Nicht vegetarisch

9 einfach zuzubereitende Hühnersuppen und ihre Vorteile

Hühnersuppe ist die Art von Suppe, die von allen Altersgruppen genossen wird. Sie können diese Suppe essen, wenn Sie etwas Leichtes und Leckeres haben möchten. Sie können dies auch haben, wenn Sie etwas Gesundes haben, aber etwas, das einfacher und schnell zuzubereiten ist. Das ist auch gut bei Erkältung und Grippe.

Einfach zuzubereitende Hühnersuppen und ihre Vorteile

Lassen Sie uns sehen, wie Sie die Top 9 Arten von Hühnersuppen zubereiten können und welche Vorteile eine Hühnersuppe hat.

Hühnersuppen und ihre Vorteile:

1. Hühnermaissuppe:

Hühnersuppen

Zutaten:

  • 500 g Hähnchenbrust in Streifen geschnitten.
  • 2 EL Butter oder 2 EL raffiniertes Öl.
  • 2 Tassen Babymais in kleine Stücke gehackt oder der Länge nach geschnitten.
  • 1 EL Knoblauch gehackt.
  • 2 EL gehackte Zwiebeln.
  • 1 EL grüne Chilis gehackt.
  • 4 Tassen Hühnerbrühe.
  • 2 EL Maisstärke.
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  • 1 EL Sahne pro Servierschüssel.
  • Brotkruste to go als Beilage.

Methode:

Die Butter in einem Topf erhitzen. Lass es schmelzen. Fügen Sie Knoblauch, Zwiebeln, grüne Chilis und andere Gewürze hinzu, wie Sie möchten. Nun die Hähnchenteile und die Hühneraugen hineingeben. Braten Sie dies einige Minuten lang an, aber lassen Sie nichts davon bräunen oder anbrennen. Geben Sie die Hühnerbrühe hinzu und überprüfen Sie die Würze noch einmal. Kochen Sie dies nun, bis die Hühneraugen etwa 10 Minuten oder 15 Minuten weich sind. Sie können dies abgedeckt tun und es sollte weniger Zeit in Anspruch nehmen. Wenn sich die Brühe auf die Hälfte reduziert hat, gießen Sie die Maisstärke mit entweder klarem Wasser oder Buttermilch hinzu. Noch einige Zeit kochen lassen, bis der Fond dick wird. Schalten Sie die Flamme aus und halten Sie sie bedeckt. Während des Servierens können Sie mit mehr Butter und Sahne garnieren.

2. Hühner-Karotten-Suppe:

Karottensuppe

Zutaten:

  • 500 g Hähnchenbrust in Streifen geschnitten.
  • 2 EL Butter oder 2 EL raffiniertes Öl.
  • 2 Tassen geriebene Karotten.
  • 1 EL Knoblauch gehackt.
  • 2 EL gehackte Zwiebeln.
  • 1 EL grüne Chilis gehackt.
  • 4 Tassen Hühnerbrühe.
  • 2 EL Maismehl.
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  • 1 EL Sahne pro Servierschüssel.
  • Brotkruste to go als Beilage.

Methode:

Die Butter in einem Topf erhitzen. Lass es schmelzen. Fügen Sie Knoblauch, Zwiebeln, grüne Chilis und andere Gewürze hinzu, wie Sie möchten. Nun die Hähnchenteile und die Karotten hineingeben. Braten Sie dies einige Minuten lang an, aber lassen Sie nichts davon bräunen oder anbrennen. Geben Sie die Hühnerbrühe hinzu und überprüfen Sie die Würze noch einmal. Kochen Sie dies nun, bis die Karotten und das Huhn etwa 10 Minuten oder 15 Minuten weich sind. Wenn sich die Brühe auf die Hälfte reduziert hat, gießen Sie die Maisstärke mit entweder klarem Wasser oder Buttermilch hinzu. Noch einige Zeit kochen lassen, bis der Fond dick wird. Schalten Sie die Flamme aus und halten Sie sie bedeckt. Während des Servierens können Sie mit Sahne garnieren. Du kannst auch gehackten Koriander oder Nudeln dazugeben.

3. Hühnerzwiebelsuppe:

Hühnerzwiebelsuppe

Zutaten:

  • 500 g Hähnchenbrust in Streifen geschnitten.
  • 2 EL Butter oder 2 EL raffiniertes Öl.
  • 2 mittelgroße Zwiebeln in dicke Stücke geschnitten.
  • 1 EL Knoblauch gehackt.
  • 2 EL gehackte Zwiebeln.
  • 1 EL grüne Chilis gehackt.
  • 4 Tassen Hühnerbrühe.
  • 2 EL Maisstärke.
  • 2 EL Essig.
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  • 1 EL Sahne pro Servierschüssel.
  • Parmesan Käse.
  • Brotkruste to go als Beilage.

Methode:

Die Butter in einem Topf erhitzen. Lass es schmelzen. Fügen Sie Knoblauch, Zwiebeln, grüne Chilis und andere Gewürze hinzu, wie Sie möchten. Nun die Zwiebeln hineingeben. Braten Sie dies einige Minuten lang an, aber lassen Sie nichts davon bräunen oder anbrennen. Wenn die Zwiebeln durchsichtig sind, den Essig hineingeben. Noch etwas köcheln lassen und wenn der Essig in die Zwiebeln einzieht, die Maisstärke hineingeben. Zwiebeln gut bestreichen und dann die Brühe und das Hühnchen dazugeben. Kochen Sie dies nun, bis die Zwiebeln etwa 10 Minuten oder 15 Minuten weich sind. Schalten Sie die Flamme aus und halten Sie sie bedeckt. Beim Servieren mit Käse und Sahne garnieren.

4. Hühnerbohnensuppe:

Hühnerbohnensuppe

Zutaten:

  • 500 g Hähnchenbrust.
  • 2 EL Butter oder 2 EL raffiniertes Öl.
  • 2 Tassen gehackte grüne Bohnen.
  • ½ Tasse geriebene oder gewürfelte Karotten (optional).
  • 1 EL Knoblauch gehackt.
  • 2 EL gehackte Zwiebeln.
  • 1 EL grüne Chilis gehackt.
  • 4 Tassen Hühnerbrühe.
  • 2 EL Maismehl.
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  • 1 EL Sahne pro Servierschüssel.
  • Brotkruste to go als Beilage.

Methode:

Die Butter in einem Topf erhitzen. Lass es schmelzen. Fügen Sie Knoblauch, Zwiebeln, grüne Chilis und andere Gewürze hinzu, wie Sie möchten. Nun die Hähnchenstücke und die Bohnen hineingeben. Geben Sie die Hühnerbrühe hinzu und überprüfen Sie die Würze noch einmal. Kochen Sie dies nun, bis die Bohnen etwa 10 Minuten oder 15 Minuten weich sind. Sie können dies abgedeckt tun und es sollte weniger Zeit in Anspruch nehmen. Wenn sich die Brühe auf die Hälfte reduziert hat, gießen Sie die Maisstärke mit entweder klarem Wasser oder Buttermilch hinzu. Noch einige Zeit kochen lassen, bis der Fond dick wird. Schalten Sie die Flamme aus und halten Sie sie bedeckt. Während des Servierens können Sie mit mehr Butter und Sahne garnieren.

5. Hühnerbrokkolisuppe:

Hühnchen-Brokkoli-Suppe

Zutaten:

  • 500 g Hähnchenbrust.
  • 2 EL Butter oder 2 EL raffiniertes Öl.
  • 2 Tassen Brokkoli in kleine Stücke gewürfelt.
  • 1 EL Knoblauch gehackt.
  • 2 EL gehackte Zwiebeln.
  • 1 EL grüne Chilis gehackt.
  • 4 Tassen Hühnerbrühe.
  • 2 EL Maisstärke.
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  • 1 EL Sahne pro Servierschüssel.
  • Knoblauchbrot oder Toast als Beilage.

Methode:

Die Butter in einem Topf erhitzen. Lass es schmelzen. Knoblauch, Zwiebeln, grüne Chilis, Salz und Pfeffer hineingeben. Nun die Hähnchenstücke und den Brokkoli hineingeben. Braten Sie dies einige Minuten lang an, aber lassen Sie nichts davon bräunen oder anbrennen. Geben Sie die Hühnerbrühe hinzu und überprüfen Sie die Würze noch einmal. Kochen Sie dies nun, bis der Brokkoli etwa 10 Minuten oder 15 Minuten weich ist. Sie können dies abgedeckt tun und es sollte weniger Zeit in Anspruch nehmen. Wenn sich die Brühe auf die Hälfte reduziert hat, gießen Sie die Maisstärke mit entweder klarem Wasser oder Buttermilch hinzu. Noch einige Zeit kochen lassen, bis der Fond dick wird. Schalten Sie die Flamme aus und halten Sie sie bedeckt. Während des Servierens können Sie mit Sahne garnieren und mit Knoblauchbrot servieren. Das kann eine gute Suppe zum Abendessen sein.

6. Hühnerpilzsuppe:

Hühnerpilzsuppe

Zutaten:

  • 500 g Hähnchenbrust.
  • 2 EL Butter oder 2 EL raffiniertes Öl.
  • 2 Tassen geschnittene Champignons.
  • 2 EL Essig.
  • 2 EL Sojasauce.
  • ½ Tasse Korianderblätter.
  • 1 EL Knoblauch gehackt.
  • 2 EL gehackte Zwiebeln.
  • 1 EL grüne Chilis gehackt.
  • 4 Tassen Hühnerbrühe.
  • 2 EL Maismehl.
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  • 1 EL Sahne pro Servierschüssel.
  • Knoblauchbrot oder Käsebrot als Beilage.

Methode:

Die Butter in einem Topf erhitzen. Lass es schmelzen. Fügen Sie Knoblauch, Zwiebeln, grüne Chilis und andere Gewürze hinzu, wie Sie möchten. Nun die Hähnchenteile und die Champignons hineingeben. Braten Sie dies einige Minuten lang an, aber lassen Sie nichts davon bräunen oder anbrennen. Geben Sie die Saucen und den Essig. Mischen Sie dies. Geben Sie die Hühnerbrühe hinzu und überprüfen Sie die Würze noch einmal. Kochen Sie dies nun, bis die Pilze etwa 10 Minuten oder 15 Minuten weich sind. Sie können dies abgedeckt tun und es sollte weniger Zeit in Anspruch nehmen. Wenn sich die Brühe auf die Hälfte reduziert hat, gießen Sie die Maisstärke mit entweder klarem Wasser oder Buttermilch hinzu. Noch einige Zeit kochen lassen, bis der Fond dick wird. Schalten Sie die Flamme aus und halten Sie sie bedeckt. Beim Servieren mit Sahne und Korianderblättern garnieren.

7. Hühnerminzsuppe:

Hühnerminzsuppe

Zutaten:

  • 500 g Hähnchenbrust.
  • 2 EL Butter oder 2 EL raffiniertes Öl.
  • 2 Tassen gehackte Minzblätter.
  • 1 Tasse gewürfelte Tomaten.
  • 1 EL Knoblauch gehackt.
  • 2 EL gehackte Zwiebeln.
  • 1 EL grüne Chilis gehackt.
  • 4 Tassen Hühnerbrühe.
  • 2 EL Maismehl.
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  • 1 EL Sahne pro Servierschüssel.
  • Brotkruste to go als Beilage.

Methode:

Die Butter in einem Topf erhitzen. Lass es schmelzen. Fügen Sie Knoblauch, Zwiebeln, grüne Chilis und andere Gewürze hinzu, wie Sie möchten. Nun die Hähnchenteile und die Tomaten hineingeben. Braten Sie dies einige Minuten lang an, aber lassen Sie nichts davon bräunen oder anbrennen. Geben Sie die Hühnerbrühe hinzu und überprüfen Sie die Würze noch einmal. Geben Sie die Minzblätter hinzu und kochen Sie diese, bis das Huhn etwa 15 Minuten weich ist. Sie können dies abgedeckt tun und es sollte weniger Zeit in Anspruch nehmen. Wenn sich die Brühe auf die Hälfte reduziert hat, gießen Sie die Maisstärke mit entweder klarem Wasser oder Buttermilch hinzu. Noch einige Zeit kochen lassen, bis der Fond dick wird. Schalten Sie die Flamme aus und halten Sie sie bedeckt. Während des Servierens können Sie mit mehr Butter und Sahne garnieren.

8. Hühner-Tomaten-Suppe:

Tomatensuppe mit Hühnchen

Zutaten:

  • 500 g Hähnchenbrust.
  • 2 EL Butter oder 2 EL raffiniertes Öl.
  • 2 Tassen Tomaten gewürfelt.
  • 2 EL Tomatensauce.
  • 1 EL Knoblauch gehackt.
  • 2 EL gehackte Zwiebeln.
  • 1 EL grüne Chilis gehackt.
  • 4 Tassen Hühnerbrühe.
  • 2 EL Maisstärke.
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  • 1 EL Sahne pro Servierschüssel.
  • Knoblauchbrot oder Käsebrot als Beilage.

Methode:

Die Butter in einem Topf erhitzen. Lass es schmelzen. Fügen Sie Knoblauch, Zwiebeln, grüne Chilis und andere Gewürze hinzu, wie Sie möchten. Nun die Tomaten hineingeben. Braten Sie dies einige Minuten lang an, aber lassen Sie nichts davon bräunen oder anbrennen. Geben Sie die Hühnerbrühe hinzu und überprüfen Sie die Würze noch einmal. Kochen Sie dies nun, bis die Tomaten und die ganze Brühe etwa 10 Minuten oder 15 Minuten eingedickt ist. Sie können dies abgedeckt tun und es sollte weniger Zeit in Anspruch nehmen.

Wenn sich die Brühe auf die Hälfte reduziert hat, die Flamme entfernen und abseihen. Setzen Sie es mit etwas mehr Wasser zurück, wenn mehr Suppe und die Hühnchenteile benötigt werden. In die Tomatensauce geben und nachwürzen. Weitere 5 Minuten kochen. Gießen Sie die Maisstärke gemischt mit entweder klarem Wasser oder Buttermilch. Noch einige Zeit kochen lassen, bis der Fond dick wird. Schalten Sie die Flamme aus und halten Sie sie bedeckt. Während des Servierens können Sie mit mehr Butter und Sahne garnieren

9. Hühnerkohlsuppe:

Krautsuppe

Zutaten:

  • 500 g Hähnchenbrust.
  • 2 EL Butter oder 2 EL raffiniertes Öl.
  • 2 Tassen geriebener Kohl.
  • 1 EL Knoblauch gehackt.
  • 2 EL gehackte Zwiebeln.
  • 1 EL grüne Chilis gehackt.
  • 4 Tassen Hühnerbrühe.
  • 2 EL Maisstärke.
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  • 1 EL Sahne pro Servierschüssel.
  • Brotkruste to go als Beilage.

Methode:

Die Butter in einem Topf erhitzen. Lass es schmelzen. Fügen Sie Knoblauch, Zwiebeln, grüne Chilis und andere Gewürze hinzu, wie Sie möchten. Nun die Hähnchenteile und den Kohl hineingeben. Braten Sie dies einige Minuten lang an, aber lassen Sie nichts davon bräunen oder anbrennen. Geben Sie die Hühnerbrühe hinzu und überprüfen Sie die Würze noch einmal. Kochen Sie dies nun, bis der Kohl etwa 10 Minuten oder 15 Minuten weich ist. Es sollte weniger Zeit in Anspruch nehmen, wenn es abgedeckt gekocht wird. Wenn sich die Brühe auf die Hälfte reduziert hat, gießen Sie die Maisstärke mit entweder klarem Wasser oder Buttermilch hinzu. Noch einige Zeit kochen lassen, bis der Fond dick wird. Schalten Sie die Flamme aus und halten Sie sie bedeckt. Während des Servierens können Sie mit mehr Butter und Sahne garnieren.

♦ Vorteile von Hühnersuppe:

  • Huhn ist eine gute Quelle für hochwertiges mageres Protein und es ist sehr wichtig für die normale Wachstumsrate des Körpers und die Zellregeneration.
  • Hühnersuppen können übergewichtigen Menschen beim Abnehmen helfen. Hühnersuppen können gut für Diäten sein.
  • Huhn hat einen hohen Ballaststoffgehalt, der Ihr Verdauungssystem in Ordnung halten kann.
  • Huhn enthält Vitamin B, das krebsvorbeugend ist.
  • Es enthält auch Vitamin B6 und Niacin, die den Stoffwechsel des Körpers unterstützen.