Nagelpflege

Wie man Maniküre und Pediküre zu Hause macht

Wir Mädchen können uns vorstellen, welche Art von Ärger wir einmal im Monat haben, wenn wir unsere Nägel im Salon erneuern müssen. Angesichts des vollen Terminkalenders und der teuren Angebote ist es für uns Frauen fast eine Qual, Zeit zu buchen und in einem Salon zu sitzen und darauf zu warten, dass wir an der Reihe sind, wenn wir endlich wieder Nägel machen können, nur um den langwierigen Prozess zu durchlaufen im Folgemonat noch einmal.

Wäre es nicht einfacher, wenn wir das alles an einem Sonntagmittag zu Hause machen könnten, wenn wir viel Freizeit haben? Oft würde es nicht Spaß machen, nachts mit deinen Freundinnen zu schlummern, die sich gegenseitig die Nägel machen und du der Glänzende bist, der deinen Freunden ohne große Probleme ein kostenloses Geld anbieten kann. Es ist nicht nur praktisch für Sie, Ihre schönen Nägel zu Hause machen zu lassen, es ist auch eine großartige Möglichkeit, einige Zeit damit zu verbringen, sich mit etwas Zeit für sich selbst zurückzuerstatten.

Wie man Maniküre und Pediküre zu Hause macht

Bevor wir weitermachen, hier eine kurze Anmerkung aus dem Beauty-Buch für Mädchen, die immer noch verwirrt sind über den neuesten Artikel und seinen Inhalt. Maniküre ist eine der häufigsten Schönheitsbehandlungen, die sich auf Ihre Hände, insbesondere Ihre Nägel, konzentriert und darauf hinarbeitet, sie zu perfektionieren. Dies ist nur eine Schönheitsbehandlung, ähnlich wie eine Gesichtsbehandlung, bei der Nägel mit komplizierten Werkzeugen und Techniken gefeilt, geglättet, poliert und wieder in Form gebracht werden.

Zu seinen Inhalten gehören ungleichmäßiges Feilen der Nägel, Zurückschieben der Nagelhaut, Abschneiden der Nägel in die gewünschte Form, Abschneiden der Seitenhaut um die Nagelbetten, Polieren der Nägel, damit sie leuchten und gesund aussehen, und viele solche. Die komplizierte Fähigkeit, Muster und Bilder auf die Nägel zu zeichnen, gehört ebenfalls zum Maniküreprozess. Es beinhaltet manchmal Bejeweling, bei dem den Nägeln edelsteinartige Requisiten hinzugefügt werden, um ihnen einen schillernden Effekt zu verleihen.

Wenn die Hände jetzt gepflegt sind, fühlen sich die kleinen Füße allein und so haben wir auch für unsere Füße eine Lösung. Die Lösung heißt Pediküre, bei der die Babyfüße poliert, gereinigt, farbig gefüllt und aufgehellt werden. Dieser gesamte Prozess der Geldauszahlung kann mit Hilfe dieses Artikels ganz einfach zu Hause durchgeführt werden.

Für eine solide Maniküre und Pediküre am Sonntagnachmittag, hier die Schritte.

Wie man Maniküre und Pediküre zu Hause macht

Bereite die Waffen vor:

Bevor Sie die Nagelwelt betreten, bereiten Sie alle Ihre Utensilien vor und halten Sie sie griffbereit. Die wichtigsten Produkte, die benötigt werden, sind Hautpflegecreme, Handcreme, Nagelhautschieber, Nagelfeilen, drei wesentliche Nagellacke – der Basislack, die Farbe und der Decklack, Nagelpuffer und ein Nagelschneider. Sie benötigen auch etwas Wattebausch und Wattestäbchen.

Vorbereitungen:

Stellen Sie den Arbeitsplatz, ein Handtuch oder eine weiche Pappe, um eine feste Unterlage zu erhalten, verwenden Sie Nagellackentferner, entfernen Sie Ihre vorherigen Nagellacke ordnungsgemäß. Verwenden Sie eine Handwäsche und Creme, um die Nägel weich zu machen. Verwenden Sie eine der q-Tipps, um in die Ecken und Kanten der Nägel zu gelangen, um die vorherige Farbschicht zu entfernen. Wenn Sie Acryl- oder Add-On-Nägel haben, stellen Sie sicher, dass der Nagelspiritus den Kleber auf den Add-On-Nägeln nicht löst.

Ausschneiden und Einstellen:

Beginnen Sie damit, die Nägel in eine beeindruckende Form zu schneiden. Die sexy Maniküre kann nur angegangen werden, wenn Ihre Nägel nicht zu lang und nicht zu kurz sind, nur eine beeindruckende Länge. Auch die beste Form ist nicht das richtige Oval oder Quadrat. Das „Squoval“ sollte das Ziel sein. Beginnen Sie mit dem Schneiden der Nägel und verwenden Sie dann den Nagelfilter, um die gewünschte Form zu erhalten. Was den oberen Teil angeht, spiegeln Sie Ihre Nagelbettbasis und fahren Sie fort. Einer der besten Tipps zum Feilen von Nägeln ist, den Feiler leicht auf Ihren Nägeln zu verwenden, anstatt ihn gewaltsam zu verwenden. Schwenken Sie Ihre Hand auch in Winkeln, die dem Hub entsprechen. Anstatt die Nagelspitze zum Feilen zu verwenden, verwenden Sie den Feiler an der Unterseite der Nagelspitze. Auf diese Weise kann ein Kratzen oder Absplittern der Nägel verhindert werden.

Aufpolieren:

Der nächste Schritt erfordert, dass Sie Nagelpuffer und auch ein Polierpulver verwenden. Verwenden Sie zum Polieren einen Stockpuffer oder einen Puffer im Pad-Stil, den Sie jetzt richtig greifen können. Polieren Sie die Oberfläche mit dem Polierpulver, um Unebenheiten oder Mattheit zu beseitigen. Übertreiben Sie das Polieren jedoch nie, da das Ausdünnen der Nägel sie brüchig macht.

Einweichen und reinigen:

Eine lauwarme Schüssel mit Wasser und einige Zitronen werden möglicherweise benötigt. Füllen Sie dazu eine kleine Schüssel, die in beiden Fällen für Hände und Zehen ausreichend auf Ihre Nägel passt. Für Zehen benötigen Sie möglicherweise eine größere Schüssel, um in die Füße einzutauchen. Drücken Sie Zitrone oder Limette hinein und fügen Sie etwas flüssiges Handwaschmittel hinzu. Aufschäumen, wenn Sie möchten. Die Nägel kurz einweichen. Die Zitrone und die Seife zusammen mit dem warmen Wasser lösen den Schmutz und die abgestorbene Haut von den Nägeln. Die Zitrone wirkt auch aufhellend, um bestimmte Flecken auf der Nagelspitze zu verblassen.

Nagelhaut-Heilung:

Wir alle wissen, wie ein perfekter Nagel zerstört werden kann, wenn eine fiese Nagelhaut am anderen Ende einen grell anstarrt und deshalb die Hände trocken tupfen und sofort auf die Nagelhautkur setzen. Nagelhautcremes bekommst du in deiner nahegelegenen Drogerie. Tragen Sie die Creme auf den Nagel und die Nagelbetten auf und drücken Sie dann die Nagelhaut mit einem Nagelhautschieber vorsichtig zurück. Wenden Sie keine unangemessene Gewalt an. Der Orangenstab oder Nagelhautschieber erfordert nur eine leichte Anstrengung, also übertreibe es nicht.

Das Prozessende:

Jetzt, da alle wichtigen Dinge erledigt sind, müssen Sie die Handcreme und -lotion verwenden, um die Hände oder Füße zusammen mit dem Nagel zu glätten. Verwenden Sie eine beliebige Handcreme, damit die Nägel jetzt etwas Feuchtigkeit bekommen und sich geschmeidig anfühlen. Lasse die Creme kurz einziehen.

Mal die Stadt rot:

Jetzt kommt der lustige Teil, die Nagelfarben. Beginnen Sie dazu mit einem Basislack, der normalerweise transparent oder hautfarben ist, damit die Deckfarbe nicht manipuliert wird. Sobald das getrocknet ist, verwenden Sie die gewünschte Farbe, rot grün blau gelb. Verwenden Sie dann einen transparenten Hochglanz-Decklack, um die Farbe zu versiegeln und den Nagel vor dem Absplittern zu schützen.

Und voila, du bist fertig mit deinen Nägeln.