Meditation

Om-Meditationstechniken und Vorteile

Die Om-Meditation konzentriert sich auf das Om-Mantra, das von Generation zu Generation in verschiedenen Religionen und Kulturen weitergeführt wird.

Om Mantra ist eine tiefe Erkenntnis der Realitäten, die in jedem unserer Leben existieren, aber wir verstehen sie meistens nicht, da wir unserem inneren Selbst keine Aufmerksamkeit schenken. Die Welt war einst nur eine Person und der Gedanke war, sie zu vielen zu machen, dann war eine Schwingung zu hören. Eine Vibration führte schließlich zu einem ‘Om’. Der Klang von Om ist als Pranava bekannt, was bedeutet, dass er das Leben durch Atmen erhält. Es repräsentiert die vier Zustände des ‘höchsten Seins’ und die drei Klänge A-U-M (om) stehen für Wachen, Träumen im Tiefschlaf und Stille, die umgibt. Deshalb gilt das Symbol von ‘Om’ als heilig.

Om-Meditationstechniken:

om Meditation

Meditation über Om:

  1. Wählen Sie einen ruhigen Ort.
  2. Wo bequem schließt und sich ganz entspannt fühlen.
  3. Schließe deine Augen und lass deine Muskeln und Nerven entspannen.
  4. Konzentriere dich auf den Raum zwischen deinen Augenbrauen und bleib ruhig.
  5. Lass dein Bewusstsein still sein und denke an nichts, konzentriere dich einfach.
  6. Beginnen Sie im Geiste „Om“ zu singen, während Sie über die Ideen von Ewigkeit, Unsterblichkeit, Unendlichkeit und Glück nachdenken. Denken Sie abstrakt. Du solltest dir das Gefühl geben, unendlich und alles durchdringend zu sein.
  7. Sie sollten sich an die Bedeutung von Om erinnern. Wenn Sie es nur wiederholen, erhalten Sie nicht die gewünschten Ergebnisse.
  8. Sie werden sich bald rein und perfekt fühlen. Du würdest das Gefühl haben, alles zu wissen und wie ein Vogel befreit worden zu sein.
  9. Jeder Teil deines Körpers sollte mit diesen Ideen aufgerüttelt werden, damit nicht nur dein Geist, sondern auch dein Körper, deine Sinne das Gefühl bekommen.
  10. Behalten Sie die Regelmäßigkeit in der Praxis bei und gehen Sie langsam und stetig mit Glauben, Aufrichtigkeit, Enthusiasmus und Ausdauer vor. Die beste Zeit zum Üben ist der frühe Morgen, der Sonnenuntergang und der Abend.

Leistungen:

1. Om-Meditation ist dafür bekannt, Krankheiten zu heilen. Da dein ganzer Körper vibriert, fühlst du dich positiv und du nimmst das Leben viel ernster.

2. Es bringt eine spirituelle Seite in dir zum Vorschein, wo du Gott näher kommst.

3. Das Chanten von Om nimmt alle weltlichen Gedanken weg und lässt dich nicht ablenken.

4. Wenn Sie depressiv sind, sollten Sie sich eine kurze Auszeit zum Meditieren nehmen. Chante 50 Mal Om und du wirst dich besser fühlen. Es ist ein Stress-Buster und beruhigt dein Gehirn.

5. OM-Mediation wirkt Wunder bei Menschen, die ihr Selbstwertgefühl stärken müssen.

6. Sie würden eine kraftvolle und süße Stimme haben, wenn Sie Om singen. Das wirst du innerhalb weniger Wochen herausfinden. Die rhythmische Wiederholung des Wortes würde deinen Geist konzentriert halten.

7. Du spürst, dass du eine andere Kraft in dir hast. Sie haben die Fähigkeit, Ihre Probleme zu bekämpfen und Sie sind bereit, es mit der Welt aufzunehmen. Es wird von deinen Augen und deinem Gesicht reflektiert.

acht. Das Wort Om hat eine kosmische Energie, die uns positive Schwingungen verleiht und uns rein fühlen lässt. Das Wichtigste, was du durch die Meditation mitnimmst, ist, die Gedanken vorbeiziehen zu lassen und die Konzentration zu verbessern.

Punkte, die man sich merken sollte:

1. Wählen Sie eine geeignete Umgebung, in der Sie vollständig zurückgezogen sind, um konzentrierter und besser zu vermitteln.

2. Sie können das Wort als Om oder Aum . aussprechen.

3. Sie müssen die Aussprache von M mehr als O betonen, während Sie es singen.

4. Das Chanten dieses Mantras verleiht Ihrer Umgebung eine positive Energie. Du würdest die Vibrationen spüren, die es jedes Mal erzeugt, wenn du es singst, und du wirst den Unterschied spüren.