Hautpflege

Wie man offene Poren loswird: 10 praktische Hausmittel!

Offene Poren

Zerstören offene Poren das Aussehen Ihres Gesichts? Das Auftreten einer Orangenhaut auf den kleinen Gruben in Ihrem Gesicht ist kein attraktives Aussehen. Durch die übermäßige Talgproduktion sind offene Poren insbesondere bei fettiger Haut ein Problem, was weitere Probleme wie Akne, Mitesser etc. Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, dieses Problem zu behandeln, helfen Ihnen die in diesem Artikel erwähnten Hausmittel für offene Poren natürlich dabei, das Problem anzugehen.

Poren spielen eine wesentliche Rolle bei der Ausscheidung von überschüssigem Salz und Wasser in Form von Schweiß. Manchmal tritt die Größe der Poren in bestimmten Bereichen hervor, wodurch bestimmte Bereiche Ihres Gesichts unattraktiv aussehen. Lesen Sie weiter, um mehr über die besten Hausmittel für offene Poren zu erfahren, die Sie ausprobieren können.

Ursachen für offene Poren im Gesicht:

Hier ist die Liste einiger der Ursachen für offene Poren in Ihrem Gesicht:

  • Alter: Wenn Sie älter werden, erscheinen Ihre Poren größer, da Ihre Haut an Elastizität verliert, wodurch sich Ihre Haut dehnt und erschlafft.
  • Genetik: Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie große Poren bekommen, wenn Sie Familienmitglieder mit großen Poren haben.
  • Verstopfte Poren: Ihre Poren erscheinen größer, wenn zu viel Öl und abgestorbene Hautzellen vorhanden sind. Befolgen Sie daher eine gute Hygiene und ein Peeling, um das Auftreten größerer Poren zu verhindern.
  • Sonnenschaden: Eine längere Sonnenbestrahlung kann zu offenen und großen Poren führen, indem die Haut verdickt wird. Es lässt Ihre Haut auch schrumpfen und erschlaffen, indem es Kollagen, Wasser und Elastin eliminiert.
  • Mitesser: Mit Talg verstopfte Poren führen zu Mitessern, die zu offenen Poren führen. Die schwarzen Flecken auf Ihrer Haut werden durch die Oxidation des eingeschlossenen Öls verursacht, die die Aufmerksamkeit auf Ihre großen Poren lenkt.

So werden Sie offene Poren im Gesicht und auf der Haut los:

Hier ist eine Liste mit einigen der natürlichen Heilmittel, die Sie versuchen können, offene Poren zu reduzieren.

1. Multani-Mitti:

Multani Mitti für offene Poren

Multani Mitti oder Fullers Earth absorbiert hervorragend überschüssiges Hautfett und ist damit ein ideales Hausmittel gegen Poren im Gesicht und in der Nase. Es hilft, Ihre Poren zu befreien und verleiht Ihrer Haut mit seinen hautaufhellenden Eigenschaften einen strahlenden Glanz (1).

Zutaten:

  • Zwei EL Multani Mitti.
  • Zwei EL Rosenwasser.

Vorbereitung:

  • Den Multani Mitti in eine Schüssel geben.
  • Rosenwasser hinzufügen und daraus eine glatte Paste ohne Klumpen machen.

Anwendung:

  • Tragen Sie diese Mischung sanft auf Gesicht und Hals auf und bilden Sie eine dünne Schicht.
  • Lassen Sie es etwa 15 Minuten auf Ihrem Gesicht oder bis es trocken ist.
  • Verwenden Sie kaltes Wasser, um Ihr Gesicht abzuspülen.
  • Sie können dieses Mittel zweimal pro Woche für gute Ergebnisse verwenden.

2. Backpulver:

Backpulver für offene Poren

Backpulver ist eine perfekte Behandlung mit offenen Poren zu Hause. Es hilft mit seinen entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften, Schmutz, abgestorbene Hautzellen und Schmutz aus den Poren zu entfernen. Backpulver trägt auch zur Aufrechterhaltung des PH-Gleichgewichts der Haut bei, indem es ihren Säuregehalt reguliert (2).

Zutaten:

  • Zwei EL Backpulver.
  • Zwei EL warmes Wasser.

Vorbereitung:

  • Nimm das Natron in eine Schüssel.
  • Bereiten Sie eine Paste zu, indem Sie warmes Wasser hinzufügen, ohne Klumpen zu bilden.

Anwendung:

  • Tragen Sie die Paste sanft auf Ihr Gesicht in die Poren auf.
  • Machen Sie kreisende Bewegungen, während Sie die Mischung massieren.
  • 30 bis 60 Sekunden einmassieren.
  • Verwenden Sie kaltes Wasser, um Ihr Gesicht zu waschen.
  • Dieses Mittel ergibt Ergebnisse, wenn es einmal in drei Tagen durchgeführt wird.

3. Apfelessig:

Akv für offene Poren

Apfelessig ist eine beliebte Zutat, die mehrere Vorteile für die Gesundheit von Haut und Körper hat. Es hilft, Ihre Poren und Haut zu straffen, indem es als Toner wirkt. Es hilft auch, Entzündungen auf Ihrer Oberfläche zu reduzieren (3).

Zutaten:

  • Ein EL Apfelessig.
  • Ein EL Wasser.
  • Ein Wattebausch.

Vorbereitung:

  • Apfelessig mit Wasser verdünnen.

Anwendung:

  • Tragen Sie den verdünnten Apfelessig mit einem Wattebausch auf.
  • Lassen Sie es einige Minuten trocknen.
  • Verwenden Sie dieses Mittel täglich als Hauttoner.

4. Brauner Zucker:

Brauner Zucker für offene Poren

Zucker ist ein Inhaltsstoff, der aufgrund seiner Peeling-Eigenschaften in vielen Hautpflegeprodukten verwendet wird. Es entfernt die Unreinheiten aus Ihren Poren, reduziert ihre Größe, indem abgestorbene Hautablagerungen entfernt werden (4).

Zutaten:

  • 1 EL brauner Zucker.
  • Ein EL Honig.
  • Ein EL Zitronensaft.

Vorbereitung:

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben.
  • Mischen Sie sie gründlich.

Anwendung:

  • Tragen Sie die Mischung auf Ihr Gesicht auf, bevor der Zucker zu schmelzen beginnt.
  • Schrubben Sie die betroffene Stelle etwa fünf Minuten lang sanft ab.
  • Verwenden Sie warmes Wasser, um Ihr Gesicht abzuspülen.
  • Wenn Sie dieses Peeling bis zu zweimal pro Woche verwenden, können Sie effektive Ergebnisse erzielen.

5. Aloe Vera:

Aloe Vera für offene Poren

Aloe Vera ist ein weiteres natürliches Heilmittel für Poren im Gesicht. Es hilft, Schmutz und Öl aus Ihren verstopften Poren zu entfernen und die Haut effizient zu reinigen und zu nähren. Es ist eine der besten Lösungen, um vergrößerte Poren (5).

Zutaten:

  • Frisches Aloe Vera Gel.

Anwendung:

  • Tragen Sie das frische Aloe Vera Gel sanft auf die betroffenen Stellen auf.
  • Ein paar Minuten sanft einmassieren.
  • Lassen Sie es dort für etwa 10 bis 15 Minuten stehen.
  • Verwenden Sie kaltes Wasser, um Ihr Gesicht zu spülen.
  • Verwenden Sie dieses Mittel jeden Tag, um Ihre Poren zu verkleinern.

6. Tomate:

Tomate für offene Poren

Tomate ist etwas, das Sie in jedem Haus finden und es hilft, Ihre großen Poren zu straffen. Es hilft, die natürlichen Öle der Haut mit Hilfe natürlicher Säuren (6). Sie können die gewünschten Ergebnisse erzielen, indem Sie dieses Mittel täglich verwenden.

Zutaten:

  • Eine kleine Tomate.
  • Ein EL Honig.

Vorbereitung:

  • Das Fruchtfleisch aus der Tomate extrahieren.
  • Honig mit dem Tomatenmark in einer Schüssel mischen.

Anwendung:

  • Tragen Sie die Maske gleichmäßig auf Gesicht und Hals auf.
  • Etwa 15 Minuten einwirken lassen.
  • Verwenden Sie warmes Wasser, um Ihr Gesicht zu spülen.

7. Kurkuma:

Kurkuma für offene Poren

Kurkuma ist eines der besten natürlichen Heilmittel für offene Poren, die in jeder Küche erhältlich sind. Es hilft, die Bakterien, die sich in Ihren Poren bilden, mit seinen entzündungshemmenden Eigenschaften zu eliminieren, wodurch Ihre Poren stark verkleinert werden (7).

Zutaten:

  • Ein EL Kurkumapulver.
  • Ein EL Rosenwasser.

Vorbereitung:

  • Nimm eine Schüssel und füge Kurkuma hinzu.
  • Füge Rosenwasser zu der Mischung hinzu, um eine glatte Paste zu bilden.

Anwendung:

  • Tragen Sie die Paste vorsichtig auf die betroffene Stelle auf.
  • Lassen Sie es etwa 10 bis 12 Minuten einwirken.
  • Verwenden Sie warmes Wasser, um Ihr Gesicht zu spülen.
  • Wenn Sie dieses Mittel verwenden, erhalten Sie bei jeder Alternative wirksame Ergebnisse.

Vorsicht: Verwenden Sie ein altes T-Shirt, um Ihren Hals- und Brustbereich zu bedecken, da Kurkuma Flecken hinterlässt.

8. Eiweiß:

Eiweiß für offene Poren

Eiweiß ist eines der besten Hausmittel gegen vergrößerte Poren, da es Ihre Haut strafft und strafft. Es ist auch hilfreich bei der Behandlung von Akne und den damit verbundenen Narben (acht).

Zutaten:

  • Ein Eiweiß.
  • Zwei EL Haferflocken.
  • Zwei EL Zitronensaft.

Vorbereitung:

  • Das Eiweiß in eine Schüssel geben und verquirlen.
  • Haferflocken und Zitrone in die Schüssel geben.
  • Kombinieren Sie die Zutaten gründlich, so dass eine Paste entsteht.

Anwendung:

  • Tragen Sie die Mischung sanft auf Ihr Gesicht auf.
  • Lassen Sie es dort für etwa 20 bis 30 Minuten.
  • Verwenden Sie kaltes Wasser, um Ihr Gesicht zu waschen.
  • Für schöne Haut verwenden Sie diese Paste zweimal pro Woche.

9. Honig:

Honig für offene Poren

Wenn Sie nach einem der besten Hausmittel suchen, um die Poren zu straffen, kann Honig die perfekte Option sein. Honig wirkt als natürliches Adstringens und strafft die sichtbar großen Poren um die Nase. Außerdem verleiht es Ihnen mit seinen Antioxidantien (neun).

Zutaten:

  • Zwei EL Honig.

Anwendung:

  • Tragen Sie den rohen Honig sanft auf die betroffenen Stellen Ihres Gesichts auf.
  • Lass es etwa 15 Minuten auf deinem Gesicht bleiben.
  • Verwenden Sie lauwarmes Wasser und dann kaltes Wasser, um Ihr Gesicht abzuspülen.
  • Für effektive Ergebnisse verwenden Sie dieses Mittel jeden Tag.

10. Jojobaöl:

Jojobaöl für offene Poren

Jojobaöl minimiert die Größe vergrößerter Poren, indem es die verstopften Poren effizient reinigt. Die Konsistenz des natürlichen Öls der Haut ähnelt dem von Jojobaöl und ist damit eines der besten Hausmittel zur Verkleinerung der Poren (zehn).

Zutaten:

  • Ein paar Tropfen Jojobaöl.

Anwendung:

  • Tragen Sie das Jojobaöl sanft auf die betroffenen Stellen Ihres Gesichts auf.
  • Einige Minuten einmassieren.
  • Du kannst das Öl über Nacht auf deiner Haut lassen.
  • Die Anwendung dieses Mittels ein paar Mal pro Woche führt zu den gewünschten Ergebnissen.

Tipps, um offene Poren zu verhindern:

Wir haben einige einfache Tipps aufgelistet, die Sie beachten sollten, um die Bildung offener Poren zu verhindern.

  • Waschen Sie Ihr Gesicht jeden Morgen und Abend mit einem ölfreien Reinigungsmittel.
  • Um die Ansammlung abgestorbener Hautzellen zu verhindern, peelen Sie Ihre Haut regelmäßig.
  • Die Verwendung eines für Ihren Hauttyp geeigneten Toners hilft dabei, die Größe Ihrer Poren minimal zu halten.
  • Halten Sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt, indem Sie sie regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgen.
  • Verwenden Sie Sonnencreme, bevor Sie das Haus verlassen.
  • Verwenden Sie zweimal pro Woche Hausmittel, die Inhaltsstoffe wie Fullers Earth enthalten, die helfen, überschüssiges Öl zu absorbieren.

Abschließende Gedanken:

Wenn Sie sich wegen Ihrer offenen Poren entmutigt fühlen, hoffen wir, dass die in diesem Artikel erwähnten Hausmittel gegen offene Poren alle Ihre Zweifel ausräumen. Befolgen Sie eine hygienische und gesunde Hautpflege, um das Verstopfen Ihrer Poren zu verhindern und Ihrer Haut einen schönen Glanz zu verleihen. Bauen Sie diese Hausmittel kurzerhand in Ihre Routine ein und profitieren Sie von den Vorteilen.

Häufig gestellte Fragen:

1. Sind Hausmittel wirksam, um offene Poren dauerhaft loszuwerden??

Die in diesem Artikel erwähnten Hausmittel helfen Ihnen, das Auftreten offener Poren weitgehend zu reduzieren, sind aber keine dauerhafte Lösung. Um einen starken Unterschied zu beobachten und als dauerhafte Lösung, können Sie eine nicht abrasive Laserbehandlung erhalten.

2. Werden die Hausmittel gegen offene Poren Nebenwirkungen haben??

Da alle in diesem Artikel verwendeten Inhaltsstoffe natürlich sind, ist die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen geringer, es sei denn, Sie sind allergisch gegen die Elemente. Obwohl sie vernünftig sind, kann eine übermäßige Verwendung mehr Schaden anrichten als nützen.

3. Was verursacht große Poren und hat die Ernährung einen Einfluss darauf??

Die Vergrößerung deiner Poren kann auf fettige Haut, Sonnenschäden und hormonelle Veränderungen zurückzuführen sein. Einschließlich ballaststoffreicher Lebensmittel wie Tomaten, Rettich und Gurken steigert Vitamin C die Kollagenproduktion.