Gewichtsverlust

Gesunde Salate zum Abnehmen: 10 Rezepte, die Sie unbedingt ausprobieren müssen

Wir alle haben den Eindruck, dass Salate rohes Gemüse und ziemlich geschmacklos sind. Aber mit der richtigen Anleitung und den richtigen Rezepten können Salate proteinreiche und ballaststoffreiche Lebensmittel sein, die Ihrem Körper die dringend benötigte Energie geben und gleichzeitig unnötiges Gewicht verlieren. Wir haben Ihnen eine Liste mit Salat-Rezepten zum Abnehmen bereitgestellt, die Ihren Gaumen mit ihrem farbenfrohen Aussehen aufpeppen.

Ausbalancieren der Zutatenmischung:

Die Zubereitung eines Salatrezepts bedeutet nicht nur das Mischen von Zutaten und lassen Sie uns die dringend benötigten Salatartikel zum Abnehmen kennenlernen. Es ist notwendig, ein richtiges Verhältnis von Kohlenhydraten, Proteinkalorien usw. beizubehalten, um eine gesunde und sättigende Mahlzeit zu erhalten. Eine ideale Schüssel mit den besten Salatzutaten zum Abnehmen:

  • Dunkles Blattgemüse wie Babyspinat, Rucola, Brunnenkresse und Rucola.
  • Wässriges Gemüse wie Gurken, Tomaten, Paprika, gekochte grüne Bohnen, Zwiebeln und Sprossen.
  • Protein wie Lachs, Tofu oder Bohnen, Hähnchenbrust.
  • Kohlenhydrate wie Mais, Rosinen, Erbsen und Bohnen.
  • Magere Mengen an kalorienreichen Zutaten wie fettarmer Käse, kandierte Nüsse, Avocado, Sonnenblumenkerne usw..
  • Herzgesunde Dressings wie Olivenöl, Balsamsäure, Essig oder Zitrussäfte usw..

Wie viel Salat sollte als Mahlzeit eingenommen werden:

Wenn Sie statt einer Mahlzeit einen Salat essen möchten, zählt nur der Inhalt. Bereiten Sie sich eine Schüssel Salat mit einer oder zwei Tassen geriebenem Gemüse mit Blattgemüse zu, mit einem leichten Dressing, das den Geschmack unterstreicht, ohne den Inhalt zu ertrinken. Rohes Gemüse ergibt die doppelte Portionsgröße als gekochtes Gemüse. Wie bei jedem Lebensmittel müssen Sie die Portionsgrößen kontrollieren und die Kalorien und das Fett in den Zutaten berücksichtigen, die Sie in Ihre Salate geben, um Ihre Bemühungen zur Gewichtsabnahme zu verbessern.

Beste Zeit, um Salate zur Gewichtsreduktion zu essen:

Obwohl Menschen auf der ganzen Welt Salate anders essen, vor, während und nach dem Essen, um nur einige zu nennen. Aber wenn Sie Salate essen, um Gewicht zu verlieren, dann ist es perfekt, sie direkt vor dem Essen zu verzehren. Wenn Sie Salat im Voraus zu sich nehmen, verbrauchen Sie etwa 23% mehr Gemüse und Früchte, die Sie satt machen, wodurch Sie während der restlichen Mahlzeit die Kalorien reduzieren, was Salate zur Gewichtsreduktion zu Hause zu einer perfekten Wahl macht. (1)

Wie man Salate zur Gewichtsreduktion verwendet

Einfache und gesunde Salatrezepte zum Abnehmen:

Eine der gesündesten und dennoch leckersten Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren, sind Salate, und Sie können sie im Handumdrehen zubereiten. Eine leckere Kombination aus Gemüse, Obst, Blattgemüse mit einer Prise Salz und Dressing kann sowohl sättigend als auch erfrischend sein. Hier sind einige der einfachen Salatrezepte zum Abnehmen, die Sie ohne große Schwierigkeiten ausprobieren können.

1. Rezept für frische Tomatensalate zur Gewichtsreduktion:

Zutaten:

  • Gemischter Blattsalat.
  • Drei große Tomaten.
  • Drei Löffel Olivenöl.
  • Ein Teelöffel Senf.
  • Eine kleine Tasse geschnittene rote Zwiebel.
  • Frische Basilikumblätter.
  • Zwei Löffel geröstete Pinienkerne.
  • Zwei Löffel Balsamico-Essig.
  • Zucker nach Geschmack.
  • Ein gehackter Knoblauch.
  • Eine Prise Oregano.
  • Frischer Ziegenkäse.

Wie vorzubereiten:

  • Nehmen Sie eine kleine Schüssel, fügen Sie Essig, Senf, Zucker, Knoblauch, Öl und Oregano hinzu und verquirlen Sie den Inhalt, bis der Inhalt ausreichend vermischt ist.
  • Nehmen Sie eine große Schüssel, kombinieren Sie die Salatblätter mit einem Dressing, das in der kleinen Schüssel zubereitet wird.
  • Tomaten in dünne Scheiben schneiden und über das Grün legen.
  • Servieren Sie diesen Salat, indem Sie dünn geschnittene Zwiebeln, zerbröckelten Käse, Basilikum und Pinienkerne hinzufügen.

Ernährung:

  • Eine Portion dieses Salats enthält 74 Kalorien, 6 Gramm Fett, 4 Gramm Kohlenhydrate, 2 Gramm Protein, 3 Milligramm Cholesterin, 35 Milligramm Natrium.

2. Gegrillter Apfelsalat:

Zutaten:

  • Salatgemüse.
  • Zwei große Äpfel in Scheiben geschnitten.
  • Gehackte Knoblauchzehe.
  • Sechs Löffel Olivenöl.
  • ¼ Tasse geschnittener Koriander.
  • Eine Tasse geröstete Walnüsse.
  • ¼ Tasse Balsamico-Essig.
  • ¼ Tasse Orangensaft.
  • Salz nach Geschmack.
  • Zwei Löffel voll, Schatz.
  • Halber Löffel Chilisauce.
  • Zerbröckelter Blauschimmelkäse.

Wie vorzubereiten:

  • Nehmen Sie eine kleine Schüssel mit Olivenöl, gehacktem frischem Koriander, Balsamico-Essig, Orangensaft, Honig, gehackter Nelke, Salz und Chilisauce, mischen Sie alle Zutaten gründlich, so erhalten Sie Ihr Salatdressing.
  • ¼ des Dressings in eine andere Tasse geben, mit den Apfelspalten mischen und die Äpfel 10 Minuten marinieren lassen.
  • Nach zehn Minuten die Apfelspalten mit einem Pinsel der restlichen Marinade langsam von beiden Seiten grillen.
  • Sobald die Äpfel braun werden, entfernen Sie sie und geben Sie sie in eine große Schüssel und fügen Sie das Salatgrün zusammen mit dem Rest des Dressings hinzu.
  • Sie können den Salat mit zerbröckeltem Blauschimmelkäse und gerösteten Walnüssen belegen.

Ernährung:

  • Eine einzelne Portion dieses Salats liefert 341 Kalorien, 8 Milligramm Cholesterin, 28 Gramm Fett, 22 Gramm Kohlenhydrate, 360 Milligramm Natrium und 6 Gramm Protein.

3. Ingwer-Hühnersalat:

Zutaten:

Für die Salatsoße:
  • ½ Tasse Honig.
  • Zwei Esslöffel frisch gehackte Ingwerwurzel.
  • Zwei Löffel Sojasauce.
  • Salz nach Geschmack.
  • ½ Tasse ACV.
  • Rapsöl von 1/3 Tasse.
  • Cayennepfeffer nach Geschmack.
  • Vier Hähnchenbrust ohne Haut und ohne Knochen.
Für den Salat:
  • 10 Tassen Babyspinat.
  • Eine Tasse Orangensaft.
  • Eine Tasse zerkleinerter Kohl.
  • Zwei zerkleinerte Karotten.
  • Zwei Tassen gekochte Nudeln.
  • Geröstete und gesalzene Cashewkerne ¾ Tasse.
  • Zwei Löffel gerösteter Sesam.
  • Drei geschnittene Zwiebeln.

Wie vorzubereiten:

  • Mischen Sie Honig, frisch gehackte Ingwerwurzel, zwei Löffel Sojasauce, Salz, ACV, Rapsöl, Cayennepfeffer zu Ihrem Salatdressing.
  • das Dressing in eine flache Schüssel geben und die Hähnchenteile mindestens drei Stunden marinieren, damit das Hähnchen die ganze Marinade aufnehmen kann.
  • Das Hähnchen abtropfen lassen, auf ein Backblech legen und auf jeder Seite 6 Minuten backen. Das Hähnchen in Streifen schneiden, sobald das Hähnchen gar ist.
  • Mit Babyspinat auf der Platte verteilen, das in Scheiben geschnittene Hähnchen, den geraspelten Kohl, die geraspelten Karotten und die dünn geschnittenen Zwiebeln darauf legen. Sie können den Inhalt mit Orangensaft, Honig und dem restlichen Dressing mischen.
  • Schütten Sie den Inhalt richtig, um das Dressing gleichmäßig zu verteilen.

Ernährung:

  • Eineinhalb Tassen Portion dieses Salats liefert Ihnen 379 Kalorien, 533 Milligramm Natrium, 18 Gramm Fett, 33 Gramm Kohlenhydrate, 47 Milligramm Cholesterin, 23 Gramm Protein.

4. Guacamole-Salat-Rezept zur Gewichtsreduktion:

Zutaten:

  • Zwei geschälte und gewürfelte gereifte Avocados.
  • Vier Tassen geschnittenes Salatgrün.
  • Zwei gehackte Tomaten.
  • Eine rote Zwiebel in Ringe geschnitten.
  • Zwei Löffel ACV.
  • Salz nach Geschmack.
  • Pfeffer ¼ Löffel.
  • ¼ Löffel Pfeffersauce.
  • Rapsöl von 1/3 Tasse.

Wie vorzubereiten:

  • Nehmen Sie eine kleine Schüssel und verquirlen Sie ACV, Öl, Salz, Pfeffersauce und Pfeffer, um Ihr Salatdressing zu erstellen.
  • Die dünn geschnittenen Tomaten und Zwiebeln in eine große Schüssel geben und beiseite stellen.
  • Und, Salatdressing und Avocados in die große Schüssel geben und gut vermischen.
  • Das Grün zur Avocado-Mischung geben und gut vermischen, damit das Dressing gleichmäßig überzogen ist.

Ernährung:

  • Eine einzelne Portion dieses Salats hat 531 Kalorien, 12 Milligramm Cholesterin, 51 Gramm Fett, 17 Gramm Kohlenhydrate, 868 Milligramm Natrium, 9 Gramm Protein.

5. Frischer Obstsalat:

Zutaten:

  • Ein Apfel wurde in Würfel geschnitten und entkernt.
  • Eine mittelgroße Birne wird in Würfel geschnitten und entkernt.
  • Eine kleine Schüssel mit Grapefruitscheiben.
  • Eine kleine Schüssel Mandarinenscheiben.
  • Zwei Löffel Zitronensaft.

Wie vorzubereiten:

  • Nimm den Zitronensaft in eine große Schleife.
  • Apfel- und Birnenwürfel zum Zitronensaft geben und den Inhalt schwenken, damit der Saft gleichmäßig überzogen ist.
  • Fügen Sie nun die Grapefruit- und Orangenscheiben hinzu und mischen Sie den Inhalt, ohne sie zu zerbrechen.
  • Sie können den Obstsalat kühlen und vor dem Servieren herausnehmen.

Ernährung:

  • Vier Portionen dieses Obstsalats liefern dir 79 Kilokalorien, 18,9 Gramm Kohlenhydrate, 1,1 Gramm Protein, 0,1 Gramm Fett und 1 Gramm Ballaststoffe.

6. Rezept für gemischte Sprossensalate zur Gewichtsreduktion:

Zutaten:

  • Eine Schüssel mit gekochten gemischten Sprossen (darunter Moong, Rajma, Kabuli Chana, Matki usw.).
  • ¼ Tasse geriebener Rettich.
  • ¼ Tasse Tomaten fein gehackt.
  • Zwei Esslöffel gehackter Koriander.
  • ¼ Tasse Methiblätter gehackt.
  • Ein Löffel Öl.
  • Salz nach Geschmack.
  • Eine geschlitzte grüne Chili.
  • Eine Prise Asafoetida.

Wie vorzubereiten:

  • Nehmen Sie eine Schüssel und mischen Sie die gemischten Sprossen, die gehackten Tomaten, den geriebenen Rettich, die gehackten Methiblätter, den Koriander und das Salz.
  • Mischen Sie sie gründlich und bewahren Sie sie beiseite.
  • Einen Löffel Öl in einer Pfanne erhitzen, die aufgeschnittene Chilischote, Asafoetida dazugeben und anbraten.
  • Den Inhalt des Topfes in die Salatschüssel geben.
  • Sie können die grüne Chilischote entfernen, wenn Sie die Mischung verzehren.

Ernährung:

  • Eine einzige Portion dieses gemischten Sprossensalats hat insgesamt 46 Kalorien, von denen Kohlenhydrate 24 Kalorien, neun Kalorien Protein und Fett 13 Kalorien ausmachen.

7. Gurkensalat:

Zutaten:

  • ¼ Tasse Zucker.
  • Eine Tasse Mayonnaise.
  • ½ Löffel Dillkraut.
  • Salz nach Bedarf.
  • Vier dünn geschnittene Gurken.
  • Vier Löffel ACV.
  • Drei dünn geschnittene Frühlingszwiebeln.

Wie vorzubereiten:

  • Mayonnaise, Zucker, Dill, Essig und Salz nach Belieben mischen.
  • Die Zutaten gut vermischen, sodass eine glatte Paste entsteht.
  • Nun die Gurken und in dünne Scheiben geschnittene Zwiebeln dazugeben und verrühren bis der cremige Teig gleichmäßig bedeckt ist.
  • Dieser Salat schmeckt am besten, wenn Sie ihn gekühlt verzehren.

Ernährung:

  • Jede Portion von 2/3 Tassen dieses Salats hat 122 Kalorien, 7 Gramm Fett, 201 Milligramm Natrium, 2 Gramm Protein, 12 Gramm Kohlenhydrate, 2 Milligramm Cholesterin.

8. Rezept für Gemüse- und Obstsalate zur Gewichtsreduktion:

Zutaten:

  • Zwei Gurken werden in kleine Würfel geschnitten.
  • Eine kleine Schüssel mit geschnittenen Erdbeeren.
  • Eine kleine Schüssel mit geschnittenen Trauben.
  • Zehn Basilikumblätter in Streifen geschnitten.
  • Eine kleine Paprika, in dünne Scheiben geschnitten.
  • Eine Zitrone.
  • Zwei Löffel Olivenöl.
  • Zwei Löffel Sonnenblumenkerne.
  • Salz nach Geschmack.

Wie vorzubereiten:

  • Nehmen Sie eine kleine Schüssel und fügen Sie den frischen Limettensaft, Olivenöl und Salz hinzu.
  • Mischen Sie den Inhalt gründlich, um ein Dressing für Ihren Salat zu kreieren.
  • Nehmen Sie eine große Schüssel und fügen Sie die mundgerechte Gurke, Paprika, Trauben, Erdbeeren und Basilikumblätter hinzu. Die Sonnenblumenkerne darüber geben.
  • Das Dressing in der kleinen Schüssel auf das Gemüse und Obst in der großen Schüssel geben und gut vermischen, damit das Dressing gleichmäßig verteilt wird.

Ernährung:

  • Eine einzelne Portion dieses Salats liefert dir 148 kcal, 20 Gramm Kohlenhydrate, 7 Gramm Fett, 2 Gramm Protein, 296 Milligramm Natrium.

9. Pilzsalat:

Zutaten:

  • 100 Gramm Babyspinat.
  • Ein Kilogramm geschnittene Champignons.
  • ½ Tasse Wasser.
  • ½ Tasse in Scheiben geschnittene Paprika.
  • Zwei Knoblauchzehen.
  • ¼ Tasse Balsamico-Essig.
  • Ein Löffel Senf.
  • ¼ Tasse Cashewkerne.
  • Dünn geschnittene Zwiebel.
  • Ein Löffel getrockneter Thymian.

Wie vorzubereiten:

  • Nehmen Sie einen Mixer und geben Sie Essig, Cashewnüsse, Senf, Wasser, Knoblauch hinzu und mixen Sie sie, bis Sie eine glatte Paste haben.
  • Einen Topf erhitzen und die Champignons mit etwas Öl dazugeben und anbraten, bis sie weich werden.
  • Weichen Sie nun die Paprika und die roten Zwiebeln ein, indem Sie sie in die Pfanne geben.
  • Gießen Sie die gemischte Sauce in die Pfanne und lassen Sie sie 20 Minuten kochen.
  • Servieren Sie diesen Salat, indem Sie gehackten Babyspinat darüber geben.

Ernährung:

  • Eine Portion dieses Salats bietet Ihnen 113 kcal, 8,2 Gramm Protein, 5,86 Gramm Kohlenhydrate, 4,29 Gramm Ballaststoffe, 5,2 Gramm Fett.

10. Soja-Chunks-Salat:

Zutaten:

  • 100 Gramm eingeweichte Sojastücke.
  • Eine kleine Tasse Brokkoliröschen.
  • Eine Tasse aufgehängter Quark.
  • Ein Löffel Olivenöl.

Wie vorzubereiten:

  • Zuerst die Sojastücke für mindestens zehn Minuten in eine Schüssel mit warmem Salzwasser geben.
  • Drücken Sie das überschüssige Wasser vorsichtig aus den Stücken und legen Sie sie separat hinein.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Brokkoliröschen und Sojastücke etwa zwei Minuten anbraten.
  • In eine Schüssel geben und das Gemüse abkühlen lassen.
  • Nun den aufgehängten Quark in die Schüssel geben und mit Brokkoli und Sojastücken vermischen, damit der Quark gleichmäßig verteilt wird.

Ernährung:

  • Eingeweichte Sojastücke liefern 156 Kalorien, 7,5 Gramm Kohlenhydrate, 15,6 Protein, 7 Gramm Fett, 8,3 Gramm Ballaststoffe.

Eine Diät, die nur Salat enthält, kann Sie sehr schnell abnehmen. Aber warum ist diese Diät geschmacklos und kalt? Sie können die Art der Zutaten, die Sie in Ihren Salat aufnehmen möchten, entsprechend Ihren Gewichtsverlustzielen auswählen, um effektive Ergebnisse zu erzielen. Es ist höchste Zeit, dass wir uns gesund ernähren, denn Salate können unerwünschte Giftstoffe aus Ihrem Körper spülen. Wir haben eine Vielzahl von Salatrezepten zur Gewichtsreduktion bereitgestellt, die lecker und gesund sein können. Weniger essen ist also nicht die Lösung; wie du deine Mahlzeit mit allen notwendigen Nährstoffen ohne zusätzliche Kalorien kompensierst, ist alles was zählt!

FAQ:

1. Was sind die Vorteile des Essens von Salaten??

Antwort. Salate enthalten weniger Kalorien und sind eine gesunde Art der Ernährung. Das Gemüse und Obst in einem Salat enthält Wasser und viele Nährstoffe, die dazu beitragen, den Nährstoffbedarf Ihres Körpers zu decken, ohne viele Kalorien hinzuzufügen.

2. Wie bereitet man einen Salat am besten zu??

Antwort. Salate können eine köstliche Ergänzung zu Ihrer Ernährung sein, indem Sie einfach Gemüse wie Tomaten, Karotten und Ihr erlesenstes Gemüse zusammen mit Blattgemüse hinzufügen. Manchmal können Sie einzigartige Salate mit ungewöhnlichen Zutaten wie Käse, Croutons usw. zubereiten.

3. Welches Gemüse eignet sich am besten für einen Salat?

Antwort. Die Wahl des Gemüses, das in einem Salat verwendet wird, hängt von den Vorlieben der Person ab. Karotten, Spinat, Tomaten, Zwiebeln sind einige der beliebten Gemüsesorten, die von vielen für die Zubereitung von Salaten verwendet werden.