Essen

Top 9 Gujarati-Essensrezepte

Suchen Sie nach Gujarati-Rezepten? Sie alle wissen, dass Gujarati-Rezepte auf der ganzen Welt sehr bekannt sind, da sie Gujarati-Essensliebhabern verschiedene Nachahmungen bieten. Kathiawad, Nord-Gujarat, Kachchh und Süd-Gujarat sind die 4 Hauptregionen von Gujarat, die alle ihre eigene Art zum Gujarati-Essen tragen.

Gujarati-Food-Rezepte:-

1. Panki:

Gujarati-Essensrezepte1

• Machen Sie einen Teig, indem Sie Reismehl, zerstoßenen Kreuzkümmel, Urad-Dal-Mehl, Salz, geschmolzenes Ghee und Ingwer-Chili-Paste in einer Schüssel mit Wasser mischen.

• Öl auf Bananenblätter schmieren und auf die Pfanne geben.

• Platzieren Sie 1 – 2 EL. Teig auf Bananenblatt streichen und mit einem extra gefetteten Bananenblatt bedecken und andrücken.

• Von beiden Seiten braten, bis sie braun sind. Mit Chutney servieren.

2. Süß-sauer Dal:

Gujarati-Essensrezepte2

• Tuvar Dal im Schnellkochtopf 10 Minuten kochen und nach dem Abkühlen gut zerdrücken.

• Senfkörner, Bockshornkleesamen und Kreuzkümmel anbraten, grüne Chilis, Ingwer, Hing, rote Chili und Curryblätter, Tomate, Kurkuma dazugeben und 2 Minuten kochen lassen.

• Pürierte Dal mit etwas Jaggary dazugeben und 5 Minuten kochen lassen.

• Mit Reis und Roti . anrichten.

3. Paneer Pav Bhaji-Rezept:

Gujarati-Essensrezepte3

• Erbsen, Blumenkohl, Kartoffeln, Bohnen und Karotten in Wasser kochen.

• Zerdrücken und beiseite stellen.

• In einer Pfanne Öl erhitzen und gehackte grüne Chili, Zwiebel, Ingwer-Knoblauch-Paste, Tomaten, gehackte Paprika, Garam Masala, Chilipulver und Pav Bhaji Masala 10 Minuten kochen.

• Fügen Sie Gemüse, Salz und Wasser hinzu und kochen Sie das Wasser 5 Minuten.

• Mit gefettetem Pav servieren und mit Butter und Koriander dekorieren.

4. Kartoffel-Cashewnuss-Curry:

Gujarati-Essensrezepte4

• Öl erhitzen und Kreuzkümmel, Chilis, Ingwer, Curryblätter, Asantida, Tomatenpüree und Kurkuma plus Cashewnüsse 2 Minuten anbraten.

• Fügen Sie gekochte Kartoffelstücke hinzu und erhitzen Sie sie einige Minuten.

• Kartoffelpüree mit Zucker, Salz, schwarzem Pfeffer, Koriander und Zitrone 10 Minuten mischen. Heiß servieren.

5. Pudina-Reis oder Minz-Reis:

Gujarati-Essensrezepte5

• Reis kochen und eine grobe Paste aus Minzblättern herstellen.

• Cashewkerne, Kreuzkümmel und grüne Chilis, geschnittene Zwiebeln und gehackte Tomaten zusammen mit Kurkuma 5 Minuten braten.

• Minzblätterpaste mischen und 4 – 5 Minuten anbraten.

• Zuletzt den gekochten Reis plus Salz dazugeben und alles gut vermischen.

6. Tawa Pulao:

Gujarati-Essensrezepte6

• Kreuzkümmelsamen, Knoblauchpaste, Ingwerpaste, grüne Chilis, Salz, Zwiebeln, Tomaten braun anbraten.

• Wasser mit Paprika, rotem Chilipulver, Kurkuma und Pav Bhaji Masala . aufgießen.

• Gekochte Erbsen sowie Karotten dazugeben und 5 Minuten kochen.

• Dann Reis hinzufügen, Zitronensaft hinzufügen und servieren.

7. Khaman Dhokla:

Gujarati-Essensrezepte7

• Mischen Sie Grammmehl, grüne Chili-Ingwer-Paste, Grieß, Zitronensaft, 3/4 Tasse Wasser, Fruchtsalz und Quark zu einem glatten Teig.

• Heizen Sie den Dampfgarer vor und fetten Sie die Teller ein und gießen Sie diese Mischung ein und lassen Sie sie 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen.

• Einsetzen des Messers, um zu überprüfen, ob es gekocht ist oder nicht.

• Machen Sie eine Mischung. Zucker und Wasser hinzufügen und Asantida plus Kreuzkümmel und Curryblätter anbraten und auf Dhokla verteilen, dann in quadratische Stücke schneiden.

8. Lasaniya Batata:

Gujarati-Essensrezepte8

• Die kleine Kartoffel in der Mitte durchschneiden, aber nicht teilen und braten.

• In einer Pfanne Kreuzkümmelsamen, Knoblauch und Grammmehl fünf Minuten bei langsamer Hitze 5 Minuten braten

• Korianderpulver, rotes Chilipulver, Salz, Garam Masala Pulver Kurkumapulver hinzufügen und 1 Minute kochen lassen.

• Joghurt und Wasser hinzufügen und einige Minuten erhitzen, dabei die Hälfte Koriander und Bratkartoffeln hinzufügen.

9. Bullet Banana Daal Vada:

Gujarati-Essensrezepte9

• Urad Daal, Mung Daal und Rive über Nacht einweichen und morgens in einen Mixer geben und eine glatte Paste herstellen.

• Machen Sie auch eine Mischung aus Chilis, Banane, Ingwer, Salz, Zucker, gemahlenem Kreuzkümmel, gemahlenem Fenchel, gemahlenem Koriander, Kurkuma, Asafoetida, Zitronensaft und frischem Koriander.

• Mischen Sie die Paste mit Grammmehl und etwas Backpulver.

• Machen Sie eine Form, die Sie mögen, frittieren Sie sie in Öl und gießen Sie sie mit Chutney an.