Essen

15 köstliche koreanische Essensrezepte

Korea, eines der beliebtesten ostasiatischen Länder, ist für seine hervorragende Küche bekannt. Die traditionellen koreanischen Rezepte wurden durch die zeitgenössischen Versionen ersetzt, was auf gesellschaftspolitische Auswirkungen im Land zurückzuführen ist. Auch die Globalisierung spielte eine große Rolle bei der Anpassung dieser Gerichte an den Geschmack der Menschen. Die koreanische Küche besteht hauptsächlich aus Gerichten auf der Basis von Gemüse, Fleisch und Reis. Getreide, Hülsenfrüchte und Gewürze sind für koreanisches Essen unverzichtbar. Koreanische Fleischrezepte bestehen aus Hühnchen, Meeresfrüchten, Schweine- und Hundefleisch. Ein typisches koreanisches Menü umfasst Suppen, Gurken, Reis, Nudeln, Salate und Anju, eine Beilage. Dieser Artikel untersucht einige der gesunden koreanischen Essensrezepte, die Sie zu Hause zubereiten können.

Köstliche koreanische Essensrezepte

Beste koreanische Essensrezepte:                            

Vegetarische Rezepte:

1. Koreanische scharfe Bohnen:

koreanische Essensrezepte1

Dies ist eines der wichtigsten vegetarischen Gerichte in der koreanischen Küche. Hülsenfrüchte wie rote Bohnen sind ein wichtiger Bestandteil der koreanischen Küche. Dieses würzige Curry mit roten Bohnen ähnelt der englischen Version von Baked Beans, enthält jedoch Gewürze und Gewürze, die der Palette der Koreaner entsprechen. Es wird am besten mit Reis gegessen:

Zutaten:

  • 2 EL Sojasauce
  • 3 EL verpackter brauner Zucker
  • 1⁄2 Tasse Wasser
  • 1 EL Ketchup
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1⁄2 EL geriebener frischer Ingwer
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 2 EL Maisstärke
  • 1⁄4 Tasse Wasser

Methode:

  • Geben Sie zunächst Sojasauce, Essig, rote Sauce oder Ketchup, Knoblauch, Ingwer und braunes Zuckerpulver in eine Pfanne und braten Sie es an.
  • Maisstärke hinzufügen und dann die Bohnen und die Maisstärke in die Pfanne geben.
  • Gut anbraten und heiß mit Reis servieren

2. Chae:

koreanische Essensrezepte5

Chap Chae sind im Grunde koreanische Nudeln mit darin gemischtem Gemüse. Dies ist eines der beliebtesten Streetfoods in Korea, bei dem die Leute die würzigen, würzigen Nudeln genießen, die mit gebratenem Gemüse serviert werden. Es gibt auch Fleischversionen von diesem Gericht. Schauen Sie sich dieses köstliche und beste koreanische Essensrezept an.

Zutaten:

  • 1 Packung Süßkartoffel-Fadennudeln
  • 2 EL Sesamöl
  • 1/2 weiße Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Tasse getrocknete Shitake-Pilze
  • 1 kleine Karotte
  • 1 kleine Zucchini
  • 2 Tassen Spinatblätter
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Reisessig
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL gerösteter Sesam
  • Salz nach Geschmack

Methode:

  • Zuerst die Nudeln in Wasser kochen und beiseite stellen
  • In einem Wok etwas Sesamöl erhitzen
  • Knoblauch, Zwiebel, Frühlingszwiebeln und Gemüse anbraten
  • Pilze hinzufügen
  • Spinatblätter, Sojasauce und Reisessig hinzufügen
  • Salz und Zucker streuen
  • Die gekochten Nudeln dazugeben und gut umrühren
  • Mit geröstetem Sesam garnieren

3. Koreanischer Pfannkuchen:

koreanische Essensrezepte8

In der Landessprache auch Buchimgae genannt, sind koreanische Pfannkuchen die beliebtesten Frühstücksgerichte. Sie sind sehr gesund und können dir einen leckeren Start in den Tag geben. Diese Pfannkuchen sind im Gegensatz zu den westlichen Pfannkuchen-Versionen herzhaft. Sie werden mit scharfer Soja-Dip-Sauce serviert.

Zutaten:

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 großes Ei
  • 1-2 EL Pflanzenöl
  • Pfannkuchenteigmischung
  • Salz

Methode:

  • Nimm Pfannkuchen-Teig-Mix und gib etwas Wasser hinzu
  • Wenn es eine gute Konsistenz hat, Frühlingszwiebeln, Ei
  • Füge Salz hinzu
  • Fetten Sie die Pfanne mit etwas Öl ein und verteilen Sie den Teig
  • Wenn es fertig ist, herausnehmen und heiß servieren

Nicht-vegetarische Rezepte

4. Geschmorter Rinderrippenauflauf:

koreanische Essensrezepte2

Auch GalbiJjim genannt, ist dies eines der beliebtesten Rindfleischgerichte in Korea. Es ist eine süße und würzige Soße mit Rinderkoteletts. Es kommt mit einer saftigen Soße und ist extrem saftig. Wenn Sie einen Koreaner fragen, wie es ihm gefällt, ist das erste Gericht, das die Liste anführt, diese erstaunliche Beef Caserole.

Zutaten:

  • 5 kg Rinderrippchen
  • 2 Tassen Wasser
  • 2 Karotten
  • 2 rote Äpfel
  • 1 Tasse Zwiebel
  • 6 EL Sojasauce
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Reiswein (mirin)
  • 1 EL gehackter Knoblauch
  • 1 TL Sesamöl
  • 5 ganze schwarze Paprika
  • 1 EL Marinara-Sauce
  • ½ Tasse Pinienkerne

Methode:

  • Waschen und reinigen Sie die Rinderrippen
  • Sojasauce, Äpfel, Zucker, Mirin, Knoblauch, Sesamöl, schwarze Paprika mischen
  • Diese Sauce über Rindfleischstücke verteilen
  • Karotten, Marinara-Sauce, Pinienkerne hinzufügen
  • Langsam kochen, bis das Rindfleisch fertig ist

5. Koreanische Schweinefleischstreifen:

koreanische Essensrezepte3

Schweinefleisch ist ein typisches Fleisch der koreanischen Küche. Von allen Gerichten auf Schweinefleischbasis ist dieser würzige Schweinefleischstreifen wegen seiner intensiven und kräftigen Aromen sehr beliebt. Es hat die Schärfe von Knoblauch und ist ziemlich scharf. Schauen Sie sich dieses Rezept für dieses erstaunliche Schweinefleischgericht an.

Zutaten:

  • 1 kg Schweinefleisch
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Essig
  • 2 EL zerdrückter Knoblauch
  • 1 EL Ingwer
  • 2 EL Zwiebelflocken
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln gewürfelt
  • 2 EL Oregano
  • Salz
  • 2 EL rotes Chilipulver
  • Pfeffer
  • ½ EL gerösteter Sesam

Methode:

  • Die Hauptzutat für den Schweinestreifen ist die Marinade, die aus Sojasauce, Essig, zerdrücktem Knoblauch und Ingwer, Zwiebelflocken, Frühlingszwiebel fein gewürfelt, Oregano, Salz und rotem Chilipulver, Pfeffer und Sesam hergestellt werden kann.
  • Reiben Sie die Mischung auf das Schweinefleisch und grillen Sie es.
  • Jetzt eine Sauce aus der Mischung machen und über das Schweinefleisch gießen.

6. Koreanischer scharfer Tintenfisch:

koreanische Essensrezepte4

Der koreanische scharfe Tintenfisch ist ein Traumessen für jeden Liebhaber von Meeresfrüchten. Es ist reich an Geschmack und Aroma. Auch bekannt als OjingeoBokkeum ist die lokale koreanische Sprache, dieses Rezept kann als Vorspeise oder als Pfannengericht mit Reis gegessen werden. Schauen Sie sich dieses Rezept im Restaurantstil unten an:

Zutaten:

  • 1 großer Tintenfisch
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 3 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 1/4 Kohl
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 grüne oder rote Paprika (optional)
  • 3 EL koreanisches scharfes Gewürz
  • 4 – 5 EL Wasser

Methode:

  • Bereiten Sie einen Wok vor und erhitzen Sie etwas Öl
  • Alles Gemüse anbraten
  • Tintenfischstücke hinzufügen und braten
  • Fügen Sie etwas Wasser zusammen mit der koreanischen Gewürzmischung hinzu
  • Beenden Sie es mit etwas Chilipulver, wenn Sie es schärfer haben möchten

7. Reiskuchensuppe:

koreanische Essensrezepte6

Diese Reiskuchensuppe ist ein Komfortessen für Koreaner. Besonders in einer kühlen Nacht kann eine Schüssel heiße Reiskuchensuppe ein magisches Erlebnis sein. In der Landessprache auch Tteokguk genannt, besteht diese Suppe aus geschnittenem Reiskuchen, Gemüse, Fleisch und Ei. Schauen Sie sich dieses Rezept unten an:

Zutaten:

  • 2 koreanische Reiskuchen
  • 6 Tassen Hühnerbrühe
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Pfeffer
  • 2 gekochte Eier
  • 1 getrocknetes Algenblatt, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt

Methode:

  • Bringen Sie die Hühnerbrühe zum Kochen
  • Sojasauce, Pfeffer hinzufügen
  • Jetzt geschnittene Reiskuchen, Eier und Algenblätter hineingeben
  • Mit Frühlingszwiebeln garnieren

8. Koreanisches Rindfleisch-Burger-Pastetchen:

koreanische Essensrezepte7

Wenn wir an Burger denken, fällt uns als erstes ein saftiges Beef Patty ein. Während die Herstellung von Burger-Patties ähnlich ist wie im Rest der Welt, variieren die Zutaten in der koreanischen Küche. Sie sind gut gewürzt mit Kräutern und Gewürzen. Diese köstlichen Rindfleisch-Patties werden in der Landessprache Jang-Sanjeok genannt.

Zutaten:

  • ½ kg Rinderhack
  • 200 g passierter Tofu
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 2 EL Frühlingszwiebel, fein gehackt
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 TL gehackter Knoblauch
  • 1 TL feines Meersalz
  • 1/4 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL scharfe Teriyaki-Sauce

Methode:

  • Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen
  • Kleine Portionen nehmen und zu Frikadellen formen
  • Rollen Sie sie in eine Plastikhülle und frieren Sie sie 2 Stunden lang ein
  • Aus dem Kühlschrank nehmen und in Öl anbraten

9. Rindergrill:

Bulgogi oder Beef Barbeque ist eines der am meisten gegessenen Gerichte der koreanischen Küche. Es verwendet Birnensaft, um das Fleisch zart zu machen, bevor es zum Grillen vorbereitet wird. Der intensiv-würzige, rauchige Geschmack dieses Gerichts in Kombination mit dem saftigen Rindfleisch ergibt ein köstliches Rezept.

Zutaten:

  • ½ kg Rindfleischstücke
  • 1 große gelbe Zwiebel
  • 2 Stängel Frühlingszwiebel
  • 1/2 mittelgroße Karotte
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Sesamsamen
  • 1 EL Öl
  • 6 EL Sojasauce
  • 3 EL brauner Zucker
  • 2 EL Reiswein (mirin)
  • 1 EL gehackter Knoblauch
  • 5 EL geriebene Birne
  • 1 TL gehackter Ingwer
  • 1/2 TL gemahlener schwarzer Pfeffer

Methode:

  • Kombinieren Sie Sojasauce, Zucker, Mirin, Knoblauch, Birnensaft, Ingwer und schwarzen Pfeffer
  • Nehmen Sie Rindfleischstücke und marinieren Sie die oben hergestellte Sauce
  • In einem Wok etwas Öl erhitzen
  • Zwiebeln, Karotten und Frühlingszwiebeln anbraten
  • Als nächstes das marinierte Rindfleisch hinzufügen
  • Restliche Soße einfüllen
  • Mit Sesam garnieren

10. Ochsenknochensuppe:

Dies ist eines der traditionellen koreanischen Rezepte, das mit Ochsenknochen und Ochsenschwanz zubereitet wird. Es wird in der Landessprache auch Seolleongtang genannt. Es ist eine äußerst schmackhafte Suppe, die auch Gemüse, Pfeffer, Frühlingszwiebeln und Knoblauch enthält. Es ist eine milchig weiße Suppe und wird normalerweise mit Reis gegessen.

Zutaten:

  • 3 Pfund Rinderkeule
  • 1 Pfund Fleisch
  • viele gehackte Frühlingszwiebeln
  • Salz und Pfeffer

Methode:

  • In ein Gefäß Rinderkeule und Rinderfleischstücke mit viel Wasser geben
  • Kochen Sie es für 3-4 Stunden ununterbrochen
  • Sie können es mit Reis oder Glasnudeln servieren
  • Mit Frühlingszwiebeln garnieren und mit Salz und Pfeffer würzen

11. Koreanische würzige weiche Tofu-Meeresfrüchtesuppe:

Auch Sundubu-jjigae genannt, wird die traditionelle Version dieser würzigen Tofu- und Meeresfrüchtegerichte in einer großen Steinschale zubereitet. Es besteht aus Tofu, Gemüse, Meeresfrüchten, Schweine- oder Rindfleisch, Pilzen und einer speziellen Chilipaste namens Gochujang. Sie können diesem Eintopf auch ein Spiegelei für zusätzlichen Geschmack hinzufügen.

Zutaten:

  • 350 g koreanischer Tofu
  • 100 g gemischte Meeresfrüchte
  • 250 g gemischte Pilzsorte
  • 1 Stängel Frühlingszwiebel
  • 1 Dose Meeresfrüchtefond
  • Öl
  • 2 EL Chiliflocken
  • 1 EL Knoblauch
  • ½ EL Sojasauce
  • Salz Pfeffer

Methode:

  • In ein Gefäß etwas Öl geben
  • Chilipulver, Knoblauch und Sojasauce anbraten
  • Fügen Sie Meeresfrüchte und Pilze hinzu
  • Tofustücke und etwas Wasser hinzufügen
  • Kochen, bis das Curry eindickt

12. Meeresfrüchte-Gemüse-Pfannkuchen:

Dies ist eine andere Version von koreanischen Pfannkuchen und heißt Haemul Pajeon. Diese besteht aus Meeresfrüchten, Gemüse und Ei. Diese werden traditionell zum Frühstück gegessen und sind äußerst lecker. Sie sind auch bekannt für ihre weiche und zähe Textur mit vielen Meeresfrüchten, die in den Mund springen.

Zutaten:

  • ½ kg gemischte Meeresfrüchte
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse Reismehl
  • 2 EL Maisstärke
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 großes Ei
  • 1 Tasse Eiswasser
  • 6 Frühlingszwiebeln, in 2,5 cm große Stücke geschnitten
  • 1 roter Chili
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • Koscheres Salz
  • 1/2 Tasse Öl

Methode:

  • Etwas Wasser in einer Pfanne erhitzen und Meeresfrüchte hinzufügen
  • Kochen Sie sie gut und lassen Sie das Wasser ab
  • Mehl, Maisstärke, Ei, Zwiebel, Knoblauch, Schnittlauch und Sesamöl hinzufügen
  • Mit etwas Eiswasser zu einem Teig formen
  • Machen Sie jetzt Pfannkuchen mit diesem Teig, indem Sie in einer Pfanne kochen
  • Heiß servieren

Koreanische Snacks:

13. Koreanische Reiskuchen:

Dieses köstliche Rezept ist eine der beliebtesten Straßenküchen Koreas. Sie werden Tteokbokki oder würzige Reiskuchen genannt, die in etwa 15-20 Minuten zubereitet werden können. Diese süßen, würzigen und würzigen Reiskuchen werden mit sehr wenig Zutaten hergestellt, können aber einen anhaltenden Geschmack auf Ihrer Zunge hinterlassen.

Zutaten:

  • 1 Packung frische Reiskuchen
  • 2 Fischkuchen-Blätter
  • 1/2 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Blätter Kohl
  • 1 Stange Frühlingszwiebel
  • 2 EL Speiseöl
  • Gerösteter Sesam
  • Tteobokki-Sauce

Methode:

  • Etwas Öl in einem Wok erhitzen
  • Zwiebel, Kohl und Frühlingszwiebeln anbraten
  • Fügen Sie Fischkuchenblätter und Reiskuchen hinzu
  • Sauce dazugeben und gut vermischen
  • Mit geröstetem Sesam garnieren

14. Koreanisches Popcorn-Huhn:

Wenn Sie nach Korea reisen und abends die belebten Straßen besuchen, finden Sie viele Karren, die scharfes Streetfood verkaufen. Koreanisches Popcorn-Huhn ist ein beliebtes Gericht, das aus Chicken Nuggets besteht und sehr lecker ist. Schauen Sie sich dieses super knusprige Hühnchen-Rezept von außen und innen weich an.

Zutaten:

  • ½ kg Hähnchenstücke ohne Knochen
  • 150 g koreanischer Reiskuchen
  • 1 EL Reiswein
  • 2 TL Ingwerpulver
  • 1/2 TL feines Meersalz
  • 1/4 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse Maisstärke
  • 2 EL Öl
  • Süß-scharfe Soße

Methode:

  • Hähnchenteile in Ingwerpulver, Reiswein, Salz und Pfeffer marinieren
  • 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen
  • Hähnchenteile mit Maisstärke bestreichen und frittieren
  • Etwas Öl in einem Wok erhitzen
  • Sauce dazugeben und aufkochen
  • Gebratene Hähnchenstücke hinzufügen
  • Mit Sesam garnieren

15. Koreanisches Kimchi:

Kimchi ist das Herz der Menschen in Korea. Dieser besteht aus eingelegtem Kohl und wird sowohl als Vorspeise als auch als Beilage gegessen. Es ist scharf mit dem Geschmack von rohem Kohl und hat einen süßen, würzigen und säuerlichen ausgewogenen Geschmack. Kimchi wird auch in Wraps und anderen Gerichten verwendet, um den Geschmack zu verbessern.

Zutaten:

  • 2 Tassen Napa Kohl
  • ½ Tasse Meersalz
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 Daikon-Radieschen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Esslöffel frischer Ingwer
  • 5 EL rote Chiliflocken
  • 1 Teelöffel weißer Zucker

Methode:

  • Kohl, Rettich und Frühlingszwiebeln in feine Streichhölzer raspeln
  • Essig, Knoblauch, Ingwer, Weißzucker, Chili und Salz hinzufügen
  • Über Nacht einlegen

Wir hoffen, dieser Artikel hat Ihnen gerade das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Koreanische Gerichte sind optisch ansprechend und schmecken gleichzeitig hervorragend. Das Geheimnis der meisten Gerichte, insbesondere der nicht-vegetarischen Varianten, ist die Sauce. Die meisten Gerichte auf Soßebasis verwenden Sauce, um den Geschmack zu verbessern und auch eine dicke Konsistenz zu erhalten. Diese Saucen sind ein wesentlicher Bestandteil der koreanischen Küche und es ist wichtig, sie richtig zu machen. Koreanisches Streetfood ist weltweit für seine würzigen und fleischigen Gerichte bekannt. Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht den ganzen Weg in dieses Land reisen müssen, um sie zu probieren. Probieren Sie diese fantastischen Rezepte einfach zu Hause aus und reisen Sie virtuell durch die Straßen Koreas.