Essen

Top 9 südindische Essensrezepte

Mögen Sie südindisches Essen? Heute gilt Südindisch als das beste Essen zum Frühstück, weil es lange satt macht. Es gibt eine große Auswahl an Menschen, die gerne südindisches Essen essen. Diese Lebensmittel sind auch so einfach zuzubereiten und daher habe ich heute in diesem Artikel eine Liste der Top 9 südindischen Essensrezepte gegeben.

Erstaunliche südindische Essensrezepte:

1. Sambar:

Südindisches Essen Rezept 1

• Nehmen Sie gewaschenen Tuvar Dal und kochen Sie ihn mit dem Kurkumapulver, etwas Öl und Salz im Herd auf.

• Senfkörner, Curryblätter, Bockshornkleesamen anbraten, dann gehackte Brinjal, Zwiebeln, Kartoffeln, Trommelstöcke, Tomaten, rote Chilis und Sambar Masala hinzufügen und 10 Minuten kochen lassen.

• Den gekochten Dal hineingeben, 5 Minuten kochen und heiß servieren.

2. Dosis:

südindisches Essen

• Reis plus udad dal einzeln 6 bis 8 Stunden ziehen lassen.

• Mahlen Sie den Urad Dal und den Reis, um eine dicke Konsistenz zu erhalten, mischen Sie gut und fügen Sie Salz hinzu, indem Sie ihn die ganze Nacht gären lassen.

• Öl in der Pfanne erhitzen und den Dosa-Teig gleichmäßig auf der Pfanne verteilen.

• Backen Sie die Dosa auf einer Seite umdrehen ist knusprig und braun.

• Umklappen und heiß durch Chutney mit Sambar servieren.

3. Fischcurry:

Südindisches Essen Rezept 3

• Zwiebeln, Kreuzkümmel und Koriandersamen in einer Pfanne anbraten.

• Fügen Sie all dies mit Red Kashmiri Chili, Knoblauch hinzu und mahlen Sie sie zu einer Paste.

• Nun Senfkörner mit Curryblättern anbraten und dann diese Paste dazugeben und 5 Minuten kochen lassen.

• Fügen Sie Wasser zum Kochen hinzu und geben Sie gehackte Fischstücke hinzu und dämpfen Sie nur 3 Minuten.

• Salz, Tamarinde oder Limettensaft plus Kokosmilch hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen.

• Heiß servieren mit Reis.

4. Kokos-Chutney:

Südindisches Essen Rezept 4

• Mahlen Sie Kokosraspeln, Ured Dal, Grünes Chili, Geröstetes Chana, Korianderblätter, Ingwer, Rote Chili, Curryblätter.

• Quark hinzufügen und gut mischen. Die Senfkörner anbraten und dann die obige Paste hinzufügen.

• Bewahren Sie es vor dem Servieren im Kühlschrank auf.

5. Gemüse-Uthapam:

Südindisches Essen Rezept 5

• Kombinieren Sie Reis plus Gramm Teig. Fügen Sie Salz hinzu und lassen Sie es 10 Stunden gären.

• Zwiebel, Kartoffel, grüne Erbsen, Tomate, grüne Chili, Curryblätter, Korianderblätter und Salz für jeden Geschmack in eine Schüssel geben und mixen.

• Eine halbe Tasse Teig mit Öl auf Tawa geben.

• Lassen Sie etwas Gemüse fallen und drücken Sie leise, um fest zu werden. Kochen, bis es eine goldene Farbe annimmt.

6. Idli:

Südindisches Essen Rezept 6

• Reis und Urad Dal ganze 8 – 10 Stunden einweichen und zu einer feinen Paste zerkleinern.

• Lassen Sie es die ganze Nacht gären. Salz und Natriumbicarbonat hinzufügen.

• Idli-Formen bestreichen und etwas Teig leeren, alle Formen füllen. Mit Teig. In Dampf kochen.

7. Appam:

Südindisches Essen Rezept 7

• Dies ist ein Pfannkuchen mit fermentiertem Reisteig plus Kokosmilch.

• Zerkleinern Sie gekochten Reis, Bockshornkleesamen und Ackerbohnen und lassen Sie es die ganze Nacht einweichen.

• Fügen Sie Kokosmilch und Backpulver hinzu und gießen Sie eine Kugel Mehl in die Pfanne.

• Machen Sie einen Pfannkuchen und kochen Sie ihn gut, indem Sie ihn abdecken.

8. Kokosreis:

Südindisches Essen Rezept 8

• Ackerbohne, Cashewkerne, Samen, Curryblätter, Cashewkerne anbraten, mixen, bis es brodelt. Chilis hineingeben. Mixen, gekochten Reis hinzufügen.

• Kokosmilch, 1½ Tassen abgetropftes Wasser und Salz hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen.

• Zitronensaft hinzufügen und mit Koriander garnieren.

9. Medu-Wada:

Südindisches Essen Rezept 9

• Urad Dal die ganze Nacht einweichen. Morgens waschen und eine feine Paste herstellen.

• Nehmen Sie etwas Salz hinzu und formen Sie eine runde Kugel mit einem Loch in der Mitte.

• 10 Minuten in Öl braten und mit Sambhar . servieren.

Bildquellen: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, acht, neun.