Babynahrung

Babynahrungsrezepte für den 5. Monat – Unsere Top 9

Ist Ihr Baby mit 5 Monaten fertig? Dann ist es an der Zeit, Ihrem Baby neue Nahrung oder feste Nahrung zuzuführen. Die meisten Eltern begannen mit einer kleinen Menge Feststoffe, während einige auf die Vollendung des 6-Monats warten. Heute habe ich in diesem Artikel eine Liste mit Top-Essensrezepten für Ihr 5 Monate altes Baby durchgesehen.

Babynahrungsrezepte für den 5. Monat Unsere Top 9

Top 9 Essensrezepte für 5 Monate altes Baby:-

1. Haferflocken Getreide:

• Dazu benötigen Sie Haferwasser oder Milch. Zuerst Haferflocken in den Mixer zu einem feinen Pulver zerkleinern.

• 1/2 Tasse Wasser zum Kochen bringen und 2 EL gemahlene Haferflocken einsprühen, außerdem ½ TL gemahlener Zimt, wenn gewünscht.

• 2 Minuten kochen, bis die Mischung fett und cremig ist.

2. Apple Plus Himbeerpüree:

• Zusammen mit Himbeere können Sie neben Erdbeeren auch Heidelbeeren verwenden.

• Apfel- und Himbeerwürfel in eine Pfanne geben und bei schwacher Hitze ca. 5 bis 8 Minuten weich kochen.

• Kürbis in der Berechnung filtern die Himbeersamen heraus. Nur warm servieren.

3. Gemüsesuppe:

• 1 Stück Flaschenkürbis, 1 Karotte, ½ Kartoffeln, Bohnen, einige Erbsen, 1 Stück Kürbis waschen und putzen und in kleine Stücke schneiden.

• Kochen Sie dies in Wasser und Kurkuma in einem Schnellkochtopf für 15 Minuten.

• Nach dem Abkühlen alle Zutaten zerdrücken und in den Mixer geben.

• Regulieren Sie die Konsistenz nach dem Geschmack Ihres Babys und servieren Sie es.

4. Papaya-Püree:

• Die Papaya ist reich an Ballaststoffen und Vitaminen. Verwenden Sie Papaya, die eine gelbe bis orange Farbe hat, um sicherzustellen, dass sie gut reif ist.

• Die Papaya abwerfen und entkernen, dann in kleine Stücke schneiden.

• In einem Mixer zu einem flachen Püree mischen, ansonsten mit der Rückseite eines Löffels zerdrücken, der für klumpigere Maische gedacht ist. Gib es deinem Baby.

5. Frischer fruchtiger Joghurt:

• Verwenden Sie die Früchte mit hohem Vitamin C-Gehalt zusammen mit Kalzium.

• Fangen Sie alle reifen Früchte der Saison zusammen mit der Schale auf und schneiden Sie sie zusätzlich entsprechend ab.

• Obst plus Wasser in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen.

• Köcheln lassen, bis die Frucht geschmeidig ist und danach das Fruchtfleisch.

• Nach dem Abkühlen zu Joghurt mischen.

6. Reisgetreide:

• Nehmen Sie Reispulver (brauner Reis im Mixer zerkleinern, sonst Küchenmaschine.

• Kochen Sie das Reispulver in Wasser etwa 10 Minuten unter ständigem Schlagen.

• Mischen Sie in der Formel ansonsten Muttermilch sowie mit Früchten.

• Um ein gesundes Essen zuzubereiten, können Sie diesem Müsli auch eine Mandelpaste hinzufügen und heiß servieren.

7. Äpfel oder Apfelmus:

• Apfel abwerfen, entkernen und in Scheiben schneiden, dann in Wasser in eine Pfanne geben.

• 10 Minuten kochen und später abkühlen lassen, diese mit einer glatten Konsistenz pürieren, sonst kann man auch ein Püree machen.

• Müsli hinzufügen, um die Konsistenz zu verdicken.

• Ihr Baby mag den Apfelgeschmack dann nicht, Sie können Banane, Avocado, Erdbeere usw. verwenden.

8. Gerstengetreide:

• Nehmen Sie zerkleinerte Gerste und Wasser und lassen Sie dies ca. 10 Minuten kochen und rühren Sie ständig um.

• Kombinieren Sie dies in Säuglingsnahrung oder Muttermilch oder Fruchtsaft und geben Sie nach Belieben Früchte hinzu.

• Sorgen Sie für warmes.

9. Karottenpüree:

• Dafür brauchst du Karotten oder andere deiner Wahl.

• Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden, dann 10 Minuten in den Dampfgarer geben.

• Nehmen Sie diese heraus und machen Sie ein Püree, indem Sie Wasser hinzufügen, um eine dicke und glatte Konsistenz zu erhalten.

• Warm servieren, Baby.