Gesunde Lebensmittel

Top 9 Lebensmittel mit hohen gesättigten Fettsäuren, die wirklich gesundheitsschädlich sind

Gesättigte Fette sind im Grunde Fettmoleküle. Diese Art von Fettmolekülen hat keine Doppelbindungen mit Kohlenstoffmolekülen. Diese Fette sind tatsächlich mit Wasserstoffmolekülen gesättigt. Lebensmittel mit gesättigten Fettsäuren sind für unseren Körper nicht gesund. Fast Food wie Burger enthalten hauptsächlich diese Art von Fetten, die den Cholesterinspiegel erhöhen. Die meisten Herzinfarkte und Schlaganfälle werden durch die gesättigten Fette verursacht. Lebensmittel wie Butter, Rindfleisch, Lamm, Käse, Milchprodukte usw. enthalten hohe Mengen an gesättigten Fetten. Lebensmittel, die diese Fettmoleküle enthalten, sollten so weit wie möglich vermieden werden.

Lebensmittel mit hohen gesättigten Fettsäuren, die wirklich gesundheitsschädlich sind

Beste Lebensmittel mit hohem gesättigtem Fett:

Im Folgenden sind die Top 9 Lebensmittel aufgeführt, die gesättigte Fettsäuren und ungesättigte Fettsäuren enthalten.

1. Palmöle:

Palmöl-Lebensmittel mit hohem gesättigtem Fett

Palmöle sind gehärtete Öle, die reich an gesättigten Fettsäuren sind. Der Gehalt an ungesättigten Fetten in solchen gehärteten Ölen beträgt etwa 93,7 % von 100 %, was 14 Gramm pro Esslöffel und 5 Gramm pro Teelöffel bedeutet. Andere Arten von gehärteten Ölen, die hohe Mengen an gehärtetem Fett enthalten, sind gehärtetes Kokosöl, Sojaöl usw.

2. Fastfood:

Fast Food mit hohem gesättigtem Fett

Pizza und Burger sind die wichtigsten Quellen für gesättigte Fettsäuren, wenn es um Fast Food geht. Menschen über 50 sollten solche Lebensmittel strikt meiden, um gesund zu bleiben. Jugendliche sollten den Verzehr von Pizza und anderen Lebensmitteln mit hohem gesättigten Fettgehalt reduzieren.

3. Normaler Käse:

Käse-Lebensmittel mit hohem Gehalt an gesättigten Fettsäuren

Käse hat einen hohen Gehalt an gesättigten gehärteten Fettmolekülen, die für den Körper schädlich sind, und wenn der Verzehr dieses speziellen Lebensmittels nicht kontrolliert werden kann, wird es zu einem lebensgefährlichen Element. Laut Experten enthält der normale Käse etwa 5,9 % (von 10) gesättigte Fettsäuren. Je weniger du Käse zu dir nimmst, desto besser ist es für dich.

4. Getrocknete Kokosnuss:

Lebensmittel mit hohem gesättigten Fettgehalt getrocknete Kokosnuss

Getrocknete Kokosnuss enthält etwa 57,2% gesättigtes Fett, was 28% oder 16 Gramm pro Unze gesättigtes Fett bedeutet. Kokoswasser am Morgen ist gut für Sie, aber nicht diese Art von Kokos. Der hohe Gehalt an gesättigten Fettsäuren ist dieses Lebensmittel äußerst schädlich für Ihren Körper. Inder verwenden diese Art von Kokosnuss in vielen ihrer Rezepte und das ist der Grund, warum die meisten von ihnen anfällig für einen hohen Cholesterinspiegel sind. Aber im Vergleich zu anderen gesättigten Fettsäuren gehören Kokosnüsse zu den wenig gesättigten Lebensmitteln.

5. Milchdesserts:

Lebensmittel mit gesättigtem Fett Milchdesserts

Fast alle Arten von Milchprodukten und Milchgerichten haben einen hohen Gehalt an gesättigten Fetten. Wenn es um Milchdesserts geht, sagen Sie strikt nein. Diese Desserts enthalten genau 5,6% (von 10) gesättigten Fetten und könnten einer der Hauptgründe für Schlaganfälle und Herzinfarkte sein.

6. Huhn:

Gesättigte Lebensmittel Hühnchen

In der Liste der Lebensmittel mit hohem gesättigten Fettgehalt können wir Hühnchen hinzufügen. Hühnchen enthält etwa 5,5% (von 10) an gesättigtem Fett. Obwohl Hühnchen und Lebensmittel auf Hühnchenbasis aus einigen der besten köstlichen Gerichte der Welt stammen, müssen Sie den Geschmackssinn ablehnen und zuerst an Ihre Gesundheit denken. Reduzieren Sie heute den Verzehr von Hühnchen für einen kontrollierten Cholesterinspiegel.

7. Butter:

Welche Butternahrungsmittel haben gesättigte Fettsäuren?

Es ist auch eine reiche Quelle an einfach ungesättigten Fetten und ein hoher Verzehr kann zu schädlichen Krankheiten führen. Butter enthält im Wesentlichen 51,4 Gramm gesättigtes Fett, was etwa 113 Gramm pro Esslöffel entspricht. Solch ein Fettgehalt von Butter kann dich krank machen, wirklich krank.

8. Tierische Fettrezepte:

Lebensmittel mit gesättigten Fettsäuren Chiken

Tierisches Fett enthält etwa 52,3 Gramm mehrfach ungesättigtes Fett, was 73 % DV pro Unze entspricht. Eine übermäßige Aufnahme von tierischen Fetten ist für den Körper nicht gesund und kann die Ursache für einen erheblichen Anstieg des Cholesterinspiegels sein.

9. Sahne:

Creme mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren

Sie sollten aufhören, Lebensmittel mit übermäßigem Sahnegehalt zu essen. Sahnepulver, leichte Sahne, Aerosol-Schlagsahne usw., egal welche Sahne es ist, alle enthalten gesättigte Fettsäuren. Schwere Schlagsahne enthält 23 Gramm gesättigtes Fett.

Wir hoffen, dass Sie nach dem Lesen dieses Artikels sicher eine Vorstellung davon bekommen, welche Lebensmittel Sie essen sollten und welche nicht. Vermeiden Sie also einige Lebensmittel, die wirklich zu Herzinfarkten und anderen Gesundheitsproblemen führen.