darjeeling
  • Maximales Wetter: In Darjeeling hat das Wetter im Sommer eine Höchsttemperatur von 26 ° C und eine Mindesttemperatur von 9 ° C, im Winter beträgt die Höchsttemperatur normalerweise 15 ° C und die Mindesttemperatur beträgt minus 2 ° C.

29. Mahabaleshwar:

Mahabaleshwar gehört zu den schönsten Bergstationen in Westindien. Wegen seiner atemberaubenden Aussichten, wunderschönen Landschaften und angenehmen Temperaturen zieht Mahabaleshwar Scharen von Touristen an. Mahabaleshwar hat viele Touristenattraktionen wie Festungen, Tempel, Seen und vieles mehr. Einige berühmte Touristenattraktionen in Mahabaleshwar sind Pratapgarh Fort, Venna Lake, Mahabaleshwar Tempel, Krishnabai Tempel, Lingamala Falls, Tapola, Panchgani. Es gibt mehrere strategisch günstig gelegene Aussichtspunkte, um die Panoramaaussichten der majestätischen Sahyadri-Berge und tiefen Täler einzufangen. Beliebte Aussichtspunkte sind der Seat of Arthur, Wilson Point, Kate’s Point, Elephant Head Point, Connaught Peak und Bombay Point. Mahabaleshwar ist bekannt für den Erdbeer- und Maulbeeranbau.

Mahabaleshwar

  • Beste Reisezeit: Juni bis Oktober
  • Hochsaison: August bis September
  • Ideale Reisedauer: 2 volle Tage
  • Wo übernachten: Es stehen verschiedene Arten von Resorts und Hotels zur Verfügung
  • Bundesland: Maharashtra
  • Kreis: Satara
  • Maximales Wetter: Im Sommer erreicht es ein Maximum von 31 ° C und ein Minimum von 18 ° C, und im Winter kann der Höhepunkt 25 ° C betragen und die Mindesttemperatur sinkt auf bis zu 12 ° C.

30. Ooty:

Ooty ist einer der beliebtesten Orte zum Besuchen und Erleben und eine berühmte Bergstation in Südindien. Ooty wird oft als “Königin der Bergstationen” bezeichnet, auch bekannt als Udhagamandalam. Es liegt über dem Meeresspiegel auf einer Höhe von 2.240 Metern. Ooty Lake, Botanical Garden, Rose Garden, Wenlock Downs, Pine Forest und Emerald Lake sind neben dem angenehmen Wetter die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Ooty. Ooty liegt in den Hügeln von Nilgiri, was die „blauen Berge“ bedeutet, so genannt wegen der Kurinji-Blume, die alle zwölf Jahre blüht und den Hängen einen bläulichen Farbton verleiht.

Ooty

  • Beste Reisezeit: März bis Juni & September bis Oktober
  • Hochsaison: April bis Juni
  • Ideale Reisedauer: 2 bis 3 Tage
  • Wo übernachten: Ooty hat viele Resorts und Hotels
  • Bundesland: Tamil Nadu
  • Kreis: Die Nilgiris
  • Maximales Wetter: Ooty Wetter hat eine maximale Sommertemperatur bei 23 ° C & mindestens bei 11 °C. Im Winter beträgt das Maximum 20°C & Mindesttemperatur ist 5 ° C.

ZUSÄTZLICHE TIPPS:

Es ist immer eine aufregende Angelegenheit, an ein neues Ziel zu reisen. Verpassen Sie nicht die besten Teile der Stadt, die besten Imbissbuden, die einzigartigen Sehenswürdigkeiten und die besten Shopaholic-Märkte. Wenn Sie einen Bergurlaub machen, verpassen Sie nicht die folgenden Tipps, wenn Sie zu einer Bergstation reisen, die Sie beachten sollten.

  • Lassen Sie es nicht ungeplant. Planen Sie die Reiseroute Ihrer Reise – wo Sie übernachten, was zu tun ist, was Sie einpacken sollten und Orte, die Sie nicht verpassen sollten.
  • Eine Bergstationsfahrt erfordert abenteuerliche Aktivitäten wie Trekking, Bergsteigen usw. Stellen Sie sicher, dass Sie ein gutes Paar bequemer Schuhe tragen, die verhindern, dass Sie wunde Füße und Blasen bekommen.

Während die Briten mehrere Bergstationen gründeten, wurden die meisten dieser Orte von den indischen Herrschern selbst als Vergnügungskurort und Sommerhauptstadt entwickelt. Heute dient eine Bergstation in Indien als wahrer Rückzugsort von der Sommerhitze und der Eintönigkeit des Stadtlebens, aber auch der wachsende Marketingdruck fordert seinen Tribut, da die Touristenzahlen steigen. Anstatt eine ruhige Zuflucht vor dem Lärm der Stadt zu bieten, sind einige der beliebtesten Bergstationen Indiens eher zu Städten mit derselben Hektik, Menschenmenge und demselben Lärm geworden. Die meisten dieser Bergstationen werden am besten in der Nebensaison besucht. Also kommentiere unten, welche Bergstation als nächstes auf deiner Liste steht?

Oft gestellte Frage & Antworten:

1. Welches ist die beste Bergstation in Indien? Liste die besten fünf von allen auf.

Antwort: Die fünf besten Bergstationen in Indien sind:-

  • Leh
  • Kasauli
  • Auli
  • Mussoorie
  • Manali.

2. Wie viele Bergstationen gibt es in Indien insgesamt??

Antwort: Es gibt mehr als 400 Bergstationen in Indien.

3. Welches ist die höchste Bergstation in Indien??

Antwort: Leh, der Hauptsitz der Region Ladakh in Kaschmir, liegt auf einer Höhe von 3.505 Metern inmitten des Himalaya- und Karakorum-Gebirges und ist Indiens höchste Bergstation.

4. Welches ist die beliebteste Bergstation in Indien??

Antwort: Die beliebteste Bergstation in Indien ist keine einzelne, sondern ein paar berühmte Orte

  • Mussoorie, Uttarakhand
  • Gulmarg, Jammu und Kaschmir
  • Shillong, Meghalaya.
  • Kodaikanal, Tamil Nadu.

5. Nennen Sie die günstigste Bergstation in Indien?

Antwort: Die billigsten Bergstationen in Indien sind wie folgt –

  • Kasauli, Himachal.
  • Lansdowne, Uttarakhand.
  • Gangtok, Sikkim.
  • Yelagiri, Tamil Nadu.
  • Amboli, Maharashtra.

6. Welche Bergstation liegt in der Nähe von Delhi??

Antwort: Die besten Bergstationen für einen Wochenendtrip in der Nähe von Delhi sind:

  • Mussoorie, Uttarakhand
  • Mcleodganj, Himachal Pradesh
  • Lansdowne, Uttarakhand
  • Khajjiar, Himachal Pradesh

7. Schlagen Sie einige Bergstationen in Indien für die Flitterwochen vor?

Antwort: Beste Bergstationen für Ihre Flitterwochen in Indien-

  • Ooty
  • Dhanaulti
  • Kasauli
  • Mount Abu
  • Shillong
  • Nainital
  • Mcleodganj
  • Dharamsala.