Beziehungen

Wie Sie Ihre Frau dazu bringen, Sie wieder zu lieben

„Ich fühle weder mit dir noch liebe ich dich, so wie es war“, sagte sie. Diese eine Zeile hat dich letzte Nacht erschüttert, und als du dich direkt neben sie ins Bett gekuschelt hast, hast du diesen Schmerz gespürt, diesen Schmerz, deine Ehe langsam in Vergessenheit geraten zu sehen.

Doch wie jede dunkle Wolke einen Silberstreifen hat, so wird auch die Schreckensnacht zu einem hellen Morgen. Hier sind ein paar Tipps, wie Sie Ihre Frau dazu bringen können, Sie zu lieben und zu respektieren, und zwar mehr als zuvor. Lesen Sie daher bitte weiter, wie Sie Ihre Frau dazu bringen, Sie wieder zu lieben?

Wie Sie Ihre Frau dazu bringen, Sie wieder zu lieben

Was motiviert sie, das zu sagen??

Es könnten ihr im Moment so viele Dinge durch den Kopf gehen, also gehe nicht davon aus. Du würdest sie nicht dazu bringen, dich besser zu „lieben“, indem du sie dazu bringst, sich in dein trauriges Leben einzufühlen. Das stört sie nicht mehr, da sie deutlich gemacht hat, dass die Liebe „weg“ ist. Also warum denkst du, sagt sie das??

  • Haben Sie ihre Beschwerden oder Vorschläge in der Vergangenheit ignoriert??
  • Hast du deine Visionen über ihre dominiert, während du eine bessere gemeinsame Zukunft geplant hast??
  • Hast du erwartet, dass sie sich FÜR dich ändert??
  • Hast du ihr erlaubt auszudrücken, was sie sagen oder fühlen wollte??
  • Haben Sie etwas gesagt oder getan oder nicht gesagt oder nicht getan, was dies verursacht hat??
  • Warst du emotional für sie verfügbar, als sie ihren Mann am meisten brauchte??
  • Hast du immer auf ihre Parade geregnet, sie emotional ausgelaugt und sie herabgesetzt??
  • Hast du nicht gesehen, dass sie lange unglücklich war, obwohl der Sex gut war?
  • Gab es familiäre Verpflichtungen, zu denen du sie gezwungen hast, für die sie nicht bereit war?
  • Hast du sie betrogen und wurdest du erwischt??

Es gibt keinen Rauch ohne Feuer, und es muss etwas (entweder die obigen Fragen oder mehr) passiert sein, was sie in so vielen Jahren dazu gebracht hat, dies zu Ihnen zu sagen. Vielleicht musst du jetzt den Fokus von den Problemen weglenken, dich hinsetzen und mit ihr reden und verstehen, warum sie will, dass diese Ehe endet.

Überzeuge sie nicht, dass sie falsch liegt:

Dabei möchte Ihre Frau weiter wegziehen, da sie bereits begonnen hat, über ein besseres Leben ohne Sie nachzudenken.

Ja, wir verstehen, wie verletzt, verärgert und wütend du wurdest, als sie sagte „Es ist vorbei“, und all die Versprechen und Betteln, die du letzte Nacht gemacht hast, haben nicht funktioniert, also trete vorerst zurück und warte, bis sich der Staub gelegt hat. Sie braucht ihren Freiraum, um weiter nachzudenken, und Sie auch. Es wird nicht helfen, sie das Licht der Welt zu erblicken, sie braucht ihre Zeit und sie braucht dich ab sofort nicht in ihrer Nähe. Respektiere das!!

Egal, wie sehr Sie sich entschuldigen oder eine bessere Zukunft versprechen, es wird im Moment nicht funktionieren. Sie müssen sich in ihre Lage versetzen und ihren Standpunkt verstehen. Arbeite allein an den falschen Versprechungen, vielleicht, wenn du ihr jeden Sommer eine Reise zu ihren Eltern versprochen hast und es vergessen hast, buche eine für nächsten Monat. Sie stimmt vielleicht nicht sofort zu, aber Überstunden würde sie machen.

Das Beheben des Problems löst nicht alles:

Sie muss anfangen, sich in dich zu verlieben, den Mann, den sie geheiratet hat. Erwarte nicht, dass sie sich versöhnt, es sei denn, sie liebt dich mehr. Es gibt eine Menge, die behoben werden muss und wenn das Reden nicht hilft, sprechen Sie ein letztes Mal mit einem zertifizierten Eheberater.

Wir hoffen, es geht euch beiden gut!!