10 fabelhafte Vorteile von Kokoswasser für Ihre Haut!

Schließen Sie herauf Bild der Kokosnussfrüchte gegen blauen Himmel.

Kokoswasser (Nariyal Pani auf Hindi) ist eine klare Flüssigkeit, die in der Kokosnussfrucht oder Kokospalme vorkommt. Dieses Wasser hat einen süßen und nussigen Geschmack und gilt als erfrischendes Getränk, das leicht verdauliche Kohlenhydrate und Elektrolyte enthält. Diese Kokosnüsse wachsen auf großen Palmen, die wissenschaftlich als Cocos nucifera bekannt sind. Die Flüssigkeit im Inneren der Kokosnussfrucht wird auf natürliche Weise gebildet und enthält 94% Wasser und weniger Fett. Kokoswasser wird oft mit Kokosmilch verwechselt.

Kokosmilch wird aus Kokosraspeln hergestellt, die mit fettreichem Wasser vermischt werden. Wegen des hohen Elektrolytgehalts wird Kokoswasser häufig von Sportlern, Sportlern und Personen, die regelmäßig trainieren, konsumiert, um die in Form von Schweiß verlorenen Elektrolyte zu regenerieren. Abgesehen davon hat Kokoswasser einige erstaunliche Vorteile für die Haut, wenn es topisch auf die Oberfläche aufgetragen wird. Kokoswasser ist aufgrund der darin enthaltenen essentiellen Nährstoffe ein weit verbreitetes Produkt auf der ganzen Welt. In diesem Artikel werden wir uns mit den Vorteilen von Kokoswasser für Haut und Gesicht befassen.

Eigenschaften von Kokoswasser:

1. Kokoswasser ist eine gute Nährstoffquelle. Dieses Wasser enthält 95 % Wasser und sehr wenig Fett und hat auch weniger Kalorien. Eine Tasse Kokoswasser (240 ml) enthält

  • Kohlenhydrate – 9 g
  • Ballaststoffe – 3 g
  • Protein – 2 g
  • Magnesium – 15% des RDI
  • Vitamin C – 10% des RDI
  • Mangan – 17% des RDI
  • Natrium – 11% des RDI
  • Kalium – 17% des RDI
  • Kalzium – 6% des RDI

2. Kokoswasser, das in jungen grünen Kokosnüssen vorkommt, ist eine gute Quelle für Vitamin C und viele andere lebenswichtige Mineralien.

3. Einige Studien haben gezeigt, dass Kokoswasser antioxidative Eigenschaften hat, die die im Körper produzierten freien Radikale bekämpfen.

4. Kokoswasser enthält einen gewissen Magnesiumgehalt, der die Insulinempfindlichkeit erhöhen kann, die den Blutzuckerspiegel kontrolliert.

5. Dieses Wasser ist eine natürliche, sterile Säurelösung, reich an essentiellen Aminosäuren, Vitaminen und Mineralien, die die remineralisierende Eigenschaft von Kokoswasser definiert.

6. Dieses Serum oder Kokoswasser hat eine hohe Konzentration an Magnesium und Kalium und enthält viele essentielle Mineralien wie Mangan, Schwefel, Zink und Silizium. Kokoswasser enthält auch Zellwachstumsfaktoren und Polysaccharide.

Vorteile von Kokoswasser für die Haut:

Kokoswasser, das in tropischen Ländern reichlich erhältlich ist, ist sowohl für Haut als auch für Haare von Vorteil und wirkt Wunder auf trockener und lebloser Haut, indem es sie nährt. Einige der Vorteile sind unten aufgeführt:

1. Behandelt leichte Hautirritationen:

  • Hautreizungen oder Hautausschläge werden im Allgemeinen auf trockener Haut verursacht, die so reizbar ist und sogar ein brennendes Gefühl verursacht.
  • Kokoswasser kann bei Hautinfektionen und Irritationen verwendet werden, da es antibakterielle und antimykotische Eigenschaften hat.
  • Tragen Sie Kokoswasser sanft auf die infizierte Stelle auf und massieren Sie es in kreisenden Bewegungen ein, bis das Wasser in die Haut eingezogen ist.
  • Wenn Sie dieses Wasser zweimal täglich verwenden, können Sie gute Ergebnisse erzielen.

2. Anti-Aging:

  • Auch mit Mitte 40 noch jung auszusehen, ist für viele Menschen zu einer großen Herausforderung geworden. Dafür verwenden sie verschiedene Anti-Aging-Cremes auf chemischer Basis, die die natürlichen Produkte beiseite lassen.
  • Kokoswasser ist ein solches Naturprodukt, das die Zeichen der Hautalterung im Gesicht reduziert. Zytokine sind die in Kokoswasser enthaltenen Proteine, die das Zellwachstum und die Zellaktivierung fördern.
  • Reinigen Sie Ihr Gesicht zuerst mit einem Gesichtswasser und tupfen Sie es trocken.
  • Verteilen Sie eine ausreichende Menge zartes Kokoswasser auf Ihren Händen und massieren Sie es im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn sanft in Ihr Gesicht ein.
  • Das tägliche Trinken einer moderaten Menge Kokoswasser hilft auch beim Anti-Aging.

3. Hautbefeuchtung:

  • Kokoswasser hat eine sehr leichte Konsistenz; Aufgrund dieser Eigenschaft kann es als natürliche Feuchtigkeitscreme verwendet werden.
  • Dieses Wasser hilft auch bei der Reduzierung von Öl und Fettigkeit auf der Haut. Dies wird dringend empfohlen für Menschen mit fettiger Haut.
  • Dieses Wasser zieht schnell in die Haut ein und macht das Gesicht dadurch weniger fettig.
  • Reinigen Sie Ihr Gesicht regelmäßig, indem Sie das Kokoswasser in kreisenden Bewegungen in Ihr Gesicht einmassieren und trocknen lassen.
  • Sie können eine Packung Zitronensaft mit Kokoswasser herstellen; Wenn Sie diese Mischung auf das Gesicht auftragen, wird es weich und frisch.

4. Natürlicher Reiniger und Toner:

  • Kokoswasser hat die Fähigkeit, das Gesicht zu reinigen und die Haut auf natürliche Weise mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dies hilft auch bei der Aufrechterhaltung des pH-Wertes der Haut und hält sie die ganze Zeit mit Feuchtigkeit versorgt.
  • Kokoswasser hilft auch beim Entfernen des Make-ups aus dem Gesicht. Tupfe etwas Watte in Kokoswasser und entferne damit das Make-up.

5. Sofortiges Leuchten:

  • Die im Kokoswasser enthaltenen lebenswichtigen Nährstoffe tragen dazu bei, dass die Haut beim täglichen Waschen mit dem Kokoswasser sofort strahlt.
  • Die Reinigung des Gesichts mit Kokoswasser sorgt für eine strahlende, glatte und ebenmäßige Haut.
  • Kokoswasser verleiht Ihnen in Verbindung mit Kurkuma und rotem Sandelholz einen unvorstellbaren Glanz mit einem glatten und makellosen Teint.
  • Etwas Kurkumapulver und rotes Sandelholz in eine Schüssel geben und etwas Kokoswasser hineingießen. Mischen Sie richtig, um eine Paste daraus zu machen, tragen Sie diese Paste als Gesichtsmaske auf und lassen Sie sie 15-20 Minuten einwirken.
  • Entfernen Sie die Maske vorsichtig und waschen Sie Ihr Gesicht mit frischem Wasser und beobachten Sie das Leuchten auf Ihrem Gesicht.

6. Pigmentierung:

  • Unter Pigmentierung versteht man die Färbung der Haut, für die Melanin verantwortlich ist. Übermäßiges Melanin verursacht eine Hyperpigmentierung, die wiederum zu einer Verdunkelung der Haut führt.
  • Das im Kokoswasser enthaltene Vitamin C hilft bei der Reduzierung der Pigmentierung.
  • Eine Packung kann hergestellt werden, indem die Fullererde mit dem Kokoswasser vermischt und auf das Gesicht aufgetragen wird, um die Unreinheiten und dunklen Flecken im Gesicht zu reduzieren.

7. Entfernt dunkle Ringe:

  • Dunkle Ringe und Schwellungen unter den Augen sind eines der Hauptprobleme, mit denen die meisten Menschen heutzutage konfrontiert sind.
  • Kokoswasser, ein Antioxidans, hilft bei der Reduzierung der Augenringe, die sich um die Augen bilden.
  • Tupfen Sie etwas Watte in Kokoswasser und reiben Sie es zweimal täglich um die Augen herum, wo die dunklen Ringe sichtbar sind. Wenn Sie dies regelmäßig tun, können Sie die Verringerung der Augenringe innerhalb weniger Tage miterleben.

8. Steigert die allgemeine Hautgesundheit:

  • Der Verlust von Wasser und essentiellen Salzen aus dem Körper führt zu Dehydration. Diese Dehydration kann dazu führen, dass die Haut trocken und reizbar wird.
  • Das tägliche Trinken von viel Kokoswasser kann dazu beitragen, die Salze im Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu revitalisieren.
  • Das macht den Körper von innen gesund und von außen prall und strahlend.

9. Sonnenschutz:

  • Die Sonne hat einige schädliche UV-Strahlen, die die Haut schädigen und die Epithelzellen zerstören, was zu Hautbräunung führt.
  • Kokoswasser soll milde Sonnenbräune aus dem Gesicht entfernen.
  • Tragen Sie Kokoswasser zusammen mit Fuller’s Earth (Multani Mitti) täglich ein oder zwei Monate lang als Gesichtsmaske auf. Obwohl dies ein langsamer Prozess ist, ist er natürlich und frei von Chemikalien.
  • Diese natürliche Gesichtspackung entfernt dunkle Flecken und Bräune und verleiht Ihrer Haut einen strahlenden Glanz.

10. Reduziert Akne und Pickel:

  • Unser Körper sondert auf natürliche Weise eine ölige Substanz namens Talg aus den Talgdrüsen ab, die für den Schutz der Haut unerlässlich ist.
  • Wenn dieses Öl jedoch in großen Mengen ausgeschieden wird, bleibt der Schmutz auf der Haut und im Gesicht hängen, was Bakterien anzieht, die Pickel und Akne verursachen.
  • Kokoswasser ist eine natürliche Methode, um Akne und Pickel aus dem Gesicht zu entfernen und es glatt und strahlend zu machen.
  • Die antimykotischen und antimikrobiellen Eigenschaften von Kokoswasser helfen, die Bildung von Pickeln und Akne im Gesicht zu reduzieren.
  • Bereiten Sie einen milden Toner mit Kokoswasser und Honig vor, tupfen Sie Watte hinein und reiben Sie den Toner auf die betroffene Stelle. Die andere Möglichkeit besteht darin, das Gesicht sanft mit Kokoswasser abzuspülen und eine dünne Schicht Kokosöl auf die Haut aufzutragen.

Abschließende Gedanken:

Kokosnuss ist ein natürliches Geschenk Gottes, das in verschiedenen Formen verwendet werden kann, wie Kokoswasser, Kokosöl und Kokosmilch usw. Kokos hat viele gesundheitliche Vorteile und wird aus gutem Grund auch in Schönheits- und Haarprodukten verwendet. Das Trinken von Kokoswasser gilt als sicher; Auch das Auftragen auf die Haut ist risikofrei, da diese frei von jeglichen Chemikalien ist. Sie müssen also keine teuren Schönheitsprodukte kaufen, sondern versuchen, Kokoswasser zu trinken und es auf das Gesicht aufzutragen, um eine gesunde und strahlende Haut zu erhalten. Es wird empfohlen, Kokoswasser in moderaten Mengen zu trinken, da zu viel Kokoswasser den Kaliumspiegel (Hyperkaliämie) erhöht, was gefährlich ist und zu Herzerkrankungen führen kann. Wenn Ihr Ziel eine gesunde und strahlende Haut ist, integrieren Sie Kokoswasser in Ihre tägliche Routine.

FAQs

1. Ist Kokoswasser sicher auf der Haut anzuwenden??

Antwort: Kokoswasser lässt sich im Allgemeinen sicher auf die Haut auftragen, da es ein Naturprodukt und frei von Chemikalien ist. Wenn Ihre Haut jedoch zu empfindlich auf Veränderungen reagiert, verwenden Sie zuerst Kokoswasser auf einem kleinen Teil der Haut und suchen Sie nach Allergien.

2. Sind Kokoswasser und Kokosmilch dasselbe??

Antwort: Kokoswasser und Kokosmilch sind nicht dasselbe. Kokoswasser wird auf natürliche Weise in den jungen grünen Kokosnüssen gebildet. Dies hilft bei der Ernährung der Kokosnuss von innen. Kokosmilch wird hergestellt, indem der geriebenen Kokosnuss frisches Wasser hinzugefügt wird, wodurch eine weiße Flüssigkeit entsteht.

3. Hat Kokoswasser irgendwelche Nebenwirkungen??

Antwort: Kokoswasser zu trinken oder Kokoswasser auf die Haut aufzutragen ist normalerweise sicher und hat fast keine Nebenwirkungen. Aber übermäßiges Trinken von Kokoswasser kann den Kaliumspiegel im Körper erhöhen, was zu Herzkomplikationen führen kann.