Feste

Kultur und Festivals von Arunachal Pradesh

Die Festivals von Arunachal Pradesh werden jedes Jahr vom Tourismusministerium der indischen Regierung organisiert und bekannt gemacht. Dieser Artikel listet die wichtigsten Feste auf, die im Bundesstaat Arunachal Pradesh . gefeiert werden

Das Tawang-Festival:

Feste von Arunachal Pradesh

Das Tawang Festival findet jedes Jahr im Oktober statt. Es konzentriert sich auf das Thema der Arunachal-Stammeskultur. Das Festival umfasst farbenfrohe Tänze, traditionelle Küche, indigene Spiele sowie Sport- und Kulturmessen. Sie feiern die Kultur und das Erbe der Menschen dieses Staates.

Si-Donyi von Tagin:

Si Donyi von Tagin

Si-Donyi ist ein Fest des Stammes der Tagins. Es wird jährlich am 6. Januar gefeiert. Es wird gefeiert, um die Gesundheit, den Reichtum und den Wohlstand der Menschen des Stammes zu fördern. Das Festival beinhaltet verschiedene Rituale, die durchgeführt werden, um verschiedene Elemente wie die Götter Si (Erde) und Donyi (Sonne) zu besänftigen. Die Feier schließt alle ein, unabhängig von Alter, Geschlecht und Geschlecht, und findet eine breite Beteiligung. Das Fest endet mit Volkstänzen und einem großen Gemeinschaftsfest

Reh von Idu Mishmi:

Reh von Idu Mishmi

Reh ist ein Fest des Stammes namens Idu Mishmi. Es wird jährlich am 1. Februar gefeiert. Es wird gefeiert, um die Gesundheit, den Reichtum und den Wohlstand der Menschen des Stammes zu fördern. Das Festival beinhaltet verschiedene Rituale, die durchgeführt werden, um verschiedene Elemente wie Si (Erde) und andere Gottheiten zu besänftigen, und die Feierlichkeiten schließen alle ein, unabhängig von Alter, Geschlecht und Geschlecht und sehen eine breite Beteiligung. Das Festival endet mit Volkstänzen wie dem Igu-Tanz und einem großen Gemeinschaftsfest.

Boor-Boot von Hill Miri:

Boor Boot of Hill Miri

Der Boor-Boot ist ein Fest des Stammes namens Hill Miri. Es ist ein jährliches landwirtschaftliches Fest des Stammes. Es wird jährlich vom 4. Februar bis 8. Februar gefeiert. Es wird gefeiert, um die Gesundheit, den Reichtum, die gute Ernte und den Wohlstand der Menschen des Stammes zu fördern. Das Festival beinhaltet verschiedene Rituale, die durchgeführt werden, um verschiedene Götter wie Gott Boori Uyi und andere Gottheiten zu besänftigen, und die Feierlichkeiten schließen alle ein, unabhängig von Alter, Geschlecht und Geschlecht, und sehen eine breite Beteiligung. Geflügel und andere Vögel werden den Göttern geopfert, das Fest endet mit Volkstänzen und einem großen Gemeinschaftsfest.

Losar von Monpa, Sherdukpen:

Losar von Monpa Sherdukpen

Der Losar ist ein Fest des Stammes namens Monpa, der in Sherdukpen gefunden wird. Es ist ein jährliches Fest des buddhistischen Stammes, das die Mahayana-Sekten wie Sherdukpens, Monpa, Khamba Memba und Nah umfasst. Es wird jährlich am 11. Februar gefeiert und es ist ihr neues Jahr. Es wird gefeiert, um die Gesundheit, den Reichtum, die gute Ernte und den Wohlstand der Menschen des Stammes zu fördern. Gebete werden in einem buddhistischen Tempel namens Gompa angeboten. Das Festival umfasst verschiedene Rituale, die von den Lamas durchgeführt werden, und die Feierlichkeiten schließen alle ein, unabhängig von Alter, Geschlecht und Geschlecht, und es findet eine breite Beteiligung statt. Das Fest endet mit Pantomimen-Tänzen und einem großen Gemeinschaftsfest

Tamladu von Taraon & Kaman Mischmi:

Tamladu von Taraon & amp; Kaman Mischmi

Das Tamladu ist ein Fest des Stammes namens Taraon & Kaman Mischmi. Es wird jährlich am 15. Februar von den Stämmen des Dibang und Lower Dibang Valley District gefeiert. Es wird gefeiert, um die Gesundheit, den Wohlstand, die Sicherheit und den Wohlstand der Menschen des Stammes zu fördern.

Khan oder Chindung von Miji:

Khan oder Chindung von Miji

Das Chindang ist ein Fest des Stammes der Miji (Sajolang), der in West Kameng lebt. Es ist ein jährliches landwirtschaftliches Fest des Stammes. Es wird jährlich im Herbst zehn Tage lang gefeiert. Es wird gefeiert, um die Gesundheit, den Reichtum, die gute Ernte und den Wohlstand der Menschen des Stammes zu fördern. Das Festival beinhaltet verschiedene Rituale, die durchgeführt werden, um verschiedene Götter zu besänftigen. Den Göttern werden Hühner und andere Vögel geopfert. Das Fest endet mit Volkstänzen und einem großen Gemeinschaftsfest.

Letztes Jahr organisierte das Tourismusministerium der indischen Regierung die 2. Ausgabe des International Tourism Mart für Ost und N.E. Staaten in Tawang, Arunachal Pradesh. Diese fand vom 18. Oktober bis 20. Oktober 2013 statt.