Hautpflege

Wie entfernt man unerwünschte Gesichtsbehaarung? Beste Methoden zum Ausprobieren

Gesichtshaarentfernung für Gibt Ihnen der zweiwöchentliche Besuch im Salon zum Einfädeln Albträume? Sogar der zarte Faden in den Händen Ihrer Kosmetikerin kann wie ein scharfes Schwert erscheinen, das bereit ist, Ihre Haut abzureißen! Wenn Sie sich jedes Mal mit diesem Drama konfrontiert sehen, wenn Sie eine zusätzliche Linie von Oberlippen- oder Kinnhaaren wachsen lassen, dann ist dieser Artikel ein riesiger Retter! Nachdem Sie dies gelesen haben, erfahren Sie, wie Sie Gesichtshaare mit natürlichen Hausmitteln entfernen können.

So entfernen Sie unerwünschte Gesichtsbehaarung

Machen Sie sich bereit, sich von schädlichen Lasern, schmerzhaften Wachsen und Fäden zu verabschieden, um ein glattes und strahlendes Gesicht zu genießen. Aber vorher lernen wir, was Gesichtsbehaarung ist, wo sie wächst und was zu diesem lästigen Problem beiträgt.

Was ist Gesichtsbehaarung und was verursacht sie??

Alle Menschen haben feines Haar im Gesicht, das dünner als Kopfhaar ist. Genetisch haben Männer dickere Follikel über den Lippen, die als Schnurrbärte bezeichnet werden, und am Kinn, die als Bart bezeichnet werden. Frauen haben an diesen Stellen zwar Haare, sind aber fast unsichtbar. Mit zunehmendem Alter und hormonellem Ungleichgewicht werden die Haare dichter und sichtbarer, insbesondere an Kinn, Oberlippe, Wangenseiten und Stirn.

Lassen Sie uns einige der gemeinsamen Faktoren kennenlernen, die zu diesem männlichen Haarwachstum beitragen:

Verbreitet:

  • Pubertät oder Adoleszenz bei Mädchen – was zu einem plötzlichen hormonellen Ungleichgewicht führen kann.
  • Rasieren der Gesichtsbehaarung – es wird auch angenommen, dass das Rasieren der Haare die Follikel verdicken und zu eingewachsenen Haaren führen kann.

Medizinisch:

  • Hirsutismus, bei dem steife Körperbehaarung aufgrund hoher Androgenspiegel auftritt.
  • Schilddrüse – die die Hormonproduktion im Körper beeinflusst und zu übermäßigem Haarwachstum führt.
  • PCOS – Polyzystisches Ovarialsyndrom, eine Art hormonelle Störung im Körper.

Gesichtsbehaarung entfernen?

Es gibt zwei Möglichkeiten, die unerwünschte Gesichtshaarentfernung loszuwerden – Hausmittel und externe Behandlungen.

Hausmittel sind zwar weitgehend nebenwirkungsfrei und zudem einfach zuzubereiten, können aber im ersten Anlauf zu wirkungslosen Ergebnissen führen. Auf der anderen Seite sind Behandlungen wie Laser und Einfädeln sofort verfügbar, können jedoch die Hautoberfläche beschädigen. Es ist jedoch gut, diese beiden Optionen zu kennen, um eine für Sie geeignete Entscheidung zu treffen:

A) Natürliche Heilmittel zur Entfernung von Gesichtsbehaarung zu Hause:

Hier sind einige der natürlichen Heimmethoden, um die Gesichtshaarentfernung mit einfachen, alltäglichen Zutaten zu beseitigen. Bei regelmäßiger Anwendung können diese Verfahren das Haarwachstum verlangsamen und schließlich die Notwendigkeit weiterer Maßnahmen reduzieren.

1. Zitronensaft und Zucker:

Zitronensaft und Zucker für unerwünschte Gesichtsbehaarung

Die Kombination aus Zitronensaft und Zucker ist eine der sichersten Methoden zur Entfernung von feinem Haar. Zucker ist ein natürliches Peeling. Das Reiben auf der Haut kann nicht nur Schmutz und Unreinheiten entfernen, sondern auch die Strähnen von ihren Wurzeln entfernen. Das Hinzufügen von Zitrone kann als natürliches Bleichmittel wirken, um die Haarfarbe aufzuhellen und sie unsichtbar zu machen. So verwenden Sie es:

Zutaten:

  • Zucker – 2 EL.
  • Zitronensaft – 2 EL.
  • Wasser – 8 EL.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Nimm eine Pfanne und mische Zitronensaft, Zucker und Wasser.
  • Jetzt erhitzen und kochen, bis Blasen erscheinen.
  • Rühre die Mischung kontinuierlich um.
  • Sobald die Mischung eindickt, schalten Sie die Hitze aus.
  • Tragen Sie die Mischung mit einem Spatel gleichmäßig auf Ihre Haut auf.
  • 20 Minuten einwirken lassen.
  • Waschen Sie die Mischung mit kreisenden Bewegungen mit kaltem Wasser.

Passend für: Fettige bis Mischhaut.

Wie oft sollte ich das tun: Ein-oder zweimal im Monat.

Vorsichtsmaßnahmen: Vermeiden Sie dies, wenn Sie sehr trockene oder empfindliche Haut haben.

2. Haferflocken, Honig und Zitronensaft:

Haferflocken, Honig und Zitronensaft

Haferflocken sind ein sanftes Scheuermittel, das die empfindliche Gesichtshaarentfernung herausholen kann. Die Verwendung zusammen mit einer Mischung aus Zitrone und Honig ist eine wunderbare Alternative zum Wachsen. Die klebrige Textur der Honig-Zitronen-Kombination kann Haare anziehen, während Haferflocken sie aus den Poren holen können. Bei regelmäßiger Anwendung kann diese Methode unerwünschte Haare im Gesicht dauerhaft entfernen.

Zutaten:

  • Haferflockenpaste – 1 EL.
  • Zitronensaft – 2 EL.
  • Honig – 2 EL.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Aus Haferflocken, Zitronensaft und Honig eine Paste herstellen.
  • Tragen Sie diese Mischung auf einem sauberen Gesicht auf die Bereiche wie Oberlippe, Kinn, Wangenseiten usw. auf.,
  • 10-15 Minuten einwirken lassen.
  • Mit kreisenden Bewegungen mit warmem Wasser waschen.
  • Folgen Sie es mit einer Feuchtigkeitscreme.

Passend für: Normale bis Mischhaut.

Wie oft sollte ich das tun: Zwei- bis dreimal im Monat.

Vorsichtsmaßnahmen: Zitronensaft und Honig können empfindliche Haut reizen.

3. Bananen-Haferflocken zum Entfernen von Gesichtsbehaarung:

Bananen-Haferflocken zum Entfernen von Gesichtshaaren

Die Kombination aus Haferflocken und Banane ist nicht nur ein tolles Frühstück, sondern auch eine hervorragende Lösung zur Haarentfernung. Die glatte Textur des Bananenmarks und die Peeling-Eigenschaften von Haferflocken können Ihnen eine natürlich glatte und haarfreie Gesichtshaut verleihen. Außerdem eignet sich diese Methode auch für trockene und empfindliche Haut, da beide Inhaltsstoffe äußerst hautfreundlich sind.

Zutaten:

  • Haferflockenpulver – ½ EL.
  • Bananenpulpe – 2 EL.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Alle Zutaten zu einer groben Paste verrühren.
  • Auf die gewünschten Stellen auftragen und 15 Minuten einwirken lassen.
  • Schrubbe den Bereich mit deinen Fingern sanft, während du die Mischung wäschst.
  • Spülen Sie die Packung mit Wasser aus und fügen Sie anschließend eine Feuchtigkeitscreme hinzu.

Passend für: Alle Hauttypen.

Wie oft sollte ich das tun: Zwei- oder dreimal pro Woche.

Vorsichtsmaßnahmen: Keine nennenswerten Nebenwirkungen.

4. Milch und Kurkuma für Gesichtsbehaarung:

Milch und Kurkuma für Gesichtsbehaarung

Kurkuma ist ein bekanntes antiseptisches und antimikrobielles Mittel. Das ist nicht alles! Es ist auch ein wirksamer Inhaltsstoff zur Haarenthaarung, der Wunder auf Ihrer Haut bewirken kann. Das Hinzufügen von Milch zu Kurkumapulver kann ihm eine glatte Konsistenz verleihen und seine Wirksamkeit verbessern. Obwohl es einige Zeit dauern kann, bis vollständige Ergebnisse angezeigt werden, können Sie feststellen, dass die Wachstumshäufigkeit schließlich reduziert wird.

Zutaten:

  • Kurkuma-Pulver – 3 EL.
  • Milch – 1 EL.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Mischen Sie beide Zutaten zu einer dicken Paste.
  • Tragen Sie es gleichmäßig auf die betroffene Stelle auf.
  • 15-20 Minuten einwirken lassen.
  • Nehmen Sie ein sauberes Tuch und schrubben Sie die Stelle sanft.
  • Mit Wasser abspülen und eine Feuchtigkeitscreme auftragen.

Passend für: Normale bis fettige Haut.

Wie oft sollte ich das tun: Zwei- bis dreimal im Monat.

Vorsichtsmaßnahmen: Kann einen gelblichen Fleck im Gesicht hinterlassen.

5. Honig und Aprikose:

Honig und Aprikose

Sie müssen die Vorteile von Honig zur Entfernung der Gesichtshaut bereits verstanden haben. Das Hinzufügen von Aprikosenpulver macht es zu einem guten Peeling, um die Haare sanft zu entfernen, ohne die Haut zu beschädigen. Du kannst entweder fertiges Aprikosenpulver verwenden oder es mit getrockneten Aprikosen zu Hause frisch zubereiten. Diese nährstoffreiche Mischung pflegt auch Ihre Haut und gleicht die Textur aus.

Zutaten:

  • Aprikosenpulver – 1 EL.
  • Honig – 1 EL.

Vorbereitungszeit: 2 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Kombinieren Sie die Zutaten zu einer dicken Paste.
  • Verteilen Sie es gleichmäßig auf der betroffenen Stelle.
  • 15-20 Minuten einwirken lassen.
  • Schrubbe das Haar mit kreisenden Bewegungen sanft weg.
  • Mit Wasser abspülen und anschließend eine Feuchtigkeitscreme auftragen.

Passend für: Normale bis fettige Haut.

Wie oft sollte ich das tun: Zwei- bis dreimal im Monat.

Vorsichtsmaßnahmen: Möglicherweise nicht für empfindliche, zu Akne neigende Haut geeignet.

6. Lavendel- und Teebaumöl:

Lavendel- und Teebaumöl

Laut einer Studie können Frauen, die von leichtem Hirsutismus betroffen sind, eine Kombination aus Lavendel- und Teebaumöl ausprobieren, um das Haarwachstum zu verzögern (1). Dies ist eine sehr milde und sichere Behandlung, die für fast jeden Hauttyp geeignet ist. Es wird angenommen, dass diese beiden pflanzlichen Öle eine antiandrogene Wirkung haben, um der Wirkung von Androgenen oder männlichen Sexualhormonen entgegenzuwirken. Neben einer Verringerung der Haardicke kann die Mischung auch das Nachwachsen der Gesichtsbehaarung verlangsamen.

Zutaten:

  • Lavendelöl – 1 Teelöffel.
  • Teebaumöl – 4-5 Tropfen.

Vorbereitungszeit: 4 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Nimm eine Schüssel und vermische die Öle.
  • Tragen Sie es auf die betroffene Stelle auf.
  • Nicht waschen.
  • Benutze es 2-3 mal am Tag.

Passend für: Normale bis fettige Haut.

Wie oft sollte ich das tun: Ein paar Monate lang jeden Tag.

Vorsichtsmaßnahmen: Wenn Sie ein Brennen oder Jucken verspüren, beenden Sie die Anwendung.

7. Aloe Vera und Papaya für Gesichtsbehaarung:

Aloe Vera und Papaya für Gesichtsbehaarung

Aloe und Papaya-Mix ist eine weitere natürliche Lösung zur Haarentfernung. Ein Enzym namens Papain, das in Papaya enthalten ist, wird in vielen Cremes und Gelen zur Gesichtshaarentfernung verwendet (2). Es bricht die Struktur der Haarfollikel auf und entfernt sie schließlich von der Wurzel. Das Hinzufügen von Aloe Vera Gel kann Ihre Haut glätten und eine ebenmäßige Oberfläche schaffen. Bei regelmäßiger Anwendung kann diese Kombination Ihre Gesichtsbehaarung weniger auffällig machen.

Zutaten:

  • Rohes Papaya-Fruchtfleisch – 1 EL.
  • Aloe-Vera-Gel – 2 EL.
  • Senföl – 1 EL.
  • Kurkumapulver – ½ Teelöffel.
  • Gramm Mehl – ½ Teelöffel.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen.
  • Verteilen Sie die Mischung gleichmäßig auf den betroffenen Stellen.
  • 20 Minuten ruhen lassen.
  • Nehmen Sie ein sauberes, trockenes Tuch und reiben Sie es in die entgegengesetzte Richtung des Haares.
  • Mit Wasser spülen.

Passend für: Normale bis fettige Haut.

Wie oft sollte ich das tun: Zwei- bis dreimal die Woche.

Vorsichtsmaßnahmen: Wenn Sie empfindliche Haut haben, können Sie Rötungen und Beulen bemerken. Brechen Sie in einem solchen Fall die Behandlung für einige Tage ab.

8. Eiweiß, Zucker und Maisstärke:

Eiweiß, Zucker und Maisstärke

Die Kombination dieser drei Zutaten ist eine weitere schmerzlose Alternative zum Wachsen und Einfädeln. Wenn die Eiweißschicht getrocknet wird, erzeugt sie einen wachsartigen Effekt auf der Haut und entfernt dünne Haarfollikel. Die Zugabe von etwas Zucker und Maisstärke kann die Wirksamkeit erhöhen und erzeugt auch eine dicke Maske. Diese leistungsstarke Formel kann das Haarwachstum stoppen, nachdem sie einige Monate lang regelmäßig verwendet wurde.

Zutaten:

  • Eiweiß – 1.
  • Zucker – 1 EL.
  • Maisstärke – 1 EL.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Trennen Sie zuerst das Eiweiß vom Eigelb.
  • Gut verquirlen, bis eine schaumige Flüssigkeit entsteht.
  • Nun Zucker und Maisstärke zum Eiweiß geben und gut vermischen.
  • Achte auf eine dicke Konsistenz.
  • Tragen Sie es gleichmäßig auf die betroffenen Stellen auf.
  • 25 Minuten einwirken lassen.
  • Beginnen Sie nun langsam damit, es wie ein Wachstuch in die entgegengesetzte Richtung des Haares abzuziehen.
  • Gut ausspülen und eine Feuchtigkeitscreme auftragen.

Passend für: Normale bis fettige Haut.

Wie oft sollte ich das tun: Zwei- bis dreimal die Woche.

Vorsichtsmaßnahmen: Diese Methode kann bei empfindlicher Haut Rötungen verursachen.

9. Orangenschale und Haferflocken:

Orangenschale und Haferflocken

Haferflocken-Orangenschalen-Mischung ist ein einfaches, aber wirksames Hausmittel, um Flimmern im Gesicht loszuwerden. Orangenpeeling ist ein Tiefenreinigungsmittel, das sogar sehr feine Härchen an Oberlippe und Kinn entfernen kann. Seine hautaufhellenden Eigenschaften können das Erscheinungsbild von unerwünschtem Haar aufhellen und es unauffällig machen. Haferflocken wirken als natürliches Peeling für eine glatte, haarfreie Haut.

Zutaten:

  • Orangenschalenpulver – 1 EL.
  • Haferflockenpulver – 1 EL.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Kombinieren Sie die Zutaten in einer Schüssel.
  • Fügen Sie etwas Wasser hinzu, um eine dicke Paste zu bilden.
  • Tragen Sie es auf Bereiche wie Oberlippe, Kinn in einer gleichmäßigen Schicht auf.
  • 20 Minuten ruhen lassen.
  • Verwenden Sie nach dem Trocknen kreisende Bewegungen, um die Haare aus der entgegengesetzten Richtung zu entfernen.
  • Mit Wasser abspülen und Feuchtigkeitscreme auftragen.

Passend für: Normale bis fettige Haut.

Wie oft sollte ich das tun: Zwei- bis dreimal die Woche.

Vorsichtsmaßnahmen: Orangenhaut ist möglicherweise nicht für empfindliche Haut geeignet.

10. Bockshornklee und grünes Gramm:

Bockshornklee und grünes Gramm

Bockshornklee braucht keine besondere Einführung in die Indianer. Es bietet nicht nur zahlreiche medizinische Vorteile, sondern kann auch als Haarentfernungsmittel wirken. Grünes Grammpuder wird traditionell als Badepulver verwendet, um dünnes Gesichtshaar loszuwerden. Beides hinzuzufügen ist eine wunderbare Alternative zum Rasieren oder Wachsen. Außerdem kann diese Mischung Ihrem Gesicht von der ersten Anwendung an einen natürlichen Glanz verleihen.

Zutaten:

  • Bockshornkleepulver – 1 EL.
  • Grünes Gramm Pulver – 1 EL.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Beide Pulver mit etwas Wasser hinzufügen.
  • Gut mischen, um eine Paste zu bilden.
  • Tragen Sie dies gleichmäßig auf die betroffenen Bereiche der Gesichtsbehaarung auf.
  • 25 Minuten einwirken lassen.
  • Befeuchte deine Finger und reibe sanft in kreisenden Bewegungen.
  • Mit Wasser abspülen und eine beruhigende Lotion auftragen.

Passend für: Normale bis fettige Haut.

Wie oft sollte ich das tun: Zwei- bis dreimal die Woche.

Vorsichtsmaßnahmen: Die Textur kann bei zarter Haut abrasiv wirken.

B) Salonbehandlungen zum Entfernen von Gesichtshaaren:

Seien wir hier ganz ehrlich! Du hast in den nächsten 1-2 Tagen eine Party und der Flaum auf deinem Gesicht macht dir Sorgen. In solchen Zeiten gibt es keinen anderen Weg, als einen Salon zu besuchen, da Heimmethoden zu viel Aufwand sind und Sie langsame Ergebnisse erzielen. Dies sind die drei beliebten Methoden zur Gesichtshaarentfernung, die in einem Salon erhältlich sind und die sofort wirksam sind:

1. Gesichts-Threading:

Gesichtseinfädelung

Ob zum Formen der Augenbrauen oder zum Entfernen der Oberlippe, das Einfädeln ist die gefragteste Behandlung in einem Salon. Dabei handelt es sich um einen scharfen Faden, der von der Kosmetikerin geschickt bewegt wird, um die Strähnen aus ihren Wurzeln zu ziehen. Sogar das vollständige Einfädeln des Gesichts kann in 20-25 Minuten durchgeführt werden und sorgt für ein sauberes Finish.

Vorteile:

  • Kostengünstige Behandlung.
  • Fast jede Stube bietet diesen Service an.
  • Kann sogar kleine Follikel entfernen, um Ihnen eine glatte Haut zu geben.
  • Sie können die Ergebnisse sofort sehen.

Nachteile:

  • Sehr schmerzhaft, besonders im Bereich der Oberlippe und des Kinns.
  • Kann zu Beulen, Rötungen und sogar Schnitten führen, wenn es nicht gut gemacht wird.
  • Kann auf Dauer zu leichten Verfärbungen der Haut führen.
  • Die Wahrscheinlichkeit von Infektionen ist hoch, wenn der Faden nicht sauber ist.

2. Gesichtswachs:

Gesichtswachs

Dies ist eine schnelle Methode zur Entfernung von Gesichtshaaren, insbesondere an den Wangen und Oberlippen. Weiches Wachs wird als gleichmäßige Schicht auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Mit einem Streifen wird das Haar in die entgegengesetzte Richtung herausgezogen, um eine glatte Haut zum Vorschein zu bringen. Für Menschen mit zu Akne neigender oder empfindlicher Haut wird das Wachsen jedoch nicht empfohlen, da es die oberste Hautschicht ablösen und zu Blutungen führen kann.

Vorteile:

  • Sofortmethode und dauert weniger als 10 Minuten.
  • Nicht sehr teuer.
  • Wachsen ist dafür bekannt, dass es in Zukunft feineres Haar gibt.
  • Die Wirkung hält mindestens 4-6 Wochen an.

Nachteile:

  • Äußerst schmerzhaft und kann zu Hautempfindlichkeit führen.
  • Das Haar muss mindestens 1 cm wachsen, um das Wachsen zu unterstützen.
  • Kann zu Hautallergien und fleckiger Haut führen.
  • Wenn das Wachsen nicht richtig durchgeführt wird, kann es in Zukunft zu Hautblutungen und eingewachsenen Haaren kommen.

3. Laserbehandlungen:

Laserbehandlungen

Wenn Sie ab und zu nicht in Salons gehen möchten, sind Laserbehandlungen möglicherweise die richtige Option für Sie. Die semipermanente Methode kann die Häufigkeit des Haarwuchses reduzieren und ist weniger schmerzhaft als das Wachsen und Einfädeln. Bei diesem Prozess werden die Haarfollikel zerstört, indem ein Laserstrahl in die Zellen geschickt wird. Nach ein paar Sitzungen merkt man, dass das Haar sehr fein wird und fast keine Sichtbarkeit hat.

Vorteile:

  • Drastische Reduzierung des Haarwuchses nach wenigen Behandlungen.
  • Sie müssen sich keine Sorgen über häufige Besuche in Salons machen.
  • Verursacht keine entsetzlichen Schmerzen.
  • Sicher im Gesichtsbereich (wenn von einem geschulten Fachmann durchgeführt).

Nachteile:

  • Keine Behandlung über Nacht.
  • Extrem mühsamer Prozess und beinhaltet mehrere Sitzungen.
  • Sehr teure Behandlung.
  • Sie müssen es nur an einem lizenzierten Ort machen lassen. Andernfalls können die Ergebnisse sehr schädlich sein.
  • Funktioniert möglicherweise nicht gut für dunklere Hauttöne.

Andere Möglichkeiten, Gesichtsbehaarung zu Hause zu entfernen:

Wenn Laser, Waxing oder Threading nicht Ihr Ding sind und Sie auch keine Zeit für Hausmittel haben, dann können Ihnen diese einfachen Methoden zur Gesichtshaarentfernung helfen:

Epilierer:

Epilierer für Gesichtsbehaarung

Marken wie Braun und Philips haben sehr gute Gesichtsepilierer, um auch kleine und feine Haare zu entfernen. Sie sind einfach zu bedienen, reisefreundlich und sogar für empfindliche Haut geeignet. Sie können sie online kaufen oder sogar in einem Geschäft ausprobieren, bevor Sie einen Anruf tätigen.

Haarentfernungscremes:

Cremes zur Haarentfernung

Haarenthaarungscremes enthalten Chemikalien, die Haarproteine ​​abbauen und auflösen können. Sie können eine Schicht Creme auf die betroffene Stelle auftragen, einige Minuten einwirken lassen und die abgestorbenen Haare einfach mit einem feuchten Handtuch abwischen. Marken wie Veet, Nair, Anne French sind in Indien sehr beliebt. Sie können jedoch allergische Reaktionen hervorrufen, also machen Sie unbedingt einen Patch-Test.

Zupfer und Pinzetten:

Zupfer und Pinzetten

Wenn Sie eine oder zwei auffallend sichtbare Strähnen im Bereich der Oberlippe, des Kinns oder der Augenbrauen haben, können Sie diese einfach mit einem Zupfer herausziehen. Setzen Sie sich in einen hell erleuchteten Bereich und verwenden Sie einen Spiegel, um nur auf die Haare und nicht auf Ihre Haut zu zielen. Nach jedem Gebrauch desinfizieren, um Infektionen zu vermeiden.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel einen Überblick über die verschiedenen Methoden zur Gesichtshaarentfernung im Gesicht gegeben hat. Anfänger können mit einer Kombination aus Einfädeln oder Wachsen und den oben genannten geeigneten Heimmethoden beginnen. Wenn Sie ein bestimmtes Alter erreichen und feststellen, dass Ihre Haut an Elastizität verliert, suchen Sie einen Arzt auf und finden Sie heraus, ob Laser Ihnen helfen können. Wenn Sie weitere Familiengeheimnisse zur Entfernung von Gesichtsbehaarung haben, teilen Sie uns diese mit. Wir können anderen Damen mit diesem Forum helfen!

Gesichtshaarentfernung