Haarwuchs

Wie verwendet man Eier für das Haarwachstum? – Beste Methoden

Umgang mit krauses, stumpfes und strapaziertes Haar? Hier haben wir eine einfache, äußerst effektive Lösung für all Ihre Probleme mit Haarausfall. Das bescheidene Protein-Kraftpaket, das in Ihren Küchen leicht verfügbar ist – EGG !! Eier sind mit Sicherheit eines der am weitesten verbreiteten Superfoods auf unserem Planeten. Unser eigener ‚Gott des Grillens‘ Sachin Tendulkar erzählte in einer Anzeige „Sonntag Ho yaa Montag Roz Khao Andey“ (Iss täglich ein Ei, egal ob Sonntag oder Montag !!).

Wie man Eier für das Haarwachstum verwendet

Sogar die indische Regierung fördert die tägliche Einnahme von Eiern in ihren nationalen Gesundheitsprogrammen wegen ihres preiswerten, hochwertigen Protein-, Vitamin- und Fettsäuregehalts. Das Vorhandensein all dieser Nährstoffe im Ei verbessert die allgemeine Haargesundheit und gibt Ihrem Haar Nahrung, Länge und zusätzlichen Volumenschub. (1)

Vorteile von Ei für Haare:

Egg packt eine Menge Nährstoffe für geschädigte Kopfhaut und Haare. Das Auftragen von rohen Eiern auf das Haar mag etwas seltsam klingen, aber die Vorteile rechtfertigen den umständlichen Prozess völlig. Aus diesem Grund enthalten die meisten Haarpräparate einen Teil des Eigehalts in ihren Produkten. Ei nährt die Kopfhaut und hilft bei der Erhaltung des natürlichen Öls auf der Kopfhaut. Es fördert das Haarwachstum. Außerdem spendet es Ihrem Haar Feuchtigkeit und macht es so weich, glänzend und gesund. Im Folgenden sind einige der Vorteile von Ei für Haare aufgeführt.

  • Das Ei ist sehr proteinreich. Der Nutzen des Eies für das Haarwachstum liegt vor allem in seinem hohen Proteingehalt. Dieses Protein stärkt die schwachen, beschädigten Stränge und hält den Keratinspiegel intakt, wodurch es stark und seidig wird.
  • Ein Ei am Tag hält Haarprobleme fern !! Neuere Forschungen sagen auch, dass Eier eine bestimmte Verbindung enthalten können, die das Haarwachstum fördert. (2)
  • Die Aminosäuren in Eiern können helfen, den Follikel zu glätten, Ihre Kopfhaut zu nähren und Ihre Locken mit Feuchtigkeit zu versorgen.
  • Die im Ei enthaltenen Fettsäuren helfen bei der Bekämpfung von Schuppen, Juckreiz und Schuppen auf der Kopfhaut. Das in Eigelb enthaltene Lecithin kann bei der Feuchtigkeitsversorgung des Haares helfen und wird daher für trockenes und strapaziertes Haar empfohlen.
  • Eigelb enthält Schwefel, der die Kopfhaut stimuliert und das Haarwachstum fördert. Außerdem enthalten sie Lutein, das die Elastizität und Reißfestigkeit des Haares verbessert.
  • Eiweiß enthält Enzyme, die überschüssiges Öl auf der Kopfhaut erhalten und neutralisieren und so Kopfhautinfektionen vorbeugen.
  • Eiweiß ist ein sehr gutes Mittel zum Ausgleich von Talg. Es hält die Hygiene aufrecht und entgiftet das Haar von allen Arten von Bakterien und Infektionen.
  • Eiweiß hat einen höheren Proteingehalt zusammen mit den Spuren von Riboflavin, Niacin, Magnesium, Natrium und Kalium. Diese Nährstoffe helfen bei der Förderung des Haarwachstums.
  • Eier sind sehr reich an Eisen, was die Haargesundheit fördert und Haarausfall reduziert.
  • Das Eigelb enthält kräftige Mengen an B-Komplex-Vitaminen und Folsäure, die die Haarwurzeln mit Vitaminen versorgen können, damit sie stärker sprießen. Es hilft bei der Erhaltung der Haarstruktur und des Glanzes.
  • Das in Eiern enthaltene Cholesterin spielt auch eine Rolle bei der leichteren Aufnahme von Nährstoffen durch die Kopfhaut.
  • Die Antioxidantien im Ei reinigen die Kopfhaut und öffnen verstopfte Poren. Haarschäden durch freie Radikale werden minimiert und repariert.

Welcher Teil des Eies ist wichtig für Ihr Haar?

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was jeder Teil des Eies enthält, wie man sie separat verwendet und welche Vorteile sie haben!!

Ganze Eier:

Sie sind das Komplettpaket für die Haarpflege. Sie enthalten über zwanzig lebenswichtige Nährstoffe, die für das Haarwachstum unerlässlich sind. Ganze Eier sind reich an Eisen und Kupfer. Sie sind auch eine reiche Quelle von B-Vitaminen, Thiamin, Riboflavin, Biotin und Pantothensäure. Verwenden Sie für normales Haar das ganze Ei, um den maximalen Nutzen zu erzielen.

Eigelb:

Dieser Teil des Eies ist nahrhafter als das Eiweiß und kann daher stumpfes und geschädigtes Haar stärker wiederbeleben. Es enthält die Vitamine A, D, E, K und Folsäure. Es enthält auch Lecithin, das den Haarausfall reduziert, indem es die Haarfollikel revitalisiert. Die Hälfte des Eiproteins befindet sich im Eigelb und die andere Hälfte im Eiweiß. Verwenden Sie bei trockenem und strapaziertem Haar Eigelb, um die Nährstoffe wieder aufzufüllen und Haarausfall zu reduzieren.

Eiweiß:

Das Eiweiß enthält Kalzium, Phosphor, Kalium, Magnesium und Selen. Die Enzyme im Weiß reinigen die Kopfhaut und beugen Infektionen vor. Es füllt Protein im Haarschaft auf. Verwenden Sie Eiweiß, wenn Sie fettiges Haar und Infektionen der Kopfhaut haben, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Wie man Ei mit natürlichen Zutaten für das Haar verwendet?

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Eiermaske für Haare vorzubereiten, aber hier werden wir nur die wesentlichen und einfachen Möglichkeiten besprechen, die wir selbst machen können.

1. Ei-Olivenöl-Haarmaske:

Ei-Olivenöl-Haarmaske für das Haarwachstum

Die Eigelb-Olivenöl-Maske ist ideal zur Behandlung von trockenem, strapaziertem und brüchigem Haar. Diese Maske gibt Ihrem Haar mit den Antioxidantien aus Olivenöl und Nährstoffen aus einem Ei den perfekten Pflegeschub und Ihre Kopfhaut wird nicht mehr trocken.

Zutaten:

  • Zwei Eigelb.
  • Zwei Esslöffel Olivenöl.

Vorbereitungszeit:

  • 10 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Brechen Sie die Eier und trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb.
  • Fügen Sie zwei Esslöffel Olivenöl zu den getrennten Eigelben hinzu und verquirlen Sie sie richtig.
  • Bedecke dein gesamtes Haar mit der Mischung und lasse es etwa 30 Minuten einwirken.
  • Waschen Sie es mit kaltem Wasser und einem milden Reinigungsmittel.

Wie oft sollte ich das tun:

  • Tragen Sie diese Maske mindestens zweimal pro Woche auf, um eine sichtbare Sprungkraft in Ihrem Haar zu erzielen.

Vorsicht: Verwenden Sie kein heißes Wasser zum Reinigen Ihrer Haare, da das heiße Wasser das Ei kocht und den Geruch nicht mehr loswerden kann.

2. Eier- und Mayonnaise-Haarmaske:

Haarmaske mit Eiern und Mayonnaise

Diese Maske ist vorteilhaft für diejenigen, die krauses Haar haben. Ihr Haar wird nach der Anwendung dieser Maske stark mit Feuchtigkeit versorgt und glatt.

Zutaten:

  • Zwei Eier.
  • Ein Esslöffel geschmacksneutrale Mayonnaise.

Vorbereitungszeit:

  • 5-10 Minuten

Zubereitung und Verwendung:

  • Die Eier vorsichtig in eine Schüssel schlagen und einen Esslöffel Mayonnaise hinzufügen, die Zutaten gut schlagen.
  • Tragen Sie die Mischung großzügig von den Wurzeln bis zu den Spitzen auf und lassen Sie diese 20 Minuten einwirken.
  • Waschen Sie es mit kaltem Wasser mit einem milden Shampoo.

Wie oft sollte ich das tun?

  • Sie können dieses Mittel ein- oder zweimal pro Woche anwenden.
  • Achtung: Es ist ein alternatives Heilmittel ohne tatsächliche wissenschaftliche Unterstützung, funktioniert aber nach Ansicht einiger Leute.

3. Maske aus Eiweiß und Aloe Vera:

Maske aus Eiweiß und Aloe Vera

Eiweiß, wenn es mit Aloe Vera gemischt wird, wirkt Wunder für das Haar. Es trägt dazu bei, dass das Haar besonders glänzend aussieht und die Wachstumsrate des Haares erhöht wird. Aloe Vera stärkt zusammen mit Ei die Haarwurzeln und spendet der Kopfhaut Feuchtigkeit.

Zutaten:

  • Zwei Eiweiß.
  • Zwei Esslöffel Aloe-Gel.

Vorbereitungszeit:

  • 10 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Schlage zwei Eier in eine Schüssel und trenne vorsichtig das Eigelb vom Eiweiß.
  • Mischen Sie das Eiweiß mit zwei Esslöffeln Aloe-Gel.
  • Vorsichtig auf das trockene Haar auftragen und 30-60 Minuten einwirken lassen.
  • Waschen Sie Ihre Haare mit kaltem Wasser mit einem milden Shampoo.

Wie oft sollte ich das tun:

  • Sie können dieses Mittel ein- oder zweimal pro Woche anwenden. Es kann 3 bis 4 Monate dauern, bis sichtbare Ergebnisse erzielt werden.

4. Zwiebelsaft- und Eihaarmaske:

Zwiebelsaft-Ei-Haarmaske

Ei enthält Fettsäuren, die Ihrem Haar Glanz und Glanz verleihen. Außerdem verdicken die Proteine ​​in Eiern den Haarschaft und die Vitamine A, D und B12 fördern ein gesundes Haarwachstum.

Zutaten:

  • Ein Esslöffel Zwiebelsaft.
  • Ein Ei.

Vorbereitungszeit:

  • 20 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Ei und Zwiebelsaft in eine Schüssel geben und gut verquirlen.
  • Tragen Sie diese Mischung auf Ihre Kopfhaut und Ihr Haar auf. Bedecken Sie Ihr Haar und lassen Sie es 20 bis 30 Minuten einwirken. Dann spülen Sie es aus und waschen Sie Ihr Haar mit einem Kräutershampoo und lassen Sie es natürlich trocknen.

Wie oft sollte ich das tun:

  • Machen Sie diese Maske einmal pro Woche für gute Ergebnisse.

Tipp für trockenes Haar: Wenn Ihr Haar trocken und brüchig ist, verwenden Sie nur Eigelb.

5. Joghurt- und Ei-Haarmaske:

Joghurt-Ei-Haarmaske

Dies ist besonders für Menschen mit trockenem, brüchigem Haar von Vorteil. Der Joghurt wirkt zusammen mit dem Ei als Pflegemittel für das Haar.

Zutaten:

  • Ein Ei.
  • ½ Tasse Naturjoghurt.

Vorbereitungszeit:

  • 5 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Brechen Sie ein volles Ei auf und geben Sie ½ Tasse Joghurt zum Ei.
  • Mischen Sie es gut und tragen Sie es von der Kopfhaut auf das Haar auf und lassen Sie es 45 Minuten einwirken.
  • Reinigen Sie Ihr Haar mit warmem Wasser.

Wie oft sollte ich das tun:

  • Wenden Sie diese Maske zweimal pro Woche an, um gute Ergebnisse zu erzielen.

6. Ei mit Bananen-Haarmaske:

Ei mit Bananen-Haarmaske

Bananen sind reich an Kalium und Vitaminen, die das Haar stärken und das Haarvolumen verbessern. Ei spendet dem Haar Feuchtigkeit und reduziert den Haarausfall; zusammen helfen sie, die Kopfhaut zu nähren und das Haarwachstum zu fördern.

Zutaten:

  • Ein ganzes Ei.
  • Eine Banane.

Vorbereitungszeit:

  • 5 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Kombinieren Sie beide Zutaten und mischen Sie sie dann gut, um eine glatte Mischung zu erhalten.
  • Tragen Sie diese Mischung auf Ihre Kopfhaut auf. 3 bis 4 Minuten sanft einmassieren und 30 Minuten einwirken lassen. Danach wie gewohnt mit einem milden Shampoo waschen.

Wie oft sollte ich das tun:

  • Führen Sie dieses Verfahren einmal pro Woche durch, um gute Ergebnisse zu erzielen.

7. Ei und Methi (Bockshornkleesamen) Haarmaske:

Ei und Methi (Bockshornkleesamen) Haarmaske

Methi ist eine reiche Quelle von Nikotinsäure und Ei ist reich an Lecithin. Die Kombination aus beidem fördert das Haarwachstum, nährt die Haarfollikel und reduziert den Haarausfall.

Zutaten:

  • 1 Tasse Bockshornkleesamen.
  • Ein Eigelb.

Vorbereitungszeit:

  • 5 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Die Methi-Samen über Nacht einweichen. Mischen Sie es zu einer glatten Paste.
  • Dann ein Eigelb zu 3 Esslöffeln dieser Paste geben und gut verrühren, bis sie sich gut verbunden haben.
  • Tragen Sie diese Mischung auf Ihre Kopfhaut auf. Lassen Sie es etwa eine Stunde lang einwirken. Danach wie gewohnt mit einem milden Shampoo waschen.

Wie oft sollte ich das tun?

  • Führen Sie dieses Verfahren zweimal pro Woche durch, um gute Ergebnisse zu erzielen.

8. Zitrone und Ei für das Haar:

Zitrone und Ei für Haare

Zitrone bekämpft Schuppen, gleicht den pH-Wert der Kopfhaut aus, hilft bei der Produktion von Kollagen und fördert das Haarwachstum. Ei spendet der Kopfhaut Feuchtigkeit und nährt die Haarfollikel, um Haarausfall zu reduzieren.

Zutaten:

  • Zwei Esslöffel Zitronensaft.
  • Ein Eigelb.

Vorbereitungszeit:

  • 5 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Kombinieren Sie das Eigelb mit dem Zitronensaft, um eine glatte Mischung zu erhalten.
  • Auf die Kopfhaut auftragen, eine halbe Stunde einwirken lassen und mit einem milden Shampoo waschen.

Wie oft kann ich verwenden:

  • 1-2 mal die Woche.

Vorsicht: Ein Epikutantest wird für Menschen mit empfindlicher Kopfhaut empfohlen.

9. Honig-Ei-Haarmaske:

Haarmaske mit Honig und Ei

Honig und Ei nähren zusammen die Haarfollikel und fördern das Haarwachstum. Beide haben antibakterielle und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, die die Kopfhaut reinigen und die Elastizität der Haarsträhnen erhöhen.

Zutaten:

  • Ein Esslöffel Honig.
  • Ein Ei.

Vorbereitungszeit:

  • 5 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Kombinieren Sie beide Zutaten, um eine homogene Mischung zu erhalten.
  • Diese Mischung auf die Kopfhaut auftragen und in kreisenden Bewegungen einmassieren.
  • Lassen Sie es eine Stunde lang einwirken. Mit einem milden Shampoo waschen.

Wie oft sollte ich das tun:

  • Verwenden Sie diese Haarmaske zweimal pro Woche für beste Ergebnisse.

10. Ei- und Rizinusöl gegen Haarausfall:

Ei- und Rizinusöl gegen Haarausfall

Rizinusöl ist reich an Ricinolsäure, fördert die Durchblutung der Kopfhaut und beugt Haarausfall vor. Ei in Verbindung mit Rizinusöl bekämpft Kopfhautinfektionen, revitalisiert die Haarfollikel und fördert das Haarwachstum.

Zutaten:

  • Ein Esslöffel Rizinusöl.
  • Ein Ei.

Vorbereitungszeit:

  • 5 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Vollei mit 1 EL Rizinusöl mischen und richtig verquirlen.
  • Diese Mischung auf die Kopfhaut auftragen und eine halbe Stunde einwirken lassen.
  • Shampoo mit mildem Reinigungsmittel.

11. Ei und indische Stachelbeere (amla):

Ei und indische Stachelbeere (amla

Amla ist reich an Antioxidantien, die Haarschäden vorbeugen und die Durchblutung der Kopfhaut verbessern. Es nährt die Haarfollikel und fördert das Haarwachstum zusammen mit dem Ei.

Zutaten:

  • Ein Esslöffel Amla-Pulver.
  • Ein ganzes Ei.

Vorbereitungszeit:

  • 5 Minuten.

Zubereitung und Verwendung:

  • Beide Zutaten zu einer glatten Masse verrühren.
  • Tragen Sie diese Mischung auf Ihre Kopfhaut auf und lassen Sie sie eine Stunde einwirken.
  • Mit einem milden Reinigungsmittel und kaltem Wasser waschen.

Wie oft sollte ich das tun:

  • Diese Packung kann einmal pro Woche verwendet werden. Ergebnisse sind in 1-2 Monaten sichtbar.

12. Avocado- und Ei-Haarmaske:

Avocado-Ei-Haarmaske

Avocados sind reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien. Avocado und Ei wirken zusammen wie eine Boosterpackung, um das Haar zu nähren, den Haarausfall einzudämmen und Haarschäden vorzubeugen.

Zutaten:

  • Ein ganzes Ei.
  • ½ Avocado.

Zubereitung und Verwendung:

  • Die Avocado zu einer glatten Paste zerdrücken, das Ei hinzufügen und beides zu einer glatten Paste vermischen.
  • Tragen Sie diese Mischung auf Ihre Kopfhaut auf, lassen Sie sie etwa eine halbe Stunde ein und waschen Sie sie mit einem milden Shampoo.

Wie oft kann ich verwenden:

  • Diese Maske kann einmal pro Woche aufgetragen werden, im Winter jedoch häufiger.

Alternative Methode zur Verwendung von Ei für Haare:

Manche Menschen mögen den mit Ei verbundenen Geruch nicht, da er manchmal auch nach der Verwendung von Shampoo anhält. Einige Leute verwenden aufgrund des umständlichen Prozesses und der damit verbundenen Zeit möglicherweise kein Ei in Haarmasken. In solchen Fällen kann das Hinzufügen des Ei zu Ihrem Shampoo eine einfache Möglichkeit sein, das Ei in Ihre Haarpflegeroutine zu integrieren. Auf diese Weise wird auch der mit Ei verbundene anhaltende Geruch reduziert.

Eiershampoo:

Alles, was Sie tun müssen, ist, das Ei zu schlagen, bis es schaumig wird, und es mit Ihrem gewünschten Shampoo zu mischen. Ei unterstützt die reinigenden Eigenschaften von Shampoo und entfernt effektiv Öl und Schmutz, ganz natürlich.

Vorsicht:

Mischen Sie kein Ei in die gesamte Shampoo-Flasche, da dies dazu führen kann, dass die Shampoo-Formulierung verrottet!!

Eier waschen:

Eier können auch zum Waschen von Eiern verwendet werden, bevor Sie Ihr Haar shampoonieren. Nehmen Sie zwei Eiweiß und tragen Sie es auf das feuchte Haar auf. 15 Minuten einwirken lassen und die Haare ausspülen. Dies versorgt das Haar mit Feuchtigkeit und füllt den essentiellen Proteingehalt im Haar wieder auf.

Eieröl:

Eiöl wird häufig zur Behandlung verschiedener Haarerkrankungen wie Haarausfall, Schuppen usw. verwendet. Es wird aus dem Eigelb gewonnen und ist eine reichhaltige Quelle an Eisen, Vitamin D und Omega-Fettsäuren, die die Haarfollikel revitalisieren und das Haarwachstum fördern.

Ei-Conditioner:

Das Ei ist ein ausgezeichneter Conditioner und beugt Haarausfall vor, indem es das Haar stärkt. Kombinieren Sie drei Eier mit einem Esslöffel Essig und einem Teelöffel Honig und tragen Sie diese Mischung nach der Haarwäsche auf das feuchte Haar auf. Mit kaltem Wasser waschen und Ihr besonders glänzendes, voluminöses Haar zur Schau stellen.

Häufige Nebenwirkungen und wie man sie vermeidet:

  • Bei manchen Personen ist bekannt, dass sie gegen bestimmte Bestandteile des Eies allergisch sind. Vor der Anwendung wird ein Patch-Test empfohlen. Bei Allergie sofort absetzen.
  • Der ekelerregende Geruch von rohen Eiern bereitet manchen Menschen Unbehagen bei der Verwendung. Mischen Sie das rohe Ei mit aromatischem Öl, damit der stechende Geruch nachlässt.

Eier sind die Protein-Kraftpakete der Natur. Wenn Sie nach kostengünstigen Mitteln suchen, die Ihnen kein Loch in die Tasche brennen, aber gleichzeitig eine salonähnliche Behandlung bieten, ist das Ei genau das Richtige für Sie. Dieses Superfood lädt und revitalisiert das gesamte Haar, vom Follikel bis zum Schaft und wirkt Wunder bei Haarausfall. Warum also warten? Probieren Sie unsere natürlichen Ei-Hausmittel aus und zeigen Sie eine super federnde Mähne!!

Eier für das Haarwachstum