Gesunde Lebensmittel

Phenylalaninreiche Lebensmittel in Indien – 10 beste Liste

Unser Körper benötigt Aminosäuren, die für viele lebenswichtige Funktionen im Körper verantwortlich sind. Eine dieser heute diskutierten Aminosäuren ist Phenylalanin. Bevor wir mit phenylalaninreichen Lebensmitteln beginnen, lassen Sie uns ein wenig mehr darüber verstehen.

phenylalaninreiche Lebensmittel

Was ist Phenylalanin??

Phenylalanin ist eine Aminosäure. Es hat zwei Formen namens L-Phenylalanin und D-Phenylalanin. Die L-Form kann vom menschlichen Körper nicht produziert werden und wird über die Nahrung aufgenommen. Diese Quellen umfassen sowohl Pflanzen als auch Tiere. Phenylalanin ist wichtig für die Behandlung vieler Hauterkrankungen, zur Linderung von Schmerzen und sogar zur Behandlung von Depressionen. Es wird geschätzt, dass ein durchschnittlicher Erwachsener mehr als 100 mg dieser Aminosäure für eine bessere Gesundheit einnehmen sollte. Also, lassen Sie uns mit dem Lernen über einige der besten phenylalaninreichen Lebensmittel fortfahren.

Top phenylalaninreiche Lebensmittel:

Hier sind unsere 10 besten phenylalaninreichen Lebensmittel in Indien. Schauen wir uns sie an.

1. Fleisch und Fisch:

Phenylalanin-Lebensmittel

Diese Lebensmittel sind die Hauptproteinquellen und sind mit Phenylalanin beladen. Manches Fleisch enthält etwa 1000 mg von 100 g Phenylalanin. Hummer, Thunfisch, Lachs, Auster usw. enthalten auch Phenylalanin. Im Vergleich zu Fisch enthält Fleisch etwas mehr Phenylalanin und ist auch eine bessere Proteinquelle. Unter Fleisch sind Speck, Rindfleisch, Pute usw. die besten Quellen für diese Aminosäure.

% Phenylalanin in 100 g: durchschnittlich 148%

2. Soja-Lebensmittel:

Da Phenylalanin bei der Bildung von DNA hilft, müssen wir täglich die richtige Menge an Nahrung zu uns nehmen, um unseren Körper mit der Güte dieser wertvollen Aminosäure zu versorgen. Sojalebensmittel wie geröstete Sojabohnen enthalten mehr als 2000 mg Phenylalanin pro 100 Gramm. Andere Lebensmittel, die in diese Kategorie fallen, sind Sojachips, Sojatofu, Sojamehl usw.

% Phenylalanin in 100 g: durchschnittlich 236%

3. Eier und Milchprodukte:

Milchprodukte enthalten eine beträchtliche Menge an Phenylalanin, was einer der Gründe für den süßen Geschmack von verpackter Milch ist. Käse, Eier usw. sind reich an dieser speziellen Aminosäure. Ein Ei enthält etwa 500 mg Phenylalanin und ist damit eines der besten Lebensmittel mit Phenylalanin.

% Phenylalanin in 100 g: durchschnittlich 78%

4. Samen und Nüsse:

phenylalaninreiche Lebensmittel

Viele Samen und Nüsse enthalten einen hohen Anteil an Phenylalanin. Kürbiskerne zum Beispiel enthalten 1733 mg dieser Aminosäure pro 100 Gramm. Neben Kürbis enthalten auch Samen anderer Früchte wie Wassermelone einen guten Anteil an Phenylalanin. Auch Mandeln sind reich an dieser Aminosäure.

% Phenylalanin in 100 g: durchschnittlich 198%

5. Nüsse:

Bestimmte Nüsse enthalten viel Phenylalanin. Die Aufnahme von Nüssen wie Walnüssen kann unseren Körper mit der benötigten Menge der guten Aminosäuren versorgen. Nüsse sind auch reich an Proteinen und können die Gesundheit und Kraft in unserem Körper erhöhen.

% Phenylalanin in 100 g: durchschnittlich 198%

6. Aspartam:

Dies ist ein künstlicher Süßstoff, der in einer Reihe von verpackten Produkten verwendet wird. Zum Beispiel – Kaugummis, Erfrischungsgetränke usw. enthalten alle eine gute Menge an Phenylalanin, was für den Aufbau unserer DNA von Vorteil ist, aber bis zu einem gewissen Grad. Eine Überdosierung von Aspartam kann jedoch gesundheitsschädlich sein und darf nicht als Hauptquelle für Phenylalanin verwendet werden.

% Phenylalanin in 100 g: durchschnittlich 68 %

7. Lamm:

Mageres Rindfleisch oder Lämmer enthalten einen hohen Anteil an Phenylalanin. Diese Lebensmittel sind reich an Proteinen und sehr wohltuend für den Körper. Roastbeef enthält etwa 1464 mg Phenylalanin pro 100 Gramm. Sie können versuchen, verschiedene Formen von Rindfleisch wie Schultern, Roastbeef, Rippchen usw. zu nehmen.,

% Phenylalanin in 100 g: 167%

8. Mageres Schweinefleisch:

Jeder liebt Schweinefleisch. Schweinefleisch ist ein wesentlicher Bestandteil einiger der köstlichsten Gerichte der Welt. Es ist eine reiche Quelle für mageres Protein und enthält gute Mengen an Phenylalanin. Schweinefleisch hat mehr 100 mg (pro 100 Gramm) dieser Aminosäure, was 1095 Milligramm pro 85 Gramm entspricht. Die richtige Aufnahme dieser Fleischsorte erhöht den Gehalt an nützlichen und notwendigen Aminosäuren im Körper.

% Phenylalanin in 100 g: 147%

9. Vollkorn:

Vollkornprodukte wie Kamut kommen mit guten Anteilen an Phenylalanin. Sie enthalten etwa 300 mg (pro 100 Gramm) dieser Aminosäuren. Vollkornprodukte sind eine der besten Phenylalaninquellen und helfen bei der Behebung von Gewebeschäden und anderen Arten von inneren Verletzungen. Fügen Sie dieses Lebensmittel zu Ihrer üblichen Ernährung hinzu, um den Phenylalaninspiegel in Ihrem Körper zu verbessern.

% Phenylalanin in 100 g: 34%

10. Bohnen und Linsen (Pintobohnen):

Lebensmittel mit viel Phenylalanin

Bohnen, insbesondere Pintobohnen, gehören zu den phenylalaninreichen Lebensmitteln. Besonders für Vegetarier gibt es viel weniger Möglichkeiten, Aminosäuren aus pflanzlichen Quellen zu beziehen. Die Einbeziehung von Bohnen und Hülsenfrüchten kann Ihnen helfen, diese Mängel zu überwinden und den Körper mit wichtigen Proteinen wie Phenylalanin zu versorgen.

% Phenylalanin in 100 g: 61%

Jetzt, da Sie die erstaunlichen phenylalaninreichen Lebensmittel kennengelernt haben, ist es an der Zeit, sie in Ihre Ernährung aufzunehmen. Diese wichtige Aminosäure wird vom Körper benötigt, um sowohl das körperliche als auch das geistige Wohlbefinden zu fördern. Es hilft bei der Bewältigung von Stress, reduziert Stimmungsschwankungen und hält sogar unser Energieniveau aufrecht. Neben diesen Vorteilen wird Phenylalanin auch zur Verbesserung der Schilddrüsenfunktionen benötigt. Verpassen Sie also nicht diesen wichtigen Nährstoff. Fangen Sie an, diese Lebensmittel zu essen, um den maximalen Nutzen zu erzielen.