Hausmittel gegen schwarze Flecken im Gesicht

Viele Menschen haben mit dunklen Flecken zu kämpfen, die auch als schwarze Flecken im Gesicht bekannt sind. Dies macht die Haut stumpf und unattraktiv für die Menschen in der Umgebung. Tatsächlich ist es eines der größten Probleme, vor dem die Menschen Angst haben. Es behindert die Ziele einer makellosen Haut.

Dies geschieht normalerweise aufgrund der zusätzlichen Melaninproduktion, die zu Flecken führt. Die gute Nachricht ist jedoch, dass man mit einigen einfachen und einfachen Mitteln leicht helfen kann, diese schwarzen Flecken aufzuhellen und sie nach und nach vollständig von der Haut aus zu behandeln. Hormonelles Ungleichgewicht, Stress und Schlafmangel können auch einige der Gründe für schwarze Flecken sein.

Hausmittel gegen schwarze Flecken im Gesicht

Abgesehen davon, dass es peinlich ist, senkt es das Selbstwertgefühl einer Person und muss mit den folgenden Top-Heimkuren behandelt werden. Es wird Ihnen sicherlich sichtbare Ergebnisse bringen.

Einfache Hausmittel gegen schwarze Flecken im Gesicht:

1. Verwenden Sie Zitronensaft:

Die Limonadendiät

Die natürlichen Bleicheigenschaften von Zitronensaft sind eine perfekte Wahl, um die schwarzen Flecken im Gesicht langsam zu entfernen. Ein wenig dieser Flüssigkeit kann auf einen Wattebausch genommen und direkt auf die schwarzen Flecken aufgetragen werden. Dieser sollte vor dem Abwaschen trocknen. Dies sollte täglich durchgeführt werden, um die besten Ergebnisse in ein paar Wochen zu erzielen.

2. Mandeln:

eingeweichte Mandeln

Einige Mandeln in Milch einweichen und dann frühmorgens zusammen mit etwas Honig und Sandelholz eine Paste daraus machen. Diese sollte die nächsten 30 Minuten gut auf das Gesicht aufgetragen werden. Spülen Sie es mit Wasser ab, um die Ergebnisse zu erzielen. Befolgen Sie dies täglich zur Behandlung von schwarzen Flecken.

3. Sandelholzpulver:

Sandelholzpulver

Neben beruhigenden Eigenschaften hat Sandelholzpulver auch Möglichkeiten, die Haut und die schwarzen Flecken aufzuhellen. Machen Sie eine Paste aus Rosenwasser und Glycerin mit Sandelholzpulver. Diese sollte für die nächsten Minuten auf das Gesicht aufgetragen und dann mit lauwarmem Wasser gewaschen werden, um maximale Ergebnisse zu erzielen.

4. Papaya-Verbrauch:

Papaya - hausgemachte Tipps

Papaya enthält viele Enzyme, insbesondere Bromelain, die Wunder bei den schwarzen Flecken im Gesicht bewirken. Zusammen mit dem Verzehr einer Schüssel Papaya jeden Tag, zerdrücken Sie einige von ihnen und tragen Sie sie gut auf die betroffene Stelle auf. Achten Sie darauf, dass Sie es sanft in die Haut einmassieren. Befolgen Sie dies täglich, um die hässlichen Flecken loszuwerden.

5. Verwendung von Aloe Vera Saft:

Aloe Vera Saft

Aloe Vera ist ein Fleckenkorrektor für das Gesicht und beruhigt die Haut. Aloe Vera Saft lässt sich gut auf die schwarzen Flecken auftragen und einige Zeit sanft einmassieren. Dies sollte zweimal am Tag durchgeführt werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Wischen Sie den Saft oder das Gel mit einem sauberen Tuch ab.

6. Kurkuma-Vorteil:

Natürliche Schönheitstipps - Kurkuma

Der Hautaufheller von Kurkuma ist perfekt zur Behandlung von schwarzen Flecken. Es entfernt auch Sonnenflecken und Altersflecken zusammen mit schwarzen Flecken aus dem Gesicht. Die Kurkuma sollte mit Milch und Zitronensaft zu einer Paste verarbeitet werden. Waschen Sie es nach ein paar Minuten mit lauwarmem Wasser ab, um die Ergebnisse auf den schwarzen Flecken zu erzielen.

7. Kartoffel:

Kartoffel - hausgemachte Tipps (2)

Nehmen Sie eine frisch geschnittene Kartoffel und massieren Sie sie auf die schwarzen Flecken. Dies sollte einige Minuten einwirken, bevor Sie es mit Wasser abwaschen. Kartoffel-Honig-Maske kann auch zubereitet und für den gleichen Zweck verwendet werden.

8. Zwiebelsaft:

Zwiebel

Trinken Sie einen sauberen Wattebausch in frisch extrahiertem Zwiebelsaft und tragen Sie ihn gut auf die schwarzen Flecken im Gesicht auf. Dies sollte täglich und regelmäßig erfolgen, um die gewünschten Ergebnisse und makellose Schönheit zu erzielen.

9. Buttermilch:

Buttermilch

Tragen Sie jeden Tag etwas Buttermilch mit einem Wattebausch auf die schwarzen Flecken auf oder mischen Sie es mit etwas Tomatensaft, um die Ergebnisse zu fixieren. Dies sollte 4-5 Wochen lang täglich durchgeführt werden, um die Ergebnisse zu erzielen.

10. Rizinusöl:

Hausmittel gegen schwarze Flecken - Rizinusöl

Die heilenden Eigenschaften von Rizinusöl machen es zu einem hervorragenden Entferner von schwarzen Flecken. Es wird zweimal täglich, morgens und abends, mit Watte auf Haut und Gesicht aufgetragen. Wenn Sie diesen Vorgang täglich für eine regelmäßige Zeit wiederholen, können Sie schwarze Flecken schließlich loswerden.

11. Trockenes Orangenschalenpulver:

Hausmittel gegen schwarze Flecken - Trockenes Orangenschalenpulver

Trockenes Orangenschalenpulver ist einer der besten Hautaufheller und hilft bei der Entfernung von dunklen Flecken. Trocknen Sie die Schalen und bereiten Sie ein Pulver vor und bewahren Sie es zur späteren Verwendung in einem Behälter auf. Eine Mischung aus Pulver und etwas Zitronensaft und Quark wird auf die schwarzen Flecken im Gesicht und auf der Haut aufgetragen. Es erfrischt die Haut und hellt die unerwünschten Flecken auf.

12. Kokosöl:

Hausmittel gegen schwarze Flecken - Kokosöl

Die Fülle an starken Antioxidantien macht es zu einem superstarken Entferner von dunklen Flecken. Das Kokosöl wird direkt auf die beschädigte Stelle aufgetragen, und regelmäßige Anwendung beseitigt die dunklen Flecken und verhindert auch deren Rückkehr.

13. Weißer Essig:

Hausmittel gegen schwarze Flecken - Weißer Essig

Es beugt Akne vor und ist auch ein großartiges Heilmittel für Hyperpigmentierung. Mischen Sie einen Teelöffel weißen Essig mit einem Löffel Wasser und tragen Sie ihn mit Watte auf die dunklen Stellen auf.

14. Milch- und Honigpaste:

Hausmittel gegen schwarze Flecken - Milch- und Honigpaste

Es soll eine Mischung aus Milch und Honig zubereitet werden. Die Lösung wird direkt auf die schwarzen Flecken im Gesicht und auf der Haut aufgetragen und 5-10 Minuten so belassen. Die tonaufhellende Natur von Milch und die feuchtigkeitsspendende Wirkung von Honig machen dies zu einer tödlichen Kombination, um dunkle Flecken zu bekämpfen. Diese Mischung verleiht der Haut einen sofortigen Glanz und ihre regelmäßige Anwendung hellt dunkle Flecken vollständig auf.

15. Zuckerwürfel:

Hausmittel gegen schwarze Flecken - Zuckerwürfel

Dies ist wahrscheinlich der einfachste Weg, um dunkle Flecken loszuwerden. Das Reiben dieser Würfel in der betroffenen Stelle wirkt Wunder und hellt die dunklen Flecken in sehr kurzer Zeit auf. Es peelt auch die Haut und entfernt dabei Hautunreinheiten.Die Anwesenheit von Glykolsäure in den Zuckerwürfeln ist der Grund für dieses Wunder.

Schwarze Flecken können Ihren Eindruck vor jemandem wirklich dämpfen. Beeilen Sie sich also und verwenden Sie diese Mittel, um die strahlende, jugendliche Haut zu erhalten, die Sie sich immer gewünscht haben.