Gesichtspackung

10 beste hausgemachte Gesichtspackungen zur natürlichen Behandlung offener Poren!

Wir alle träumen davon, eine glatte, glasartige Haut zur Schau zu stellen, die sie im Fernsehen zeigen, nicht wahr? Leider können vergrößerte, offene Poren diese Träume zerstören und uns in die harte Realität zurückbringen. Offene Poren verleihen uns nicht nur ein mattes und ungleichmäßiges Aussehen, sondern können auch viel Schmutz und Unreinheiten anziehen, die den Zustand Ihrer Haut verschlechtern können.

Gesichtspackungen für offene Poren

Um Ihnen bei der Bewältigung dieses Problems zu helfen, haben wir die 10 besten hausgemachten Packs für offene Poren aufgelistet, die völlig sicher und natürlich sind. Bei regelmäßiger Anwendung können Sie eine nahezu „porenlose“ saubere und gesunde Haut feststellen!

Was verursacht offene Poren auf der Haut??

Was sind also Poren und warum werden sie bei manchen Menschen größer? Poren sind Öffnungen von Haarfollikeln, und jeder von ihnen enthält eine winzige Talgdrüse im Inneren. Im Idealfall sind sie aufgrund ihrer winzigen Größe mit bloßem Auge nicht zu erkennen. Bestimmte Faktoren können sie jedoch vergrößert und sichtbarer erscheinen lassen. Hier sind die Hauptgründe, warum dies geschieht:

  • Genetik: Die Größe der Poren hängt hauptsächlich von der Genetik ab. Wenn eines Ihrer Familienmitglieder große Poren hat, haben Sie hohe Chancen, sie zu bekommen.
  • Ölige Haut: Menschen mit überaktiven Talgdrüsen haben aufgrund der großen Mengen an Öl und Schmutz, die sich darin ablagern, große, offene Poren.
  • Längere Sonneneinstrahlung: Sonnenschäden können zu Hautentzündungen führen, die Ihre Poren öffnen und sie größer erscheinen lassen.
  • Alter: Mit zunehmendem Alter verliert unsere Haut ihre natürliche Elastizität und wird schlaff. Diese Dehnung der Haut kann die Poren vergrößern.
  • Mangel an richtiger Hautpflege: Eine lange Vernachlässigung der Haut kann dazu führen, dass sich die Unreinheiten in den Poren festsetzen und sie sichtbarer machen.

10 beste Gesichtspackungen für offene Poren

Schauen wir uns nun einige der effektivsten natürlichen Gesichtspackungen an, um mit großen, offenen Poren umzugehen:

1. Tomatensaft für offene Poren:

Tomatensaft für Gesichtspackungen zur Behandlung offener Poren

Tomate ist eine ausgezeichnete Zutat, um das Auftreten offener Poren zu minimieren. Die sauren Eigenschaften von Tomatensaft können dazu führen, dass er wie ein adstringierendes Mittel wirkt, um die Poren zu verkleinern und zu straffen. Es hilft auch dabei, überschüssiges Öl und Verunreinigungen aus den Poren zu entfernen, damit sie weniger sichtbar aussehen. Die in diesem Saft enthaltenen Enzyme können abgestorbene Zellen und Mitesser von der Haut entfernen, um Ihnen ein exaktes, makelloses Aussehen zu verleihen.

So verwenden Sie Tomatensaft als hausgemachte Gesichtsmaske für offene Poren:

Zutaten:

  • Tomatensaft – 2 EL
  • Honig – 1 EL (optional)
  • Wattebausch

Methode:

  • Tomatensaft mit Honig mischen
  • Tauchen Sie einen Wattebausch in diese Mischung
  • Trage den Saft auf die ganze Haut auf
  • 10-15 Minuten einwirken lassen.
  • Gründlich mit kaltem Wasser waschen

Nutzungshäufigkeit: Zwei Mal pro Woche

2. Eiweiß-Gesichtspackung für offene Poren:

Eiweiß für Gesichtspackungen zur Behandlung offener PorenEiweiß ist ein wirksames Hausmittel gegen offene Poren aufgrund der Hautalterung. Sobald es auf der Haut austrocknet, können die in diesem Inhaltsstoff enthaltenen Aminosäuren eine straffende Wirkung auf die Haut hinterlassen. Eiweiß entzieht auch überschüssiges Öl und hinterlässt ein glattes Finish auf der Haut. Darüber hinaus kann ein Enzym namens Lysozym, das in Eiweiß enthalten ist, das Bakterienwachstum hemmen, das Ihre Poren infizieren kann.

So verwenden Sie Eiweiß für offene Poren:

Zutaten:

  • Eiweiß – 1
  • Zitronensaft – 1 EL (für adstringierende Vorteile)

Methode:

  • Fügen Sie etwas Zitronensaft zum Eiweiß hinzu.
  • Gründlich verquirlen
  • Tragen Sie diese Mischung als dünne, gleichmäßige Schicht auf Ihre Haut auf
  • 15-20 Minuten trocknen lassen.
  • Verwenden Sie kaltes Wasser, um es abzuwaschen.

Nutzungshäufigkeit: Zwei Mal pro Woche

3. Besan und Kurkuma:

Kurkuma für Gesichtspackungen zur Behandlung offener Poren

Die Kombination aus Besan und Haldi ist eine traditionelle hausgemachte Gesichtsmaske für offene Poren. Grammmehl oder Besan können Ihre Haut straffen, Ihre Poren gründlich reinigen und unerwünschte abgestorbene Zellen von den Oberflächenschichten entfernen. Haldi oder Kurkuma entzieht der Haut überschüssiges Öl und bekämpft das Bakterienwachstum. Das Duo kann bei regelmäßiger Anwendung die Größe und das Aussehen von Poren effektiv reduzieren.

So verwenden Sie Besan und Kurkuma für offene Poren:

Zutaten:

  • Besan – 1 EL
  • Kurkuma-Pulver – 1 EL
  • Milch oder Joghurt – 1 EL (für trockene und Mischhaut)

Methode:

  • Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen
  • Fügen Sie Wasser hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten.
  • Tragen Sie die Paste in einer dünnen und gleichmäßigen Schicht auf Ihre Haut auf
  • 20 Minuten trocknen lassen.
  • Mit Wasser gründlich abwaschen

Nutzungshäufigkeit: 2-3 mal pro Woche

4. Backpulver-Gesichtspackung:

Backpulver für Gesichtspackungen zur Behandlung offener Poren

Backpulver ist ein weiteres beliebtes Hausmittel, um das Auftreten offener Poren zu reduzieren. Die tiefenreinigenden Eigenschaften von Backpulver helfen dabei, überschüssiges Öl, Verunreinigungen und Schmutz aus den Poren zu ziehen und ihre Größe zu verkleinern. Backpulver hilft auch dabei, den natürlichen pH-Wert Ihrer Haut auszugleichen, um die Talgsekretion zu kontrollieren und Porenblockaden zu verhindern.

So verwenden Sie Backpulver für offene Poren:

Zutaten:

  • Backpulver – 1 EL
  • Warmes Wasser – ½ Tasse

Methode:

  • Machen Sie eine Paste aus Backpulver und Wasser.
  • Tragen Sie es auf die betroffenen Hautpartien wie Wangen, Kinn, T-Zone usw.
  • Bringen Sie das Produkt nicht zu nahe an Ihre Augen oder Schleimhäute
  • 3-5 Minuten trocknen lassen
  • Entfernen Sie die Packung, indem Sie Ihr Gesicht sanft in kreisenden Bewegungen reiben
  • Gründlich mit Wasser ausspülen

Nutzungshäufigkeit: 1-2 mal die Woche

Vorsichtsmaßnahmen: Backpulver kann deine Haut austrocknen. Verwenden Sie daher nach jedem Gebrauch eine Feuchtigkeitscreme.

5. Multani-Mitti:

Fuller's Earth Clay oder Multani Mitti Gesichtspackung

Eine weitere nützliche hausgemachte Gesichtsmaske für offene Poren ist Multani Mitti. Multani Mitti wird auch Fuller’s Earth genannt und hat hohe Absorptionseigenschaften. Dies kann nützlich sein, um das überschüssige Öl aus den Hautporen aufzusaugen und sie gründlich zu reinigen. Multani mitti kann auch Ihre Haut straffen und das Erscheinungsbild von Poren in nur ein oder zwei Anwendungen reduzieren.

So verwenden Sie Multani Mitti für offene Poren:

Zutaten:

  • Multani Mitti – 2 EL
  • Rosenwasser – 2-3 EL

Methode:

  • Machen Sie eine dünne Paste aus Multani Mitti und Rosenwasser.
  • Tragen Sie es als gleichmäßige Schicht auf Ihre Haut auf
  • 10-15 Minuten trocknen lassen.
  • Mit kaltem Wasser gründlich abwaschen

Nutzungshäufigkeit: Ein- bis zweimal pro Woche

6. Zitronen-Honig-Maske:

Zitrone und Honig für Gesichtspackungen zur Behandlung offener Poren

Zitrone ist ein ausgezeichneter Inhaltsstoff, um das Auftreten offener Poren durch übermäßig fettige und fettige Haut zu minimieren. Die sauren Eigenschaften der Zitrone können den Talgspiegel ausgleichen, während ihre adstringierenden Eigenschaften die Poren zusammenziehen. Um zu verhindern, dass Ihre Haut austrocknet, können Sie einen Klecks Honig hinzufügen, der ein natürliches Feuchthaltemittel ist. Honig versiegelt nicht nur den Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Haut, sondern kann auch Mattheit und dunkle Flecken behandeln.

So verwenden Sie Honig und Zitrone für offene Poren:

Zutaten:

  • Honig – 1 EL
  • Zitronensaft – ½ EL

Methode:

  • Honig und Zitronensaft in eine kleine Schüssel geben.
  • Gut mischen und das Produkt auf Gesicht und Hals auftragen
  • Lassen Sie es 10-15 Minuten auf Ihrer Haut einwirken.
  • Gründlich mit Wasser ausspülen

Nutzungshäufigkeit: Zwei- oder dreimal pro Woche

7. Papaya-Gesichtspackung für offene Poren:

Papaya für Gesichtspackungen zur Behandlung offener Poren

Nicht viele sind sich der hautfreundlichen Vorteile von Papaya bewusst. Diese tropische Frucht enthält viele Enzyme, die die Verunreinigungen in Ihren Poren auflösen und auch ihre Größe verkleinern. Die milde Bleichwirkung dieser Frucht kann die Mattigkeit und Fleckenbildung der Haut reduzieren. Wenn Sie Papaya-Brei etwas Honig hinzufügen, kann Ihre Haut weich und geschmeidig aussehen.

So verwenden Sie Papaya für offene Poren:

Zutaten:

  • Reifer Papaya-Püree – 2 EL
  • Honig – 1 EL

Methode:

  • Papaya und Honig in einer kleinen Schüssel mischen
  • Tragen Sie die Paste auf Gesicht und Hals auf
  • 10-15 Minuten auf der Haut einwirken lassen.
  • Gründlich mit Wasser abspülen und trocken tupfen

Nutzungshäufigkeit: Ein- oder zweimal pro Woche

8. Aloe Vera:

Aloe Vera für Gesichtspackungen zur Behandlung offener Poren

Aloe Vera ist ein hervorragendes natürliches Heilmittel, um offene Poren zu schließen. Erstens können die tiefenreinigenden Eigenschaften von Aloe Vera dabei helfen, Schmutz und Unreinheiten aus Ihren Poren zu entfernen. Darüber hinaus enthält Aloe Zink, das das Erscheinungsbild großer Poren reduziert, indem es verhindert, dass sie verstopfen. Der hohe Wassergehalt und viele Enzyme in Aloe können Ihre Haut nähren und ihr ein strahlendes Aussehen verleihen.

So verwenden Sie Aloe Vera für offene Poren:

Zutaten:

  • Frisches Aloe Vera Gel – 2 EL
  • Zitronensaft – ½ EL (optional)

Methode:

  • Nehmen Sie eine Gabel und zerdrücken Sie das Aloe Vera Gel für eine einfache Anwendung.
  • Sie können etwas Zitronensaft hinzufügen, um die Potenz zu erhöhen.
  • Trage jetzt dieses Aloe-Gel auf deine Haut auf.
  • In kreisenden Bewegungen gut einmassieren
  • Lassen Sie es 15-20 Minuten auf Ihrer Haut einwirken.
  • Gründlich mit Wasser ausspülen

Nutzungshäufigkeit: Ein- oder zweimal pro Woche

9. Bananenschalen:

Bananenschale für Gesichtspackungen zur Behandlung offener Poren

Wenn Sie das nächste Mal eine Banane essen, werfen Sie diese Schalen nicht weg! Bananenschalen enthalten viele essentielle Nährstoffe, die Ihrer Haut Wunder tun. Lutein, ein in der Schale enthaltenes Antioxidans, kann die Hautporen straffen. Es enthält auch Kalium, das den Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Haut erhöht und ihr ein gesundes, jugendliches Aussehen verleiht.

So verwenden Sie Bananenschalen für offene Poren:

Zutaten:

  • Reife Bananenschale – 1

Methode:

  • Reibe eine reife Bananenschale mit dem Innenteil auf deine Haut
  • 2-3 Minuten sanft einmassieren
  • Lassen Sie es weitere 10 Minuten einwirken.
  • Gründlich mit Wasser ausspülen

Nutzungshäufigkeit: 2-3 mal die Woche

10. Gurken-Gesichtsmaske für offene Poren:

Gurke für Gesichtspackungen zur Behandlung offener Poren

Wenn Sie sehr fettige und fettige Haut haben, versuchen Sie es mit Gurke, um dieses Problem zu kontrollieren und gleichzeitig mit vergrößerten Poren umzugehen. Gurken sind reich an Wasser, das den Feuchtigkeitsverlust Ihrer Haut wieder auffüllen kann. Es enthält auch starke Antioxidantien, die die Poren schrumpfen und straffen können. Die beruhigenden Eigenschaften dieser Zutat können ein kühlendes und erfrischendes Gefühl auf Ihrer Haut hinterlassen.

So verwenden Sie Gurke für offene Poren:

Zutaten:

  • Geriebene Gurke -2 EL
  • Zitronensaft – 1 EL

Methode:

  • Gurkenpüree und Zitronensaft hinzufügen.
  • Tragen Sie diese Mischung gleichmäßig auf Ihr Gesicht auf
  • 10-15 Minuten trocknen lassen.
  • Gründlich mit Wasser ausspülen

Nutzungshäufigkeit: Zweimal pro Woche

Zusätzliche Tipps zum Umgang mit großen offenen Poren

Abgesehen von der Verwendung der natürlichen Heilmittel für offene Poren müssen Sie bestimmte Best Practices befolgen, um dieses Problem dauerhaft loszuwerden:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Haut mindestens zweimal täglich mit einem milden Reinigungsmittel reinigen.
  • Verwenden Sie nicht komedogene Produkte, die die Poren Ihrer Haut nicht verstopfen.
  • Peele deine Haut zweimal pro Woche, um trockene und abgestorbene Zellen zu entfernen. Allerdings nicht zu viel Peeling, da es die oberen Hautschichten schädigen kann.
  • Vermeiden Sie heißes Wasser beim Baden, da dies die Poren weiter öffnen kann.
  • Verwenden Sie einen porentiefen Reiniger, um die Verunreinigungen aus den tieferen Schichten Ihrer Poren zu entfernen.
  • Schlafen Sie nie mit Make-up. Verwenden Sie einen Make-up-Entferner, um die Produkte zu entfernen und waschen Sie Ihr Gesicht gründlich, bevor Sie aufs Bett gehen.
  • Trinken Sie viel Wasser und essen Sie kollagenreiche Lebensmittel, um die Qualität und Textur Ihrer Haut zu verbessern
  • Drücken Sie keine Pickel oder Mitesser aus, da dies den Zustand noch verschlimmern kann.

Abschließende Gedanken:

Bei so vielen sicheren und natürlichen Gesichtspackungen für offene Poren müssen Sie sich keine Sorgen machen, Ihre Fotos digital zu retuschieren. Probieren Sie sie regelmäßig aus, um den Unterschied zu bemerken, und folgen Sie einem gesunden Lebensstil, um die Ergebnisse zu erhalten. Wenn Sie noch weitere solcher Hausmittel haben, lassen Sie es uns wissen! Gerne stellen wir sie hier vor.