Gesundheit

Wie Sie Ihr Sehvermögen auf natürliche Weise verbessern können

Wir haben das Privileg, die Welt von ihrer besten und schlechtesten Seite zu sehen und das alles, weil hinter unseren kleinen Blicken einige der komplexen Netzwerke optischer Maschen stehen, die mit dem Gehirn verbunden und verbunden sind, um sicherzustellen, dass der reibungslose Mechanismus und die Gabe des Sehvermögens vorherrschen. Kurz gesagt, Sehkraft ist die Fähigkeit, Ihre Vision zu nutzen, um die Welt zu sehen. Nun, wie bei jedem anderen Körperteil hat jedes Sehvermögen einen Nerv, der manchmal versagen kann und wie jeder andere Körperteil auch dieser Schaden ausgesetzt ist, wenn der Begriff „schlechtes Sehvermögen“ auftaucht.

Die üblichen Verdächtigen und die häufigste Augenerkrankung sind je nach Situation Weit- oder Kurzsichtigkeit. Dann gibt es die Diabetes- und Kataraktpatienten. Katarakt verursacht eine Trübung, die das Auge bedeckt, was zu Sehverlust und Blendungsintoleranz führt. Selbst eine übermäßige Belastung der Sehnerven kann zu einer Schädigung der Augennerven führen, was zu einer Verschlechterung des Sehvermögens führt. Einige der häufigsten Sehstörungen können auf Krankheiten wie Glaukom zurückzuführen sein.

Verbessern Sie Ihr Sehvermögen auf natürliche Weise

Was sind die Ursachen für schlechtes Sehvermögen:

Eine schlechte Sehkraft kann durch verschiedene Gründe verursacht werden, der Hauptgrund könnte die Genetik sein. Die Genetik spielt eine große Rolle bei der Verschlechterung Ihres Sehvermögens. Um die Genetik weiter zu erklären, sind es die Probleme, die Sie Eltern und Großeltern haben, die unwissentlich an Sie weitergegeben wurden, und wenn dies beim Sehvermögen ein häufiger Faktor ist, wird oft gesehen, dass Menschen ein Sehproblem haben, weil ihre Familie eine Vorgeschichte hat von Sehproblemen.

Abgesehen von der genetischen Veranlagung ist hoher Blutzucker auch ein Auslöser für schlechtes Sehvermögen. Hoher Blutzucker verursacht Diabetes, der auf lange Sicht eine Form der Erblindung verursacht, die als Katarakt bekannt ist. Schlechtes Sehvermögen ist ein Problem, unter dem heute 5 von zehn Menschen leiden, das nur 50% der Bevölkerung mit einem guten Sehvermögen zurücklässt. Es gab viele Fortschritte, um das Problem der Sehschwäche zu beseitigen, damit die Menschen wieder klar sehen können.

Es gibt einige Hauptursachen für schlechtes Sehvermögen, die von mager bis extrem gefährlich reichen. Schlechtes Sehvermögen kann durch erbliche Probleme verursacht werden. Erstens, wenn Sie feststellen, dass einer Ihrer Elternteile eine Brille trägt, weil er ein Sehproblem hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass dieses Problem an Sie weitergegeben wurde. Eine andere Ursache könnte sein, dass Sie ein Problem mit hohem Blutzucker haben. Hoher Blutzucker hat zwei Auslöser, entweder Sie sind fettleibig oder Sie haben Diabetes in der Vorgeschichte. Fettleibigkeit ist eine der Hauptursachen für hohen Blutzucker. Hoher Blutzucker führt zur Erblindung und wurde in vielen bekannten Fällen aufgezeichnet.

Manchmal kann die Ursache für schlechtes Sehvermögen jedoch so einfach wie eine Überanstrengung der Augen sein. In einer Welt, in der wir ständig lesen – seien es Bücher, Computerbildschirme oder Smartphones – können unsere Augen aufgrund dieser intensiven und anhaltenden Konzentration leicht ermüden und dies kann zu Sehstörungen führen. Das stundenlange Fokussieren auf Smartphones und Computerbildschirmen kann zu einer Überanstrengung der Augen führen, die es den Augen erschwert, auf weit entfernte Objekte zu fokussieren. Obwohl sich jeder Teil des Auges und des Sehvermögens im Laufe der Zeit verschlechtern kann, ist die häufigste Ursache für einen Sehverlust in unseren späteren Jahren die dickere und steifere Linse des Augapfels. Augenlaseroperationen können Sehprobleme in den ersten Jahren korrigieren, aber nur wenige von uns erreichen ein hohes Alter und behalten immer noch eine Sehkraft von 20/20, mit oder ohne Operation.

Andere Ursachen für Sehstörungen können ein Trauma des Kopfes, eine Infektion des Auges, Geburtsprobleme usw. sein. Das Wachstum eines Narbengewebes, das als altersbedingte Makuladegeneration bezeichnet wird, ist ein Zustand, bei dem die Zellen der Makula im Auge aufgrund des Wachstums abnormaler Blutgefäße in der Netzhaut degenerieren, was ebenfalls zu einer schlechten Sehkraft führt. Alle diese Probleme haben jedoch ein einziges und ähnliches Ergebnis; Sie werden Ihr Sehvermögen langsam und stetig zerstören. Ergreifen Sie also noch heute die notwendigen Maßnahmen, damit Sie die schöne Welt um Sie herum weiterhin sehen können.

So verbessern Sie Ihr Sehvermögen auf natürliche Weise – Die besten Tipps:

Im Folgenden finden Sie einige äußerst praktische Tipps, mit denen Sie Ihr Sehvermögen in kürzester Zeit effizient verbessern können. Ihr Sehvermögen ist einer der wichtigsten Teile Ihrer Sinnesorgane, daher ist es äußerst wichtig, sie zu schützen. Einige der besten Tipps sind

1. Übungen zur natürlichen Verbesserung Ihres Sehvermögens:

Es gibt ein paar Übungen, die Ihnen helfen können, Ihre Sehkraft in hohem Maße zu verbessern, wenn sie geübt werden. Diese Übungen lohnen sich, da Sie in kürzester Zeit einen großen Unterschied bemerken werden, was für Sie klarer ist, diese Übungen sind:-

♦ Blinkende Sitzung:

Blinzeln hilft dabei, einen Film um die Augen zu bilden, der sie vor Staub und damit wiederum vor Infektionen schützt. Obwohl wir natürlich blinzeln, wenn wir uns ein wenig Zeit nehmen und sie dem Blinzeln widmen, sagen wir 10 Minuten lang, wo wir still sitzen und regelmäßig blinzeln, wird dies einen großen Einfluss auf unsere Augen haben. Wir werden sie nicht nur ausruhen, sondern auch helfen, sie vor Staub oder Materie zu schützen und zu heilen.

♦ Bewegungen von links nach rechts:

Schließen Sie Ihre Augen und bewegen Sie sie von links nach rechts. Diese Übung hilft, die Spannung in den Augen zu lindern und Ihnen ein entspannteres Gefühl zu geben. Es ist immer gut, dies nachts zu tun, da nach dieser Übung ein guter Schlaf erforderlich ist. Wenn Sie dies etwa drei Wochen vor dem Schlafengehen tun, wird Ihre Sehkraft mit Sicherheit verbessert.

♦ Yoga:

Yoga bietet uns viele Übungen, die uns helfen können, unser Sehvermögen zu verbessern. Handflächen, Blinzeln, Rotationssicht, Vorder- und Seitensicht, Seitwärtssicht usw. sind einige dieser Übungen.

Palming-Reiben Sie Ihre Handflächen, bis sie warm werden, und drücken Sie sie sanft über Ihre Augenlider. Spüren Sie, wie die Wärme der Handfläche auf Ihre Augen übertragen wird und sich Ihre Augenmuskeln entspannen. Bleiben Sie so, bis die Wärme Ihrer Hände vollständig von Ihren Augen aufgenommen wurde und wiederholen Sie dies mindestens dreimal.

Blinzeln Sie etwa 10 Mal schnell. Schließe deine Augen und entspanne dich für ein paar Sekunden, konzentriere dich auf deine Atmung. Wiederholen Sie diese Übung etwa 5 Mal.

2. Hausmittel zur natürlichen Verbesserung der Sehkraft:

Es gibt eine große Anzahl von Hausmitteln, die zur Heilung Ihres Sehvermögens zur Verfügung stehen. Für manche Menschen sind diese Mittel das einzige, was ihrem Sehvermögen hilft. Diese Mittel sind:-

♦ Dampf:

Auf die Augen aufgetragener Dampf kann helfen, Verspannungen um die Augenhöhlen herum zu lindern. Eine schlechte Sehkraft wird normalerweise durch eine übermäßige Belastung der Nerven in den Augen verursacht. Dampf kann helfen, dieses Problem zu beheben.

♦ Low-Light-Therapie:

Für einen fortgeschritteneren Patienten mit Sehproblemen ist die Low-Light-Therapie ein großartiges Hausmittel. Bei diesem Mittel wird eine Person von grellem Licht ferngehalten und nur in weiches Licht eingeführt, damit jede Wunde im Auge heilen kann. Grelles Licht schmerzt die Augen zusätzlich und verursacht mehr Sehprobleme. Die Low-Light-Therapie ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Augen zu schützen und sie langsam zu verbessern.

♦ Hitze:

Die Wärmeversorgung Ihrer Augen jede Nacht, wenn Sie ein Trauma am Kopf erlitten haben, ist der beste Weg, um Ihre Sehkraft in Schach zu halten. Ein Trauma führt dazu, dass Sie manchmal verschwommen sehen. Diese Wärme, die Sie mit einem einfachen Tuch auf Ihre Augen auftragen, gibt Ihnen den gewünschten Komfort und beruhigt die Nerven in Ihren Augen und hilft Ihnen so, Ihr Sehvermögen in Schach zu halten.

♦ Vitamine und Antioxidantien:

Zwei Arten von Vitaminen und Antioxidantien helfen, die Sehkraft zu verbessern. Sie sind: Vitamin A, dessen Mangel unsere Versorgung mit Rhodopsin beeinträchtigt, einem Pigment, das für das Sehen bei schlechten Lichtverhältnissen und nachts entscheidend ist, und Lutein

♦ Karotten:

Wenn Sie ein plötzliches Problem mit Ihrem Sehvermögen haben, nehmen Sie rohe Karotten in Ihren Alltag auf. Es ist ein altes Hausmittel zur Wiederherstellung der Sehkraft. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Sehkraft verschwommen wird und Sie die Augen zusammenkneifen müssen, um Dinge zu weit entfernt oder zu klein zum Lesen zu sehen, dann haben Sie wahrscheinlich ein Sehproblem. Karotten sind reich an Vitamin A, das ein großartiges Heilmittel für die Augen ist. Vitamin A stärkt die Nerven in deinen Augen und sorgt auf Dauer für ein besseres Sehvermögen.

Die Aufnahme von Karotten oder anderen Lebensmitteln, die extrem reich an Vitamin A sind, wird Ihnen nicht nur eine gesunde Ernährung ermöglichen, sondern auch die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Sie ein gutes Sehvermögen haben. Das Sehvermögen wird durch den Vitamin-A-Mangel in Ihrem Körper stark beeinträchtigt. Dieser Mangel kann durch rohe oder gekochte Karotten ausgeglichen werden.

♦ Grünes Gemüse:

Bei Diabetespatienten dauert es nicht lange, bis Sie an bestimmten Sehstörungen leiden. Um Ihren Diabetes in Schach zu halten, damit Sie keine Sehprobleme haben, mischen Sie viel grüne Nahrung in Ihren Schmutz. Grüne halten den Diabetes in Schach, indem sie Ihren Blutzucker kontrollieren. Dies wird das Problem nur verzögern, daher muss Diabetes von einem richtigen Arzt überprüft werden, damit keine Nebenwirkungen auftreten.

♦ Lebertran:

Das nährstoffreiche Fischleberöl ist reich an Vitamin A und D und hilft bei richtiger Einnahme, das Sehvermögen zu verbessern. Wenn wir es regelmäßig konsumieren, verbessert sich unsere Sehkraft erheblich.

 ♦ Heidelbeere:

Heidelbeere ist ein beliebtes Kraut für Sehkraft und Augenheilung, das auch zur Verbesserung der Nachtsicht beitragen kann, da es die Regeneration der visuellen Purpurkomponente der Netzhaut stimuliert.

Es schützt uns auch vor Makuladegeneration, Glaukom, Katarakt usw. Es ist auch gut für Netzhautprobleme, die mit Diabetes und Bluthochdruck zusammenhängen, da es eine hohe Menge einer Chemikalie namens Anthocyanosid enthält, die sehr starke antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften hat.

♦ Mandeln:

Mandeln sind aufgrund ihres reichhaltigen Omega-3-Fettsäuregehalts, ihres Gehalts an Antioxidantien und Vitamin E hervorragend zur Verbesserung der Sehkraft geeignet.

  1. 5 bis 10 Mandeln über Nacht in Wasser einweichen.
  2. Mahlen Sie diese Mandeln am nächsten Morgen, nachdem Sie ihre Haut abgezogen haben.
  3. Nehmen Sie diese Paste mit einem Glas warmer Milch ein.
  4. Wiederholen Sie dies täglich für mindestens ein paar Monate.

♦ Fenchel:

Fenchel enthält Antioxidantien, die gesunde Augen fördern und auch das Fortschreiten des Grauen Stars verlangsamen. Früher galt Fenchel als das Kraut des Sehens.

♦ Wilder Spargel:

Wilder Spargel ist ein weiteres Hausmittel, das die Sehkraft verbessert. Dieses Kraut fördert auch ein langes, gesundes Leben der Augen.

Augen sind ein kostbares Geschenk für uns und wir müssen sie schätzen. Nicht alle von uns können ewig perfekt sehen, aber wenn wir uns bemühen, unsere Augen zu entlasten und aktiv versuchen, unser Sehvermögen zu verbessern, können wir uns definitiv von der Brille verabschieden.